50er Jahre Deckenleuchte anschließen

Diskutiere 50er Jahre Deckenleuchte anschließen im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo alle zusammen, ich möchte meine 50er Jahre Deckenleuchte anschließen und bin mir wegen der Kabelfarben nicht sicher. Aus der Wand...

  1. #1 longlegs, 06.11.2013
    longlegs

    longlegs

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    ich möchte meine 50er Jahre Deckenleuchte anschließen und bin mir wegen der Kabelfarben nicht sicher.

    Aus der Wand kommen zwei Kabel (schwarz+grün-gelb) und aus der Lampe kommen drei Kabel (schwarz+schwarz+weiß).

    Wer weiß, wie ich das richtig zusammenschließe ?

    Vielen lieben dank für alle Antworten :eek:
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 06.11.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    808
    Willst du eine Deckenleuchte an die Wand bauen?
    Die Farben des Kabels aus der Wand dürften klar sein, wenn nicht ein allergrößter Pfuscher am Werk war.
    Aber wie die 3 Adern an die Leuchte angeschlossen sind, können wir nicht sehen. Das musst du schon selbst ermitteln. Aufschrauben. Was sind für Fassungen drin? Eine oder mehrere E27? Ist es ein Metallgehäuse? Welche Ader ist am Gehäuse angeschlossen (PE)?
     
  4. #3 longlegs, 06.11.2013
    longlegs

    longlegs

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das Gehäuse lässt sich nicht aufschrauben. Ich möchte eine Deckenlampe über einen Anschluss anschließen, der aus der Wand kommt.


    [​IMG]



    [​IMG]
     
  5. #4 longlegs, 06.11.2013
    longlegs

    longlegs

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also, es hat sich herausgestellt, dass die Lampe keine Erdung hat. Kann ich dann einfach die vorhandenen Kabel an das schwarze Kabel schließen, dass aus der Wand kommt und das andere gelb-grüne Kabel aussen vor lassen?

    Vielen dank noch mal für die Antwort :)
     
  6. #5 longlegs, 06.11.2013
    longlegs

    longlegs

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wie man hier auf dem Bild sehen kann, führen jeweils ein schwarzes und ein weißes Kabel zu den einzelnen Fassungen.


    [​IMG]
     
  7. #6 voltwerk, 06.11.2013
    voltwerk

    voltwerk

    Dabei seit:
    04.06.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    so wie es aussieht, scheint die Lampe 2 Schaltkreise zuhaben.
     
  8. #7 longlegs, 06.11.2013
    longlegs

    longlegs

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Was heißt das denn?
     
  9. #8 longlegs, 06.11.2013
    longlegs

    longlegs

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Inwzischen habe ich die beiden schwarzen Kabel aus der Lampe mit dem schwarzen Kabel aus der Wand und das weiße Kabel aus der Lampe mit dem gelb-grünen Kabel aus der Wand verbunden und die Lampe leuchtet einwandfrei.
     
  10. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.886
    Zustimmungen:
    117
    ... und bei 50 Jahren Alter und mürber Isolation und fehlendem Schutzleiteranschluss ist es nur eine Frage wann es am metallenen Gehäuse kribbelt oder auch mehr...

    Ciao
    Stefan
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 werner_1, 06.11.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    808
    Eine Leuchte aus Metall ohne Schutzleiteranschluss (PE) geht aus meiner Sicht gar nicht. Hier gehört ein 3-adriger Anschluss her und das bedeutet: Installation erneuern. Gibt es überhaupt schon einen Fehlerstrom-Schutzschalter?
     
  13. #11 helge 2, 06.11.2013
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Ich Persönlich halte das für Verantwortungslos hoch 3.
    Diese alte Lampe besitzt keinen Schutzleiteranschluß !!

    Gruß helge 2
     
Thema:

50er Jahre Deckenleuchte anschließen

Die Seite wird geladen...

50er Jahre Deckenleuchte anschließen - Ähnliche Themen

  1. Lampe anschließen (mal wieder)

    Lampe anschließen (mal wieder): Hallo, habe mich durch verschiedene Foren gelesen und werde leider nicht schlau draus, wie ich meine Deckenlampe nun anschließen soll, denn ich...
  2. An Wechselschalter weiteren Stromkreis anschließen?

    An Wechselschalter weiteren Stromkreis anschließen?: Hallo Zusammen, Ich bin Heimwerker und kriege fast alles allein hin. Manchmal hapert es aber am Wissen. Folgendes Vorhaben: Im Wintergarten ist...
  3. Backofen autark anschliessen

    Backofen autark anschliessen: Hey, ich weiß, hier sind nur Vollprofis unterwegs. Ich bin aber echt Laie, daher meine Frage. Es ist wohl auch schon oft in div. anderen Foren...
  4. Netzteil für Osram Lightify Flex Outdoor LED um es nicht an der Steckdose anschließen zu müssen

    Netzteil für Osram Lightify Flex Outdoor LED um es nicht an der Steckdose anschließen zu müssen: Hallo zusammen, Ich habe 4 Osram Lightify Flex Outdoor RGBW LED Bänder. Diese haben ein Netzteil direkt am Stecker. Ich würde die Bänder aber...
  5. Wie LED-Kette anschließen an Wandauslass?

    Wie LED-Kette anschließen an Wandauslass?: Liebe Experten, ich möchte hinter meinen Badezimmerspiegel eine Lichterkette direkt an den Wandauslass anschließen (Wandauslass mit 3 Adern). Da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden