Erdung Mast von Sat-Schüssel

Diskutiere Erdung Mast von Sat-Schüssel im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, wie erde ich einen Mast mit Satellitenschüssel bei Dachmontage? Die Schüssel, bzw. der Mast ist auf der südlichen Dachseite befestigt,...

  1. PeterS

    PeterS

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie erde ich einen Mast mit Satellitenschüssel bei Dachmontage?
    Die Schüssel, bzw. der Mast ist auf der südlichen Dachseite befestigt, d.h. min. 1 m unter dem Giebel.

    1. Ist überhaupt eine Erdung notwendig? Auch aus versicherungsrechtlichen Gründen.

    2. Mein Haus wird über einen Dachständer versorgt. Könnte ich den Dachständer als Erdungspunkt nutzen?

    Das Haus ist 10 Jahre alt, Wasserleitungen sind aus Kunststoff.

    Peter
     
  2. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Peter ,
    allgemein gilt für Antennenschutz :

    Blitzschutz bei SAT-Antennen ,

    Bei Aussenantennen , welche sich mehr als 2m unterhalb der Dachkante und weniger als 1,5m vom Gebäude ; oder Antennenanlagen, die sich innerhalb von Gebäuden ; befinden ist keine Schutzmassnahme erforderlich.
    (Nach DIN VDE.0855.T1.(03-94).Abschnitt 10)
    In allen anderen Fällen müssen Antennenanlagen nach Abschnitt 10.2 geerdet werden.
    Als geeigneter Erdungsleiter gilt ein Einzelmassivdraht mit einem Mindestquerschnitt von 16 mm² Kupfer, isloiert oder blank , der auf kürzestem Weg mit einer Erdungsanlage verbunden werden soll.
    Alternativ geht auch das zweckmässige Einbinden in eine evtl. schon vorhandene Blitzschutzanlage !
    -
    Änderung in DIN VDE 0855-300 Abschnitt 12.3.3 (Juli 2002):
    "Als geeigneter Erdungsleiter gilt ein Einzelmassivdraht mit einem Mindestquerschnitt von 16 mm² Kupfer, isoliert oder blank,...
    Mehrdrähtige Leiter sind nur erlaubt, wenn die für diese Leiter vorgesehene Klemmvorrichtungen entsprechend der auftretenden Blitzstrombelastung von 100 kA geeignet ausgeführt sind".
    -
    Schutzleiter und/oder Neutralleiter des Starkstromnetzes oder der Aussenleiter eines beliebigen Koaxialkabels dürfen nicht als Erdungsleiter verwendet werden.
    Die Ausführung kann entweder durch eine Verbindung zu einer vorhandenen Blitzschutzanlage, durch Verbindung mit dem Erdungssystem des Gebäudes oder durch Verbindung zu einer Erdungsanlage erfolgen, die aus wenigstens zwei horizontalen Erdern von mindestens 5m Länge oder einem vertikalen Erder von 2,5m besteht.
    Der Mindestquerschnitt des Erders beträgt 50mm² Kupfer oder 80 mm² Stahl. Die Ausführung sollte durch ein Fachunternehmen erfolgen, dabei sollte auch ein entsprechender Schutz gegen Überspannungen und ein ordnungsgemäßer Potentialausgleich beachtet werden.
    -
    Sich nur auf einen evtl. vorhandenen - ordnungsgemässen ausgeführten (Haupt-) Potentialausgleich zu verlassen , welcher zum Errichtungszeitpunkt noch gar nicht gefordert war und evtl. keine Erdung aufweisen muss - kann man sich keinesfalls verlassen !
    -> Deshlab die Bitte einen aussenliegenden Erder zu erstellen und dessen Funktion messtechnisch und schriftlich (für die Versicherung) nachweisen zu lassen !

    Gruß ,
    Gretel
     
Thema:

Erdung Mast von Sat-Schüssel

Die Seite wird geladen...

Erdung Mast von Sat-Schüssel - Ähnliche Themen

  1. Erdung BK-Hausübergabepunkt

    Erdung BK-Hausübergabepunkt: Bei einer Breitbandkabel-Installation werden üblicherweise Verteiler, Verstärker und auch der Hausübergabepunkt an den Potentialausgleich...
  2. Erdung Generator über Erdungszange

    Erdung Generator über Erdungszange: Hallo zusammen, wir planen für Wartungsarbeiten einen "mobilen" Generator mit 40 kVA, der im Falle von Stromabschaltungen für Licht und den...
  3. SAT Schüssel nicht im blitzgeschützem Bereich

    SAT Schüssel nicht im blitzgeschützem Bereich: Guten Abend Zusammen, Ich möchte gern eine Sat Schüssel am Schuppen anbringen. Der Schuppen steht 8 Meter von der Dachkante entfernt und steht...
  4. Erdung alte Scheune

    Erdung alte Scheune: Hallo, wir habe hier eine alte Scheune, die etwa 25m vom Haus entfernt ist. Die Scheune ist ein Altbau und hat keine Erdung. Momentan sind zwei...
  5. Wirre Elektroinstallation in der Garage (keine Erdung?)

    Wirre Elektroinstallation in der Garage (keine Erdung?): Hallo zusammen, ich habe mir letztens in der Garage eine zusätzliche Steckdose angeschlossen und dabei eine Verteilerdose aufgemacht, die mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden