Hensel MI / Hensel KV Gehäuse

Diskutiere Hensel MI / Hensel KV Gehäuse im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Leute ich möchte in meiner Doppelgarage eine Unterverteilung installieren. Als zuleitung dient eine 4*25mm² NYY ( aufgrund der Länge 25...

  1. #1 Themike, 12.05.2021
    Themike

    Themike

    Dabei seit:
    12.05.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute ich möchte in meiner Doppelgarage eine Unterverteilung installieren.

    Als zuleitung dient eine 4*25mm² NYY ( aufgrund der Länge 25 mm²). Diese wurde vor ein paar Jahren mal von mir gelegt alsw ich den Hof neu geflastert habe.

    Nun zur Frage der PEN Aufteilung. Passt 25 mm² in die PE Klemmen eines Hensel KV Verteilers oder ist es da besser einen Hensel Mi zu verwenden. Oder ganz anders vorzugehen und einen einen Hauptabzweigblock zu verwenden.

    MFG
     
  2. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8.291
    Zustimmungen:
    1.230
    Laut der Homepage von Hensel: Ja!
     
  3. #3 creativex, 12.05.2021
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    3.330
    Zustimmungen:
    665
    Ja das geht mit einem KV Gehäuse#

    MI Gehäuse sind toll aber sehr sehr teuer und für eine Garage eigentlich zu teuer
     
  4. #4 Themike, 12.05.2021
    Themike

    Themike

    Dabei seit:
    12.05.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke. Das wird dann aber für das NYY Kabel gelten. Dann muss ich die Penbrücke auch daraus formen denn mit Aderendhülse wird das mit 25mm² wohl nicht passen.

    Ich bestelle mir dann einen HEnsel KV mit 4 Reihen :)

    Vielen Dank
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8.291
    Zustimmungen:
    1.230
    Warum sollte die N-Brücke 25mm² sein müssen?
     
  6. #6 creativex, 12.05.2021
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    3.330
    Zustimmungen:
    665
    Kann man machen

    Aber die Hensel haben genug Anschlüsse für bis zu 25 mm2 .wenn du denkst dass eine Pen Brücke mit 16 Mm2 flexible nicht ausreicht nimmst du einfach zwei :R
     
  7. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8.291
    Zustimmungen:
    1.230
    Also üblicherweise legt man den PEN auf die PE-Schiene und geht von da mit einem reinen N zum FI-Schutzschalter.
    10mm² wäre da bei Absicherung mit 63A der normale Verdrahtungsquerschnitt.
     
  8. #8 creativex, 13.05.2021
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    3.330
    Zustimmungen:
    665
    Ich würde trotzdem mind 16 verwenden

    Und wenn er eh schon Nyy 25 mm2 verlegt hat dann fällt da eh Abfall an beim Anschliessen. Da braucht man nur bisschen Muskelkraft um die Brücke zu biegen ;)
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8.291
    Zustimmungen:
    1.230
    Ja nee is klar. Vielleicht wäre es an manchen Stellen sinnvoller mal sein Hirn statt die Muskeln zu benutzen!
     
  10. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    318
    Ja, ich nehme für solche Fälle gerne einen Hauptleitungsklemmenblock. Damit lässt sich das handwerklich solide anschließen. Nicht nur für PEN, sondern auch für die drei Außenleiter. Von hier gehe ich dann mit H07V-K zu dem Überspannungsableiter.und den RCDs.
     
  11. #11 creativex, 13.05.2021
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    3.330
    Zustimmungen:
    665

    Ich mag auch diese Blöcke aber meist ist das ziemlich viel Platz verschwindet deshalb benutze ich sie bei Hensel Gehäusen nicht sondern nur bei Feldverteilern.

    Naja meistens trenne ich gar nicht auf.

    Ob jetzt die Schutzleiter an die gleiche Schiene gehen wie die Neutralleiter macht eh kein Unterschied . Wenn man die auftrennt dann hat man sozusagen auch nur eine Schiene aus zwei Teilen die mit einem 16 mm2 Kabel verbunden sind + Übergangswiderstand
    Bei grossen Verteilern trenne ich auch am Hauptabzweigblock
     
  12. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8.291
    Zustimmungen:
    1.230
    Halt doch einfach mal dein dämliches gesabbel für dich!
    Hast du dir schon eine Tüte Chips geholt, und wartest bis der erste wieder darauf einsteigt, das du keinen FI verbauen möchtest?
    Gibt dir das irgendeinen Kick?

    Dem TE gegenüber der diese dumschwatzkacke nicht einordnen kann ist es jedenfalls eine frechheit!
     
  13. #13 Themike, 13.05.2021
    Themike

    Themike

    Dabei seit:
    12.05.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0

    Ich habe eigendlich vor gehabt nur FI/LS zu verwenden. Dann bräuchte ich ja Theoretisch gar keine N Schiene. Sondern ich könnte direkt von der PEN schiene auf die FI/LS gehen und dann weiter auf die Abgänge
     
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8.291
    Zustimmungen:
    1.230
    Genau!
     
  15. #15 Themike, 13.05.2021
    Themike

    Themike

    Dabei seit:
    12.05.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    gelöscht da unnötig
     
  16. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8.291
    Zustimmungen:
    1.230
    Redest du mit dir selber?
     
  17. #17 Themike, 13.05.2021
    Themike

    Themike

    Dabei seit:
    12.05.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich wolte eigendlcih noch was anderes schreiben aber ich hab bemerkt dass es logisch ist und unnötig.

    Würde es eigendlich sinn machen den PEN mit dem Banderder zu verbinden der um die Garage liegt?. Ich habe diesen bei der Renovierung des Hofes mal mit eingegraben weil ich auf die Garage eine Funkantenne setzen wollte, Das Hobby ist aber mitlerweile gestorben
     
  18. #18 creativex, 13.05.2021
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    3.330
    Zustimmungen:
    665
    Korrekt. Eine Brücke würd ich trotzdem gleich setzen sollte man sie Mal brauchen und man hat kein 10/16/25 mm2 zur Hand


    Kann man machen nur ob es was bringt . Ich sehe da jetzt nicht unbedingt ein Vorteil
     
  19. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8.291
    Zustimmungen:
    1.230
    Wenn ein Erder da ist, wird der auch angeschloßen.
    Sinnvollerweise wird das ganze als lokales TT-System betrieben!
     
  20. #20 creativex, 13.05.2021
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    3.330
    Zustimmungen:
    665
    Ein TT Netz mit einem fragwürdigen Erder aufbauen. Davon würde ich dringend absehen
     
Thema:

Hensel MI / Hensel KV Gehäuse

Die Seite wird geladen...

Hensel MI / Hensel KV Gehäuse - Ähnliche Themen

  1. Industrie-Installation 'state-of-the-art' - Teil 3: Klassischer Schaltschrank vs. Hensel MI

    Industrie-Installation 'state-of-the-art' - Teil 3: Klassischer Schaltschrank vs. Hensel MI: Hallo ! Bezugnehmend auf Teil 1: Ich würde gerne die Licht/Kraftverteilungen stark dezentralisieren. Ein konsultuerter Elektromeister möchte...
  2. Hensel MI-System Kasten mit Ethernet Stecker, was ist das?

    Hensel MI-System Kasten mit Ethernet Stecker, was ist das?: Hallo liebe Leute, ich bin neu hier und von meinem Schwiegervater als Nachlass habe ich das hier bekommen, und wüsste zu gerne was das genau...
  3. Suche Hensel KV 9012

    Suche Hensel KV 9012: Hallo, ich suche einen Hensel KV 9012, nur das Oberteil würde auch schon reichen. Hat wer sowas noch rumliegen? Gern auch gebraucht. Grüße,...
  4. Alter Hensel Abzweigkasten / Abzweigdose 88x88 gesucht

    Alter Hensel Abzweigkasten / Abzweigdose 88x88 gesucht: Hallo, ich benötige für eine bestehende Installation den Deckel eines Hensel Abzweigkastens Nr. 3921035 mit den Front-Abmessungen 88 x 88 mm und...
  5. Hensel IP??

    Hensel IP??: Hi, kann mir jemand erklären was und wofür das Teil ist, das auf den Bildern zu sehen ist?? Kann man das einfach abklemmen oder etwas...