Backofen Unterseite wird extrem heiß

Diskutiere Backofen Unterseite wird extrem heiß im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Servus liebes Forum, ich habe einen neuen Einbaubackofen mit Ceranfeld gekauft. Nach dem ersten Aufbau habe ich den Backofen ca 20 Minuten auf...

  1. #1 runner123, 29.12.2020
    runner123

    runner123

    Dabei seit:
    29.12.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Servus liebes Forum,

    ich habe einen neuen Einbaubackofen mit Ceranfeld gekauft. Nach dem ersten Aufbau habe ich den Backofen ca 20 Minuten auf 250°C aufgeheizt.Danach habe ich den Backofen aus der Niesche nochmal vorgezogen und mir fast die Pfoten verbrannt. Die metallische Unterseite des Backofens ist extrem heiß geworden. Ebenso ist die Unterseite des Ceranfelds sehr warm.

    Ist das bedenklich und deutet auf einen defekten Temperaturregler hin, oder ist es durchaus üblich, dass die Backofenunterseite oder Seitenwände extrem heiß werden. Ich hatte bedenken, da die Küchenschränke etc. ja alle aus lackiertem Holz sind. Die Lüftungsschlitze an der Rückseite des Backofens haben leider auch kaum Luft, da die Backofenrückwand bündig an der Küchenwand steht.

    Leider habe ich kein Messgerät da, um die Temperatur zu messen. Vielleicht ist mein subjektives Empfinden zu kritisch und die tatsächlichen Temperaturen sind gar nicht so hoch, als dass sie bedenklich wären.

    Ich wollte mal nach euren Erfahrungen hören. Ist es normal, dass die Backofenunterseite sehr heiß wird, und sollten neue Küchenschränke sowas problemlos abkönnen?

    Schonmal vielen Dank vorab. Ich weiß, die Frage ist eigentlich kaum zu beantworten, da ich keine genaue Temperaturangabe machen kann.
     
  2. #2 Stromberger, 29.12.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    616
    Nein, ich habe zum Glück keine Erfahrungen damit, einen heißen Backofen oder ein Ceranfeld unmittelbar nach dem Aufheizen auf hoher Stufe herauszumontieren und die Temperatur zu messen. Auf diese Idee bin ich auch nie gekommen.

    Allerdings solltest Du Dir die Frage stellen, ob und wie Backöfen (eigentlich ja nur eine Blechkiste mit Heizung) an der Unterseite isoliert sind und wo denn die 250° "hin sollen", wenn nicht allseits abgestrahlt?

    Viel bedenklicher finde ich Deine Montage bündig an der Küchenwand. Ist das so konform mit der Montage- und Aufstellanleitung des Herstellers? Sollte mich wundern.... aber wer weiss....
     
    patois gefällt das.
  3. #3 runner123, 29.12.2020
    runner123

    runner123

    Dabei seit:
    29.12.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja bezüglich der Montage bin ich auch unzufrieden. Es handelt sich um eine neue Küche. beim Kauf des Einbauherdes habe ich extra darauf geachtet, dass das angegebene Nieschenmaß dem meiner Küche entspricht. Leider habe ich dann beim Aufstellen des Backofens erst festgestellt, dass der Backofen links und rechts viel Luft hat, hinten jedoch die gesamte Niesche ausfüllt. Da die Küchenschränke logischerweise fast bündig an der Wand stehen, steht der Herd also mit der Rückwand fast bündig an der Rückwand.

    Meiner Meinung nach ist das ein einziger Konstruktionsfehler, da 99% aller Einbaunieschen dem Standardmaß entsprechen. Der Herd ist zwar auf der Verkaufsseite für dieses Maß ausgeschrieben, allerdings technisch nicht wirklich sinnvoll montierbar...
     
  4. #4 Stromberger, 29.12.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    616
    "Verkaufsseite" ist für mich Reklame.
    Was steht in der Montageanleitung, das ist weitaus eher maßgebend.
     
  5. #5 runner123, 29.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2020
    runner123

    runner123

    Dabei seit:
    29.12.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja das stimmt, leider schweigt zu diesem Thema auch die Motageanleitung.Es ist lediglich das benötigte Nischenmaß angegeben. Daran hatte ich mich auch beim Kauf orientiert. Erstaunlicherweiße enstpricht das Nieschenmaß genau der Tiefe des Backofens. Bisher kannte ich es immer so, dass der Backofen einige cm weniger Tief, als das Nieschenmaß ist, um eine Hinterlüftung zu gewährleisten. Da diesesBackofenmodell die gesamte Tiefe der Einbauniesche ausfüllt, ist nicht mal ausreichend Platz für eine Herdanschlussdose an der Rückwand hinter dem Küchenschrank. Der Anschluss für die Herdleitung ist auf der Herdoberseite zwischen Backofen und Ceranfeld. Sowas habe ich bisher auch noch nie gesehen. Alles in Allem ist der Herd eine einzige Fehlkonstruktion und mit deutschen Standardküchen nicht kompatibel... Gerne würde ich hier das Modell posten, um andere zu warnen...

    Ich habe jetzt festgestellt, dass oberhalb der Backofentür warme Luft in den Raum geblasen wird. Es scheint, als ob die "Hinterlüftung" ins Gehäuse integriert ist, und der Backofen deshalb so tief ausgeführt ist. Leider konnte mir die Mitarbeiterin mit gebrochenen Deutsch im Kundensupport auch keine ordentliche Aussage geben, ob die Lüftungsschlitze an der Rückwand redundant ausgeführt sind, und ob diese zwingend frei bleiben müssen. Falls dem so sei, müsste das jedoch in der Montageanleitung ausgeführt sein.
     
  6. #6 Octavian1977, 29.12.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.572
    Zustimmungen:
    1.471
    Temperaturen über 42°C nimmt man als schmerzhaft heiß war.
    Ab 60°C Verbrennungen.

    Diese Temperaturen sind allerdings für die Holzplatten der Möbel kaum schädlich.
    Wenn der Backofen außerhalb recht heiß wird zeugt das von einer schlechten Isolierung und natürlich auch von Verlusten, wobei 250°C schon eine sehr hohe Temperatur ist.

    Jeder Backofen den ich kenne hat einen Gehäuse Lüfter der die Elektronik vor der Hitze schützt die zwangsweise nach außen strahlt.

    Soweit lässt sich also kein Defekt aus deiner Beschreibung erkennen.
    Das der Ofen den Platz nicht komplett ausnutzt hat sicher auch was mit dessen Wärmeabgabe zu tun un der damit notwendigen Luftzirkulation.

    Das alles hilft Dir natürlich nicht dabei wenn Dir die Kiste nicht gefällt warum auch immer.
    Was für ein Hersteller und Typ ist es überhaupt?
     
  7. #7 runner123, 30.12.2020
    runner123

    runner123

    Dabei seit:
    29.12.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Es geht um folgendes Modell von Amica:
    Amica EHPC 936 100 E

    Ja stimmt ,das subjektive Wärme/Hitzeempfinden des Menschen ist sehr ungenau und man täuscht sich da schnell.
     
  8. #8 Octavian1977, 30.12.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.572
    Zustimmungen:
    1.471
    Von dieser einfachen Marke ist halt auch nicht viel zu erwarten.

    Meine Empfehlung ist für so was Miele.
    Siemens, Bosch, Neff. ist auch noch zu gebrauchen, hält aber nicht ganz so lange.
     
  9. bicho

    bicho

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    107
    Für mich ist die Einbauanleitung bzw sind die Abmessungen normal:

    EHPC_936_100_E_EBZ_1710.jpg (649×624) (amica-group.de)

    Der Platz über dem Ofen ist doch riesig und für den Wandanschluss ausreichend und auf jeder Seite 30 mm Luft beim Ofen ist doch für die Zirkulation ausreichend. Andere Fabrikate haben die selben Abmessungen.
    bicho
     
  10. bicho

    bicho

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    107
     
  11. #11 Stromberger, 30.12.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    616
    Da lese ich auf Seite 12 unter Installation:
    "Die Einbaumöbel müssen auf der Oberfläche furniert und die zum Verkleben einge-setzten Klebstoffe gegen die Temperatur von 100°C beständig sein."

    Dass Du Dir da die Fingerchen verbrennst, wenn Du den heißen Herd herausziehst und unten berührst, dürfte damit in so weit klar sein?!
     
  12. #12 Pumukel, 30.12.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.070
  13. #13 André von der Ostsee, 10.01.2021
    André von der Ostsee

    André von der Ostsee

    Dabei seit:
    10.01.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    Habe einen Siemens HB23AT510/57 und der wird extrem heiß. Habe die obere Heizung und den Thermostaten gewechselt. Hast leider nichts gebracht. Hat jemand eine Lösung für mich? Temperaturen-Regler auf 50°C eingestellt und Temperatur steigt über 200°C an. Das ist bei Ober- und Unterhitze.
     
  14. #14 Stromberger, 10.01.2021
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    616
    a) Ist der Backofen neu?
    b) Wenn nein, wie alt ist der Backofen und war das "Phänomen" schon immer so bzw. gab es einen Anlass, seit dem das so aufgetreten ist?
    c) Warum wurde die obere Heizung gewechselt?
    d) Wo ist der Backofen heiß, oben, unten, rechts, links?
    e) Was ist "heiß", sind damit die 200°C gemeint?
    f) Warum wurde der Thermostat gewechselt, hat die Temperatur im Inneren etwa stark differiert von der eingestellten Temperatur?
    g) Was sagt der Hersteller/Verkäufer zu dem Problem, DER ist der erste Ansprechpartner, weil DER in der Regel seine Produkte und deren Verhalten aus dem "eff-eff" kennt!
    h) Warum kann man ein Problem nicht so beschreiben, dass einem einigermaßen verständigen Forenmitglied nicht auf Anhieb 7 Fragen einfallen, die mindestens zur Lösung des Problems erforderlich sind???? :confused:
     
  15. #15 Octavian1977, 10.01.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.572
    Zustimmungen:
    1.471
    Wohl beim Austausch falsch angeschlossen.
    Eine Fachkraft kann das beheben.
     
Thema:

Backofen Unterseite wird extrem heiß

Die Seite wird geladen...

Backofen Unterseite wird extrem heiß - Ähnliche Themen

  1. 230v Backofen und 380v Induktionskochfeld an einem Drehstromanschluss?

    230v Backofen und 380v Induktionskochfeld an einem Drehstromanschluss?: Moin, Ich würde gerne meinen Backofen 230v und mein Induktionskochfeld 380v an eine Drehstromanschluss anschließen. L1 N PE für den Backofen,...
  2. AEG Backofen brauche Hilfe

    AEG Backofen brauche Hilfe: Hallo Zusammen Ich habe besser gesagt meine Frau hat ein Backofen gekauft gebraucht von AEG/ 94032112400 EE3013031M meine Aufgabe ist es jetzt...
  3. Saunaofen, Herd und Backofen an einem Drehstromanschluss?

    Saunaofen, Herd und Backofen an einem Drehstromanschluss?: Hallo zusammen, Ich baue gerade eine Sauna und lote die Optionen aus bzgl. der Stromversorgung des Ofens. VORWEG: ICH LASSE ALLES VOM...
  4. Wechsel von (alt) E-Herd + Glaskeramik Kochfeld nach (neu) Backofen und Induktion autark

    Wechsel von (alt) E-Herd + Glaskeramik Kochfeld nach (neu) Backofen und Induktion autark: Hallo an alle hier, wie mein Name sagt, bin der neue hier oder einfach Marko ;) Ich glaube für euch ist dies ein leidiges Thema, aber ich hätte...
  5. Backofen zu wenig Leistung - defekt oder falsch angeschlossen?

    Backofen zu wenig Leistung - defekt oder falsch angeschlossen?: Guten Abend zusammen, Bei mir geht es um meinen Elektroherd (ZOP 20 W): Ich bin neu in eine Mietwohnung eingezogen. Küche mit Herd etc. war alles...