Schalter, Steckdosen, Marke

Diskutiere Schalter, Steckdosen, Marke im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Huhu, ich befasse mich schon mal mit dem nächsten Thema, weil ich diesbezüglich auch noch die ein oder andere Schwierigkeit habe. Stichwort...

  1. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    ich befasse mich schon mal mit dem nächsten Thema, weil ich diesbezüglich auch noch die ein oder andere Schwierigkeit habe.

    Stichwort Schalterprogramme! Falls dies hier nicht reinpasst bitte verschieben, Danke!.

    Wünschenswert wäre hier echtes weiss. Nicht das weiss was trotzdem noch so leicht milchig, beige wirkt.

    Daher fällt das Schalterprogramm System 55 / E2 von Gira schon raus. Zudem die Schalter und Taster doch relativ schmal erscheinen.

    Festgefressen habe ich mich farblich nun auf die Serie Merten D-Life Lotusweiss Glänzend sowie der Serie von Busch & Jäger Future Linear Studioweiss Glänzend. Bei Busch und Jäger gefallen mir die Schalter mit Kontrollfenster mehr, Nachteil widerum die Steckdosen sind nicht bündig mit den Blenden. Bei Merten positiv, dass die Steckdosen bündig mit den Blenden sind, aber negativ wieder die Kontrollfenster. Zudem besitzt Busch & Jäger keine schönen Außensteckdosen, mit Schloss sowie IP44. Merten allerdings schon. Was Mertin widerum wieder fehlt schöne Innensteckdosen mit Kinderschutz und Klappe. Die hat Busch & Jäger widerum im Programm. Glaube die machen das mit Absicht :mad:

    Welche Serie würde euch persönlich besser gefallen? Oder bieten Jung, Berker etc. Vergleichsweise auch etwas an, was in einem richtig schönen weisston erscheint? Eckig sollte es natürlich auch sein :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schalter, Steckdosen, Marke. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 werner_1, 15.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    936
    Ich nehme immer BJ. Habe bei mir "Alpha" weiß glänzend. Wenn die Außensteckdosen nicht zu dem Innenprogramm passen, siehe ich das nicht als so schlimm an.

    PS: Bei BJ sind die Schalter seit ca. 30-40 Jahren gleich, sodass alle Wippen und Blendrahmen auf alle Schalter passen.
     
    T-Horn gefällt das.
  4. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Stören würde mich das vermutlich auch nicht, vielleicht im ersten Moment aber danach nimmer.

    Bei BJ könnte ich dann immerhin auf die Allwetter44 ausweichen Busch-Jaeger 2118 GKSL-34 Zwischenring mit Klappdeckel, IP44 oder ich nehme die von Merten Merten MEG2314-6035 Schuko-Steckdose mit Klappdeckel, IP44 und arbeite dann mit einer Schaltbaren Steckdose wenn diese schon nicht abschließbar ist. Nur dann wieder die Frage wohin mit dem Schalter und dabei bleibt es ja nicht, man muss immerhin wieder dran denken den wieder auszuschalten. Also wahrscheinlich weniger eine alternative.
     
  5. #4 werner_1, 15.03.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    936
    Warum willst du die abschalten?
    Meinst du, dir wird Strom geklaut oder Einbrecher würden die benutzen? Die haben heute Akku-Werkzeuge.
     
    T-Horn gefällt das.
  6. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    So Krank es klingt, weniger wegen Verbrecher sondern eher die Nachbarn. Wir hatten in der Straße schon diverse Fälle da wurde von Nachbarn der Strom gezapft während die im Urlaub waren. Ich kann dazu nur sagen Kranke Gesellschaft heutzutage. Wegen Einbrechern mache ich mir weniger sorgen, einmal wegen den Reolinks an jeder Ecke + Beleuchtung mit Bewegungsmeldern. Zudem ist innen die Sicherheit gewährleistet durch ne Safe4U 365 Pro. Glaub das schreckt schon die meisten ab, wenn Sie das Logo sehen :D
     
  7. #6 werner_1, 15.03.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    936
    Ja, dann bleibt wohl nur abschließen oder abschalten. Übrigends: BJ hat geeignete 16A-Schalter im Programm. Die anderen Fabr. kenne ich nicht so.
     
    T-Horn gefällt das.
  8. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Schaue ich mir noch an, Außenanlage eilt ja noch nicht Akut wichtiger war der Innenbereich, da nach der Sache mit dem Sicherungskasten, dass ganze eigentlich dann wieder verputzt, gestrichen und dann die Schalter und Steckdosen eingebaut werden können (zum Glück) :D
     
  9. #8 Octavian1977, 15.03.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.389
    Zustimmungen:
    569
    Die üblichen Farben sind ähnlich RAL 9001 cremeweiß und RAL 9010 reinweis.
    Die Standard Wandfarbe ist 9016 verkehrsweis

    Für Schalterprogramme etwas anderes als die ca 9010 zu verwenden führt eher dazu, daß bei Nachkauf diese Sonderfarbe vielleicht nicht mehr erhältlich ist.

    Ich persönlich verwende am liebsten Merten, die lassen sich am Besten installieren durch die verzahnten Tragringe. Auch ist das System an sich sehr wertig.
    Klasse auch die LED Tasterleuchten die sich in 7 frei wählbaren Farben einstellen lassen.
    BJ Reflex SI ist für mich die Wahl für Mietwohnungen, da dieses System seit Jahrzehnten die Möglichkeit des Nachkaufens bietet.

    das IP 44 ocean von BJ gefällt mir gar nicht, da die Schalter in der üblichen Aus-stellung (nach oben gekippt) nicht bündig sind.

    Als UP IP44 System nehme ich üblicherweise das von BJ da dieses das einzige ist in dem die Klappen nicht feststellbar sind.
    Feststellbare Klappen führen nur dazu, daß diese nachher immer offen stehen und so ihre Schutzart nicht erfüllen und offene Klappen bricht man auch leicht ab. Bei Merten war das im Aqua Classic Programm auch noch so, aber dieses gibt es nicht mehr.

    Absolut abraten würde ich von Systemen wie KOPP und UNITEC und was sonst noch so im Baumarkt als einfache Ware rumliegt.
    Auch von den Programmen die besondere UP Dosen benötigen würde ich Abstand halten, denn es gibt nichts besseres als genormte Bauteile in die alles paßt.
     
    T-Horn gefällt das.
  10. #9 Strippe-HH, 15.03.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    209
    Ich habe bei mir alles an Schaltermaterial von Jung.
     
    T-Horn gefällt das.
  11. #10 Pumukel, 15.03.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.308
    Zustimmungen:
    686
    Wenn du Nachhaltigkeit möchtest, dann führt an Busch-Jaeger kein Weg vorbei. Zudem gleicht Busch-Jaeger auch kleinere Unebenheiten der Wand gut aus.
     
    T-Horn gefällt das.
  12. #11 Strippe-HH, 15.03.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    209
    Ich verwende auch sonst Busch-Jaeger bei UP-Installationen.
    Aber bei AP-Installationen lieber das WG-Programm von Jung.
    Gefallen tut mir auch das Blue-Elektrik Feuchtraumprogramm von Kopp wo die Taster auch ein gutes Lichtfeld haben.
     
  13. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    81
    Das kenne ich zu Genüge von Baustellen, wo der Baustromverteiler jwd gesetzt wurde. Da wird denn schnell mal beim Nachbarn geklaut, um nicht fünf Trommeln auszurollen.
    Wenn jeder bei jedem zapft, dann gleicht sich das doch aus! Und für Unverbesserliche geht noch eine Schukosteckdose mit 400V. Benutzen die 1x und nie wieder.
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.507
    Zustimmungen:
    371
    .
    :eek: ..... Das klingt wirklich krank.
     
  15. Richie

    Richie Guest

    Einfach die Aussensteckdose von Innen per 16A Schalter schalten. Oder Automat im Verteiler abschalten für diesen Stromkreis wenn man in den Urlaub geht.
     
  16. #15 Pumukel, 16.03.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.308
    Zustimmungen:
    686
    da bieten sich FI/LS und evl ein Schütz direkt an. Es macht immer wieder Freude wenn die bösen Nachbarn dir den Strom über den FI abstellen.
     
  17. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
    Sprichst Du bei den Steckdosen vom Klappdeckel oder was ist da nicht bündig?
    Ob das Sichtfenster nun mittig oder nach unten versetzt sitzt, wäre mir pers. Wurst, was mich bei BJ derzeit nervt ist, dass es je nach Schalter beides gibt, so dass es nicht einheitlich ist im gesamten Haus - Serienkontrollschalter unten, Aus-Schalter mittig ... Dann lieber bei Merten beides unten.

    Merten MEG2310-6035 !?
     
  18. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Bei Busch und Jäger sind die Steckdosen nicht bündig mit der Blende. Also jedenfalls beim Future Linear. Die Steckdoseneinsätze stehen etwas aus der Blende raus.

    Merten dagegen sind flächenbündig, ist aber womöglich Geschmackssache.

    Merten MEG2310-6035 !? <-- Sind aber eine andere Serie oder? Müsste man schauen ob die zum D-Life passen?!
     
  19. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Man könnte sich vieles einfallen lassen, aber normal sollte jeder Mensch soviel Anstand haben und nicht einfach ungefragt anderen Grund und Boden betreten.
     
  20. Richie

    Richie Guest

    Das wäre ein Strafbestand, womit du dann in den Bau wanderst wenn man eine Steckdose derart manipuliert.Und sowas will hier auch keiner hören, da hört der Spaß auf. :mad:

    Das beste ist einfach die Balkon Steckdose schaltbar zu machen, dann kann keiner Strom klauen. Habe ich bei mir auch so gemacht, allerdings wird man ohne Leiter nicht an den Balkon kommen um Strom zu zapfen. Oder holt sich eine Jung WG 800 kann man abschließen.
     
  21. #20 Luca A., 18.03.2019
    Luca A.

    Luca A.

    Dabei seit:
    12.06.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3

    Das ist ja definitiv krank. :D

    Da hilft nur eine kleine Umschaltung einzubauen das wenn du im Urlaub bist alle 3 Außenleiter auf die Steckdose zu legen, dann machen die das nicht mehr so schnell :cool::D
     
Thema:

Schalter, Steckdosen, Marke

Die Seite wird geladen...

Schalter, Steckdosen, Marke - Ähnliche Themen

  1. Gelöst: Einen Schalter einer Wechselschaltung überbrücken

    Gelöst: Einen Schalter einer Wechselschaltung überbrücken: Servus zusammen, für die Außenbeleuchtung gibt es aus grauer Vorzeit noch eine Wechselschaltung - alles aus der Zeit vor Bewegungsmeldern. Ich...
  2. Taster Rolladen gegen Smart Schalter ersetzen

    Taster Rolladen gegen Smart Schalter ersetzen: Hi, bei mir sind einfache Busch Jaeger 2020/4 Schalter zum Verfahren der Rollläden verbaut. Ich möchte auf eine smartere Lösung aufrüsten....
  3. Garagenlicht über Relais ein- und außschalten + Schalter

    Garagenlicht über Relais ein- und außschalten + Schalter: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir einen neuen Garagentorantrieb eingebaut. Nun ist das Licht daran so hell (das eher Tagsüber dunkel wird, statt...
  4. Schalter auf Funkschalterumbaurn

    Schalter auf Funkschalterumbaurn: Hallo kann mir wer weiterhelfen wie ich das anschließen kann? lg
  5. LEDs mit Dämmerungs- und Bewegungssensor schalten

    LEDs mit Dämmerungs- und Bewegungssensor schalten: Guten Abend, ich würde gerne meinen Hauseingangsbereich mit LEDs ausleuchten, welche bei Dämmerung mit 30% leuchten und wenn der Bewegungsmelder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden