Flex Makita 9528NB

Diskutiere Flex Makita 9528NB im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, habe ein Winkelschleifer von Makita 9528NB der vor kurzen ein Ankerschaden hatte. habe den anker gewechselt. Das Problem: Die maschine...

  1. #1 waldemar, 23.01.2007
    waldemar

    waldemar

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe ein Winkelschleifer von Makita 9528NB der vor kurzen ein Ankerschaden hatte. habe den anker gewechselt.
    Das Problem: Die maschine läuft zwar, aber nicht mit voller leistung. Bei voller Leistung sollen 3,4 A fliesen. Habe aber nur 1,8 A gemessen. Ist knapp die hälfte...

    Liegt es vielleicht am Feld?

    mfg waldemar
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Flex Makita 9528NB. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Makita 9528NB

    sepp fragt
    hat dieser Winkelscheifer eien Sanftanlauf?Ich weis aber nicht recht ob ein def. Sanftanlauf für diese Minderleistung veranwortlich sein kann!wenn ja könnte man diesenn kurzschließen
    Die Felder mesen wieviel Ohm jedes einzelne hat. mfg sepp
     
  4. #3 waldemar, 24.01.2007
    waldemar

    waldemar

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Makita 9528NB

    Hallo

    nein, der Winkelschleifer hat kein Sanftanlauf. du meinst bestimmt den Widerstand (Anlaufwiderstand). Den hat er nicht. Die maschine hat nur 750W Leistung. Soweit ich weis haben die großen Winkelschleifer ab 2000W Sanftanlauf.
    Viel ist da im Gerät ja nicht drinne. Anker, Feld Kohlebürsten, Kondensator und ein Schalter. Den schalter, Kondensator, Kohlebürsten und den Anker schließe ich aus. Also Bleibt nur das Feld...
    Kohlebürsten sind neu.
    Oder was meint ihr?
     
  5. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Makita 9528NB

    Verfasst am: 24.01.2007 09:53 Titel: Makita 9528NB
    Waldemar schreibt

    Soweit ich weis haben die großen Winkelschleifer ab 2000W Sanftanlauf.
    Viel ist da im Gerät ja nicht drinne. Anker, Feld Kohlebürsten, Kondensator und ein Schalter. Den schalter, Kondensator, Kohlebürsten und den Anker schließe ich aus. Also Bleibt nur das Feld...
    Kohlebürsten sind neu.

    Der Kondestor hat keinen Einfluß auf die Funktion wärs der Schalter dann würde es sich das anders zeigen.( du kannst diesen ja überbrücken!)einen Sanftanlauf hat sogar meine Kl.800W Bosch.Aber wie siehts mit dem Bürstenfeuer aus ist es stark? bzw stärker als vor dem Tausch des Ankers
    mfg sepp
     
  6. #5 waldemar, 25.01.2007
    waldemar

    waldemar

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Makita 9528NB

    hallo,

    das Bürstenfeuer ist wie vorher als der alte Anker noch drin war. Naja, muss ich mal sehen. habe noch so ein ähnlichen Winkelschleifer, probier mal paar teile zu wechseln. Danke für die Informationen.

    mfg waldemar
     
Thema:

Flex Makita 9528NB

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden