Was ist ein "Öffentliches Gebäude"

Diskutiere Was ist ein "Öffentliches Gebäude" im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich habe ein Haus mit mehreren Büros und Wohnungen, Baujahr ca. 1970. Seitdem wurde Dutzende Male in der Eltinstallation umgebaut, diverse...

  1. drei

    drei

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein Haus mit mehreren Büros und Wohnungen, Baujahr ca. 1970. Seitdem wurde Dutzende Male in der Eltinstallation umgebaut, diverse Verteiler neu installiert, immer mit gemeinsamer N-Schiene im Verteiler. Jetzt soll mal wieder ein Verteiler ausgewechselt werden, und der Installateur meint, das sei ein öffentliches Gebäude, die Stromkreise müssten auf Neutralleiter-Trennklemmen gelegt werden. Wozu soll das den gut sein, und ist es überhaupt notwendig?
     
  2. Anzeige

  3. #2 friends-bs, 21.11.2005
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht meinte er ein Gewerbeobjekt?
    In Verteilern in öffentlichen und Gewerbegebäuden müssen alle Leitungen über Klemmen in den Unterverteilungen geführt werden. N-Trennklemmen deswegen, um eine problemlose Isolationsmessung, ohne Klemmarbeiten durchzuführen.
     
  4. drei

    drei

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Und was gilt nun für Büros?

    Danke für die Antwort - kann ja sein, dass er das gemeint hat, gesagt hat er es nicht. Wichtiger für mich wäre aber, was tatsächlich erforderlich ist. Es handelt sich, wie gesagt, um Büros. Größe der Büroeinheiten von 25 m² (1 Raum) bis 270 m² (1 Stockwerk). Was ist denn dafür gefordert? Und wann ist ein Objekt ein Gewerbeobjekt? Außerdem bezweifle ich, dass bisher jemals jemand Isolationsmessungen durchgeführt hat. Unter welchen Bedingungen ist das denn gefordert?
     
  5. #4 friends-bs, 21.11.2005
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Die Isolationsmessung ist eine der geforderten Messungen, die jeder Elektroinstallateur zumindest bei der Inbetriebnahme machen muss.
    Die Messungen sollten eigentlich jährlich durchgeführt werden. E-Check nennt sich das, glaub ich.
     
  6. #5 Heimwerker, 21.11.2005
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    jap, aber die Messungen sollten durchgeführt werden, die Praxis ist da anders....!

    www.e-check.de
     
  7. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Die Messungen zind z.B. zwingend vorgeschreieben, wenn sich eine Firma ISO-Zertifizieren lassen will. Das ist wichtig, wenn sie international unterwegs ist, oder aber mit anderen zertifizierten Betrieben zusammen arbeitet.
     
  8. Laie

    Laie

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Reichen N-Trennklemmen ?

    Alle Leiter, oder reichen die N-Trennklemmen ?

    Ich habe ein ähnliches Problem (Erneuerung der E-Installation in einem Versammlungsgebäude).

    Derzeit ist da 50er-Jahre klassische Nullung mit allerlei später drangeflicktem Zeugs drin.

    Grauslich. :roll:

    Vorgesehen sind 20 Leitungsschutzschalter, 1 FI und 5 Stromstoßsschalter in einem 4-reihigen Verteiler, belegen also schon mal 3 Reihen fast vollständig.
    Auf der vierten Reihe könnte es also knapp werden, genug Reihenklemmen für L, N und PE ALLER Stromkreise unterzubringen.
    Wenn man nur N-Trennklemmen bräuchte, würde es locker reichen. Ist das zulässig ?

    Gruß vom Laien
     
  9. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Gewerbegebäude

    Weiss jemand wo das genau steht .......Norm Vorschrift usw ...?
     
  10. Laie

    Laie

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Re: Gewerbegebäude

    DIN VDE 0108 "Starkstromanlagen und Sicherheitsstromversorgung in baulichen Anlagen für Menschenansammlungen"

    Gruß vom Laien
     
  11. #10 Hektik-Elektrik, 26.12.2005
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das gleiche Problem, ich suche auch nach einer Textpassage, z.B. in der VDE, die Reihenklemmen vorschreibt.

    In der VDE 0108 (Sicherheitsbeleuchtungsanlagen) finde ich allerdings auch nichts.

    Ich habe die neuste VDE-DVD mit dem Abo-Code für das Elektrohandwerk. Aber da sind soviele Normen nicht im Abo enthalten, das man k... könnte. Und das für über 1000 Euro ?!? :cry:
     
  12. Laie

    Laie

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    VDE 0108 "...Menschenansammlungen"

    Kann es sein, daß dort "Reihenklemmen" nicht erwähnt werden, sondern einfach Trennvorrichtungen für den Neutralleiter gefordert werden ?

    Ich habe den Text der VDE 0108 leider nicht vorliegen, sondern nur Verweise darauf gelesen.

    Gruß vom Laien
     
  13. #12 Hektik-Elektrik, 26.12.2005
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    jetzt hab ich was gefunden :D , zwar nicht in der VDE 010-0108 sondern:

    In der DIN VDE 0100-718 Bauliche Anlagen für Menschenansammlungen

    Zitat:
    Die Verteiler sind so auszuführen, dass eine einfache Messung des Isolationswiderstands allerLeiter gegen Erde jedes einzelnen abgehenden Stromkreises möglich ist. Bei Leiterquerschnitten unter10 mm muss diese Messung ohne Abklemmen des Neutralleiters möglich sein, z. B. durch den Einbau von Neutralleiter-Trennklemmen.
     
Thema:

Was ist ein "Öffentliches Gebäude"

Die Seite wird geladen...

Was ist ein "Öffentliches Gebäude" - Ähnliche Themen

  1. Erdkabel in Gebäude verlegen

    Erdkabel in Gebäude verlegen: NYY sind ja preislich fast gleich wie NYM. Daher die Frage: Wenn ein NYY von aussen ins Gebäude kommt, wuerde man vorher auf NYM wechseln, um...
  2. Fi nachrüsten Gebäude von 1965

    Fi nachrüsten Gebäude von 1965: Hallo liebe Elektronikfreunde, ich habe vor ein Rcd in meine vermietete Wohnung in meine Unterverteilung zu installieren. Ich habe noch...
  3. Gebäude mit 2 Netzanschlüssen - Galvanische Trennung

    Gebäude mit 2 Netzanschlüssen - Galvanische Trennung: Hallo zusammen, folgende Situation: Ein Agrarhof mit 750 kWp Photovoltaikanlage (PVA) ist mittels 2 separaten Stationen angeschlossen. Einmal...
  4. NYM Leitung verlegen in öffentl. Gebäuden

    NYM Leitung verlegen in öffentl. Gebäuden: Hallo, ich muss demnächst für eine RDA-Anlage eine Kabelzugliste anfertigen. Ich hätte jetzt FE90 Kabel eingesetzt. Nun meint der...
  5. Mantel-Kabelfarben bei Installation in öffentlichen Gebäuden

    Mantel-Kabelfarben bei Installation in öffentlichen Gebäuden: hallo und alles gute zum grinskistl...äh christkindl welche mantelfarben werden für welche zwecke / aufgabengebiete eingesetzt. habe in den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden