Schukostecker anschließen - Bitte um Hilfe

Diskutiere Schukostecker anschließen - Bitte um Hilfe im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Ich bräuchte eure Hilfe. Ich bin in dem Gebiet nicht recht erfahren und weiß nur, dass das gelb grüne Kabel (Schutzleiter) in die Mitte...

  1. #1 raphy44, 21.02.2013
    raphy44

    raphy44

    Dabei seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich bräuchte eure Hilfe. Ich bin in dem Gebiet nicht recht erfahren und weiß nur, dass das gelb grüne Kabel (Schutzleiter) in die Mitte gehört und blau und braun/rot nach außen.


    Hab leider keine Crimp Zange für die Aderendhülsen, kann ich auch eine normale Kombizange verwenden?

    Hier meine Fotos, ist das so richtig (natürlich mit Draht) ?

    http://s7.directupload.net/images/130221/ykn7yxyj.jpg

    http://s1.directupload.net/images/130221/epliwyq2.jpg

    Ich danke im voraus :)
     
  2. Anzeige

  3. dasch

    dasch

    Dabei seit:
    07.04.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Eine Katastrophe!!

    Du benötigst keine Crimpzange sondern eine Presszange wenn du diese nicht hast und es mit der Kombizange machst, kann es sein das die Aderendhülse sich löst.

    Dann zum 2ten Bild
    Der grün-gelbe in der Mitte ist richtig, und ob du braun links oder rechts hast ist völlig egal, da der normale schuko stecker eh nicht verpolungssicher ist.

    Deine Adern sind viel zu lang!
    Die Zugentlasstung (das plastik ding mit den 2 Schrauben) wird auf den Kabelmantel gepresst und nicht auf die einzelnen Adern!

    Des weiteren muss der grün-gelbe Draht ein wenig länger wie alle anderen sein, das im Fall der fälle das die Adern rausreißen die erde quasi als letztes abreißt.
     
  4. #3 raphy44, 21.02.2013
    raphy44

    raphy44

    Dabei seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab die so fest gedrückt, dass ich sie selbst mit einer Zange nicht mehr runter bekomme...

    Danke für den Tipp.

    Kann ich es also ohne spezielle Zange vergessen?
     
  5. #4 AgentBRD, 21.02.2013
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Das hast du soweit auch richtig gemacht.

    Nur handwerklich ist das nicht in Ordnung. Es ist aber sehr löblich, dass du dir Gedanken machst.
    Es sieht zwar so aus, als hättest du die Zugentlastung festgezogen (gut!), aber diese drückt auf die Isolation der Adern (schlecht!), anstatt auf die Isolation der gesamten Leitung (die schwarze Ummantelung). Kürze die Leitungen entsprechend ein und ändere das. Wenn du den Schutzleiter dabei noch etwas länger lässt, wie "braun" und "blau", dann wird's fesch.

    Offiziell nicht, aber gut, dass du überhaupt welche verwendest. Besser mit der Kombizange, als garnicht. Quetsche dabei so, dass die Rillen den Kombizange quer zur Litzenrichtung liegt.
     
  6. #5 raphy44, 21.02.2013
    raphy44

    raphy44

    Dabei seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke erstmal :)
    Dann werde ich die Adern kürzen.



    Ok werd ich versuchen.

    Danke :D
     
  7. #6 AgentBRD, 21.02.2013
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Deine Kombizange hat doch im vorderen Bereich Rillen eingeprägt, um mehr Grip zu bieten. Drehe die Zange so, dass diese Rillen im Rechten Winkel zur Ader liegen. Die Hülsen werden dann entsprechend geprägt und bieten besseren Halt.

    In deinem ersten Bild sieht man auf der mittleren Hülsen, dass du Längs der Litzenrichtung gequetscht hast. Das ist die schlechteste Lösung.
    Die Gefahr abrutschender Hülsen ist nicht ohne.
     
  8. #7 raphy44, 21.02.2013
    raphy44

    raphy44

    Dabei seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, das ist eine gute Idee!

    Danke für die Tipps und ich hoffe, dass ich das heute noch hinbekomme.

    Darf ich mich nacher nocheinmal mit einem Foto melden?

    Also wenn die Aderendhülse bombenfest am Draht sitzt und der Schutzleiter länger ist als die beiden anderen, dann kann eigentlich nichts schief gehen oder?
    :roll:
     
  9. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.492
    Zustimmungen:
    109
    Ich glaub ja nichtmal, dass die Aderendhülsen die richtige Größe haben. Das sieht aus wie isolierte AEH 2,5mm² auf 1,5mm² CU Feindrähtig - Gummikabel H05RR-F3G1,5 würd ich mal vermuten ...

    Die nicht gasdichte Verpressung der Aderendhülse kann bei hoher Belastung einer erhöhte Erwärmung und infolge dessen ein Brandrisiko ergeben.
     
  10. #9 raphy44, 21.02.2013
    raphy44

    raphy44

    Dabei seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Falsch beraten im Baumarkt :evil:

    Naja dann muss ich mir wohl Zange und neue Aderendhülsen kaufen.

    Danke
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 schick josef, 21.02.2013
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Presszangen für Aderendhülsen gibt es schon ab 10 € Ob diese was taugen? Ich verwende jedenfalls eine solche! Hülsen in der richtigen Grösse sind oft schwer zum draufstecken wen die Litzrn nicht mehr so schön wie im Orgialzustand zusammengedreht sind.
    mfg sepp
     
  13. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.492
    Zustimmungen:
    109
    Wenn man öfter gedenkt etwas zu machen, aber alles in allem eher Kleinkram: Knipex 13 96 200 - Spitz/Kombizange mit Kabelschere (bis 15mm), Abisolierer (0,7-2,5mm²) und Pressform (0,5-2,5mm²) ...
     
Thema:

Schukostecker anschließen - Bitte um Hilfe

Die Seite wird geladen...

Schukostecker anschließen - Bitte um Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Alten E-Herd anschließen

    Alten E-Herd anschließen: Hallo, bin hier neu im Forum, weitgehend ahnungslos und würde gerne einen alten E-Herd Praktica PU 1300 (Gorenje) aus 2003 anschließen, der wg....
  2. Sichler Deckenventilator anschließen

    Sichler Deckenventilator anschließen: Hallo zusammen, im Anhang findet ihr die Anleitung des Deckenventilators, den ich gerne anschließen möchte, als auch Bilder zur Verkabelung....
  3. Herd anschließen, bitte Bilder schauen

    Herd anschließen, bitte Bilder schauen: Schönen guten Morgen Allerseits. ich weiss, man sollte das nur vom Fachmann machen lassen, möchte es aber trotz alledem selbst machen, nicht...
  4. Kompressor 240V Kondensator defekt. HILFE

    Kompressor 240V Kondensator defekt. HILFE: Hallo ich besitze hier einen Kompressor mit 400L Kessel und 240 V seit geraumer Zeit schaltet er immer vor Erreichen des max Betriebsdrucks von...
  5. Netzteil mit Kabel&Schukostecker an FI-Stromkreis verbinden

    Netzteil mit Kabel&Schukostecker an FI-Stromkreis verbinden: Hallo alle zusammen Ich möchte gerne ein Netzteil mit Strom versorgen und stehe da gerade etwas aus dem Schlauch. Das Netzteil hat 2 Anschlüsse,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden