Led Spots in alter Decke Brandschutz

Diskutiere Led Spots in alter Decke Brandschutz im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebe Elektrofreunde Ich bin Anlagenelektroniker und habe mir eine EFH gekauft von 1900 Ich möchte in meiner Küche LED spots einbauen und...

  1. #1 Easternfreak, 30.09.2019
    Easternfreak

    Easternfreak

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Elektrofreunde

    Ich bin Anlagenelektroniker und habe mir eine EFH gekauft von 1900

    Ich möchte in meiner Küche LED spots einbauen und mache mir Gedanken wegen dem Brandschutz.

    Aufbau der Decke:

    Der Raum ist 4x6m gross und die Decke besteht aus dicken Balken 6m lang im Abstand von ca 60 cm. Unterhalb der Balken sind kleine Brettchen mit Abstand vernagelt. In diesen Abständen ist Putz und unter den Brettchen und unter den Balken ist auch geputzt.
    Über den Balken ist ein 90 cm grosser Hohlraum in dem man rumkriechen kann solange man auf den Balken bleibt.

    Über dem Hohlraum kommen wieder Balken auf dem dann der Fussboden des OG ist.

    Nun haben wir hutprofile von unten auf die Balken durch den Putz gemacht um daran gipskartonplatten zu machen.

    Das hutprofile ist 15 mm tief.

    Ich habe Löcher in die putzbrettdecke gemacht für LED spots mit 85mm Durchmesser

    Wenn die GKPlatten dran sind kommen dort an diese Stellen 68 mm Löcher rein für die Spots. 9W LED sollen es sein.

    Ist das genügend für den Brandschutz? Oder wie soll man das anders machen?

    Vielen Dank für Antworten
     
  2. #2 Strippe-HH, 30.09.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    328
    Es gibt von Kaiser spezielle Brandschutzdosen für den Deckeneinbau von Einbauleuchten.
    Da diese alten Decken auch Schilfmatten haben damit der Deckenputz hält, ist dieser Einbau unbedingt erforderlich.
     
    patois und elo22 gefällt das.
  3. #3 Easternfreak, 30.09.2019
    Easternfreak

    Easternfreak

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Was ich da gefunden habe ist eine Dose die heisst flamox und kostet Stück 83€...

    Das n bissel teuer.

    Reicht es nicht das Loch größer zu machen?
     
  4. #4 kurtisane, 30.09.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.922
    Zustimmungen:
    551
    Normal kommt da oben doch noch eine Brandhemmende Telwolle darüber u. unterhalb diese Abstandtöpfe, die kosten aber normal nicht ganz so viel wie Dein o.a. Modell:
     

    Anhänge:

  5. #5 Easternfreak, 30.09.2019
    Easternfreak

    Easternfreak

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Diese Abstandhalter sind doch dafür da, um in einer gedämmten Decke die Lampe nicht die Wolle berühren zu lassen.

    Ich habe ja keine Dämmung oberhalb der Decke sondern 90cm Hohlraum. Und darüber sind dann neue Balken die für den Boden des OG ist.
     
  6. #6 kurtisane, 30.09.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.922
    Zustimmungen:
    551
    Trotzdem macht man es so, um die "Innereien" schützen zu können u. die Töpfe reduzieren ein wenig die Abwärme zu unbekannten Dingen da oben im Hohlraum.
    Wennst nicht willst u. Dir die Teile zu teuer vorkommen, es gibt auch günstigere, Dein Wille geschehe, Amen!
     
  7. #7 Easternfreak, 30.09.2019
    Easternfreak

    Easternfreak

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also dann kann ich diese hier verwenden?

    Amazon

    Trango-Abstandshalter-TG-ASH-Einbauleuchten-Einbaustrahler

    39 € für 20 Stück

    Das ist ja nicht teuer

    Und ich hab nun die Löcher in der alten Decke auf 20 cm Durchmesser gemacht. Und diese Abstandhalter kommen dann in den Rigips.

    Wäre das dann akzeptabel?
     
  8. #8 kurtisane, 30.09.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.922
    Zustimmungen:
    551
    Ich denke schon u. bei dem Durchmesser von 20 cm bringt man da sicher noch ein Stück Telwolle je Leuchte drüber.
    Versicherungen sind bei renovierten Gebäuden in Verbindung mit vorhandenen Holzteilen, sehr heikel!
     
  9. #9 Easternfreak, 30.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2019
    Easternfreak

    Easternfreak

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ah telwolle meinst du zb Steinwolle.

    Ja da könnte ich sicher ein grosses Stückchen bei jeder Lampe drüber machen. Gilt ja als unbrennbar. Super Idee.

    Ich denke dann passt das.

    Im Wohnzimmer will ich einen Rigips Kasten umlaufend an den Seiten machen wo auch spots reinkommen und im Kasten einen LED strip. Der Kasten sollte so um die 20 cm hoch sein.
    Sollte man da genauso verfahren im Fall,selbst wenn der Kasten oben auch mit Rigips geschlossen ist?
     
  10. #10 Pumukel, 01.10.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.637
    Zustimmungen:
    1.404
    Led mögen es kalt und mit Dämmwolle erreichst du genau das Gegenteil. Noch etwas warme Luft steigt nach oben und solange diese warme Luft weg kann und nicht gerade heiße Teile in die Nähe brennbarer Stoffe kommt passiert da gar nichts.
    Die Abstandshalter sollen dafür sorgen , dass zb die Dampfsperre nicht direkt auf den Leuchten aufliegen kann.
    Auch die Dämmung wird da von der Leuchte weg gehalten.
     
  11. #11 eFuchsi, 01.10.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    987
    Wenn ich es richtig verstanden habe, ist da 90cm Luft.
    Da benötigt man keine Abstandhalter oder dergleichen, da weder eine Dampfsperre noch eine Isolation eingebaut ist.

    Poste doch mal die geplanten LED Spots
     
  12. #12 Easternfreak, 02.10.2019
    Easternfreak

    Easternfreak

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja da ist Luft 90 cm. Mir geht es darum wenn zb eine LED Feuer fängt.

    Die Lampen sind von Amazon

    Sanlumia | LED Lampe | GU10 10er Set | LED Birne 9 Watt | Glühbirne 845 Lumen | Leuchtmittel ersetzt Halogen 100W | Naturweiß 4000K | Abstrahlwinkel 110° | Nicht Dimmbar | LED-Licht Reflektor
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.961
    Zustimmungen:
    585
    Meinst du, dass der LED-Chip Feuer fängt ?
     
  14. #14 kurtisane, 02.10.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.922
    Zustimmungen:
    551
    Fehlt nur noch das "Wurmloch", dann heizt das EG bei Bedarf, den OG dann automatisch mit!
     
    patois gefällt das.
  15. #15 Easternfreak, 02.10.2019
    Easternfreak

    Easternfreak

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja weiß nicht. Sind nunmal 230 V drauf. Kann ja immer mal was passieren oder?
     
  16. #16 werner_1, 02.10.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.709
    Zustimmungen:
    1.506
    Ob 12V oder 230V, das macht keinen so großen Unterschied.
    Wenn die Leuchten fachgerecht montiert und angeschlossen werden, kann da so schnell nichts passieren, solange du die Leuchten nicht abdeckst und oben ausreichend Luft ist.
     
  17. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.311
    Zustimmungen:
    599
    Wenn man solch schauderlichen Baumurks liesst, dann wuenscht man sich doch fast, das das Haus abbrennen moechte...
     
  18. #18 werner_1, 02.10.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.709
    Zustimmungen:
    1.506
    Was verstehst du denn unter "Baumurks"? Das ist doch Standard in Millionen von alten Häusern. Und auf alle Fälle besser und langlebiger, als die mit "Paketband" verklebten (wie @bigdie immer schreibt) heutigen Bauten.
     
  19. #19 Easternfreak, 02.10.2019
    Easternfreak

    Easternfreak

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fachgerecht werden die natürlich angeschlossen. Bin ja vom Fach.
    Also doch lieber oben offen lassen?
     
  20. #20 kurtisane, 02.10.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.922
    Zustimmungen:
    551
    Wer im Winter gerne 90cm unnützen Hohlraum da oben gerne "mitheizt", wird es sich dann vermutlich leisten können u. müssen.
     
Thema:

Led Spots in alter Decke Brandschutz

Die Seite wird geladen...

Led Spots in alter Decke Brandschutz - Ähnliche Themen

  1. HILFE zu Stromstoßrelais nach Umrüstung auf LED

    HILFE zu Stromstoßrelais nach Umrüstung auf LED: Hallo, habe 2 konventionelle Deckenleuchten im Flur (mit Wechselschaltung an 2 Tastern, über Stromstoßrelais) auf LED-Leuchten umgerüstet. Aus...
  2. Empfehlung/Erfahrungen LED-Beleuchtung

    Empfehlung/Erfahrungen LED-Beleuchtung: Hallo Zusammen, ich stehe am Anfang einer Beleuchtungsplaung eines EFHs. Da das Obejekt ohnehin komplett renoviert wird, bin ich in der...
  3. Loch durch Decke

    Loch durch Decke: Ich würde gerne vom Erdgeschoss ein Loch durch die Decke zum Keller Bohren um ein Kabel zu verlegen. Wie muss ich das abdichten? Reicht Silikon?
  4. Decken-Spots funktionieren nicht mehr

    Decken-Spots funktionieren nicht mehr: Hallo zusammen, ich hoffe ich bekomme hier eine Antwort, weil ich ein Bisschen überfordert bin. Wir haben in unserer Wohnung in verschiedenen...
  5. Neutralleiter geschaltet in Kombination mit LED Strahler

    Neutralleiter geschaltet in Kombination mit LED Strahler: Hallo, Ein vermutlich häufig diskutiertes Problem, leider habe ich und den Foren keine passende Antwort gefunden. Ich habe auf dem Heuboden bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden