E-Herd und Backofen extra anschließen.

Diskutiere E-Herd und Backofen extra anschließen. im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, ich habe in meiner Jugend eine Ausbildung als Elektriker angefangen und somit ein Grundwissen was Elektrik angeht. Jetzt zieht mein...

  1. rado12

    rado12

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe in meiner Jugend eine Ausbildung als Elektriker angefangen und somit ein Grundwissen was Elektrik angeht. Jetzt zieht mein Kumpel um und hat sich eine neue Küche zugelegt. Das ist ja an sich noch nicht das Problem, aber es musste ja umbedingt ein Ceranfeld und ein getrennter Backofen sein.
    Dort wo das Ceranfeld hinkommt ist die Herdanschlussdose (3 Phasen) montiert. Der Backofen kommt ca 5m entfernt an der anderen Wand. Dort kommt auch noch ein Kühlschrank und eine Mikrowelle hin.
    An dieser Wand sind 2 Steckdosen, aber wie das so ist nur 1 Phase und auch nicht getrennt abgesichert.
    Die Küchenbauer wollen nun für den Backofen eine getrennt abgesicherte Leitung. Meine Idee war nun von der Herdanschlussdose ein Kabel ziehen (3 X 2.5mm²) wo ich dann eine Phase , N und PE auch herhole. Das Ceranfeld muss sich dann mit 2 Phasen begnügen. Das Kabel wollte ich dann in einem Kabelschacht legen und an eine AP Steckdose anschließen. Sollte doch Technisch und menschlich
    ;-) in Ordnung sein, oder?

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Anzeige

  3. #2 rockabilly77, 15.02.2007
    rockabilly77

    rockabilly77

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    hallo rado12


    der e-herd kann ja auch über selbige phase die du auch abgreifen willst betrieben werden-d.h. e-herd hat 3 phasen und der backofen nutzt eine phase mit ....
    jetzt werden hier garantiert einige kollegen verbalamok laufen da ja der selbe neutralleiter genutzt wird aber wenn ich zu einem kunden fahre und dort die situation vorfinde wie du beshrieben hast----gehe davon aus es ist ein massiver mehraufwand eine neue leitung nym3x2,5
    bis in die unterverteilung zu legen -----dann würde ich es auch so machen.......
    jetzt schlagen die rechenexperten die hände auf den kopf und kollabieren...aber die belastung ist ja nicht dauerhaft...und das thema getrennte phase aber gleicher neutralleiter ist auch eine neverending diskussion :)
    Aber als Elektricker dem erst selten ne bude abgebrannt ist :lol: würd ich es so beim kunden machen und rechtfertigen können vor meinem chef oder sogar unserem netzmeister....viel erfolg noch beim küchenaufbau
     
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.028
    Zustimmungen:
    336
    @rado12

    Das ist schon in Ordnung so wie du das vorhast! Viel erfolg beim bauen, und die abschließende Messungen nicht vergessen!
     
  5. 413xx

    413xx

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    @rockabilly:
    Ich werde zum Bleistift nicht "verbalamok" laufen, weil rado12 in dem Fall vorhat, Drehstrom aufzuteilen.
    Solange er die maximal zulässige Last für einen Außenleiter nicht überschreitet, besteht durch die Phasenwinkeldifferenz keinerlei Gefahr für den gemeinsamen N.
    Im Idealfall ist die Aufteilung so gleichmäßig, dass der N sich sogar regelrecht "langweilt", wenn alles voll in Betrieb ist.

    ;-)
     
  6. rado12

    rado12

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Das Ceranfeld sollte doch auch mit 2 Phasen laufen, oder? Ich hoffe die Küchenbauer (mit Elektro Lehrgang :shock: ) können das auch anschließen. Soll ich den N und den PE von den anderen Steckdosen nehmen? Obwohl der Herd, wenn er mit 3 Phasen läuft, ja auch nur die eine N leitung hat. Kabel wollte ich 3x 2.5mm² Feuchtraumkabel nehmen.
     
  7. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.028
    Zustimmungen:
    336
    Nein, du darfst nicht den N + Pe von einer anderen Steckdose holen.

    Wie kommst du denn jetzt auf so einen Murks???

    Du mußt das schon genau so machen wie du es anfangs vorgeschlagen hast!
     
  8. 413xx

    413xx

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Das kommt nicht nur auf die Küchsenspezis an, sondern auch auf das Glaskeramik-Kochfeld.
    Es sollte (so ein Ding kommt üblicherweise mit Schaltplan und Leistungsangaben zu den Brennern daher) möglich sein, die Leistung auf zwei Außenleiter gleichmäßig zu verteilen.
    In den meisten Fällen werden Backofen und autarkes Feld ja auch an einem Drehstrom-Anschluss gemeinsam betrieben.
    Wenn die Küchenfredel für den Backofen eine separate Absicherung wollen, müssen die das Kochfeld schon anpassen.

    Wenn die Zuleitung von der Verteilung auch mit 2,5mm² kommt und die Strecke von Verteilung bis zum Backofen unter 30m bleibt, okay.
    Wenn die Zuleitung bis zum Kochfeld nur 1,5mm² ist, sollte die Gesamtstrecke bei 2,5mm² bis zum Backofen weniger als knapp unter 20m betragen.
    Sonst wäre der zu erwartende Spannungsabfall nicht mehr im Rahmen.

    N und PE von der Steckdose nehmen? :shock:
    Nein, Pfui, Finger weg, Ohrwatsch, Polter - nie!!!
    Aaargs ...
    Auch wenn's laut Dir schon lange her ist: erinnere Dich doch mal bitte an die Funktion eines Neutralleiters bei Drehstrom!
    Siehe auch meine letzte Antwort oben.

    Erstens greift man niemalsnicht irgendwo "unterwegs" auf andere Kreise zurück, zweitens stünden die Chancen 3:1, dass Du damit dem N die kombinierte Last von Mikro, Kühlschrank und Backofen verpasst.
    Also hübsch brav im Herd-(Dreh-)Stromkreis bleiben und die Last gleichmäßig auf die Außenleiter aufteilen.
     
  9. rado12

    rado12

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der erste Gedanke ist doch immer der Beste.
    Sorry die Frage mit dem N und PE von einer anderen Dose. :cry: Kann ich denn im schlimmsten Fall, wovon ich jetzt erstmal nicht ausgehe, das Ceranfeld mit 3 Phasen betreiben und der Backofen sich 1 Phase mit dem Ceranfeld teilt.
     
  10. 413xx

    413xx

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Für so schlimm muss man das nicht halten,
    wenn die Phase, die auch vom Backofen belegt wird, vom Glaskeramik-Kochfeld nur so weit mitgenutzt wird, wie es die Leitung/Absicherung erlaubt.
    Es kann u.U. sogar das einzig Mögliche sein.

    Beispiel (Fantasiewerte):
    Kochfeld Zone 1+2: 1800W + 1000W (Bräterzone)= 2800W
    Kochfeld Zone 3+4: 1200W + 1800W = 3000 W
    Kochfeld Zone 5: 1200W
    Backofen kompl.: 2100W
    Also Backofen + Zone 5 des Kochfelds = 3300W
    So wäre alles noch im Rahmen für 16A
    Nur mit 2 Phasen wären solche Leistungen nicht mit 16A/Phase zu handhaben.

    Das Kochfeld dreiphasig zu betreiben kann in so einem Fall also sogar besser sein.
     
  11. rado12

    rado12

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure schnelle Antworten.
    Dann werde ich mich mal morgen ans Werk machen.
     
Thema:

E-Herd und Backofen extra anschließen.

Die Seite wird geladen...

E-Herd und Backofen extra anschließen. - Ähnliche Themen

  1. E-Bike Lichtumbau von 3 polig auf 2 Polig wie anschließen?

    E-Bike Lichtumbau von 3 polig auf 2 Polig wie anschließen?: Servus zusammen, nach gefühlt einer Dekade erfolgloser suche in allem auffindbarem bin ich auf die Idee gekommen, es bleibt nichts mehr über als...
  2. Zwei Doppelsteckdosen und Licht an 5*2.5 anschließen?

    Zwei Doppelsteckdosen und Licht an 5*2.5 anschließen?: Ich möchte im Verteiler einen 4 Pol Fi einbauen und einen 3-Poligen B16, daran ein 5*2.5 NYM-J anschließen und dann im Raum 2 Doppel-Ap Steckdosen...
  3. Radialventilator an Drehzahlregler anschließen

    Radialventilator an Drehzahlregler anschließen: Tag in die Runde... Bin neu hier in der Runde und komme grad gar nicht weiter... Habe einen Radiallüfter und separaten DZR.... Aber ich komme...
  4. Über Herd oder über die Anschlussdose

    Über Herd oder über die Anschlussdose: So mein Kumpel hat mir diese "wunderbare" Grafik zugesandt und gefragt wie er das anschliessen soll. Ich habe keine Ahnung..., dachte ich frag mal...
  5. 3 Lampen hintereinander anschließen

    3 Lampen hintereinander anschließen: Moin! Ich habe ein Problem in meiner neuen Wohnung. Ich versuche es mal einigermaßen zu erklären. Es gibt dort einen relativ langen Flur, in dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden