Spannung an ausgeschalteter Lampenleitung

Diskutiere Spannung an ausgeschalteter Lampenleitung im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich hab da mal so eine Frage an euch: Ich bin gestern in meine neue Wohnung (erstbezug, das Haus ist ein Neubau) eingezogen. Als ich im...

  1. LL0rd

    LL0rd

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab da mal so eine Frage an euch: Ich bin gestern in meine neue Wohnung (erstbezug, das Haus ist ein Neubau) eingezogen. Als ich im Schlafzimmer eine Lampe aufhängen wollte und zur Sicherzeit mit einem Indikatorschraubenzieher prüfen, ob wirklich keine Spannung anliegt (Sicherung war drinn). Bei dem ausgeschalteten Schalter war immernoch eine Spannung zwischen der Phase und Nullleiter. Das Lämpchen am Schraubenzieher glimmte leicht. Leider hatte ich keinen Voltmeter bei mir, um sagen zu können, wie hoch die Spannung ist. Das gleiche ist auch im Bad. Sonnst ist alles normal. Wenn ich die Sicherung ausschalte, liegt keine Spannung mehr an.

    Meine frage wäre jetzt, ob das so sein darf. Und wenn ja, wie hoch darf die Spannung höchstens sein? Und wenn ich da jetzt eine Lampe anschließe, dann wird die ja auch im ausgeschaltetem Zustand Strom verbrauchen, oder?
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Auf die "Aussage" eines "Indikatorschraubendrehers"
    kann man sich nicht verlassen. Er wird im Volksmund auch " Lügenstift " genannt.
    Grundsätzlich sollte bei ausgeschaltetem Schalter keine Spannung zu messen sein.
    Dies ist zuverlässig nur durch einen zweipoligen Spannungsprüfer ( wenn möglich mit Lastzuschaltung) festzustellen.

    In einigen wenigen Fällen könnte auch im ausgeschalteten Zustand Spannung messbar sein..z.B wenn elektronische Schalter verwendet werden oder wenn Standard Schalter mit Glimmlampen versehen sind.
    Diese Glimmlampen lassen aber den Zähler nicht anlaufen....

    Bei jeglichen Arbeiten sollte also immer die Sicherung herausgenommen werden.
     
  4. LL0rd

    LL0rd

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Ich hatte mir vorhin noch eben einen Spannungsprüfer mit zwei enden besorgt. Sowas wie das hier:

    Link zum Spannungsprüfer

    nur ohne Anzeige der eigentlichen Spannung. Da haben die LEDs auch leicht geleuchtet. Die Schalter sind alle Mechanisch und es ist auch kein Glimmlampen im Schalter.
     
  5. #4 Hemapri, 10.12.2005
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    7
    1. Phase hat sich zwar mehr oder weniger eingebürgert, ist aber nicht richtig, da es sich nicht auf den Leiter, sondern der Strom- und Spannung beschreibenden Winkelfunktion bezieht. Richtig heißt es Außenleiter.
    2. Hast du wirklich noch einen Nullleiter (PEN)?
    3. Egal, ob PEN oder N, wie prüfst du mit einem Prüfschraubenzieher die Spannung zwischen den beiden Potenzialen? Man kann damit nur mehr oder weniger zuverlässig feststellen, ob eine Spannung gegen Erde anliegt.

    Auch ein Voltmeter ist nicht aussagekräftig, da ein solches auch eventuelle blindspannungen mitmißt. Am besten für solche Arbeiten ist ein zweipoliger Spannungsprüfer.

    Wenn es sich wirklich um Netzspannung handelt, dann kann es sein, dass der Neutralleiter geschaltet wurde, was eigentlich nicht sein darf, weil, bis auf Ausnahmen, nicht VDE-gerecht. Noch schlimmer wäre es, wenn du wirklich noch einen Nullleiter besitzt, denn ein solcher darf aus Sicherheitsgründen niemals geschaltet werden.

    Nein, das mit Sicherheit nicht, denn wenn kein Strom fließt, dann wird auch keiner verbraucht. Ob da Spannung anliegt, oder nicht, spielt keine Rolle. Trotzdem sollte die Schaltung den Vorschriften entsprechen. Es kann aber auch sein, dass der Prüfschraubenzieher nur auf Blindspannungen reagiert hat und alles in Ordnung ist. Ein solches Gerät taugt nun mal in der Praxis nichts, da recht unzuverlässig.

    MfG
     
  6. #5 Anonymous, 10.12.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Indikatorschraubendreher-Lügenstift-einpol. Spannungsprüfer

    @LL0rd

    Auch hier im Forum treten, wie im wahren
    Leben, immer wieder Fragen im Zusammenhang
    mit den "Indikatorschraubendrehern" auf.
    Und man sieht sie auch viel, mancher Schreiner-
    oder Lüftungsbaumeister hat sie im Berufsmantel
    einstecken, in Billig-Werkzeug-Sets ("200 Teile
    für 99 Euro") sind die Dinger oft mit dabei.
    Schuld sind mit die Schraubendreherhersteller,
    in vielen Sortimenten sind diese einpoligen Spannungsprüfer mitinbegriffen. Schade, daß
    bei dem Spiel sogar WERA mitmacht. Aber die
    Firma liefert anscheinend nur, was der Markt
    verlangt.

    Oftmals ohne den genauen Hinweis, was sich
    damit überhaupt unter welchen Bedingungen
    messen lässt. Ein kleiner aufgeklebter
    Papiersteifen mit einer Schriftgröße, die
    man kaum noch lesen kann, das ist oft alles.

    Ich kann nur edi beipflichten und möchte
    unterstreichen, das solche transparenten
    Schraubenzieher mit Glimmlampe absolut kein
    empfehlenswertes Meßmittel sind, gerade
    für (elektrotechnische) Laien.


    Gruß
     
  7. #6 Heimwerker, 10.12.2005
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    :arrow:
    Da liegt ganz bestimmt kein Nulleiter vor.....
     
  8. LL0rd

    LL0rd

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich habe (wahrscheinlich) einen N Leiter.

    Heute morgen habe ich das mit einem Zweipoligen Spannungsprüfer getestet. Die eine Spitze zum Aussenleiter und die andere Spitze zum N-Leiter. Der hat mir da eine Spannung angezeigt.

    Sorry, die Frage mag jetzt vieleicht etwas dumm erscheinen, aber wo ist der Unterschied zwischen einem Voltmeter und einem zweipoligen Spannungsprüfer? Bei einem Voltmeter wird ja auch nur die Spannung (Potentialdifferenz) zwischen den Leitungen gemessen, oder?
     
  9. #8 friends-bs, 10.12.2005
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Der Unterschied zwischen dem 2pol. Spannungsmeser und einem Multimeter (oder Voltmeter) ist ganz einfach der Innenwiderstand. Das Multimeter hat meistens einen sehr hohen Innenwiderstand, und belastet dadurch den Stromkreis ganz minimal. Dadurch kannst du Spannungen messen, die real gar nicht anliegen.
    Der 2pol. Spannungsmesser hat einen geringen Innenwiderstand, bei Geräten mit Lastzuschaltung eien noch geringeren. Dadurch wird der Stromkreis höher belastet. Dadurch werden Fehlmessungen, wie kapazitive und induktive Einstreueungen nicht mitgemessen.
    Hoffe das war jetzt richtig. :wink:
     
  10. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Innenwiderstand Spannungsmesser Multimeter

    Hallo,

    der Unterschied liegt im sogenannten Innenwiderstand.
    Ist dieser groß ( Multimeter ), werden unter Umständen auch sogenannte Blindspannungen mitgemessen........
    Bei Spannungsprüfern ist der Innenwiderstand geringer....dadurch der Strom durch das Instrument größer so das Blindspannungen zusammenbrechen...
    Viele Spannungsprüfer haben auch noch eine Lastzuschaltung, diese setzt den Innenwiderstand noch weiter herunter.....es fliesst noch mehr Strom durch das Meßwerk ( wird u.a zum Auslösen von FI-Schutzschaltern verwendet).....


    Da war ich wohl zu langsam........
     
  11. LL0rd

    LL0rd

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke für die Erklärung, gut zu wissen (ich studiere grade Elektrotechnik im 1. Semester).

    Aber eigentlich könnte ich auch einfach eine Glühbirne anschließen und dann mit einem Voltmeter die Spannung messen. Dann wäre die Leitung ja mit einem Verbraucher belastet.
     
  12. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Innenwiderstand Spannungsmesser Multimeter

    Richtig......
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Heimwerker, 10.12.2005
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Mhhhh

    was ist, wenn wirklich Neutral geschaltet ist ?

    Dann misst du nur einen Strom auf dem Aussenleiter, Spannung zw. dem AUssenlieter und dem Neutralleiter liegt aber nicht an.

    Besser wäre die glühbirne zw. L (Aussuenleiter) und PE (Schutzleiter) zu schalten, wenn dann bei ausgeschaletem Schalter der FI fliet bzw. wenn kein Fi vorhanden, die Lampe leuchtet...
     
  15. LL0rd

    LL0rd

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    leider habe ich noch keine Zeit gehabt das ganze zu testen, aber mir ist heute Nacht (die erste Nacht in der Wohnung) folgendes aufgefallen. In dem Zimmer, wo die, wahrscheinlich Blindspannung, auftritt, habe ich eine Lampe mit einer Energiespar Birne drinn. Alle ca. 5-10 sek. hat die Birne kruz aufgeblitzt.
     
Thema:

Spannung an ausgeschalteter Lampenleitung

Die Seite wird geladen...

Spannung an ausgeschalteter Lampenleitung - Ähnliche Themen

  1. Zu viel/wenig Spannung auf der Steckdose

    Zu viel/wenig Spannung auf der Steckdose: Guten Abend, ich habe folgendes Problem/Frage. Ich bin in eine neue Wohnung gezogen und habe meine elektrische Zahnbürste im Bad "angeschlossen"....
  2. Komplette spannung bricht zusammen

    Komplette spannung bricht zusammen: Hallo, Ich habe ein riesen Problem in meiner Werkstatt in die ich gerade umziehe. In dem Moment wo ich einen größeren Verbraucher anschalte...
  3. Unterschiedliche Spannung auf Adern eines J-Y(st)Y

    Unterschiedliche Spannung auf Adern eines J-Y(st)Y: hey, ich bin kein Elektriker und habe eine - vermutlich - recht naive Frage an euch: Ich habe ein J-Y(st)Y Kabel mit 6 Adern von 0.8mm...
  4. Geringe Spannung

    Geringe Spannung: Hallo zusammen, ich wollte unterhalb eines Wechselschalter, welcher zur Schaltung der Beleuchtung des Treppenhauses dient zusätzlich eine...
  5. Relais immer unter Spannung

    Relais immer unter Spannung: Hallo ich bin neu in diese Forum und will ich alle Grüßen. Ich bin auf suchen von eine Relais die Spule wird von eine 6v Ac versorgt aber nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden