Motoren Fragen

Diskutiere Motoren Fragen im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, WÄr cool wenn ihr mir helfen könntet. Ich muss dieses Aufgaben über die Ferien lösen. Leider war ich krank und habe kaum aufzeichnungen....

  1. #1 becolux, 08.04.2006
    becolux

    becolux

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    WÄr cool wenn ihr mir helfen könntet. Ich muss dieses Aufgaben über die Ferien lösen. Leider war ich krank und habe kaum aufzeichnungen. Im Internet sind die Infos auch nur begrezt.

    Auf jeden Fall wenn mir jemand helfen kann die Fragen zu beantworten oder ein paar tolle Websiten psoten kann. Wär ich sehr verbunden.

    GLeich bei der ersten Aufgabe finde ich gar nichts im Internet.
    Toll ich wollte den Scan hochladen aber das geht gar nicht hier.

    Ich poste dann noch ein Link zum Scan.

    hier


    http://www.hochdamit.de/aqKXoQ==
     
  2. #2 Stromi1, 08.04.2006
    Stromi1

    Stromi1

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Becolux!! Willkommen im Forum!!

    Also Ich möchte mal sagen mit deinem Scan kann man hier nichts erkennen! Vlt. Postest ja mal was neues! Dann können wir Dir vlt. weiterhelfen!!

    Mfg
    Glg
    Stromi1
     
  3. #3 becolux, 08.04.2006
    becolux

    becolux

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    klick auf den Link
     
  4. #4 Stromi1, 08.04.2006
    Stromi1

    Stromi1

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !!
    Das habe Ich und da ist das selbe!!

    Mfg
    Glg
    Stromi1
     
  5. #5 becolux, 08.04.2006
    becolux

    becolux

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    okay

    1. Klick auf Link
    2. Klick auf Bild
    3. Nimm Lupe und klicke aufs Bild

    Dann ist es sehr gut zu lesen. Oder du brauchst eine Brille :shock:
     
  6. #6 -snake-, 08.04.2006
    -snake-

    -snake-

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    zu Aufg.1

    Beides Drehstromasynchronmotoren. Der 1. hat ein Polpaar und der 2. hat zwei Polpaare.

    Der 1. Motor wird in Stern angeschlossen, da jede Wicklung maximal 230V bekommen darf. Den 2. kannst Du in Dreieck anschließen.

    Also beim 1. Motor L1 auf U1, L2 auf V1 und L3 auf W1, W2-U2 und V2 brücken (Sternbrücke).

    Beim zweiten Motor L1 auf U1, L2 auf V1 und L3 auf W1.
    U1 mit W2, V1 mit U2 und W1 mit V2 brücken.

    Der Motorschutz wird auf das 1,05 fache des Nennstromes eingestellt.

    Am besten ist die restlichen Aufgaben versucht Du erstmal selbst zu lösen und bei Schwierigkeiten noch mal die entsprechende Aufgabe posten.

    Schutzleiteranschluss nicht vergessen!!!

    -snake-
     
  7. #7 becolux, 08.04.2006
    becolux

    becolux

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die ANfangshilfen. Werde mich dann mal weiter rann setzen.
    thx

    Woran sieht man auf dem LEistungsschild wieviel Polpaare der Motor hat?
     
  8. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.920
    Zustimmungen:
    193
    Einspruch :
    Der Motorschutz wird immer auf Motornennstrom eingestellt.........kann man bei jedem Hersteller von Motorschutzschaltern nachlesen........
    Es geht hier auch nicht um den " kleinen Aufschlag"....aber als Antwort in einer Prüfungsfrage ...... wäre es eben die falsche Antwort....


    Nach meiner Meinung wird Motor 1 im Dreieck angeschlossen........Motor 2 im Stern.........
    Regel : Netzspannung und Motorspannung sollen übereinstimmen........

    Entsprechend müssen auch die Brücken geändert werden.....
     
  9. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.920
    Zustimmungen:
    193
    Polpaare

    Hallo,
    man sieht es an der Drehzahl :

    z.B

    3000 U/min = 1 Polpaar bzw 2polig
    1500 U/min = 2 Polpaare bzw 4polig
    1000 u/min = 3 Polpaare bzw 6polig
    750 u/min = 4 Polpaare bzw 8polig
     
  10. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.920
    Zustimmungen:
    193
    Wirkungsgrad

    Aufgabe 2

    a) .Der Motor hat eine Drehzahl "n" von 1435 U/min....die Nenndrehzahl "n" des Feldes ist also 1500u/min....die Netzfrequenz "f" ist 50 HZ.

    Die Beziehung stellt die Drehzahl bezüglich der Frequenz in 1/sek dar,
    deshalb ist für U/min mit 60 zu multiplizieren


    Polpaarzahl P= (f/n) x60
    P= (50/1500)x 60
    P=2

    Es handelt sich um eine Maschine mit 2 Polpaaren....also um eine 4 polige Maschine.....

    b)

    Wirkunggrad (eta ).......hier Buchstabe "n`"

    n`= Pab/ Pzu

    Pab= 4kw lt.Leistungsschild
    Pzu= 1,73 xU xI x Cos
    = 1,73 x 400 V x 8,2A x 0,85
    =4,823 kw

    n`= Pab/ Pzu
    n`= 4/ 4,823
    n`= 0,829
     
  11. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.920
    Zustimmungen:
    193
    Aufgabe 3

    D = abgegebene Leistung

    Aufgabe 4

    D


    Gute Nacht........
     
  12. #12 becolux, 11.04.2006
    becolux

    becolux

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke für die Antworten.
    Hab aber noch ein paar Fragen.

    5)B in welches Netz?
    8)a
    und 7)
     
  13. #13 becolux, 23.04.2006
    becolux

    becolux

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Weis keiner?
     
  14. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.920
    Zustimmungen:
    193
    Hallo,

    5 B : In einem ganz normalen 230/400 V Drehstromnetz...


    7 = C
     
  15. #15 becolux, 23.04.2006
    becolux

    becolux

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    BeiAufgabe 5c
    Is doch die Formel Pzu = Wurzel 3 * U*i*cos p oder?
    Welche Spannung muss ich nehmen die 400V oderr die 690V?

    Und bei 8 a und c hab ich gar kein plan.

    http://www.hochdamit.de/aqKXoQ==
     
  16. #16 becolux, 23.04.2006
    becolux

    becolux

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir keiner helfen?
     
  17. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.920
    Zustimmungen:
    193
    Das ist eigentlich egal ,die Leistung bleibt immer dieselbe

    1,73 x 400V x 11,4 A x 0,85 ist genau so viel wie :
    1,73 x 690V x 6,6 A x 0,85 .......

    üblicherweise rechnet man mit der vorhandenen Netzspannung...also meist mit der 400 V Formel
     
  18. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.920
    Zustimmungen:
    193



    Hallo,

    hier im Forum nach "Steinmetzschaltung" suchen...
     
  19. #19 becolux, 23.04.2006
    becolux

    becolux

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Aber dann kommt bei mir 6,7KW raus und bei der Formel n = Pab / Pzu = 1,22 das muss aber unter 1 sein.

    ODer muss ich ohne Wurzel3 rechnen?
     
  20. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.920
    Zustimmungen:
    193
    Hallo,

    verstehe ich nicht .......


    abgegebene Leistung 5,5 kw
    aufgenommenen Leistung 6,7 kw

    5,5 x 1,22 = 6,7 ..........oder geht dein Taschenrechner falsch

    Man kann auch 5,5 / 6,7 rechnen = Pab / Pzu
    = 0,820895522........
     
Thema:

Motoren Fragen

Die Seite wird geladen...

Motoren Fragen - Ähnliche Themen

  1. Prüfungsfragen für Motoren

    Prüfungsfragen für Motoren: Hallo Männer. Ich habe wiedermal eine frage, ich Hofe das ich euch damit nicht belästige. Ich würde mich über Antworten die mir helfen können...
  2. Fragen zu Motoren

    Fragen zu Motoren: Guten Tag , vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich möchte euch dafür schon vorher Danken. Am Samstag habe ich meinen letzten Teil der...
  3. Kaltleiterauswertung bei Ex-Motoren bei Betrieb im nicht-ex Bereich

    Kaltleiterauswertung bei Ex-Motoren bei Betrieb im nicht-ex Bereich: Frage: Gibt es irgendwo eine Aussage, das wenn ich einen ATEX-Motor mit Kaltleiter im ex-freien Bereich betreibe, ich die Kaltleiter trotzdem...
  4. 3 Rolladenmotoren an einer Dose mit Smart Home Bosch

    3 Rolladenmotoren an einer Dose mit Smart Home Bosch: Hallo, Ich habe folgendes Problem. Ein Elektriker hat nun 3 Rolladen ,die vorher mit Zugseilen bedient wurden, mit Motoren getauscht. 3 UPs waren...
  5. Absicherung von Stromkreisen mit Rollladenmotoren und deren Verlängerung

    Absicherung von Stromkreisen mit Rollladenmotoren und deren Verlängerung: Hallo, vielleicht eher akademische Fragen, aber es interessiert mich doch mal, weil unsere Rollläden mit zu kurzen Leitungen geliefert wurden....