Funkfernbedienung für Seilhebezug

Diskutiere Funkfernbedienung für Seilhebezug im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich benutze drei elektrische Seilwinden (230V mit normalem Schukostecker versorgt), die über die typischen gelben Bedienteile am Kabel...

  1. #1 Gnosius, 14.05.2019
    Gnosius

    Gnosius

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich benutze drei elektrische Seilwinden (230V mit normalem Schukostecker versorgt), die über die typischen gelben Bedienteile am Kabel (hoch, runter, Notaus) angeschlossen sind.
    Egal, wie man den Stecker in die Steckdose steckt, die Laufrichtung hoch/runter bleibt dabei erhalten.
    Da die Bedienteile etwas zu weit auseinander liegen, aber alle Winden gleichzeitig bedient werden müssen, will ich diese per Funkfernbedienung bedienen.
    Da die Winden im freien stehen, möchte ich ungern das wasserdichte, versiegelte Gehäuse öffnen, sondern einen Abzweig von den 3 Bedienteilen machen (diese erhalten) und zum Funksender führen. Die Bedienteile sind über 5 Adern angeschlossen plus eine separate Stahllitze, wahrscheinlich als Erdung. Die 5 Adern sprechen wahrscheinlich auch die beiden verbauten Kondensatoren an. Hätte also 3x5 Adern anzuschließen, wobei 3x mal 230V und 3x Null dabei ist, d.h. es bleiben 11.
    Die Funkfernbedienung hat 8 Tasten (vor, zurück, hoch, Nord, Süd, Ost, West, sowie, start & stop). Leider ist keine vernünftige Anleitung dabei, sondern nur ein Schaltbild aus dem ich und auch mein Nachbar, der gelernter Elektriker ist, nicht ganz schlau werden. 11 farbige Kabel sind zum Anschluss bereit. Dabei werden 2x Power, Main (Com) und Com (Main) gezeigt, und die Anschlüsse für zwei Gegenrichtungen (z.B. Ost/West) werden auf laut Plan auf eine Leitung geführt.
    Ziel ist es, auf je zwei Tasten eine Seilwinde zu legen und optimalerweise nochmal auf die Start- und Stop-taste alle drei zusammen. Ob die FB gleichzeitig den Tastendruck von mehreren Tasten übertragen kann, muss erst noch getestet werden.
    Hat jemand sowas schon mal angeschlossen oder eine Idee, wie man am besten vorgeht?

    1000 Dank.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.687
    Zustimmungen:
    267
    .
    . . . zum Funksender ? . . . :rolleyes:
     
  4. #3 Octavian1977, 14.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.911
    Zustimmungen:
    390
    Und wie gedenkst Du die Notaus Funktion über Funk zu realisieren?

    Ich würde eher dazu raten die einzelnen Winden an ein einziges Bediengerät an zu schließen und nicht mit Funk herum zu basteln.
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.687
    Zustimmungen:
    267
    @Gnosius

    Jetzt musst du nur noch warten, bis dir der "Ratgeber" einen entsprechenden Schaltungsentwurf zukommen lässt ! :D
    .
     
  6. #5 Gnosius, 14.05.2019
    Gnosius

    Gnosius

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke für die prompte Antwort.
    Die drei Seilwinden stehen hinter einer Hecke und ich müsste immer zwanzig Meter Kabel aufrollen, da ich die Abdeckung, die sie bewegen, von vorne sehen muss. Das Ganze ist für eine bewegliche Poolabdeckung, die seitlich hochklappt.
    Und sorry, natürlich zum Funkempfänger sollen die Kabel geführt werden. Dieser wird bei der mittleren Seilwinde platziert.
    zum Notaus: der ist ja prinzipiell nur dafür da, falls mal ein Knopf auf dem Bedienteil hängt. Lässt man die Knöpfe los, stoppt die Seilwinde sofort und kann auch nicht von Hand bewegt werden.
    Gleiches gilt für die Funkfernbedienung/Empfänger. Wenn man nicht mehr sendet, sollte der Empfänger das Relais öffnen. An der Fernbedienung ist ein magnetischer Schlüssel und ich vermute, dass das Senden sofort unterbrochen wird, sobald dieser entfernt wird.
    Außerdem läuft die Stromversorgung aller drei Winden über einen Schalter, den ich in wenigen Schritten erreichen kann.
    Letztendlich haben die Winden in beide Richtungen auch noch einen Endanschlagschalter.
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.687
    Zustimmungen:
    267
    Vor ca. 7 Jahren haben wir den Umbau auf Funk für eine Seilwinde durchüberlegt. Vermutlich fand die Diskussion damals unter "Private Nachrichten" statt, da ich sie heutzutage nicht mehr im Forum über die Suchfunktion finde.

    Aber für drei Seilwinden, da würde ich dem Moderator schon zustimmen, ist ein solcher Umbau nicht ratsam.

    Es erstaunt mich, dass diese drei Seillwinden gleichmäßig genug laufen, um die gewünschte Funktion zufriedenstellend ausführen zu können.

    Warum will der Elektriker die Kabel nicht verlängern. damit man die drei Gehäuse nebeneinander am Bedienplatz ablegen könnte.

    Oder verstehe ich da etwas falsch ?
    .
     
  8. #7 Octavian1977, 14.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.911
    Zustimmungen:
    390
    Also hast Du schon eine Funkbedienung die vom Hersteller für die Teile gedacht ist?
     
  9. #8 Gnosius, 14.05.2019
    Gnosius

    Gnosius

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Also, Kabelverlängerungen wäre eine Notlösung, dazu müsste ich aber immer 3x20m Kabel durch den Garten um den Pool legen.
    Daher die Idee mit dem Funk.
    Den Gleichlauf der Seilwinde kann ich nicht garantieren, daher will ich auch auf alle Fälle auf drei x 2 separate Tasten legen. Versuchen würde ich zwar auch auf die übrigen 2 Tasten alle drei Motoren zu legen Da sie baugleich sind werden sie in der Regel schon recht gleichmäßig ziehen Sollte mal eine schneller aufwickeln, erhöht sich deren Last und sie dreht wahrscheinlich langsamer. Aber separate Tasten brauche ich auf alle Fälle, um korrigieren zu können.

    Die FB passt zum Empfänger, haben aber mit den Seilwinde nichts zu tun.
    Das Bedienteil der Seilwinde habe ich mal analysiert:
    5 Adern: blau, schwarz, braun, rot und weiß.
    Der Notschalter unterbricht sowohl weiß als auch braun.
    Die Taste "hoch" verbindet blau mit braun als auch rot mit weiß. Die Taste "runter" verbindet schwarz mit braun und ebenfalls rot mit Weiß. Die mittleren roten Kabel auf dem Foto sind quasi Verlängerungen von weiß bzw. braun
     

    Anhänge:

  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.687
    Zustimmungen:
    267
    Ein Knackpunkt ist natürlich, dass die Relais-Kontakte im Empfänger in der Lage sein müssen, den auftretenden Strom führen und schalten zu können.
    Bisher haben wir nämlich noch nichts von der Leistung der Motoren gehört !
    Damals ( vor ca.7 Jahren ) war aus der Diskussion folgende Schaltung entstanden:
    Seilzug Bild_6.jpg


    Allerdings finde ich keinen Hinweis darauf, dass diese Schaltungsvariante verwirklicht worden wäre !

    Für das "Gnosius"-Projekt gibt es aber eine Sache, die noch absolut geklärt werden muss:

    Können mit dem einen Sender tatsächlich gleichzeitig, -was ja erforderlich wäre-, drei Kanäle und somit
    drei Empfänger angesteuert werden ?


    Leider befürchte ich, dass diese Anforderung vom vorliegenden Gerät nicht erfüllt werden kann.
    Aber wie gesagt, das müsste sich ja im Vorfeld klären lassen, sonst ist der Umbau ein Schuss in den Ofen.
    .
     
  11. #10 Pumukel, 14.05.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.986
    Zustimmungen:
    430
    Mit ein paar Relais kannst du auch mit nur einer Fernbedienung alle 3 Winden gleichzeitig steuern! Funk scheidet da aus es sei den du hast eine mindestens 6 Kanal Fernsteuerung und musst dann eben gleichzeitig 3 Tasten für auf oder Ab drücken. Die Relais sorgen dafür das jeder Motor nur seine Steuerung sieht!
    Oder für Begriffsstutzige: Die Fernbedienung steuert die Relais an und die Schaltkontakte der Relais die Motoren!
     
  12. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.687
    Zustimmungen:
    267
    .
    Genau dies will aber der TE nicht !

    Könnte man also eventuell einen Kompromiss vorschlagen, dass ein Vorwahl-Schalter eingeführt wird,
    mittels dessen Einzelbetrieb oder Gemeinschaftsbetrieb voreingestellt werden könnte.

    Aktuell sind vermutlich keine Relais eingebaut, sondern die Motoren werden wohl direkt
    über die Kontakte der Tasten in den Hängepulten angesteuert.
    .
     
  13. #12 Pumukel, 14.05.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.986
    Zustimmungen:
    430
    Ach ja na dann viel Spass mit 3 Empfängern ! Da zieh ich lieber einmal eine Strippe von der Mitte aus zu den beiden Äußeren Winden! Oder steck nur einmal die 20 Meter Fernbedienung an den günstigsten Punkt an.
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.687
    Zustimmungen:
    267
    Der TE und sein Elektriker werden noch viel Spaß miteinander haben ;)
     
  15. #14 Gnosius, 14.05.2019
    Gnosius

    Gnosius

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Spass ist so eine Sache... ;-)
    Ob die FB tatsächlich gleich mehrere Werte steuert, sehe ich wohl erst, wenn es angeschlossen ist.
    Bei Entladekränen von LKWs, die öfters mit FB arbeiten, meine ich aber schon beobachtet zu haben, dass die die des öfteren gleichzeitig heben und schwenken.
    Die Schaltung oben sieht ja schon mal ganz ähnlich aus.
    Warum gibt es Power 1 und Power 2 und was könnte Main (com) und Com (main) sein?
    Was würdet ihr mir im konkreten Fall erstmal für den ersten Motor empfehlen: weiß, blau braun, schwarz und rot: was woran anschließen?
    Gibt es einen Grund dafür, dass die Seilwindensteuerung mit einer Taste (hoch/runter) gleich 2 Leitungen schaltet (blau/braun & rot/weiß bzw. schwarz/braun & rot weiß)? Würde es nicht reichen, wenn rot/weiß schon verbunden wäre? Ist das ein Sicherheisgewinn?
     
  16. #15 Pumukel, 14.05.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.986
    Zustimmungen:
    430
    Mach dir erst mal klar wie die originale drahtgebundene Steuerung funktioniert. Erst dann kannst du darüber nachdenken wie du die ersetzt. Bekanntlich zäumt man einen Gaul auch von Vorn auf und nicht vom Schwanz her!
     
  17. #16 Gnosius, 14.05.2019
    Gnosius

    Gnosius

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich doch soweit oben beschrieben. Was müsstest Du noch wissen? In den Anschlussblock kann ich nicht ohne Weiteres einsehen. Weiß nur, dass da zwei Kondensatoren drin sind.
    Eine Explosionszeichnung könnte ich noch anbieten...
    und ein paar Daten:
    Spannung (V) ..........................220-240 V ~ 50 Hz
    Nennstrom (A) ................................................ 7,5
    Leistungsaufnahme (W) ............................... 1600
    Betriebsart ................................... S3 25% 10 min
    Nennlast (kg) .........................................500 / 999
    Hebehöhe (m) ..............................................18 / 9
    Nenngeschwindigkeit (m/min) ........................8 / 4
    Durchmesser des Stahlseiles (mm) ............. 6mm
    Zugfestigkeit des Stahlseils (N/mm2 ) ........... 1870
    Isolierstoff klasse ................................................B
    Schutzart ...................................................... IP54
    Triebwerksklasse ............................................ M1
    Nettogewicht (kg) ................................... ca. 33 kg
    Betriebsart S3 - 25% - 10min: S3 = Aussetzbetrieb ohne Einfluss des Anlaufvorganges.
    Dies bedeutet, dass während eines Zeitraums von 10 min die max. Betriebszeit 25% (2,5 Min) beträgt.
     

    Anhänge:

  18. #17 Pumukel, 14.05.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.986
    Zustimmungen:
    430
    Oh Herr aber in die kabelgebundene Fernbedienung ! Und wenn du in die Seilwinde nicht eingreifen willst musst du ja irgendwie die kabelgebundene Fernbedienung ersetzen und zwar von jeder Seilwinde!
     
  19. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.687
    Zustimmungen:
    267
    .
    Dieser Umstand vereinfacht die Angelegenheit garnicht. Ich hatte das schon einmal und weiß daher, dass man beim Umsetzen auf die Funkfernsteuerung sehr genau auf die Zuordnung der Kondensatoren achten muss.

    Selbst wenn man nicht auf Funk umsteigt, muss man bei der angedachten Zusammenfassung der drei Hängepulte diese Zuordnung auch beachten.

    Ohne Pläne geht da nichts. Also Pläne vom Hersteller beschaffen,
    oder die Hängepulte und deren Verdrahtung skizzieren und meines Erachtens
    kommt man nicht umhin auch die Verdrahtung im Klemmkasten, speziell wegen der Kondensatoren,
    skizzenhaft aufzunehmen und einen Gesamtplan zu erstellen.
    .
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Pumukel, 14.05.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.986
    Zustimmungen:
    430
    Deine drahtgebundene Fernbedienung hat 5 Adern und es lässt sich ja wohl erstens die Belegung der 3 Taster feststellen und auch wann Welche Adern miteinander verbunden werden.
    Erst mit dieser Kenntnis kann die drahtgebundene Steuerung ersetzt werden zb mit Relais oder auch durch die Kontakte in dem Empfänger!
     
  22. #20 Gnosius, 14.05.2019
    Gnosius

    Gnosius

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Die Schaltung im Bedienteil habe ich doch oben schon ausführlich beschrieben.
     
Thema:

Funkfernbedienung für Seilhebezug

Die Seite wird geladen...

Funkfernbedienung für Seilhebezug - Ähnliche Themen

  1. Dimmbare Einbaupanels mit Funkfernbedienung steuern.

    Dimmbare Einbaupanels mit Funkfernbedienung steuern.: Hallo zusammen, ich beschäftige mich immer noch mit dem Thema Einbaupanel. Ich habe in einem Raum ein Deckenpanel (Aufbau) bei dem man mit der...
  2. Funkfernbedienung für Dunstabzugshaube

    Funkfernbedienung für Dunstabzugshaube: Hallo, ich habe mir eine eigene Dunstabzugshaube für die Deckenmontage gebaut und bin gerade bei der Suche nach einer Funk-Fernbedienung am...
  3. Aufzuginstallatiion mit Einhell BT-EH 250 Seilhebezug

    Aufzuginstallatiion mit Einhell BT-EH 250 Seilhebezug: Hallo zusammen, ich habe mir einen Einhell BT-EH 250 Seilhebezug gekauft, um damit einen Lastenaufzug in unserem Haus zu installieren. Ziel ist...
  4. Funkfernbedienung Marke Eigenbau

    Funkfernbedienung Marke Eigenbau: Hallo ihr Lieben! Ich möchte eine Funkfernbedienung in einem Kunststoffgehäuse integrieren, welches man schlussendlich am Handgelenk (vgl...
  5. Berlan BSZ 800 A Seilhebezug

    Berlan BSZ 800 A Seilhebezug: Moin moin, da keinerlei Aufzeichnung über den Anschluss der Fernbedienung zum Motor aufzufinden ist, hoffe ich, dass ich innerhalb dieses...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden