Hausinstallation Zweifamilienhaus

Diskutiere Hausinstallation Zweifamilienhaus im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Moin, ich plane gerade die Elektroinstallation für mein Haus, ich bin gelernter Elektroniker für Betriebstechnik, hatte aber leider mit...

  1. RuL3R

    RuL3R

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    ich plane gerade die Elektroinstallation für mein Haus, ich bin gelernter Elektroniker für Betriebstechnik, hatte aber leider mit Hausinstallation so gut wie gar nichts zutun. Deshalb hab ich mal eine Skizze gemacht und wollte dann mal fragen ob das ganze so vom Grundaufbau richtig währ oder falls es falsch ist, wie dann? Dann sei noch gesagt, ich werde nicht ohne Elektriker der davon wirklich Ahnung hat anfangen mein haus zu verkabeln, ich frage das nur aus Interesse und bisschen um den Materialaufwand zu berechnen. Danke
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    121
  4. RuL3R

    RuL3R

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ja natürlich, ich bin bei 15 1-fache B16 und hatte gedacht ich mache jeweils für den e-herd im EG und DG einen 3-fach B16?
    Aber sonst ok?
     
  5. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    121
    Was für ein SLS kommt im Zählerschrank? Vorgabe Versorgungsnetz Betreiber

    wenn da mehr wie 40A sind, ist der FI gegen überlast zu Schützen oder 63A FI einzubauen.
     
  6. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    121
    Der Hauptschalter ist über vor jedem Zähler ein SLS
     
  7. RuL3R

    RuL3R

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Also darf ich nicht alle auf einmal abschalten dürfen sondern muss für jede Gruppe einen machen?
    Vielleicht zum Hintergrund, es sind gesamt ca. 300 qm² Wohnfläche, muss ich bei der größe was besonderes beachten, oder reichen da die angegeben Sicherungen? das mit den 3 FI's ist so parallel in ordnung oder würde das nicht funktionieren? Danke

    edit:
    so besser?
    [​IMG]
     
  8. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    121
    Ich würde auf mehr als 1 FI je Verteiler aufteilen.
     
  9. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    121
    Brauchts du 3 Zähler vom Versorger?

    Oder geht das auch über 1 Hauptzähler und 3 Private Zwischenzähler. Also bist du immer der Bewohner?
     
  10. RuL3R

    RuL3R

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ich weiss nicht ob ich vom versorger drei brauche?
    eigentlich wohnen meine eltern im EG, ich im DG und da wir eine kleine firma haben soll im EG auch noch ein Büro mit rein?

    Und in wie fern mehrere FIs?
    Ich hatte schon dran gedacht evt. licht und steckdosen zu teilen, damit beim fehler auf einer steckdose das lich anbleibt?
     
  11. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.363
    Zustimmungen:
    122
    Nein, nur in Ausnahmen B16 sonst B13 IMHO.

    Lutz
     
  12. RuL3R

    RuL3R

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    wieso den B13??? hab ich ja noch nie gehört....

    Und muss vor dem SLS dann noch die 63A sicherungen?
     
  13. #12 christiankrupp, 28.10.2009
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Das wird zwar hier immer wieder propagiert, erlaubt ist eine Absicherung mit 16A trotzdem.
    B13 ist sicher bei Überlast unkritischer, trotzdem ist auch B16 zulässig.

    Gruß
    Christian
     
  14. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    121

    Das ist hier im Netz eine Glaubensfrage.
    In der VDE ist diese generelle Forderung nicht zu finden.
     
  15. RuL3R

    RuL3R

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Also kann ich es bei B16 lassen?
    Die sind auch am günstigsten ^^
    Ich habe mir das bezüglich der zähler jetzt so gedacht, das ich zwei nehme, einer EG, einer DG und setze für das Büro dann einen privaten zähler!?!
     
  16. #15 Matze001, 29.10.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde wenn du das Büro für die Firma nutzt und abrechnen willst einen extra Zähler beantragen.

    Wenn es nur "aus jux und tollerei" ist kannst du es mit über einen der anderen Zähler laufen lassen.

    MfG

    Marcel
     
  17. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    121
    Es ist im Einzelfall zu Berechnen. Es kann auch günstiger sein mal einen 13A einzubauen.
    Verlegeart, Häufung ...
     
  18. RuL3R

    RuL3R

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hier jetzt mal eine etwas übersichtlichere version...
    kritik immer willkommen.... Danke
    [​IMG]
     
  19. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.045
    Zustimmungen:
    341
    Der Überlastschutz für die FI ist nicht immer gegeben.(3x16A LS bzw. 63 Vorsicherung)

    Desweiteren gilt:
    Netzform und Anlagenaufbau im Vorzählerberreich legt einzig und allein dein VNB fest.

    Ob deine Planung richtig ist, kann ohne Kenntniss der örtlichen TAB nicht festgestellt werden.
     
  20. #19 christiankrupp, 30.10.2009
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Wenn die Zeichnung alle LS darstellt sehe ich nirgends Probleme diesbezüglich. Hinter den FIs hängen doch pro Phase immer nur maximal 2 Stück B16, sind 32A ist kleiner 40A. Der Überlastschutz ist damit gewährleistet.

    Gruß
    Christian
     
  21. RuL3R

    RuL3R

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ja in der skizze sind jetzt alle B16 aufgeführt die ich verwenden wollte.
     
Thema:

Hausinstallation Zweifamilienhaus

Die Seite wird geladen...

Hausinstallation Zweifamilienhaus - Ähnliche Themen

  1. Neubau Hausinstallation

    Neubau Hausinstallation: Hallo Zusammen, bevor ich zu meiner Frage komme, möchte ich mich und unser Projekt kurz vorstellen. Meine Partnerin und ich bauen derzeit unser...
  2. Stromschlag durch exotische Hausinstallation

    Stromschlag durch exotische Hausinstallation: Hallo zusammen, ich wohne gerade in einer Wohnung in China (Neubau 2018, gebaut von Chinas größtem Bauträger) und habe schon gefährliche...
  3. Frage zu vorhandene Hausinstallation, Sicherung

    Frage zu vorhandene Hausinstallation, Sicherung: Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem. Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines Kleingartens.Das Grobe ist erledigt und nun...
  4. Frage bezüglich neuer Elektro Hausinstallation

    Frage bezüglich neuer Elektro Hausinstallation: Hallo an alle! Kurz zur mir... Mein Name ist Michael (29) gelernter Elektroniker für Betriebstechnik und mittlerweile Techniker für...
  5. Fragwürdige Hausinstallation

    Fragwürdige Hausinstallation: Hallo, ich bin neu hier im Forum. Ich habe mich hier angemeldet, da ich unser Haus (BJ 2004) ein wenig modernisiere. Hier im Forum habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden