Lastabwurfrelais

Diskutiere Lastabwurfrelais im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hiiilfe, :( (Durchlauferhitzer im Folgenden DE genannt) an einer Vorrangschaltung für 2 DE brummt das 40A-Schütz. Ich stelle fest, daß der...

  1. pluto

    pluto

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hiiilfe, :(
    (Durchlauferhitzer im Folgenden DE genannt)
    an einer Vorrangschaltung für 2 DE brummt das 40A-Schütz. Ich stelle fest, daß der Schaltkontakt des ansteuernden Lastabwurfrelais im Ruhezustand der DE geschlossen ist und somit das Schütz (Schließer)anzieht. Erst wenn der vorrangige DE aktiv ist, öffnet der Kontakt des Lastabwurfrelais, das Schütz fällt ab und trennt den Zweitrangigen DE vom Netz.
    Ich will die Verhältnisse aber genau umgekehrt haben d.h. im Ruhezustand soll nichts aktiv sein. Erst wenn der vorrangige DE heitzt, soll das Lastabwurfrelais seinen Steuerkontakt schließen und
    ein 40A Schütz (Öffner) aktivieren und so den Nachrangigen DE vom Netz trennen. Um nicht selber basteln zu müssen suche ich zunächst ein Lastabwurfreleis, das bei Stromfluss den Steuerkontakt schließt und nicht öffnet. Bei Eberle und im Elektrogroßhandel erfuhr ich, daß es ein solches nicht gibt, und ich ein neues Schütz einbauen soll. Dies wäre viel leiser.
    Ist meiner Meinung nach ne schlechte Lösung und kostet durch Dauerstrom mit Wärmeentwicklung unnötig 10 Euro Strom im Jahr. Kennt jemand ein für diesen Zweck einsetzbares Lastabwurfrelais mit Schließer ??
    Danke für evtl. Hilfe :D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Lastabwurfrelais. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 steboes, 17.05.2006
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal von sowas gehört, nennt sich meines Wissens Strommeßrelais. Ich seh da nur ein kleines Problem in der Realisierung: Wenn im Ruhezustand das Schütz ja offen ist, der DE aber über das Schütz laufen soll, wie soll er sich dann jemals überhaupt einschalten??? :lol:

    Einzige Alternative wär dann ein "Schütz mit Wechselkontakt" (gibts glaub ich leider net). Also quasi so, dass der DE über den dauerhaft geschlossenen Kontakt läuft. Jetz hängt man den 2. DE über ein Strommeßrelais, und sobald er angeschaltet wird, zieht das Meßrelais das Schütz das es nicht gibt :mrgreen: an. Somit würde nur "Schützstrom" verbraucht, wenn der 2. DE läuft. Aber wie gesagt, ein derartiges Schütz fürcht ich gibts net. Einzige Alternative wären drei einzelne Relais, aber ich weiss net ob das zulässig ist. Sorry.

    steboes
     
  4. Laie

    Laie

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Dieselbe Problematik habe ich auch:

    http://www.elektrikforum.de/ftopic984-10.html

    Es gibt wohl LAR mit Schließerkontakt, nur ein Leistungsschütz mit Öffnerkontakten habe ich noch nicht gefunden.

    Gruß vom Laien
     
  5. #4 Gunsenum, 17.05.2006
    Gunsenum

    Gunsenum

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,

    es gibt zwar ein Stromrelais von ELTAKO mit Wechselkontakt, aber max. nur bis 25A.

    Eltako Stromrelais 1U 16A AR12-001-230V0,1-25A

    [​IMG]
     
  6. kawa

    kawa

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem werden auch die Klemmen sein, die werden kein 6qmm aufnehmen können.
    LAR mit Wechsler gibbet net.
    Lastschütze mit Öffnern gibbet in der Krantechnik, aber nicht für Verteilungseinbau. :x und außerdem extrem teuer.

    Gruß Kawa :D
     
  7. #6 Gunsenum, 17.05.2006
    Gunsenum

    Gunsenum

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Genau kawa, genau so sehe ich es auch, lohnt nich bei 10 €/Jahr Einsparung :wink:
     
  8. pluto

    pluto

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Lastabwurfrelais pluto

    Vielen Dank für Eure Mitteilungen, :D
    mein Problem sind nicht die 10,- Euro sondern das tierische Brummen. Mit dem 25A Eltako-Relais könnte man etwas konstruieren in Richtung by pass.
    Da es nun tatsächlich kein Lasabwurfrelais mit Schließer gibt (hab alle Firmen angerufen). Wollte ich ein elektronisches Relais nachschalten um so einen Schließkontakt zu erhalten, mit dem ich dann ein 40A Schütz mit 3Ph Öffner schalten kann. Leider wird diese Lösung zu teuer :( . Jetzt werde ich Versuche unternehmen, mit Gleichspannung anzusteuern.
    Für den vorliegenden Fall bleibt mir nichts anderes übrig, als das Schütz gegen ein neues, hoffentlich brummfreies auszutauschen :( . Elegant finde die Lösung nicht. Tschüss
     
  9. #8 steboes, 18.05.2006
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Re: Lastabwurfrelais pluto


    HUHU?!

    Über was diskutieren wir grad die ganze Zeit? Es gibt sie, sie heißen Stromrelais, nur eben Öffnerschütze gibts nicht!... :roll:
     
  10. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir 1999 ein altes Haus gekauft und damls habe ich auch eine Vorrangschaltung für zwei DHE einbauen müssen. Mich störte damals bis Heute auch schon das ständig angezogene Schütz. Angeregt durch diesen Beitrag habe ich mir nochmal gedanken dazu gemacht.

    Hier mal eine Skizze wie es evtl. auch anders gehen würde.

    Bin mal gespannt was Ihr davon haltet und ob es überhaupt funktioniert.
     
  11. #10 littelboytom, 15.08.2006
    littelboytom

    littelboytom

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    tach

    gibt es lastschütze mit öffnerkontakten?

    gruß tom
     
  12. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Tja, das wird wohl das Problem sein, aber so etwas sollte es doch geben.
    Das pemanent angezogene Schütz kann doch bei den heutigen Sparbewustsein eigentlich nicht sein.
    Gesucht habe ich natürlich schon, aber gefunden leider noch nichts.
    Bleibe aber dran.

    Edit: Eine Alternative wären Hilfsschalterbausteine.
     
  13. #12 roter Lump, 16.08.2006
    roter Lump

    roter Lump

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Die gibt es glaube ich aber nicht als Installationsvariante (zum seitlichen befestigen).

    Bliebe dann die "normale" Variante zB. Klö-Mö DIL-0M; da können dann beliebige Hilfskontakte mit jeweils bis 4 NO oder NC aufgerastet werden.

    Aber dann geht vielleicht die Tür vom Schrank nicht mehr zu (Ist halt die Industrie-Variante für Rittal-Schränke etc).

    Wie wäre es denn mit einem Koppelrelais mit Wechsler (z.B. Finder oder Murr-Elektronik), welches das LAR negiert?

    Ist halt wieder mehr Aufwand...


    ebbi
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt noch eine Möglichkeit.
    Aus meheren Schützen eines bauen. Ich habe gestern mal ein zerlegt. Ist ohne weiteres möglich.
     
  16. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Na dann bin ich ja schonmal auf die Bilder des zerlegten gespannt :D
     
Thema:

Lastabwurfrelais

Die Seite wird geladen...

Lastabwurfrelais - Ähnliche Themen

  1. Lastabwurfrelais notwendig?

    Lastabwurfrelais notwendig?: Ich gruesse euch liebe Community. Ich habe hier aktuell eine Verteilung vor mir, welche als "Vorsicherung" 125A NHs besitzt, und 2x...
  2. Lastabwurfrelais will nicht wie es soll

    Lastabwurfrelais will nicht wie es soll: Hallo und guten Abend in die Runde, ich habe eine Nachtspeicherheizung sowie einen Durchlauferhitzer. Das Schütz für die Heizung ist ein...
  3. Probleme mit dem Lastabwurfrelais

    Probleme mit dem Lastabwurfrelais: Moin, bin neu hier. Gelernter Elektriker und seit 35 Jahren im Beruf. Aber nicht in der Hausinstallation. Wir sind umgezogen. Vorhanden ist ein...
  4. Lastabwurfrelais - Pumpensteuerung

    Lastabwurfrelais - Pumpensteuerung: Ich benötige Unterstützung für die Pumpensteuerung für Haus- und Regenentwässerung : Situation 1 Pumpe P1 (230V, P1/P2 = 0,9/0,6 kW) mit...
  5. Verständnisproblem Lastabwurfrelais

    Verständnisproblem Lastabwurfrelais: Hallo, ich habe da wohl ein Verständnisproblem mit einem Hager ED 183 Lastabwurfrelais. Dieses verfügt ja über einen Öffner und zweitrangige...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden