Mikrowelle dröhnt und blitzt

Diskutiere Mikrowelle dröhnt und blitzt im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo! Um meine Wasserpfeifenkohlen (Kokosnusskohle, ca. 5% Wasseranteil) zum glühen zu bringen stelle ich sie für 3 Minuten in eine separate...

  1. #1 manupee, 06.04.2012
    manupee

    manupee

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Um meine Wasserpfeifenkohlen (Kokosnusskohle, ca. 5% Wasseranteil) zum glühen zu bringen stelle ich sie für 3 Minuten in eine separate Mikrowelle, danach sind sie komplett durchgeglüht.

    Dabei liegen die Kohlen nicht dirket auf dem Glas sondern auf einer Tonscherbe.

    Gestern beobachtete ich das sich kleine Funken beim passieren des "Magnetron" zwischen Scherbe und Kohle bilden, zudem dröhnt die Mikrowelle kurzzeitig.

    Kann mir jemand erklären was es mit den Funken/Dröhnen physikalisch auf sich hat (bei Metall wäre es mir klar) und ob es zu schlimmeren Auswirkungen kommen kann ?

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Mikrowelle dröhnt und blitzt. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 79616363, 06.04.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hmm. dann bildet sich halt anscheinend doch was hinreichend Leitendes, was massiv als Dipol wirkt und zu diesem lustigen Effekt führt.
    Besonders hübsch wird das Experiment mit zwei Bleistiftminen - Da kann man dann sogar aufsteigende Plasmawolken beobachten :lol: - Allerdings ist die Mikrowelle dann hinterher leider nimmer ganz so hübsch :shock:
     
  4. #3 schick josef, 06.04.2012
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    hallo beim Kauf der Mikrowelle wurde uns mitgeteilt dass man diese nie LEER einschalten darf weil es sonst zu den von dir genannten erscheinungen kommt, weil bei deinem Versuch der Wassergehaltdes zun erwärmenden Gutes vermutlich zu gering ist und dies einem Leerlauf gleichkommt.
    mfg sepp
     
  5. #4 79616363, 06.04.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Ja Sepp, das stimmt auch. Das Magnetotron strahlt ja ordentlich Leistung ab und die muss irgendwo hin.
    Die Röhren sind zwar recht unempfindlich und man muss kein SWR messen, aber die beiden Extremfälle mag die Röhre tatsächlich nicht.
    Die leere Mikrowelle entspricht ner offenen Signalleitung und das Bleistiftminenexperiment fast nem Kurzschluss :lol:

    Hmm, wär ein interessantes Experiment, ob's dann klappt, wenn man zu den Kokosnussschalen noch ein Schüsselchen Wasser dazu stellt.
    Wenn's dann klappt, dann gibt es halt doch keine bösen Dipole, sondern das Ding mag den Leerlauf nicht ...

    Viele Grüße,

    Uli
     
  6. #5 kurtisane, 06.04.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.035
    Zustimmungen:
    403
    Nur wenn das Wasser viel früher kocht als die Kohlen glühen, was dann?
     
  7. #6 79616363, 06.04.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Tja, dann muss er Energie sparen und gleichzeitig sein Abendessen mit heiß machen.

    Allerdings würd mich das jetzt so brennend interessieren, dass ich das glaub ausprobieren würde - Wenn ich zumindest ne Kokosnuss hätte.

    Hmm, was passiert eigentlich mit ner vollständigen und geschlossenen Kokosnuss, wenn man die ungestreift in die Mikro packt?
    Entweder tut's nen Riesenschlag oder das Biest hält das aus. Ich seh schon, ich hab wieder sehr viel Stoff für hochinteressante Mikrowellenexperimente :lol:

    Viele Grüße,

    Uli
     
  8. #7 schick josef, 07.04.2012
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo im Fernsehen habe auch mal solche Experimente mit einen Mikrowelle gesehen es gab eine Art Explosion)Ist da nicht der Herd in die Luft geflogen
    mfg sepp
     
  9. #8 schick josef, 07.04.2012
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
     
  10. #9 manupee, 07.04.2012
    manupee

    manupee

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die guten Ideen!

    Werde bei der nächsten Session heute einen "Verbraucher" (Wasserschale, oder Flüssigkeit die sich schwerer erwärmt)
    mit hineinstellen und das Ergebnis berichten!
     
  11. #10 Octavian1977, 07.04.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.339
    Zustimmungen:
    563
    Elektrisch gut leitende Materialien haben in der Mikrowelle nichts zu suchen.
     
  12. #11 schick josef, 09.04.2012
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo es gibt aber auch nichtmetallisches Geschirr welches im Mikrowellenherd heiß wird wie gewisses Steingut mfg sepp
     
  13. #12 manupee, 09.04.2012
    manupee

    manupee

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    :idea: Test erfolgreich! :idea:

    Hab in die Mitte des Drehtellers einen Verbraucher
    (Kaffeetasse halb mit Wasser gefüllt), drumherum 3 Kokosnusskohlen gelegt.

    Das dröhnen und blitzen ist jetzt vollkommen weg,
    allerdings benötigt man statt 3 jetzt 5 Minuten um sie bei gleicher Leistungsstufe durchzuglühen!

    Danke für die Tipps, jetzt bin ich mir sicherer, dass mir das Ding nicht um die Ohren fliegt!

    Nächster Test: Bambuskohlen :lol:
     
  14. #13 Octavian1977, 09.04.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.339
    Zustimmungen:
    563
    Heiß werden ist ja erst mal in Ordnung so wie auch die Speisen und Getränke darin warm werden sollen.
    Aber Metall und Kohle was nicht nur Heiß sondern glühend wird aufgrund des geringen elektrischen Widerstandes haben in der Mikrowelle nichts verloren.
     
  15. #14 79616363, 09.04.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Unfug, der Abstand ist hoch genug und wenn er die Kohlen z.B. noch irgendwie auf Glaskeramik oder so stellt, dann passiert da gar nichts.

    Haste mal versucht ein Brötchen in ner Mikro aufzubacken? Tolles Ergebnis, außen hell und innen schwarz :lol:
    Das Experiment funzt auch prima mit "Bratapfel" oder so :lol:

    Da passiert aber sonst gar nichts weiter.
     
  16. #15 spannung24, 18.04.2012
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Du nimmst wohl Hasch?? :eek:
     
  17. #16 79616363, 18.04.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Und selbst wenn da mal etwas Gras drin ist - Was soll's, solang er's nicht übertreibt.

    Ich will's nicht zu klein reden, stelle aber leider immer wieder fest, dass da gerne aus ner Mücke ein Elefant gemacht wird. Wie gesagt, Gras ist okay, solang man es nicht übertreibt.

    Viele Grüße,

    Uli (der schließlich auch mal jung war)
     
  18. #17 manupee, 19.04.2012
    manupee

    manupee

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Nein, aus dem Alter bin ich raus!

    B-)

    Mikrowelle geht noch, jedoch sind braune flecken an der innendecke, sieht aus als hätten blitze eingeschlagen! :)
     
  19. #18 79616363, 19.04.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Das ist die steinzeitliche Methode Feuer zu machen, wenn mal absolut kein Feuerzeug o.ä. da ist, man aber unbedingt eine dampfen will.

    Dazu nimmt man einfach zwei Bleistiftstummel (Nein, Buntstifte gehen nicht, es muss Graphit drin sein) und platziert die auf dem Drehteller leicht erhöht (irgendwas nichtleitendes und feuerfestes drunter stellen), dass die Bleistifte in einer Linie liegen und die Spitzen knapp 1 cm voneinander entfernt sind.

    Danach die Mikro auf volle Kanne und gebannt der Show zusehen. Ein absolut faszinierendes Schauspiel, wenn nach kurzer Zeit Wolken von leuchtendem ionisiertem Gas aufsteigen und kurz wie Geister durch die Mikro huschen - Das alles noch begleitet vom pulsierenden und warnend klingen Gebrumm der Mikro. Das Ganze noch dramatisch begleitet vom wirren Geflacker der Innenbeleuchtung.

    Schon nach kurzer Zeit kann man die Mikro wieder öffnen, mindestens einer der Bleistifte brennt und man hat endlich Feuer für die Fluppe.

    Okay, die Mikro sieht dann nimmer ganz so aus, die Plasmawolken sind halt schon ziemlich heiß und die Beschichtung der Mikro leidet.
    Das ist dann so ähnlich wie beim Jupiter, allerdings redet man hier dann vom großen braunen Fleck in der Mikro, der aber ebenfalls von entfesselnden Gasen verursacht ist ;-)

    Natürlich ist es eine sehr archaische Methode Feuer zu machen, aber was will man tun wenn grad sonst nix Geeignetes rumliegt ;-) :lol:

    Im nicht von der Aktion unterrichteten Familienkreis kann es dann leider sein, dass man in leichte Erklärungsnot kommt, wenn man gefragt wird, was mit der Mikro passiert ist ;-)
     
Thema:

Mikrowelle dröhnt und blitzt

Die Seite wird geladen...

Mikrowelle dröhnt und blitzt - Ähnliche Themen

  1. Stromkabel der Mikrowelle durchgeschnitten

    Stromkabel der Mikrowelle durchgeschnitten: Hallo Guten Tag: Ich bin neu hier und grüße alle. Ich habe ein Problem: ich dachte, dass die Mikrowelle in meiner 27 qm Wohnung schlecht riechen...
  2. Deckenlampe Blitzt beim schließen der elektrischen Rolladen

    Deckenlampe Blitzt beim schließen der elektrischen Rolladen: Hallo, ich wohne seit kurzen in einem Haus mit elektrischen Rolladen. Wenn der Rolladen im Esszimmer sich zeitgesteuert automatisch schließt kommt...
  3. Mikrowelle Moulinex Micro-Chef FM1510

    Mikrowelle Moulinex Micro-Chef FM1510: Vor kurzem habe ich unsere ca 30 Jahre alte aber immer zuverlässige Mikrowelle von oben bis unten geputzt bzw mal vom dreck der jahre befreien...
  4. Mikrowelle - Durchgang zwischen Phase und Neutralleiter

    Mikrowelle - Durchgang zwischen Phase und Neutralleiter: Hallo hoffe bin im richtigem Forum gelandet. Wenn ich den Stecker meiner Mikrowelle herausziehe, fliegt der FI raus. Hab die Mikrowelle...
  5. Stromfluss (Geräte) spielt verrückt wenn Mikrowelle läuft.

    Stromfluss (Geräte) spielt verrückt wenn Mikrowelle läuft.: Ich bin Strom-/Elektrik-Laie und hoffe hier auf Hilfe bevor ich einen Elektriker rufe oder den Vermieter frage. Vor gut 1 Jahr zog meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden