Motorschutz

Diskutiere Motorschutz im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Wie wird der Motorschutz eingestellt, bei einen Drehstrommotor mit 4kW 5,8A / 10A ?

  1. #1 Florian4, 28.10.2018
    Florian4

    Florian4

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Wie wird der Motorschutz eingestellt, bei einen Drehstrommotor mit 4kW 5,8A / 10A ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Motorschutz. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    402
    In einer normalen Schaltung wird der Motorschutzschalter auf den Nennstrom des Motors eingestellt.
    Der Einstellbereich des Motorschutzschalters muss natürlich diesen Nennstrom umfassen.
     
  4. #3 Florian4, 28.10.2018
    Florian4

    Florian4

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Also auf 10A?
     
  5. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    121
    Wenn du 2 Ströme hast, sind sicher auch 2 Spannungen und Stern bzw Dreieck angegeben.
    Da ist je nach Anschluss dann auf einen der Angegeben Ströme einzustellen.
    Hast du ein Bild vom Typenschild?
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    402
    Was steht auf dem Leistungsschild des Motors ?

    Du wirst den 4kW Motor vermutlich nicht in Stern-Dreieck-Hochlaufschaltung betreiben, oder ?

    Nennstrom des Motors ! Ist doch meines Erachtens eindeutig.

    Der von dir gewählte Typ des Motorschutzschalters muss auf seiner Skala den für deinen Motor erforderlichen Wert anbieten.

    Eventuell hat dein Motorschutzschalter als maximalen Wert diese 10 Amp. Der Nennstrom des Motors muss darunter liegen.
     
  7. #6 werner_1, 28.10.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.438
    Zustimmungen:
    1.011
    Ohne die Nennspannung der Wicklung zu kennen, wird das nichts. Die Ströme passen nicht zu einem Normmotor.

    Also: Daten des Typenschildes angeben.
     
  8. #7 Florian4, 28.10.2018
    Florian4

    Florian4

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Das Problem ich kenn das Typenschild nicht. Ein Bekannter hat mir die die Daten durchgegeben mehr sieht er nicht mehr auf den Schild.
    Wie hast du dies gemeint, damit der Nennstrom vom

    Das Problem ich kenn das Typenschild nicht. Ein Bekannter hat mir die die Daten durchgegeben mehr sieht er nicht mehr auf den Schild.
    Wie hast du dies gemeint, damit der Nennstrom vom Motor under 10A liegen muss?
    Es handelt sich um 400V.
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    402
    Also eigentlich könnte auf dem Leistungsschild zu sehen sein:

    230V / 400V || Δ / Υ || 5,8A / 10A
     
  10. #9 werner_1, 28.10.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.438
    Zustimmungen:
    1.011
    Ohne die Angaben auf dem Typenschild zu kennen, kann man den Motor nur auf Verdacht anschließen .
     
  11. #10 Florian4, 28.10.2018
    Florian4

    Florian4

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Bedeutes es damit den schutzschalrer bei 230V auf 5,8A und bei 400V auf 10A einstellen muss? Oder wie soll ich es verstehen?
     
  12. #11 werner_1, 28.10.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.438
    Zustimmungen:
    1.011
    Nein. auf dem Typenschild könnte auch stehen: 400/690V.
     
  13. #12 Florian4, 28.10.2018
    Florian4

    Florian4

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Was ist wenn er in Stern/Dreieck betrieben wird ? Wie muss der Motorschutz dann eingestellt werden ?
     
  14. #13 patois, 28.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2018
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    402
    .
    Wenn man ganz vorsichtig ist (was man aber eher bei viel größeren Motoren von 22-55kW macht),
    schaltet man einen Motorschutzschalter in den Sternkreis und den anderen Motorschutzschalter in den Dreieckkreis.

    Wenn man nur einen Motorschutzschalter einbaut (was man normalerweise macht),
    dann läuft ja der Motor während der Betriebsdauer (also nach dem Hochlauf) in Dreieck-Schaltung
    und man muss den Nennstrom bei Dreieckschaltung, der auf dem Leistungsschild vermerkt ist (eingestanzt),
    am Motorschutzschalter einstellen.
    Wie mein Vorredner schon sagte, muss ein Motor, den man mit Stern-Dreieck-Anlauf betreiben will,
    für Dreieck-Betrieb eine Wicklung für 400Volt haben und für den Stern-Hochlauf eine Wicklung für 690Volt !!!

    Wenn man diese Angaben nicht versteht, sollte man nicht versuchen durch telefonische Beratung einen Motor anzuschließen.

    Star-Delta nach EATON.jpg

    Ende der Durchsage.
     
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.704
    Zustimmungen:
    399
    Normal sollte der Motor bei 400V etwa 8-9A brauchen. Und da ist es egal, ob der 400/690V ist und in Dreieck läuft oder 230/400 und in Stern läuft.
    Die 4,5 und 10 passen nicht zu einem 4kW Motor.
     
    werner_1 gefällt das.
  16. #15 Octavian1977, 30.10.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.821
    Zustimmungen:
    613
    10A würd passen bei nem Wirkungsgrad von 0,57 :D
     
Thema:

Motorschutz

Die Seite wird geladen...

Motorschutz - Ähnliche Themen

  1. Welcher Motorschutz wird hier benötigt.

    Welcher Motorschutz wird hier benötigt.: [ATTACH] [ATTACH] Hallo stehe vor einem Problem. Die Motorenfirma hat die Motoren getauscht aber die Stern Dreieck Schaltung nicht verändert....
  2. Motorschutz löst aus!

    Motorschutz löst aus!: Servus zusammen, Ich hab ein Problem bei dem ich eure Hilfe brauche. Ein Freund hat in seiner Werkstatt einen Kompressor miteigenem Stern-Dreieck...
  3. Motorschutz. Seltsamer Auftrag...

    Motorschutz. Seltsamer Auftrag...: Hallo, in der schule gab es den Auftrag einen motor zu "überwachen". Eine meldeleuchte soll Störung signalisieren. Als vorsicherung dient ein...
  4. Motorschütz oder Installationsschütz

    Motorschütz oder Installationsschütz: Hi Leute! Ich hab da mal ne Frage. Ich muss in eine Unterverteilung neben Reiheneinbaugeräten ein Schütz nachrüsten um damit einen Motor zu...
  5. Welchen Motorschütz?

    Welchen Motorschütz?: Hallo, ich habe zwei Linearantriebe die bei 12VDC zusammen spitze 18A ziehen. Was für einen Schütz wähle ich aus?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden