Grill löst FI Schalter aus - aber nicht in allen Räumen. Wieso ?

Diskutiere Grill löst FI Schalter aus - aber nicht in allen Räumen. Wieso ? im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo, Als ich letztens im Esszimmer den Raclette Grill einstecke, flog der FI Schalter raus. Ich dachte dann der Grill ist hin und brachte ihn...
F

Frenchie

Beiträge
2
Hallo,

Als ich letztens im Esszimmer den Raclette Grill einstecke, flog der FI Schalter raus. Ich dachte dann der Grill ist hin und brachte ihn in die Garage.

Ein paar Tage später schmeisst meine Frau ihren elektrischen Wok in der Küche an und der FI Schalter fliegt raus.

Esszimmer und Küche sind jeweils eigene Kreise/Sicherung aber hinter demselben FI Schalter.


Da wurde ich stutzig. Bin dann nochmal den Raceltte Grill holen und hab ihn im Keller angeschlossen und siehe da, alles gut. Gerät funktioniert, FI Schalter des Kellers bleibt drin.


Warum löst der betroffen FI Schalter Küche/Esszimmer bei den beiden Geräten aus? Alle andere Geräte (Staubsauger, Mixer, Stereoanlage, Halogenscheinwerfer zum Streichen verwendet) können übrigens problemlos betrieben werden.

Danke,
 
Möglichkeiten gibt es viele, das zu klären erfordert Messgeräte und jemanden der damit umgehen kann.
 
Vermutlich gibt es eine Verbindung zwischen N und PE. Das kann in der Anlage sein oder auch in einem Gerät. Bei höherer Last (Grill, Wok) fließt ein ausreichender Strom über den PE ab und bringt den FI zum Auslösen.
 
Möglicherweise fließt auch permanent ein Ableitstrom durch diverse y-Kondensatoren, schlechte/fehlerhafte Verbindungen etc. und der Grill bzw. Wok bringt dann in so weit "das Fass zum Überlaufen", dass es den FI wirft.
 
Als ersten Schritt in Küche und Esszimmer alle Geräte ausstecken und den Grill nochmal probieren. Ich meine, da ist bestimmt einiges eingesteckt und jedes Gerät ist eine mögliche Fehlerquelle. Das ist etwas, was man noch ohne Equipment und ggf. Experten machen kann. Danach braucht man mindestens entsprechende Messgeräte.

Halogenscheinwerfer zum Streichen verwendet
Frisch gestrichen in Küche bzw. Esszimmer? In irgendwelche Steckdosen reingestrichen? Auch die Wassermenge von zwei Eimern Wasser erhöht durchaus die Feuchtigkeit im Raum etwas, zumindest im Winter wo man eher schlecht lüften kann.
 
Bist du sicher das die Garage auch an dem FI hängt?

Ciao
Stefan
Nein, die Garage und Keller haben einen eigenen FI, daher schrieb ich ja "FI Schalter des Kellers bleibt drin".

Frisch gestrichen in Küche bzw. Esszimmer? In irgendwelche Steckdosen reingestrichen? Auch die Wassermenge von zwei Eimern Wasser erhöht durchaus die Feuchtigkeit im Raum etwas, zumindest im Winter wo man eher schlecht lüften kann.

Ich habe jetzt folgendes gemacht: alle Sicherungen raus, ausser Esszimmer. Und jetzt läuft der Grill dort! o_O
Morgen habe ich mehr Zeit und werde das mal so weitermachen, also immer nur ein Kreis an und den Grill dort eingesteckt

An dem FI hängt auch die Aussensteckdose Terrasse. Vielleicht kam da Feuchtigeit rein bei dem Wind und Wetter der letzten Tage.

Schönen Abend,
 
Wieder postet ein Laie seltsame Fehlerbeschreibungen und es kommen die wildesten Fantasien auf.

Bilder der Anlage wurden weder gefordert noch gepostet.

Mal ehrlich. Gruppen FI und eine Auslösung durch einen Elektrogrill?

Heizelement wird eben nicht mehr super isoliert sein und einen erhöhten Ableitstrom haben.
Zusammen mit den vorbelasteten Stromkreisen führt das eben zur Auslösung.

ISO- Messung aller Stromkreise wäre nötig. Danach hat man alles identifiziert.
 
Moin,

wie ist es denn so mit einer ISO-Messung in einem bestehenden Stromkreis. Misst die nur mit einer hohen Gleichspannung, also Ableitströme von Kondensatoren fallen raus oder mit Wechselspannung?

Kann man angeschlossene Geräte zerstören, wenn man z.B. im 1000V-Bereich, die Messung durchführt?
 
Moin,

wie ist es denn so mit einer ISO-Messung in einem bestehenden Stromkreis. Misst die nur mit einer hohen Gleichspannung, also Ableitströme von Kondensatoren fallen raus oder mit Wechselspannung?

Kann man angeschlossene Geräte zerstören, wenn man z.B. im 1000V-Bereich, die Messung durchführt?
Man misst ohne Geräte !

Geräte werden separat gemessen. Lies dich mal im die BGVA3 Messung ein.
Alle Infos sind in seriösen Quellen zu finden.
 
Man kann das durchaus auch mit Geräten messen, diese müssen Stoßspannungen bis 1,5kV aushalten.
Trotzdem ist eine Messung mit 500VDC ausreichend.

Auch bei der Prüfung von Geräten wird üblicherweise eine Isolationsprüfung mit 500V druchgeführt.
 
Thema: Grill löst FI Schalter aus - aber nicht in allen Räumen. Wieso ?

Ähnliche Themen

J
Antworten
12
Aufrufe
26.962
manuel82
M
D
Antworten
50
Aufrufe
53.843
kurtisane
K
I
Antworten
9
Aufrufe
883
EBC41
E
J
Antworten
12
Aufrufe
4.552
Pumukel
P
Zurück
Oben