Dürfen hier im Plan Klemmen gesetzt werden?

Diskutiere Dürfen hier im Plan Klemmen gesetzt werden? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich habe bezüglich der zwei Schaltpläne im Anhang eine Frage. Auf der ersten Seite befindet sich links die Einspeisung, da gibt...

  1. #1 EBTLehrling, 14.01.2020
    EBTLehrling

    EBTLehrling

    Dabei seit:
    23.11.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,

    ich habe bezüglich der zwei Schaltpläne im Anhang eine Frage.
    Auf der ersten Seite befindet sich links die Einspeisung, da gibt es jeweils zwei Durchgangsklemmen gebrückt pro Leiter.

    L1=X1:1 und X1:2
    L2=X1:3 und X1:4
    L3=X1:5 und X1:6

    Auf der ersten Seite habe ich die Versorgung von -F1 und -F3 von den Klemmen X1:1 und X1:3 abgegriffen.

    Auf der zweiten Seite geht der Versorgungsstrang weiter. Da benötige ich jedoch alle drei Phasen für die Motoren und die wollte ich mir nicht im wirrwar von der -F1 und -F3 abgreifen. Deshalb habe ich auf der 2. Seite die Klemmen X1:2/4/6 eingezeichnet.

    Ist das so zeichnerisch erlaubt und sinnvoll? Falls noch Fehler entdeckt werden...gerne her damit.

    Bitte um Hilfe. Für eure Mühe besten Dank
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Pumukel, 14.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    8.082
    Zustimmungen:
    1.066
    Du hast Seitenverweise in Deinem Plan, (S17 Feld A9) also was soll da der Verweis auf die Klemmen. Zeige doch mal bitte die erste Seite Noch etwas FehlerstromschutzSCHALTER werden mit Q gekennzeichnet genauso die Motorschutzschalter. Motorschutzrelais mit K den sie schalten über das Schütz den Stromkreis ab. Deshalb verweist dann der Hilfskontakt auf die Ansteuerung des Schützes. Auch wenn die Laststrompfade so gezeichnet werden wie du es gemacht hast.
    Der PE des 24 V Netzteil geht auf X1 :15 und der N auf A1: 8 . Den PE hast du richtig gezeichnet aber bitte auch den N so zeichnen. Noch etwas die Nummerierung der Klemmen sollte von links nach rechts fortlaufend sein.
    Beispiel X1:1 = L1 Einspeisung , X1:2= L2 Einspeisung, X1:3= L3 Einspeisung, X1:4= N Einspeisung, X1:5= PE Einspeisung. So X1:6 ,X1:7 mit Brücke = Abgang FI L1, ...... Genauso kann dann der L1 weitergeführt Werden aber dann mit Seitenverweis
     
    EBTLehrling gefällt das.
  4. #3 EBTLehrling, 14.01.2020
    EBTLehrling

    EBTLehrling

    Dabei seit:
    23.11.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    4
    Ich verstehe nicht was du meinst.
     
  5. #4 Octavian1977, 15.01.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.144
    Zustimmungen:
    779
    und Schütze mit K bezeichnen
     
    EBTLehrling gefällt das.
  6. #5 EBTLehrling, 15.01.2020
    EBTLehrling

    EBTLehrling

    Dabei seit:
    23.11.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    4
    Nee. Sind Leistungsschütze. Nur Hilfsschütze werden mit K bezeichnet
     
    patois gefällt das.
  7. #6 EBTLehrling, 15.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2020
    EBTLehrling

    EBTLehrling

    Dabei seit:
    23.11.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    4



    Wo müssten die Klemmen X1:2 4 und 6 dann eingezeichnet werden.
    Wie gesagt: Erste Seite wird von den Klemmen X1:1 3 und 5 versorgt und die zweite möchte ich von den 2 4 und 6 versorgen.

    Ich bin nämlich von den Klemmen auf F5 und von dort aus weiter auf F6.

    Nach der DIN EN 81346-2 von 2010 wird ein RCD mit F gekennzeichnet. Bimetallrelais werde ich ändern
     
  8. #7 Octavian1977, 15.01.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.144
    Zustimmungen:
    779
    Leistungsschütz mit Q stimmt, das hat sich wohl mal geändert.
     
    EBTLehrling gefällt das.
  9. #8 EBTLehrling, 15.01.2020
    EBTLehrling

    EBTLehrling

    Dabei seit:
    23.11.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    4
    Richtig. Was meinst du dazu? Dürfen die Klemmen X1:2 4 und 6 dort bleiben? Mir gehts nur ums zeichnerische. Verdrahtet ist es nämlich schon so.
    Siehe auch meinen letzten Beitrag an Pumukel, da habe ich nochmal genauer beschrieben was ich möchte
     
  10. #9 Octavian1977, 15.01.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.144
    Zustimmungen:
    779
    Wenn die Zeichnung dem Gebauten entspricht, gehören die dort auch eingezeichnet.
    Da nun mal Klemmen an sich nicht verboten sind kann man dort welche einbauen und dann auch zeichnen.
     
    EBTLehrling gefällt das.
  11. #10 EBTLehrling, 15.01.2020
    EBTLehrling

    EBTLehrling

    Dabei seit:
    23.11.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    4
    Also würdest du in dem Plan erkennen können woher die Spannungsversorgung für die Schaltgeräte kommt?
     
  12. #11 Pumukel, 15.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    8.082
    Zustimmungen:
    1.066
    Stell dir mal einen großen Schaltschrank vor und du hast da Schältpläne die sich über 200 Seiten und mehr verteilen.
    Deshalb gibt es Seitenverweise ZB -1:A2 Verweist auf die Seite 1 auf das Feld A 2
    So und wenn du über eine Klemme gehst zb über die Klemme -X1: 5 dann soll diese Klemme auch am Betriebsmittel stehen. Aus dem Schaltplan muss ich den Aufbau und auch die Funktion ohne Rätselraten verstehen.
    Beispiel im Bild 338 Hast du einen Seitenverweis auf die Seite 17 und das Feld A A9
    Auf der selben Seite verweist du auf die Klemmleiste X1 bei den Motoren. Warum verweist du da nicht auch Beim Motorschutzschalter auf die Klemmen X1:2 , X1:4, X1:6 und bei der Sicherung F6 genauso. Rechts auf dem Plan gehen die Leitungen Weiter aber Wohin? (Fehlender Seitenverweis ) Das kann die nächste Seite sein aber auch die Seite 200!
    Im Bild 324 ist die Angabe der Seitenverweise auch mangelhaft . Genauso ist der Anschluss des PE auf der L- Schiene mangelhaft gekennzeichnet. Geht der nun erst auf das Netzteil oder auf die Klemme X2:12 oder auf die Klemme X2:7 ? Deutlicher ist es den PE direkt auf die Klemme X2 : 11 zu legen! Das die klemmen 1 bis 6 gebrückt sind und die Klemmen 7-11 ebenfalls ist erkennbar. Die Klemme X:12 must du erst suchen.
    Normal ist die Einspeisung Links oder bei hohen Strömen in der Mitte . Deshalb Klemme 1 = L+ vom Netzteil und ab da gehen die Abgänge weg . Die Klemme X2 : 7 = PE von links kommend gezeichnet und Klemme 8= - Vom Netzteil ab 9 die Abgänge . So ist ersichtlich das der Minuspol geerdet ist und die Einspeisung ist auch klar:
     
    EBTLehrling gefällt das.
  13. #12 EBTLehrling, 15.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2020
    EBTLehrling

    EBTLehrling

    Dabei seit:
    23.11.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    4

    Jetzt verstehe ich was du meinst. Aber wo soll ich denn den Verweis zur Klemme am Betriebsmittel hinschreiben? Bzw. wie genau und wo soll ich das jetzt hinschreiben? Oder meinst du ich soll die Klemmen X1: 2 4 und 6 direkt über den Motorschutzschalter zeichnen? Dann hätte ich aber wieder den Konflikt, weil dann "zwischen" -F5 und -F6 die Klemmen sitzen. Und das ist ja in Wirklichkeit nicht so

    Es gibt nur zwei Seiten für den Arbeitsstromkreis.
    Bedenke bitte das, dass Netzteil und die Gleichstromverteilung alles schon von der IHK vorgedruckt ist. Ich habe mit dem Rcd und mit der zweiten Seite von Hand weitergemacht.
     
Thema:

Dürfen hier im Plan Klemmen gesetzt werden?

Die Seite wird geladen...

Dürfen hier im Plan Klemmen gesetzt werden? - Ähnliche Themen

  1. Passende Klemme für Sicherungskasten

    Passende Klemme für Sicherungskasten: Tag zusammen, ich habe da mal eine Frage. Ich habe hier bei mir im Haus folgende Sicherungskästen als Unterverteiler Installiert: Amazon ASIN:...
  2. Mehrfachbelegung von Klemmen (schraubbar)

    Mehrfachbelegung von Klemmen (schraubbar): Hallo zusammen. Mich führt eine Frage zu euch die mich gerade nicht los lässt. Es geht darum ob ich mehr als einen 10mm2 Leiter in eine...
  3. HT311 tauschen Klemme 3 Fehlt

    HT311 tauschen Klemme 3 Fehlt: Hallo, habe ein altes HT311 gegen ein HTA 811-0 getauscht, nun fehlt mir die Klemme 3 am neuen HTA 811 diese wird eigentlich benötigt um das alte...
  4. Stecker mit Schraublosen Klemmen

    Stecker mit Schraublosen Klemmen: Kurze frage diese Stecker kann man ja mit oder ohne Adernendhülsen verbauen. Meine Frage ist jetzt wie macht Ihr das in allgemein, verbaut Ihr...
  5. Downlight Plan

    Downlight Plan: Hallo, habe in dem Forum etwas gestöbert und mich nun angemeldet. Plane gerade im Neubau die Downlights und habe einen Plan erstellt. Kann einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden