Wechselschaltung oder Sparwechselschaltung

Diskutiere Wechselschaltung oder Sparwechselschaltung im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Morgen, ich möchte eine Leuchte von zwei Schaltstellen aus schalten können. Dazu habe ich zwei tiefe Gerätedosen mit einer 5-adrigen...

  1. #1 renegadeRH, 28.09.2020
    renegadeRH

    renegadeRH

    Dabei seit:
    09.04.2020
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    ich möchte eine Leuchte von zwei Schaltstellen aus schalten können. Dazu habe ich zwei tiefe Gerätedosen mit einer 5-adrigen Leitung verbunden. Die Zuleitung und die Leitung zur Lampe(3-adrig) liegen in der ersten Gerätedose. Es handelt sich um einen reinen Beleuchtungsstromkreis und eine Steckdose unter den Schaltern ist nicht benötigt.

    Welche Schaltung würdet ihr hier empfehlen?

    1. Wechselschaltung; grau und schwarz als korrespondierende. Braun als die geschaltete Phase an der L-Klemme des zweiten Wechselschalters verwenden, zurück zur ersten Gerätedose und dort auf das braune der Lampe. Ist dies zulässig? Meines Wissens nach ist nur die Farbe des Schutzleiters reserviert, richtig?

    2. Sparwechselschaltung: Wird eigentlich ja eher verwendet, wenn Steckdosen unter dem Schalter gewünscht sind. Hier kann jedoch auch die Leuchte beliebig an der ersten oder zweiten Gerätedose angeschlossen werden.

    Welche Variante würdet ihr empfehlen?

    MfG
     
  2. #2 renegadeRH, 28.09.2020
    renegadeRH

    renegadeRH

    Dabei seit:
    09.04.2020
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    In einem anderen Thread habe ich von @patois diese Variante einer Wechselschaltung gefunden. Das müsste genau der Fall sein, den ich durch Variante 1 erstellen möchte.
    Wechsel — Postimages

    Ist diese Variante so ratsam und gängig? Oder sollte gleich eine Sparwechselschaltung installiert werden, um eine Verwirrung durch die Farbbelegung zu vermeiden. Aller Adern würden natürlich markiert werden.
     
  3. #3 eFuchsi, 28.09.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.284
    Eindeutig WECHSELSCHALTUNG

    braun als Dauerphase an Schalter 2
    schwarz/grau als Korrespondierende

    An Schalter 1 dann direkt den Schalterlampendraht.

    In dem Du erst an Schalter 2 die Dauerspannung legst, hättest Du immer noch die Möglichkeit an beiden Schaltern zusätzlich eine Steckdose zu montieren.
     
    leerbua gefällt das.
  4. #4 renegadeRH, 28.09.2020
    renegadeRH

    renegadeRH

    Dabei seit:
    09.04.2020
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt das ist eine gute Idee, bei 5 Adern habe ich ja ausreichend Adern zur Verfügung um N und L zur zweiten Dose zu ziehen.

    Vielen Dank
     
  5. #5 Octavian1977, 28.09.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.940
    Zustimmungen:
    1.203
    Sparwechselschaltung verwendet heute eigentlich keiner mehr.
    Ich tendiere zu Tasterschaltung.
     
  6. #6 eFuchsi, 28.09.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.284
    wenn ich an beiden Enden einer 5adrigenm Leitung L, N, Pe und den Schalterlampendraht brauche ist sie die einzige Möglichkeit (außer Tasterlösungen)
     
  7. #7 Octavian1977, 28.09.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.940
    Zustimmungen:
    1.203
    Ich gehe da, dann zu Tasterschaltung über, das ist sowieso unkomplizierter.
     
  8. #8 eFuchsi, 28.09.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.284
    Außer dass man dazu ein Stromstoß Relais braucht. (oder einen kleinen Seppl, der so lange den Taster drückt, wie man Licht benötigt)
     
    alzerJung gefällt das.
  9. cool20

    cool20

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    52
    Eine Sparwechselschaltung kannst du problemlos verbauen wenn du auf beiden Seiten eine Steckdosen verbauen willst und dabei nur eine 5 Adrige Leitung Verlegen willst. Das macht grade in Garagen Sinn wo ein Schalter an der Tür und am Tor gewünscht wird dazu noch ne Steckdose an jedem Schalter.

    Normale Wechselschaltung ist ja gang und gebe.

    Eine Kreuzschaltung kannst du aus einer Sparwechselschaltung nicht mehr machen das klappt sowieso nur bei einer Wechselschaltung.

    Alles ab 3 Schaltern solle man als Tasterschaltung Ausführen ist billiger und einfacher zu bauen.
     
  10. #10 Strippe-HH, 28.09.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.199
    Zustimmungen:
    400
    Es ist ja immer das gute daran dass man heutzutage hinter den Lichtschalter verdrahtet und dafür reicht ein 5-Ader von Schalterdose zu Schalterdose. Auch wenn man weitere Zuleitung zu anderen Räumen oder Steckdosen davon Abzweigt, man hat immer genügend Adern zur Verfügung, der Lampendraht wird direkt auf dem Schalter geklemmt und die Korrespondierenden vom 5-Ader auch.
    Sparwechselschaltung braucht man nicht.
    Bei einer Aufputz-Installation wo mit Abzweigdosen gearbeitet wird, ist es natürlich anders aber es kommt auch darauf an wie die Anlage verlegt wird.
     
  11. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    432
    Wer hat den das Gerücht verbreitet, dass man bei 5 Adern eine Sparwechselschaltung braucht?

    Bedenke aber, dass es bei beiden Lösungen kapazitive Einkopplungen gibt.
    Also man hat eine geringe, kaum belastbare Spannung am Lampendraht.

    Bei den klassischen Glühbirnen war das nie ein Problem.
    Bei LEDs mit besonders günstigen Netzteilen führt das regelmäßig zu sanftem Leuchten oder rhythmischen blitzen obwohl der Schalter aus ist.
     
    leerbua gefällt das.
  12. #12 Pumukel, 28.09.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    1.732
    Die Sparwerchselschaltung verwendet kaum noch einer weil es da Piff-Paff den Elektromaurer da aus dem Rennen wirft . Die Elektrofachkraft hat da gar kein Problem damit ! Grundsätzlich hat die Sparwechselschaltung den unschätzbaren Vorteil , das erstens unter jedem Schalter eine Steckdose möglich ist und Zweitens kann die Leuchte an jeder Schaltstelle angeschlossen werden.
     
  13. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.052
    Zustimmungen:
    726
    Und was machst du, wenn es auch 2 Leuchten gibt, eine in Schalterdose 1 und die 2. in Dose 2 + Steckdose an beiden Schaltern?
    Oder wenn du Kontrollschalter hast + Steckdosen?
     
  14. #14 eFuchsi, 29.09.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.284
    Letztens hatte ich erst eine Sparwechselschaltung installiert.
    Vorgabe: 5adrige Leitung in das Kellerabteil vorhanden.
    2 Schaltstellen fürs Kellerlicht (1x Kellerabteil, 1x Wohnung mit Kontrolllicht)
    Steckdosen im Kellerabteil.
     
  15. #15 Octavian1977, 29.09.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.940
    Zustimmungen:
    1.203
    Bei einer Tasterschaltung kann ich an jeder Stelle Leuchten, Kontrolleuchten zusätzliche Schalter Oder Steckdosen anbringen, denn in jeder Dose befinden sich L, N, PE, Tasterdraht und Lampendraht.
    Auch das Relais lässt sich an jede Stelle setzen.
    Voraussetzung ist natürlich, daß man das mit 5 adrig durch verdrahtet und nicht aus unsinniger Sparwut Taster nur dreiadrig ansteuert und ähnliches.
     
  16. #16 eFuchsi, 29.09.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.284
    Wissen wir ja eh. Aber man muss eben auch einen Stromstoß Schalter unterbringen. Selbst bei tiefen UP Dosen unter dem Tastereinsatz ein fast unmögliches Gefummel.
     
  17. #17 Octavian1977, 29.09.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.940
    Zustimmungen:
    1.203
    hatte bis jetzt nie ein Problem in eine Tiefe Dose unter einen Schalter ein Eltako 61 zu bekommen, wobei die Version mit TLZ im Kasten mir besser gefällt, da kann man einstellen was man will.
     
Thema:

Wechselschaltung oder Sparwechselschaltung

Die Seite wird geladen...

Wechselschaltung oder Sparwechselschaltung - Ähnliche Themen

  1. Flurbeleuchtung - Wand- statt Deckenlampen mit Wechselschaltung

    Flurbeleuchtung - Wand- statt Deckenlampen mit Wechselschaltung: Hallo liebes Forum! Ein Newbie und Laie hier - daher vorneweg Entschuldigung für etwaig naive Fragen. Es geht um folgendes: In unserem langen...
  2. EinfachSchaltung zur Wechselschaltung

    EinfachSchaltung zur Wechselschaltung: Im Zuge eines Ausbaus soll eine bereits bestehende einfache Ein Ausschaltung einer Lampe mit einem zusätzlichen Schalter zur Wechselschaltung...
  3. Spannung bei ausgeschalteter Wechselschaltung

    Spannung bei ausgeschalteter Wechselschaltung: Moin Zusammen! Ich messe bei einer ausgeschalteten wechselschaltung an der sekundär Seite vor dem Leuchtmittel eine Restspannung von 14V. Es...
  4. Wechselschalter ersetzen durch Bewegungsmelder

    Wechselschalter ersetzen durch Bewegungsmelder: Hallo miteinander Ich bin neu hier und wie ihr aus den folgenden Bildern erkennen werdet, wohne ich in der Schweiz. Hier werden ein bisschen...
  5. Wechselschaltung

    Wechselschaltung: Hallo Zusammen, ich habe eine Frage bezüglich einer Wechselschaltung. Mit dieser Schaltung kann ich das Licht in der Gartenhütte vom Haus aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden