Doppelwechselschalter als Steckdosenschalter?

Diskutiere Doppelwechselschalter als Steckdosenschalter? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Es steht eine Planung im Raum mit folgender Überlegung: 1. alte 3er Leitung bleibt erhalten für Licht 2. neue 5er Leitung für Steckdosen 3....

  1. #1 e-schrauber, 28.11.2013
    e-schrauber

    e-schrauber

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Es steht eine Planung im Raum mit folgender Überlegung:

    1. alte 3er Leitung bleibt erhalten für Licht
    2. neue 5er Leitung für Steckdosen
    3. L1 direkt Strom für Steckdosen
    4. L2 + L3 je geschalteter Strom für Steckdosen
    5. 1x Doppelwechselschalter 10A mit Kontroll-LED 7. WUE16 von Hager 250V
    8. Sicherungen werden von B16 auf B10 getrimmt
    9. gemeinsamer N-Leiter für Steckdosen
    10. für Wohnzimmer
    11. geschaltet für Fernseher und SAT Receiver
    12. geschaltet für HiFi und z.b. DVD-Player
    13. nicht geschaltet für nicht stationäre Geräte

    Entspricht eigentlich dem eines Herdanschluß, mit dem unterschied, dass die Aufteilung im UP-Verteiler stattfindet und nicht im Herd.

    vielen Dank[/b]
     
  2. Anzeige

  3. #2 wechselstromer, 28.11.2013
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Warum 5-er Leitungen für die Steckdosen? Sind bei den Steckdosen auch Schalter vorgesehen?

    Warum sollen teilweise Steckdosen geschaltet werden?

    Welche Querschnitte sollen verlegt werden?

    Wie ist denn der Herd angeschlossen?


    Viele Grüße

    wechselstromer
     
  4. dasch

    dasch

    Dabei seit:
    07.04.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst einen Doppel Wechselschalter nutzen um damit Steckdosen zu schalten.
    Mit den normalen Schaltern allerdings nur 10A.

    Wieso Wechselschalter? möchtest du von mehreren Stellen die Steckdosen schalten? ansonste gebe es auch noch den Serienschalter deutlich günstiger.
     
  5. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    376
    Warum 3 Sicherungen. Der ganze Quatsch bringt keine 1000 watt. Mach eine 10A rein und fertig.
     
  6. #5 werner_1, 28.11.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.235
    Zustimmungen:
    953
    An meine Vorredner: Habt ihr das verstanden, was e-schrauber da machen will?
    Ich glaube, jeder versteht was anderes. Ein E-Herd ist jedenfalls nicht dabei.
    e-schrauber sollte seine Fragen bzw. Planung mal ein bisschen konkretisieren.
     
  7. #6 e-schrauber, 28.11.2013
    e-schrauber

    e-schrauber

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    1. eine 5er Leitung 5x 1,5mm² von der Unterverteilung (Wohnstockverteiler) zur Abzweigdose Wohnzimmer.

    2. 3 Phasen + N + PE zur Abzweigdose

    3. sollen Steckdosen geschaltet werden mit (Licht)Schalter

    4. Sollen ca. 3 Steckdosen für Fernseher SAT Receiver geschaltet werden.

    5. sollen ca. 4 Steckdosen für HiFi DVD usw. geschaltet werden separat.

    6. sollen Steckdosen direkt versorgt werden, also nicht geschaltet.

    7. da das 5er Kabel 3 Phasen besitzt, kann ich jede Phase selbst absichern.

    8. ein Serienschalter hat nur 1 Eingang + 2 Ausgänge

    9. Doppel Wechselschalter kann man auch als Ausschalter benutzen und hat 2 unabhängige Eingänge und man möchte eine Kontrollleuchte für Ein,-Aus zustand, es werden keine weiteren Wechselschalter verbaut dafür.

    Die HiFi-Anlage, DVD-Player etc. brauchen und sollen nicht im Standby mitlaufen, wenn sie nicht benötigt werden, bisher wurde das mit 2 Funksteckdosen realisiert mit 1ner Steckdosenleiste.

    Den Herdanschluss habe ich nur als Beispiel genommen, da es der gleiche Anschluss prinzipiell ist, 3 Phasen + 1N + 1PE oder müßte man 3x 3adrig verlegen?

    Praktisch soll es so funktionieren:

    Steckdose 1 mit L1 direkt anschließen
    Steckdose 2 mit L2 geschaltet anschließen über den 1. Wechselschalter beim Doppelwechsler
    Steckdose 3 mit L3 geschaltet anschließen über den 2. Wechselschalter beim Doppelwechsler

    Ein Doppelwechselschalter ist eine Einheit in dem 2 unabhängige Wechselschalter untergebracht sind, der in nur eine UP-Dose befestigt wird.
    Der Doppelwechselschalter soll nur ein ,-aus schalten, der 3. Anschluss bleibt je Wechsler leer.

    5x1,5mm²

    Die Fernsehschaltung beläuft sich auf max. 150W
    Die HiFi-Schaltung dürfte max. 700W haben.
    Die Direktschaltung 2000W (Staubsauger) nicht überschreiten.

    Warum ein Doppelwechselschalter, ich habe keinen anderen gefunden der das bietet, es gibt noch Taster als Schließer 2xrein, 2x raus, nur weis ich nicht, ob man bei Hager die Rückstellfedern entnehmen kann problemlos wie bei Jung, bei Jung kann man ja Taster zum Schalter machen und umgekehrt.

    Frage lautet: Schaltung machbar?

    5er Leitung ca. 40m vorhanden, 3er 2m, daraus ergibt sich dieser Gedanke und Schaltung 10A LS auch vorhanden.

    mehr Details weis ich jetzt nicht mehr.

    vielen Dank
     
  8. #7 AC DC Master, 29.11.2013
    AC DC Master

    AC DC Master

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    klopp ein 10x1,5 rein und gut is.
    wenn du schalten möchtest, dann nimm schalter die auch mehr schalten könnnen. Serienschalter und keine Wechselschalter.

    gibt es nicht auch doppelserienschalter ? nach oben aus und in der mitte aus ?
     
  9. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    376
    Es erschließt sich mir immer noch nicht der Sinn der 3 Sicherungen. jetzt läuft das doch auch alles über eine oder?
    prinzipiell ist es nicht verboten einen Drehstromkreis auf 3 Wechselstromkreise aufzuteilen. Es muss aber eine gemeinsame abschaltmöglichkeit dieses Drehstromkreises geben. also entweder ein 3poliger 10A LSS oder für diesen Stromkreis ein separater 4pol.FI-Schutzschalter oder auch ein 3poliger Schalter in der Verteilung.
    Was meinst du mit 40m 5x1,5 vorhanden? Wenn die länge der leitung zum Wohnzimmer 40m ist, dann kannst du das 1,5mm max mit 6A absichern.
     
  10. #9 werner_1, 29.11.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.235
    Zustimmungen:
    953
    Meinst du wirklich 3 Außenleiter? Dann müsstest du 1. einen 3-pol. LSS nehmen, wie bigdie schon schrieb und 2. hättest du 400V am Doppelwechselschalter.

    Ein 5-adriges Kabel besitzt keine 3 Phasen, sondern hat außer gn/ge und bl 3 Adern.

    Das habe ich schon verstanden.

    400V am Schalter nicht.
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    376
    Das hast du auch bei 2 Wechselschaltungen, wenn die an unterschiedlichen Stromkreisen hängen.

    Es gibt auch Serientaster mit 2 getrennten Strombahnen. dort hast du in der Regel auch 2 Stromkreise, sonst bräuchte man die Dinger ja nicht. und dann ist zumindest die Wahrscheinlichkeit von 400V sehr groß.
     
  12. #11 werner_1, 29.11.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.235
    Zustimmungen:
    953
    Wenn die Geräte denn für 400V zugelassen sind.

    Normalerweise sind die nur für 250V zugelassen.
     
  13. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    376
    Schaltleistung 250V, sind aber 2 Schalter, da het der eine mit dem anderen ja nichts zu tun.
     
  14. #13 werner_1, 29.11.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.235
    Zustimmungen:
    953
    Für die Schaltleistung sind noch andere Kriterien als 250V erforderlich. Aber wie ist es mit der Spannungsfestigkeit?
     
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    376
    Die ist bei BJ z.B. auch nicht anders als beim 3poligen 400V unterputz Einsatz.
     
  16. #15 werner_1, 29.11.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.235
    Zustimmungen:
    953
    Kannst du mir mal einen Link geben?
     
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    376
  18. #17 werner_1, 29.11.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.235
    Zustimmungen:
    953
    Danke.

    Ich frage mich, warum bei den anderen Schaltern 250V steht, wenn sie für 400V geeignet sein sollten. Dass da im Normalfall nichts passiert, ist mir klar.
     
  19. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    376
    Weil sie nur 250V schalten können, bei 400V brauchst du mehr kontaktabstand. Ein Drehstromverbraucher muss ja keinen N haben. Angenommen du schaltest eine Drehstromheizung ein Heizstab defekt hängen die 2 anderen in Reihe an 400V. der Kontakt, der zuletzt einschaltet oder zuerst aus, muss 400V schalten. Wenn du den Sternpunkt der Heizungen erdest, muss jeder Kontakt immer nur 250V schalten.
     
  20. #19 e-schrauber, 29.11.2013
    e-schrauber

    e-schrauber

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ein 5-adriges Kabel besitzt keine 3 Phasen, sondern hat außer gn/ge und bl 3 Adern.

    auch gn/ge = PE und bl = N sind Adern und warum nennt man die Lügenstifte = Phasenprüfer? im Volksmund, Fachbegriff Spannungsprüfer.

    wie soll ich jetzt schreiben 3 Spannungsadern? oder die 3 Spannungsführende Adern? für braun-schwarz grau oder auch Aussenleiter L1-L2-L3 genannt.


    weiter geht es:

    3x Absicherung ergibt sich aus dem 5 adrigen Kabel, man könnte auch 2 ungenutzt lassen, aber warum?

    Es ist richtig, es liegen bei 2 Stromkreise 400V am Schalter gesamt an, aber pro Schalter eben nur 230V, dass Problem: laut Herstellerangabe von Hager nur auf 250V zugelassen, daraus ist mir nicht ganz ersichtlich, ob pro Schaler oder der Doppelwechselschalter gesamt gemeint ist.

    Es ist schon komisch, was die VDE wohl hergibt, ich hab mal gegokelt und dieses Schaltbild gefunden:
    http://downloads.jung.de/public/de/pdf/ ... e_509u.pdf

    Aha, dafür sind Doppelwechselschalter gedacht, dürfen aber nur an einen Stromkreis angeschlossen werden, daher sind die Schalter auch nur für 250V zugelassen.

    Technisch machbar, aber wohl aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt.

    Gut dann wird es ein Serienschalter.

    Dann dürfte es bei dieser Schaltung keine Einschränkung geben:

    1ter Stromkreis Licht + nicht geschaltete Steckdosen

    2ter Stromkreis geschaltete Steckdosen mit Serienschalter.

    Die 40m Kabel sind Restkabel, Leitungsverlegung sind ca. 10m bis Wohnzimmer.

    jetzt kommt mir gerade noch der Gedanke, da ich die graue Ader über habe, könnte ich diesen ummarkieren in blau und hätte dann 2 vollwertige Stromkreise in einem Kabel.

    Einverstanden?

    Gruß
     
  21. #20 Strippentod, 29.11.2013
    Strippentod

    Strippentod

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Nur weil in einer 5-adrigen Leitung 3 Adern sind, welche Spannungsführend sein dürfen, heißt das noch lange nicht das diese 3 Adern 3 um 120° versetzte Phasen führen müssen. (Auch genannt: L1, L2, L3)

    Wenn du es schaffst, den grauen im gesamten Verlauf blau zu kennzeichnen, dann ja.
    Ansonsten: Wie schon angemerkt, hör auf mit dem Blödsinn, lass das Ganze über einen Stromkreis (= eine Sicherung = eine Phase) laufen und Frieden.
     
Thema:

Doppelwechselschalter als Steckdosenschalter?

Die Seite wird geladen...

Doppelwechselschalter als Steckdosenschalter? - Ähnliche Themen

  1. Doppelkreuzschaltung (richtig: Doppelwechselschaltung (werner_1))

    Doppelkreuzschaltung (richtig: Doppelwechselschaltung (werner_1)): Hallo zusammen. Ich bin neu in dem Forum und habe direkt eine Frage zu einem Verdrahtungsproblem. Ich möchte im Wohnzimmer einen Schalter...
  2. Hilfe bei Anschluss einer Doppelwechselschaltung

    Hilfe bei Anschluss einer Doppelwechselschaltung: Hallo zusammen, ich beziehe derzeit eine neue Wohnung und in dem Zuge wechsle ich sämtliche Steckdosen und Lichtschalter. Dies lief bisher auch...
  3. 1x doppelwechselschalter + 2x wechselschalter + 2x Lampe

    1x doppelwechselschalter + 2x wechselschalter + 2x Lampe: Hallo, Wie schliesse ich die kabel an? Vorhanden sind: Schwarz Grau Blau Braun Grün/gelb (erde) Lampe 1 : blau/braun Lampe 2 :...
  4. Doppelwechselschaltung mit 2 Lampen ohne Steckdose, Schaltpl

    Doppelwechselschaltung mit 2 Lampen ohne Steckdose, Schaltpl: Hallo liebe Leute, Ich bin gerade dabei unseren Dachboden auszubauen. Bj. 1932. Es lag kein Strom an. Habe nun mittlerweile 2 Stromkreise in...
  5. 2 Doppelwechselschalter Einbaustrahler und 1 Dimmer

    2 Doppelwechselschalter Einbaustrahler und 1 Dimmer: Hallo liebe Elektro Gemeinde! Ich habe in meinem Haus folgendes vor: Im Wohnzimmer an der Decke eine Umrandung als abgehängte Decke und dort...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden