seltsame Kabelfarbe: weiß

Diskutiere seltsame Kabelfarbe: weiß im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Meine Tochter ist in eine neue Mietwohnung gezogen. Ich wolle gerade den Spiegelschrank im Bad meiner Tochter gegen einen neuen austauschen und...

  1. #1 Andreas, 27.03.2019
    Andreas

    Andreas

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Meine Tochter ist in eine neue Mietwohnung gezogen.

    Ich wolle gerade den Spiegelschrank im Bad meiner Tochter gegen einen neuen austauschen und habe den alten Schrank abgeschraubt und die Leitungen, die mit Lüsterklemmen verbunden waren getrennt.

    Allerdings stimmen die Kabelfarben der Leitungen, die jetzt aus der Wand schauen, nicht.
    Es ist grün/gelb und blau vorhanden aber die dritte Ader ist weiß!

    Nagut, vielleicht nicht reinweiß, evtl. ein sehr sehr helles hellgrau. Aber grau ist die Leitung auf jeden Fall nicht.

    An dieser Ader leuchtet ein Lügenstift. Ein anderes Meßgerät hatte ich nicht dabei.

    Gut, eigentlich könnte man sagen, die weiße Leitung ist die schwarze und den neuen Spiegelschrank so anschließen.

    Allerdings habe ich halt Bedenken, wenn schon so ein Pfusch vorliegt, dass dann womöglich auch noch andere Fehler vorliegen. Kurzum, ich würde den Vermieter bitten, einen Elektriker zu schicken, der das in Ordnung bringt.

    Allerding habe ich jetzt Bendenken, dass der Elektriker dann kommt und sagt: "Nach VDE 4711 ist eine solche Installation durchaus zulässig" und ich dann auf den Kosten sitzen bleibe.

    Daher jetzt meine Frage: Ist so eine Installation zulässig?

    Vielen Dank!

    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: seltsame Kabelfarbe: weiß. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kurtisane, 27.03.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.690
    Zustimmungen:
    350
    Sowas muss nicht unbedingt "Pfusch" sein, wenn mal eine weisse Drahtfarbe für den "Geschaltenen" vom Lichtschalter, ausserhalb des Bades verwendet wird?

    Pfusch ist eher, wenn man als Laie mit einem "Lügenstift" an der Elektrotechnik hantiert u. herumbastelt!
     
    patois gefällt das.
  4. #3 MorePower, 27.03.2019
    MorePower

    MorePower

    Dabei seit:
    04.02.2019
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    28
    Vielleicht hat auch der Maler gepfuscht. :D
     
  5. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    108
    Ich habe in den80zigern viel mit H07V-U in ws gearbeitet.

    Lutz
     
    kurtisane gefällt das.
  6. #5 MorePower, 27.03.2019
    MorePower

    MorePower

    Dabei seit:
    04.02.2019
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    28
    Stimmt, von Mantelleitung hat er nichts gesagt.
     
  7. #6 Octavian1977, 27.03.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.223
    Zustimmungen:
    546
    Funktion der Leiter ist messtechnisch zu prüfen!
    selbst für 1,5mm² grüngelb gibt es immer noch zwei zulässige Funktionen.
    von 1965-73 Schutzleiter (PE) oder Nulleiter (PEN)
    Ab 73 unter 10mm² nur noch Schutzleiter.

    Das bedeutet aber noch lange nicht, daß diese Norm auch eingehalten wurde!

    Für die Phase ist jede Farbe außer grüngelb zulässig.

    Von aktueller Norm ausgehenend muß der blaue der Neutralleiter und der grüngelbe der Schutzleiter sein.
    Die Farbe der Phase darf alles sein außer Grüngelb und Blau.

    In einer Mantelleitung TYP NYM-J oder NYY-J hat die dritte Ader aber schwarz (bis 2003) oder braun zu sein.
     
  8. #7 eFuchsi, 27.03.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.525
    Zustimmungen:
    472
    weiß ist in meiner Gegend gängige Aderfarbe für den Schalterlampendraht.
     
  9. #8 kurtisane, 27.03.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.690
    Zustimmungen:
    350
    Und "Octavian1977" muss natürlich schon wieder aus einer Mücke einen Elefanten daraus machen!

    p.s.: Aber er ist leider so, in seiner Fa. als Abteilungsleiter hat er nichts zu sagen, also muss er hier wieder seinen Senf dazu abgeben!
     
  10. #9 Octavian1977, 27.03.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.223
    Zustimmungen:
    546
    AHA Argumente gehen aus -> Beleidigung an.

    Also würdest Du einfach sagen schließ mal an und wenn das was nicht stimmt liegst Du halt morgen nebendran aber ist ja egal.
     
    Www gefällt das.
  11. #10 kurtisane, 27.03.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.690
    Zustimmungen:
    350
    p.s.:
    Was willst denn für Argumente lesen, dass der TE so dämlich ist, die alten Drähte zwar selber abklemmt, sich aber nicht merken kann, wie es vorher angeklemmt war.
    Altersdemenz tritt bei manchen Leuten immer öfter u. früher in Erscheinung!
     
  12. #11 Octavian1977, 27.03.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.223
    Zustimmungen:
    546
    Auch dieser Beitrag enthält nur Beleidigungen aber keinen Sachlichen Inhalt.
     
    Www gefällt das.
  13. #12 kurtisane, 27.03.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.690
    Zustimmungen:
    350
    Es haben bereits Andere user ebenfalls geschrieben, dass "Drähte in dieser Farbe" besonders dann wenn die "geschalten" werden, nicht unüblich sind u. sein können.
    Und wenn Du mir seine Adresse mitteilst, dann fahr ich vielleicht noch Persönlich vorbei, zum "Nachmessen" wenn es um`s Eck ist u. Du dann wieder beruhigt bist!
     
  14. #13 Strippe-HH, 27.03.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.184
    Zustimmungen:
    201
    So, da mache dir mal keinen Kopf drüber.
    Außenleiterfarbe ist weis für die geschaltete Phase und Blau als N und grüngelb als Schutzleiter ist vorhanden.
    Wie schon erwähnt wurde ist es in Österreich so üblich (ist die Wohnung vielleicht dort?)
    Ein NYM mit weißer Farbe gibt es nicht also kämen nur gerohrte Einzeladern in Betracht.

    (-und ihr anderen Streithammel haltet mal bitte den Ball flach.)
    Also schließe den Schrank so an und es muss mit einem Duspol die Schutzmaßnahme geprüft werden da dieser auch eine Steckdose hat.
    Dass das Bad einen FI-Schalter hat, da gehe ich jetzt mal von aus.
     
  15. #14 Pumukel, 27.03.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.007
    Zustimmungen:
    615
    Mit dem Duospol kannst du keine Schutzmaßnahme prüfen ! Aber sehr wohl ob die weise Ader der L ist!
     
  16. #15 Strippe-HH, 27.03.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.184
    Zustimmungen:
    201
    Und warum nicht?
    Mit einem Duspol mit Lastzuschaltung und Anzeigescala kann ich das sicherlich messen wenn kein RCD vorhanden sein sollte so wie bei fest angeschlossenen Geräten.
    Und wenn ein RCD vorhanden ist dann löst er sofort aus wenn ich auf Last drücke, tut er das nicht dann stimmt auch was an der Anlage nicht.
    Und das langt auch für das erste.
    Natürlich ist es klar dass es dafür spezielle Messgeräte für ISO und Schleife gibt, aber das hat eben nicht jeder.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Andreas, 27.03.2019
    Andreas

    Andreas

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also erstmal Danke für die sachlichen Antworten.

    Ich kannte solche Anschlüsse bisher eben nur in den Farben schwarz bzw. braun, blau und grün/gelb.

    Da ich mit einem weißen Kabel somit nichts anfangen konnte habe ich zur Sicherheit hier nachgefragt und wieder was dazu gelernt.

    Meine Bemerkung von wegen "Pfusch" war damit natürlich falsch und ich bin gerne bereit, mich hiermit zumindest symbolisch bei dem mir unbekannten Elektriker zu entschuldigen, der damals die Installation gemacht hat.

    Andreas
     
  19. #17 kurtisane, 27.03.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.690
    Zustimmungen:
    350
    Danke, für die Rückmeldung, bzw. das alles wieder so funzt, ohne extra "nachmessen", wie vor dem Austausch!
     
Thema:

seltsame Kabelfarbe: weiß

Die Seite wird geladen...

seltsame Kabelfarbe: weiß - Ähnliche Themen

  1. Seltsames Phänomen mit 12V LED an Schienensystem

    Seltsames Phänomen mit 12V LED an Schienensystem: Hallo, ich habe ein interessantes Phänomen, welches ich mir nicht erklären kann. Für meine Badzimmerbeleuchtung habe ich in den 90ern 8 G4...
  2. Lampenfassung anschließen aber nur weisser und grauer Draht vorhanden

    Lampenfassung anschließen aber nur weisser und grauer Draht vorhanden: Hallo, will im Bad in einem bestehenden Wandlampengehäuse eine sog. "E14 Doppel Lampenfassung 2A/250V - YT405.1000.01 Silver-Line" anbringen,...
  3. Welche Kabelfarben?

    Welche Kabelfarben?: Hallo. Wir wollen mal wieder einen neuen Automaten bauen. Und "streiten" uns über die Kabelfarben die wir verwenden dürfen / sollen. Jeder hier...
  4. Kabel hat weißen Belag

    Kabel hat weißen Belag: Hallo und guten Tag, ich bin neu hier und grüße euch. Ich habe ein Ladekabel, so ein SpiralKabel mit Stecker für den Zigarettenanzünder im...
  5. Lampe (Kabel schwarz, blau und weiß)

    Lampe (Kabel schwarz, blau und weiß): Hallo, erstmal vorneweg zu mir ich bin gelernter Mechatroniker und darf deshalb auch Hausinstallation vornehmen ;) Nun bin ich aber auf etwas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden