CEE 230V 32A 6h Anschluss von Generator wie nutzen?

Diskutiere CEE 230V 32A 6h Anschluss von Generator wie nutzen? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! Habe einen 230V Generator von Wacker mit 6 KVA Leistung. Er besitzt 2 Abnahmedosen 1 x Schuko 230 V / 16 A und 1 CEE x 230 V / 32 A...

  1. funbox

    funbox

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Habe einen 230V Generator von Wacker mit 6 KVA Leistung.
    Er besitzt 2 Abnahmedosen 1 x Schuko 230 V / 16 A und 1 CEE x 230 V / 32 A (3polig)
    Beide Dosen haben einen Hauptsicherungsautomaten. Die Schuko 12A und die CEE 22A.
    Der Generator liefert 23,9A Nennstrom bei 230V.

    Ich möchte nur Geräte mit Schuko Anschluss betreiben.

    Jetzt zu meinem Problem:
    Wenn ich den Schuko Anschluss des Generators nutze, habe ich wegen der Sicherung ja nur 12A zur Verfügung. Das wird knapp!

    Gibt es eine Möglichkeit den 230V / 32A CEE Anschluss auf einen 230V / 16A CEE zu adaptieren?
    Ich habe eine Kabeltrommel mit CEE 16A Stecker auf Schuko Dose.

    Für 400V CEE habe ich schon solche Adapter (32A auf 16A) mit Sicherungen gesehen.

    Wenn es einen Adapter für 230V CEE 32A auf 16A mit 16A Sicherung geben würde, wäre das ja schon mal besser als jetzt.

    Oder gibt es eine andere Möglichkeit?
     
  2. Anzeige

  3. #2 kurzschlussmechaniker, 09.06.2010
    kurzschlussmechaniker

    kurzschlussmechaniker

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst eine Frage:
    Wie sieht denn der 12A- bzw. 22A-Schutz aus, sind das Leitungsschutzschalter?
    (Ich kenne nur 10A, 13A, 16A, 20A und 25A)

    Also: ein Adapter von 32A auf 16A ist grundsätzlich verboten und auch gefährlich!
    Gefährlich deshalb, weil beim Strom von 32A mindestens 4 qmm Aderquerschnitt genommen werden sollte, bei Reduzierung von 3x32A auf 3x16A (Aufteilung auf drei Wechselstromkreise ist erlaubt) musst du einen FI und drei LSS mit je 16A (evtl. in einem Extragehäuse) dazwischenbauen.
    Das bedeutet in der Praxis: CEE-Stecker 32A mit 1m Leitung H07-RN-F 4x5 qmm - das zweite Ende der Leitung eingeführt in ein Gehäuse (mindestens IP65), eingebaut sind dort: ein vierpoliger FI 40/0,03A, verdrahtet auf drei 1-polige Leitungsschutzschalter B16A, von da aus auf drei Schukosteckdosen, die entweder ins Gehäuse eingebaut sind (schlechtere Wahl wg. Wasser in's Gehäuse möglich!) oder (besser!) drei Leitungen mit Zugentlastung aus dem Gehäuse herausgeführt mit mindestens 3x1,5qmm
    H07-RN-F zu drei (IP44) Schukodosen mit Klappdeckel, die auf dem Gehäuse stabil aufgeschraubt sind. Fertig.
     
  4. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Ist das eine 3polige (Wechselstrom, blaue) CEE Steckdose, oder eine 5polige (Drehstrom, rote) CEE Steckdose?

    Wenn ersteres, die gibts mit 32 A auch?
     
  5. funbox

    funbox

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0

    Einfach ein schwarzer Knopf. Im Hanbbuch steht Hauptsicherungsautomat 12A bei der Schuko bzw 22A bei der CEE dose.

    Zu deinen weiteren Ausführungen.
    Es handelt sich und eine blaue 3 polige CEE Dose 230V / 32A.
     
  6. funbox

    funbox

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja, eine blaue CEE Wechselstrom 3polig 230 V / 32A 6h!

    Besitzt wie gesagt nur die Schuko und die CEE je 230V.
    Der Generator liefert KEINE 400V!

    Ja die blaue CEE 230V gibt es mit 32A. Wusste ich auch nicht. Und genau das ist ja das Problem....
     
  7. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Also ich fürchte fast, da wirds nichts Fertiges geben.
     
  8. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
     
  9. funbox

    funbox

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    so wie den hier halt:

    https://ssl.kundenserver.de/elosail.de/ ... ercee1.php

    Und so etwas benötige ich für die blaue 230V 32A CEE....
     
  10. #9 paradox, 09.06.2010
    paradox

    paradox

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
  11. #10 kurzschlussmechaniker, 09.06.2010
    kurzschlussmechaniker

    kurzschlussmechaniker

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Da musst du also in die blaue 32A-CEE-Dose einen blauen 32A-CEE-Stecker stecken, dann mit dem zweiten Ende in ein Gehäuse, wie ich schon beschrieb, dann ein FI, dann drei LSS mit B16A, allerdings werden die dann folgenden drei Schukosteckdosen mit jeweils zwei Phasen eingespeist, da ja zwischen jeweils zwei Phasen 230VAC liegen! Der "N" entfällt, da ja keine 130 VAC gebraucht werden.
    Also zwar aufwändig, aber doch machbar...
     
  12. funbox

    funbox

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0


    kann nicht erkennen oder erlesen, ob der CEE Stecker 32A ist und die 2 Dosen 16A.

    von der sache her schon genau was ich suche.

    aber das problem hier ist, das man ohne absicherung 32A (bzw die 22A die der Generator nur liefert) auf eine 16A Dose gibt. das kann ja nicht original sein...
     
  13. #12 kurzschlussmechaniker, 09.06.2010
    kurzschlussmechaniker

    kurzschlussmechaniker

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Hallo funbox,

    da steht im Text, dass der Stecker 32A hat und ganz einfach auf zwei 16A-Dosen aufteilt, und das ganz ohne 16A-LSS, was ja auch nicht das Wahre ist und deshalb nicht zulässig (sprich: verboten) ist.
     
  14. funbox

    funbox

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ist die Belgung in dem blauen CEE nicht P+N+PE?
    Was denn für 130V?

    drei LSS - wofür? PE schalten?
     
  15. #14 kurzschlussmechaniker, 09.06.2010
    kurzschlussmechaniker

    kurzschlussmechaniker

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    es gibt doch Dreiphasenspannung 130/230 V analog zu unserer Netzspannung 230/400V.
    So wie wir hier 400V zwischen zwei Phasen haben, sind bei dem Generator 230 V zwischen zwei Phasen, folglich mit Wurzel-Drei sind dort 130V, natürlich eine Phase gegen den N gemessen, bei unserem Netz haben wir 230 V gegen N.
    Die Farbe BLAU gilt für Spannungen von 120(?) V bis 250 V.
     
  16. funbox

    funbox

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    wo soll da bitte 130V anliegen.

    Die blaue 230V 32A 6h CEE Dose ist 3 polig: P+N+PE - richtig?

    zwischen P+N = 230V
    und sonst nichts. oder?
     
  17. #16 kurzschlussmechaniker, 09.06.2010
    kurzschlussmechaniker

    kurzschlussmechaniker

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    also es gibt die blauen Stecker nicht nur dreipolig, sondern auch fünfpolig!

    Wieviel Pole hat denn jetzt die 32A-CEE-Dose bzw. der 32A-Stecker, drei oder fünf?
     
  18. funbox

    funbox

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Dose CEE blau 230V/32A 6h 3polig :wink:
     
  19. #18 kurzschlussmechaniker, 09.06.2010
    kurzschlussmechaniker

    kurzschlussmechaniker

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Dann ist ja alles (leider) einfach.

    Er hat dann L1, L2 und PE, maximal 22A zur Verfügung und die kann er aufteilen auf maximal sinnvolle zwei Stromkreise zu je 16A, die er aber alle beide nicht voll nutzen kann, denn 22A sind kleiner als 2 x 16A...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kurzschlussmechaniker, 09.06.2010
    kurzschlussmechaniker

    kurzschlussmechaniker

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    wie ist das eigentlich, braucht man bei einem Generator nicht zweipolige Leitungsschutzschalter?
     
  22. funbox

    funbox

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Nur mal so als Frage? Bist du vom Fach? Nicht böse gemeint!

    L1, L2, PE und kein N???
     
Thema:

CEE 230V 32A 6h Anschluss von Generator wie nutzen?

Die Seite wird geladen...

CEE 230V 32A 6h Anschluss von Generator wie nutzen? - Ähnliche Themen

  1. CEE 16-auf-32-Adapter-Erkennung

    CEE 16-auf-32-Adapter-Erkennung: Hallo, die semi-mobile E-Auto-Ladestation des Kunden hat einen CEE-32A-Stecker. Dem Ding ist ein Adapter auf CEE16 beigelegt. Netterweise erkennt...
  2. Anschluss backofen 230V

    Anschluss backofen 230V: Folgendes Problem das Schaltfeld am Ofen (aus Edelstahl ) und die sich darauf befindenen Drehknöpfe ( aus kunststoff) erhitzen sich so stark das...
  3. Laie benötigt Hilfe beim Anschluß eines Relais-Schalteinsatzes !!!

    Laie benötigt Hilfe beim Anschluß eines Relais-Schalteinsatzes !!!: Hallo Leute, ich als Elektrik-Laie benötige Eure geschätzte Hilfe. Nachdem sich mein 10 Jahre alter Merten Bewegungsmelder verabschiedet hat, habe...
  4. Anschluß Türöffner an Trend Türen Automatikschloß

    Anschluß Türöffner an Trend Türen Automatikschloß: Hallo, wir haben eine Haustür mit einem Trend Automatikschloß. Die Tür wurde seitens des Elektrikers vor einigen Monaten schon in Betrieb...
  5. Verteilung am CEE-Stecker

    Verteilung am CEE-Stecker: Guten Tag, Ich bin selber Elektroniker und auf Arbeit haben wir gerade eine Diskussion über folgendem Fall: Eine große UV für eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden