Materialien zum lernen (Strom und Spannung messen)

Diskutiere Materialien zum lernen (Strom und Spannung messen) im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich mache eine Ausbildung zum Elektroniker. Nun würde ich gerne neben der Schule üben, d.h. Strom, Widerstände und Spannung messen. Was...

  1. Larok

    Larok

    Dabei seit:
    10.01.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich mache eine Ausbildung zum Elektroniker. Nun würde ich gerne neben der Schule üben, d.h. Strom, Widerstände und Spannung messen.
    Was genau brauche ich dafür alles?

    - Netzgerät (ca. 50,-€)
    - Multimeter
    - Steckbrett
    - Brücken
    - Leitungen
    - Widerstände

    Reicht das aus? In der Schule verwenden wir ein sehr großes Steckbrett mit großen Widerständen (also Maße sind groß :)) und Brücken. Die im Handel sind allerdings recht klein mit kleinen Löchern und Brücken, sollte kein Problem sein oder?

    Gruß
    Larok
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 10.01.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.864
    Zustimmungen:
    617
    Wie wäre es mit einem Kosmos Elektronik Experimentierkasten?
    Hat ich mal als Kind gehabt und war sehr lehrreich
     
  4. Larok

    Larok

    Dabei seit:
    10.01.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Die Stromquelle wäre dann eine Batterie? Sollte ja auch für meine paar Versuche ausreichen und wäre dabei deutlich günstiger :D. Ein Multimeter müsste noch her, allerdings denke ich das mein Vater so eines hat.
    Könnte mir jemand einen günstigen Experimentierkasten empfehlen?

    Gruß
    Larok
     
  5. #4 Octavian1977, 10.01.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.864
    Zustimmungen:
    617
    die Kosmos Kästen gehen mit 9V Batterie.
    Wenn Du schon ein Multimeter willst dann kauf Dir gleich was anständiges, z.B. Fluke, Gossen Metrawatt, Beha, etc.

    Voltcraft vom großen C taugt z.B. gar nichts.
     
  6. Larok

    Larok

    Dabei seit:
    10.01.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das Fluke ist wirklich super, benutze ich auf Arbeit. Da ich allerdings Azubi bin kommt das momentan für mich nicht in Frage. Ich denke für zu hause tut es auch ein günstiges Modell, wie gesagt vermutlich liegt hier auch eines rum.
    Eine weitere Frage hätte ich noch, die Multimeter die ich verwende haben relativ große Messenden (Leitungen), kriegt man diese in die kleinen Steckbretter rein, oder liegen extra Leitungen bei?

    Gruß
    Larok
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.764
    Zustimmungen:
    402
    :roll: Aber hallo,

    für jemand, der eine Ausbildung zum Elektroniker durchläuft, ist ein Kosmos-Experimentierkasten keine Herausforderung mehr und wird ihn nicht sonderlich weiterbringen.

    Allerdings sollte man sich bei Versuchen eine Anleitung besorgen, da sonst kein geordnetes und zielführendes Arbeiten erreicht wird.
    Als Anleitung würde ich das Buch von Burkhard Kainka oder dessen Experimentierkasten empfehlen.
    Siehe im Internet, was er alles zu bieten hat.

    Parallel dazu würde ich das Simulationsprogramm YENKA empfehlen, das sich auf Schul-Niveau bewegt, und durch seinen Aufzeichnungsmodus, ähnlich einem Oszilloskop, manche Dinge zu verstehen hilft, die einem eine Breadboard-Schaltung nicht aufzeigen kann.

    Früher oder später wird man auch mit dem Thema Mikroprozessor konfrontiert werden. Hierzu gibt es eine preiswerte Einstiegsmöglichkeit durch das FRITZING StarterKit für den bekannten µC Arduino-UNO. Näheres siehe Internet.

    Nicht unerwähnt lassen, möchte ich ein preiswertes USB-Mini-Scope-Modul, das in Zusammenarbeit mit einem PC ein einfacher Oszilloskop-Ersatz ist, sehr geeignet für Messungen an Breadboards.
    Bitte hierzu Näheres über PN anfragen, da ich hier im Forum Werbung vermeiden möchte.

    Greetz
    Patois
    .
     
  8. Larok

    Larok

    Dabei seit:
    10.01.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Tipps, ich werde mich heute mal damit auseinandersetzten.

    Gruß
    Larok
     
Thema:

Materialien zum lernen (Strom und Spannung messen)

Die Seite wird geladen...

Materialien zum lernen (Strom und Spannung messen) - Ähnliche Themen

  1. Wand steht unter Spannung.

    Wand steht unter Spannung.: Ich wollte heute was an die Wand schrauben. Da von beiden Seiten Kabel in der Wand liegen, mußte ich viel messen. Wollte kein Kabel anbohren....
  2. Siedle HT 611-01: Spannung am Gong zu gering

    Siedle HT 611-01: Spannung am Gong zu gering: Hallo zusammen, seit dem wir vor ca. einem Jahr unser Haus gekauft haben funktioniert die bereits vorhandene Klingel nicht. Das Haustelefon ist...
  3. Austausch Lichtschalter - blauer, schwarzer und brauner Draht und auf zwei Drähten ist Strom

    Austausch Lichtschalter - blauer, schwarzer und brauner Draht und auf zwei Drähten ist Strom: Hallo, ich bin neu hier und freue mich, wenn mir jemand weiterhelfen kann. Falls ich mich einfach nur doof angestellt habe, verzeiht das bitte und...
  4. 12 V LPSU aus Taiwan versorgt USB Karte von PC mit DC, beim Messen aber 0 Watt Verbrauch ?

    12 V LPSU aus Taiwan versorgt USB Karte von PC mit DC, beim Messen aber 0 Watt Verbrauch ?: Hallo an alle Elektriker Profis, Ich streame über PC Musik und versorge eine hochwertige USB Karte, die extern mit Strom versorgt wird. Diese...
  5. Kein Strom mehr auf meinem fi

    Kein Strom mehr auf meinem fi: hallo die Damen und Herrn. Ich habe eine Frage und hoffe das ihr diese beantworten könnt/wollt. Sachverhalt ich baue derzeit mein Haus um und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden