Auswahl eines Trafo

Diskutiere Auswahl eines Trafo im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Experten, ich habe ein Problem, bitte um Hilfe. In den letzten zwei Jahren habe ich für meinem Garten einige kleine...

  1. #1 taki1953, 15.05.2011
    taki1953

    taki1953

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Experten,

    ich habe ein Problem, bitte um Hilfe.

    In den letzten zwei Jahren habe ich für meinem Garten einige kleine Gartenbeuchtung-Lämpchen gekauft (b. OBI) und installiert (12V/10W pro Stück). Ich habe davon um die 80 Stück. Die waren immer um 5 Stück im Karton und mit einem Wasserdichten-Trafo (IP65) ausgestattet. Im Garten habe ich ca. 8 Stromkreise und die Leitungen laufen alle in der Garage ein. Jeder von diesen Stromkreisen hat eine Gartensteckdose am anderen Ende bekommen, wo ich die Trafos eingesteckt habe. Nun fallen die Trafos der Reihe nach aus, die FI-Sicherung flieg raus, wegen Feuchte im Trafo. Ich habe ein paar Neue gekauft, ausgetauscht, aber nach einigen Monaten wieder das gleiche Ereignis.
    Mein Bekannter (Elektriker) rät mir dazu, einen stärken Ringkern-Trafo zu kaufen z.B. 1.000W und den im Trockenen in der Garage zu verbauen und damit die Lämpchen zentral einspeisen.

    Leider finde ich nirgends so einen Starken, dafür habe ich Kleinere beim Konrad gefunden, die kosten auch nicht die Welt:
    Ringkern-Transformator 230 V~ 2 x 12 V 400 VA Sedlbauer
    http://www.conrad.biz/ce/de/product/518 ... 0&ref=list

    Ich habe mir vorgestellt, 4 solche Sedlbauer zu kaufen und jeden Ausgang dem separatem Stromkreis zuzuordnen. So hätte ich im Schnitt eine Belastung von max. 150W und die Beleuchtung hätte noch Ausbaupotenzial (1.600W)

    Die Zuleitungen sind 2,5 mm² dick, aus Kupferdraht und die Leuchten liegen im Schnitt ca. 10-15m von der Garage entfernt. Allerding, habe ich auch einige, die sind um die 50m entfernt von der Garage.


    Meine Frage wäre, würde es so funktionieren?

    Würde mich freuen, wenn jemand meine Idee begutachtet und ggbfs. mir ein paar gute Ratschläge gibt.

    Gruesse

    taki
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Auswahl eines Trafo. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.495
    Zustimmungen:
    109
    Wenn du rund 16A (entspricht 192W) bei 12V über 2,5mm² CU über 50m überträgst hast du einen Spannungsfall von über 95% - deine Lampen leuchten Null, dafür wird dein Kupfer schön warm. Für einen halbwegs vernünftigen Spannungsfall müsste da min 16mm² Cu liegen für 50m ... Dann läge der Spannungsfall bei etwa 15% für obige Annahme ... die Lampen erreichen dann etwa 75% Ihres Nennlichtstromes ... 10m, 12V, 12,5A (150W), 2,5mm² Cu kommen auch auf etwa 15% Spannungsfall - das ginge also noch irgendwie ...

    IP 65 bedeutet übrigens Staubdicht; Geschützt gegen Strahlwasser - Wenn das Teil länger als 5 Minuten in der Pfütze vom Regen liegt müsste es min. IP X7 sein, bei dauerhaftem Untertauchen IP X8 ... es hilft vielleicht schon den Trafo anders unterzubringen (bei mir hat sich bewährt das Teil an ne Holzlatte zu schrauben und einen Mörtelkübel drüber zu stülpen der dann 3cm über dem Boden hängt und mit dem Bügel am Boden fixiert ist ... versteckt sich wegen der schwarzen Farbe recht gut in den Stauden ...)
     
  4. #3 taki1953, 17.05.2011
    taki1953

    taki1953

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo T.Paul,

    danke für Deine Ratschläge, ich würde wahrscheinlich die Trafos besser schutzen wollen und belasse es dabei.
    Die Zenrallösung wird wahrscheinlich nicht funktionieren.

    Danke und schöne Grüsse

    taki
     
Thema:

Auswahl eines Trafo

Die Seite wird geladen...

Auswahl eines Trafo - Ähnliche Themen

  1. Trafo zwischen 220 und 240V?

    Trafo zwischen 220 und 240V?: Hallo, Wenn ein Trafo für den Niedervoltbereich mit einer Eingangs-Betriebsspannung von 220-240V deklariert ist, geht das "technisch" völlig in...
  2. 3 von 6 LED Spots leuchten nur nach Austausch Trafo und Spots

    3 von 6 LED Spots leuchten nur nach Austausch Trafo und Spots: Hi zusammen, habe folgendes Problem, bei mir gingen von heute auf morgen alle Halogenspots (6) nicht mehr. Bin daher ins Bauhaus und habe einen...
  3. Sicherungsauswahl vom Trafo bis UV

    Sicherungsauswahl vom Trafo bis UV: Guten Tag. Ich muss eine Anlage hinter dem Trafo bis zum UV Planen und Benötige etwas Hilfe bei der Auswahl der einzelnen Sicherungen. Ich...
  4. Trafo mit Relais schalten

    Trafo mit Relais schalten: Hallo zusammen, ich möchte ein 24V AC Magnetventil über ein Shelly1 (ein per ESP8266 Microcontroller angesteuertes Relais vom Typ...
  5. Anway LED Trafo - dimmbar oder nicht?

    Anway LED Trafo - dimmbar oder nicht?: Mich interessiert eure Meinung zu folgendem Trafo: [ATTACH] 1) Hat jemand Erfahrungswerte (Zuverlässigkeit, Hitzeentwicklung, Ausfallquote,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden