Verkabelung Brandmeldeanlage

Diskutiere Verkabelung Brandmeldeanlage im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Abend, kennt sich jemand mit verlege Vorschriften von Brandmeldeanlagen und deren Ringleitungen Bzw Alarmierung aus?

  1. #1 Florian4, 11.01.2019
    Florian4

    Florian4

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Abend, kennt sich jemand mit verlege Vorschriften von Brandmeldeanlagen und deren Ringleitungen Bzw Alarmierung aus?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kurtisane, 11.01.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    167
    Hallo!

    Suche u.a. einfach mal bei w.w.esser-systems.com, bzgl. Deinen gewünschten Info`s nach.
     
  4. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    248
    Ja.
    Fachplaner, Facherrichter nach DIN 14675 und PruefSV bzw. VdS-zugelassene Sachverstaendige kennen sich damit aus. Hersteller der Systeme ebenso.
     
  5. #4 Florian4, 11.01.2019
    Florian4

    Florian4

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Ich wollte nur mal allgemein durch fragen, weil mich so spezielle Sachen zu den Thema sehr interessieren. Vielleicht kann ja der ein oder andere mir die Fragen beantworten.
     
  6. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    248
    Und wenn seine Anlage nun von Siemens, Bosch, Hekatron, MEP, LaborStrauss oder sonstwem stammt?
    Die Infos, die der TE sucht, finden sich ohnehin an anderer Stelle. LAR, DIN EN 0833-2, DIN 14675...
     
  7. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    248
    Dann frag doch. Aber bitte nicht erwarten, das du per Forumfragen zum Facherrichter oder Fachplaner wirst...
     
  8. #7 kurtisane, 11.01.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    167
    Hallo!
    Ich will da für niemanden Werbung machen, aber dort findet man halbwegs vernünftige Infos darüber u. ob Bosch noch BMZ anbietet bezweifle ich, LaborStrauss kenne ich als AMZ-Anlagen, bzw. von Siemens habe ich BMS 30 Anlagen, bereits 1976 die ersten verbaut.

    Und das Handwerk lernt man normal erst richtig, nicht mit Fragen u. Antworten im i-net, sondern eher bereits in der Schule bzw. mit nachfolgenden Schulungen vom Hersteller.
     
  9. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    248
    Wo denn genau...die Seite ist sehr sparsam mit Infos...mehr Hochglanz und Zeitungsartikel. Der Durchblick durch den Firmendschungel bei Honeywell mit Esser-Novar-Notifier und einen halben Dutzend anderen Anbietern von BMA ist auch nicht jeden gegeben.

    Dann zweifele weiter, FPA-Serien (Ringbusanlage) z.B. existieren trotzdem.

    Aktuell sind hier die BC600 (Ringbus).

    Nunja, es gibt wohl schon seit einigen Jahren die Sinteso-Reihe...

    Nur mal zur Erinnerung, der TE fragte nach "verlege Vorschriften von Brandmeldeanlagen und deren Ringleitungen Bzw Alarmierung", nicht nach einem Exkurs in BMA-Folklore aus der grauen Vorzeit. Sonst haette er wohl nach Grenzwert, Rauchschalter u.dgl. gefragt...
     
  10. #9 Octavian1977, 12.01.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.379
    Zustimmungen:
    305
    Zumindest baut Bosch bei uns in jedes neue Gebäude eine ein.
    auch Melder.
     
  11. #10 Florian4, 12.01.2019
    Florian4

    Florian4

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Ja so schaut es aus! Dachte ich bin hier in ein Fachforum, aber scheinbar muss ich mein Fachwissen im Netz auf irgendwelchen Hersteller Seiten erweitern.

     
  12. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    stell doch deine Fragen einfach mal!
     
  13. #12 Florian4, 12.01.2019
    Florian4

    Florian4

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Wie schaut es aus wenn 3 Hallen mit Alarmierung also Netzteile in jeden virtuellen BA installiert werden sollen, jede Halle bekommt 3 Loops wegen der Größe der Hallen, die BMZ sitzt ca mittig in der ersten Halle in einen Abstellraum. In den Hallen gibt es nur eine Sprinkleranlage und DKM an den Türen.

    Meine Frage an der Stelle ist:
    Dürfen alle Loop Leitungen der Hallen von der BMZ über einen Kabelweg der quer durch die 3 Hallen geht und dann entsprechend sich in den jeweiligen Hallen aufteilt so verlegt werden oder darf ich nur eine Seite pro Loop auf einer Rinne werfen und die andere Seite auf einer anderen Rinne in der Halle ?
     
  14. #13 kurtisane, 12.01.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    167
    Hallo TE!

    Suche mal nach Anschlussbedingungen f. BMA unter DIN 14675, da gibt es jede Menge zum Schmökern.

    Wenn Du oder Deine Fa. sowieso keine Zertifizierung zur Errichtung für BMA hat, besprich das alles mit denen, welche dann für Euch die Abnahme bzw. die Inbetriebnahme, der ganzen BMA durchführen muss.
     
  15. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    248
    Prinzipiell schaut das gut aus. Ich vermute mal, dabei werden konventionelle Sirenen mit Netzteil im jeweiligen BA eingesetzt. Diese werden durch den Loop von der Zentrale aus angesteuert. Oder gibt es in den Virtuellen Abschnitten nochmals eine Teilzentrale?

    Werden an den Loop nur die DKM und die Sirenen angeschlossen? Oder auch Überwachung der Hallen (RAS, RM...)

    Ich hoffe mal das das ein BMZ-Raum ist, mit entsprechendern Anforderungen an Wänden und Türen.

    Wird die Sprinkleranlage über die BMA mit angesteuert?

    Die Ringbusleitung ist bis in den jeweiligen BA in Funktionserhalt für die vorgegebene Zeit zu fuehren. Das kann über entsprechende Verlegung realisiert werden, Hin-/Rückleitung getrennt oder gemeinsam in FE sind möglich, der Ringbus wird auf Ausfall ueberwacht. Je nach abnehmenden SV wird diese Forderung unterschiedlich ausgelegt, das Spektrum reicht von "bei getrennter Verlegung der Ringbusleitung ist technischer FE gewaehrleistet" bis hin zu "es muessen beide Ringenden bis in den BA in FE verlegt werden". Bei Verlegung auf bestehenden Systemen sind natuerlich diese auf ihre Zulassung E30 zu prüfen (Für Ansteuerungen von Löschanlagen können u.U, sogar andere Zeiten FE gelten)
    Bei deinem bescheidenen Kenntnissen wuerde ich das Werfen von Kabeln egal wohin tunlichst unterlassen. Wenn du als SUB eines Facherrichters taetig bist, lass dir die Werksplanung der BMA geben, daraus muss hervorgehen, welche Leitungen wie zu verlegen sind. Ansonsten nimm bitte die Finger weg von allen, was mit BMA zu tun hat, das ist eine Sicherheitseinrichtung und kein Bastelprojekt.

    Was soll der TE mit Festlegungen zur Aufschaltung der BMA auf Leitstelle bzw. Feuerwehr denn anfangen, wenn er eine Frage zur Kabelverlegung stellt? Noch weiter am Thema vorbei geht es doch gar nicht.
     
  16. #15 Florian4, 12.01.2019
    Florian4

    Florian4

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Also ....
    Es gibt eine bestehende BMA wo die DKM aller allen und die Kontakte der Sprinkleranlage aufgeschaltet zur FW gehen. Da es keine Alarmierung in den Hallen gibt, wurde der Kunde aufgefordert eine Flächendeckende Alarmierung zu installieren.

    Wollte alles mit Netzteile in den Virtuellen BA realieseien. Problem die Hallen sind 30 000 Quadratmeter groß..
    Wollte nun eine unterzentrale in die Halle 1 setzten die in einen Lagerraum an der Halle1 ist und keine brandwände oder so hat.
    Das Hauptproblem hier ist wie gesagt die Verlegung der Loops weil ich wie gesagt in jeder Halle 5 Stück Bzw 6 benötige!!
     
  17. #16 kurtisane, 12.01.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    167
    Hallo!

    Wir wissen ja nicht annähernd warum er hier die Frage stellt?

    Entweder beteiligt er sich bei einer Ausschreibung, nach dem Motto "will haben", aber leider keine Vorkenntnisse.
    Oder er will sich nur informieren, wie es die Mitbewerber machen würden.

    Wenn einer vorher falsche Kabel verlegen will u. jetzt erst merkt dass sowas nicht üblich ist, ist er sehr spät dran!
     
  18. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    248
    Na die Frage ist jetzt beantwortet.

    Wenn es sich um eine aufgeschaltete Anlage handelt, dann gibt es dafuer zwingend eine Wartungsfirma, die 4x jaehrlich eine Wartung durchführt. Was sagt diese zu deinem Ansinnen?

    Wenn die Unterzentrale in den Ring der BMZ eingebunden wird, gelten für diese die Anforderungen aus der VDE 0833, DIN14675...eigener Raum usw. ersatzweise ein Umgehäuse in E30.

    Woher kommt die Anzahl der Loops? Wer hat die festgelegt?

    Von wem und in welchen Zusammenhang? Baurechtlich? PrüfSV, Feuerwehr, innerbetrieblich? Wenn die Anlage zum Errichtungszeitpunkt den Anforderungen entsprach, und das scheint ja der Fall zu sein, sonst gaebe es keine Aufschaltung...muss es ja einen Anlass für die Forderung geben. Umnutzung, neues BS-Konzept, Umbau...
     
  19. #18 Florian4, 12.01.2019
    Florian4

    Florian4

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Es war ein prüfsachverständiger vom tüv da und festgestellt die Alarmierung ist schlecht weil nur eine Hupe pro Halle war.
    6000 Quadratmeter darf Max eine Ringleitung.

     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kurtisane, 12.01.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    167
    Hallo @ Te!

    Sei mal ehrlich, welche Funktion hast Du da nun wirklich, wenn Du selber so wenig Ahnung davon hast?
     
    patois gefällt das.
  22. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    145
    Und was soll nun geschehen? Wenn ich es richtig verstanden habe, sollen doch wohl lediglich Hupen nachgerüstet werden, oder?

    Meines bescheidenen wissen nach reicht dazu im besten Fall ein Koppler im vorhanden Ring der DKM und ein Netzteil pro Brandabschnitt.
     
Thema:

Verkabelung Brandmeldeanlage

Die Seite wird geladen...

Verkabelung Brandmeldeanlage - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfestellung bei einer Verkabelung von einem Bewegungsmelder

    Bitte um Hilfestellung bei einer Verkabelung von einem Bewegungsmelder: Hallo, bin neu hier und hoffe auf Eure Hilfe bei einer Verkabelung. Ich habe eine Außen Lampe mit integrierten Bewegungsmelder, leider ist dieser...
  2. Verkabelung Eigenbau Esstischlampe

    Verkabelung Eigenbau Esstischlampe: Hallo Zusammen, ich plane eine Lampe für unseren Essbereich selber zu bauen, da mir die Angebote im Handel nicht zusagen. Die Lampe selber soll...
  3. Deckenlampe anschließen - Frage zu Verkabelung

    Deckenlampe anschließen - Frage zu Verkabelung: Hallo Leute! Bin jetzt in meine erste eigene Wohnung eingezogen & schließe zum ersten mal Lampen an der Decke an. In den ersten beiden Zimmern...
  4. Lichschalter / Wechselschalter: Frage zu bestehender Verkabelung

    Lichschalter / Wechselschalter: Frage zu bestehender Verkabelung: Guten Morgen Zusammen, in unserem Haus sind derzeit Gira-Schalter verbaut und wir möchten auf Jung-Schalter wechseln. Hat überwiegend optische...
  5. Verkabelung/Abzweigungen Konterlattung Dachschräge

    Verkabelung/Abzweigungen Konterlattung Dachschräge: Hallo, erstmal Grüße in die Runde, ich bin nämlich (schreibend) neu hier! Wie oben angedeutet baue ich ein Dach aus, auf der Bremsfolie ist eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden