Angaben Kondensator

Diskutiere Angaben Kondensator im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebes Forum, ich bin etwas unsicher, was diese Angaben auf dem Kondensator bedeuten. Habe es mal versucht zu fotografieren. Vielleicht kann...

  1. #1 Taberna, 14.05.2019
    Taberna

    Taberna

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,
    ich bin etwas unsicher, was diese Angaben auf dem Kondensator bedeuten. Habe es mal versucht zu fotografieren. Vielleicht kann mir ja einer übersetzen, was das für ein Kondensator ist. Offensichtlich ist er in der Steuerung der Kühltruhe defekt. Ich würde, bevor ich dem Rat des Hersteller folge und eine neue Truhe kaufen, diesen einmal austauschen mögen.
    WhatsApp Image 2019-05-14 at 10.09.42(1).jpeg WhatsApp Image 2019-05-14 at 10.09.42.jpeg
     
  2. #2 Octavian1977, 14.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.008
    Zustimmungen:
    1.051
    Die Angaben bedeuten vor allem, daß es kein Kondensator ist.
    Das ist eine 2W Zenerdiode mit 22V.
    Fraglich ist wie Du festgestellt haben willst, daß diese defekt ist wenn Du die Funktion noch nicht mal richtig deutest.
     
  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.383
    Zustimmungen:
    671
    Schade, wenn ein "Moderator" das Teil zwar richtig identifiziert,

    aber dann anscheinend nicht weiß, dass das Teil richtig ZENER-Diode heißt ! :rolleyes:

    ZENER-Diode wird dabei von ZENER-Effekt "inspiriert" !

    ( Ja, ich weiß, Moderatoren sind auch nur Menschen ) :oops:
    .
     
  4. #4 Octavian1977, 14.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.008
    Zustimmungen:
    1.051
    Das ist natürlich jetzt extrem wichtig und hilft sehr weiter, vielen Dank Pahtois
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.383
    Zustimmungen:
    671
    Es wird dem TE sehr wohl weiter helfen,
    wenn er von mir erfährt wie das Teil richtig heißt ! :D

    Das Wissen um den richtigen Namen des Teils, welches er sucht,
    ermöglich ihm durch meine Klarstellung das richhtige Teil zu finden.

    ( Ja, ich weiß, Moderatoren sind auch nur Menschen, manchmal aber sehr rechthaberisch ) :rolleyes:
    .
     
  6. #6 Taberna, 14.05.2019
    Taberna

    Taberna

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich fasse zusammen.
    Vielen Dank für Eure Hinweise.
    Da die Platine drum herum massiv verdunkelt ist, vermute ich lediglich, dass es an diesem Bauteil liegt. Bevor wir nun für viel Geld eine neue Truhe kaufen, kann ich zumindest mit meinem handwerklichen Geschick und Austausch des Teil testen, ob es daran liegt. Die 2 Euro gebe ich dafür gerne aus, bevor ich eine neue Truhe kaufe, die sowohl meinen Geldbeutel, als auch die Umwelt belastet :)
     
  7. #7 Octavian1977, 14.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.008
    Zustimmungen:
    1.051
    das kannst Du versuchen, bedenke aber auch, daß die Diode nicht beliebig herum eingebaut werden darf.

    Für ein anständiges Gerät sollte es aber wohl eine Ersatzplatine geben...
     
  8. #8 patois, 14.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2019
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.383
    Zustimmungen:
    671
    @Taberna
    .
    Aufgrund meiner Erfahrung auf dem Gebiet der Elektronik und des Aussehens der ZENER-Diode,
    bin ich geneigt zu behaupten, dass es nicht an diesem Bauteil liegt, dass euer Gerät gestört ist.

    Schaue dir die Platine nochmals an, ob die Schwärzung nicht doch unter einem Widerstand
    oder unter einm Kondensator beginnt, also am stärksten die Platine erwärmt wurde.

    Da du die ZENER-Diode vermutlich nicht durchmessen kannst, wäre die billigste Möglichkeit
    natürlich der Versuch das Teil durch eine neue zu ersetzen.

    Eine Ersatz-Platine wird dann schon etwas teurer werden, wenn man überhaupt eine bekommt.
    .
     
  9. #9 werner_1, 14.05.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.236
    Zustimmungen:
    1.740
    Zener-Diode ist eine veraltete - weil fälschliche Bezeichnung. Korrekt: Z-Diode.
     
Thema:

Angaben Kondensator

Die Seite wird geladen...

Angaben Kondensator - Ähnliche Themen

  1. Kondensator für Induktionskochfeld

    Kondensator für Induktionskochfeld: Hallo, ich suche dringend Ersatzkondensatoren für unser Induktionskochfeld. Kann mir bitte jemand mal die Typenbezeichnung aufschlüsseln? Ich...
  2. Aufladung eines Kondensators in Reihe mit Diode und Transistor-BE

    Aufladung eines Kondensators in Reihe mit Diode und Transistor-BE: Hallo, ich erhalte leider nicht die korrekte Aufladungsdauer des Kondensators C2, wenn dieser von etwa -0,6V (Spannung von Plus- zum anderen...
  3. Kondensator im Ventilator austauschen

    Kondensator im Ventilator austauschen: Hi, ich hab zuhause einen kaputten Ventilator rumstehen und habe jetzt mal geguckt was sein Problem ist. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das...
  4. Bohrmaschine Y-Kondensator - mittlerer Anschluss

    Bohrmaschine Y-Kondensator - mittlerer Anschluss: Gestern brachte mir ein Freund (natürlich mit dem notwendigen Sicherheitsabstand) eine Bohrmaschine (Black&Decker KR500CRE) zur Reparatur. Er...
  5. Kondensator gesucht

    Kondensator gesucht: Hallo liebe Gemeinde ich hoffe ich bin hier richtig. Ich bin auf der Suche nach einem Kondensator werde aber nirgends fündig. Ich hoffe ihr könnt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden