Treppenlichtautomat: Dauerschaltung bei Tasterbetrieb

Diskutiere Treppenlichtautomat: Dauerschaltung bei Tasterbetrieb im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hi, ich hätte folgende Idee für die Verkabelung in der Garage: An den 4 Türen einen Taster platzieren mit denen man das Licht dauerhaft...
H

holzhaus2022

Beiträge
54
Hi,

ich hätte folgende Idee für die Verkabelung in der Garage:
An den 4 Türen einen Taster platzieren mit denen man das Licht dauerhaft einschalten kann.
Zusätzlich hätte ich gerne einen Bewegungsmelder (wenn ich mit dem Auto hineinfahre). Das Licht soll hier auch eingeschaltet werden, allerdings soll es, wenn es per BWM geschaltet wurde, wieder nach 15 Min ausgehen.

Würde sowas mit einem Eltako Treppenlichtautomaten funktionieren?
Oder einem anderen Produkt?
 
Ein üblicher BWM schaltet nach einer einstellbaren Zeit aus. Das war dein Wunsch. Mit den Tastern kannst du per Stromstoßrelais das Licht auch schalten.
Problem: Wenn man nicht mehr weiß, wer das Licht geschaltet hat, weiß man nicht, ob es nun ein- oder ausgeschaltet ist.

M.W. gibt es von Eltako Stromstoßrelais mit BWM-Eingang. Einfach mal suchen.
 
Per BWM-Eingang wird der normale Zeitablauf gestartet. Die Dauer ist einstellbar. Eine Ausschaltvorwarnung kann ebenfalls aktiviert werden.
Per Druck auf einen Taster passiert das Gleiche. Und wenn man einen Taster länger als 1s gedrückt hält, bleibt das Licht dauernd an. Das heißt zwar Dauerlicht, allerdings ist das auf maximal 10h einstellbar. Glimmlampenstrom bis 50mA kann das Eltako ebenfalls ab.
 
Hallo, ich habe mir mal vor Jahren ähnliches eingebaut. Habe mir an einem zentralen Punkt z.B. Über der Verteilung in der Garage eine kleine Kontrollleuchte gesetzt die nur leuchtet, wenn die Stromstoßschaltung ( Dauerlicht Garagenbeleuchtung ) aktiv ist. Der Stromstoßschalter hierfür hat 2 Schliesser. Das ist der Eltako S12 / 230 Volt. Ist der Bewegungsmelder aktiv, gibt er direkt Spannung auf den Lampendraht der Garagenbeleuchtung. Ist die Kontrollleuchte an ist wie gesagt dauerlicht. Betätige ich dann einen Taster erlischt die Kontrollleuchte und die Garagenbeleuchtung. Ich weiß also, falls die Beleuchtung noch leuchtet der Bewegungsmelder ist noch aktiv und die Beleuchtung wird in einigen Minuten erloschen sein. Somit wird bei der Einfahrt in die Garage nur der Bewegungsmelder aktiv. Anbei eine kleine Schaltungsskizze.Bewegung1.jpg
 
Gar nicht mal nötig. Da reicht auch ein Kontrollschalter. Ist das Glimmlämpchen noch an, ist grad der BWM aktiv.

Hilft halt dem TE nix, bei 4 Schaltstellen. ;)
 
Das hast du missverstanden. Deshalb schrieb ich ja den Satz am Ende. Wären es nur 3 Schaltstellen, ginge noch eine Kreuzschaltung. Bei 4 bleibt eben nur der Stromstoßschalter.
 
Wären es nur 3 Schaltstellen, ginge noch eine Kreuzschaltung. Bei 4 bleibt eben nur der Stromstoßschalter.
Muss ich das verstehen? Bitte klär mich auf, wo der Unterschied zwischen eine 3- bzw. 4-fach-Kreuzschaltung ist.
 
Der Unterschied ist, dass ich‘s nicht kenne und noch nirgendwo gesehen hab. Aber wenn das geht, dann lag ich wohl falsch.
 
Auch wieder wahr. Gibt's Kreuzschalter mit Kontrollleuchte.
Vermutlich nicht. Aber die Kontrollleuchte muss ja zur visuellen Kontrolle auch nicht in jedem Schalter sitzen.

Der TE könnte natürlich auch ne Klein-SPS verbauen, die ihm den Status sonstwie signalisiert und unabhängig vom jeweiligen Schaltorgan nach Wunsch das Licht schaltet.
 
Uuaaahh… hör auf! Da gruselts mich!
Mich störts schon, wenn bei der Wechselschaltung im Treppenhaus der Schalter mal so mal so steht. Wenn man sich da nen ellenlangen Flur vorstellt, wo die Schalter wild durcheinander mal nach oben, mal nach unten gekippt stehen. Das sieht doch scheiße aus.

Ich bin ein Freund der Tasterschaltung. ;)
 
Uuaaahh… hör auf! Da gruselts mich!
Mich störts schon, wenn bei der Wechselschaltung im Treppenhaus der Schalter mal so mal so steht. Wenn man sich da nen ellenlangen Flur vorstellt, wo die Schalter wild durcheinander mal nach oben, mal nach unten gekippt stehen. Das sieht doch scheiße aus.

Ich bin ein Freund der Tasterschaltung. ;)
Dafür gibt's Tastwechselschalter z.B von Jung. Die Wippe geht immer wieder in den Ausgangspunkt zurück. Habe nur solche Schalter verwendet
 
Das ist natürlich auch ne elegante Lösung. Gibts halt nicht bei jedem Hersteller.
 
Ich habe bei mir im Flur normale einfache Taster. Damit kann ich sogar 2 unterschiedliche Leuchten einzeln schalten. ;)
 
Thema: Treppenlichtautomat: Dauerschaltung bei Tasterbetrieb

Neueste Themen

Zurück
Oben