Seit wann sind Fundamenterder bei Neuanlagen vorgeschrieben?

Diskutiere Seit wann sind Fundamenterder bei Neuanlagen vorgeschrieben? im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Leute, Kurzer Hintergrund: eigentlich wollte ich "nur" meinen Garten verkabeln, und bin dabei ueber diverse Sachen gestolpert, die...

  1. #1 JustDoIt!, 17.07.2007
    JustDoIt!

    JustDoIt!

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,


    Kurzer Hintergrund:
    eigentlich wollte ich "nur" meinen Garten verkabeln, und bin dabei ueber diverse Sachen gestolpert, die mich ein wenig stutzig machen. Wir haben unser Haus 2003 von einem zerstittenen Ehepaar gekauft, wobei das Haus 1998 errichtet und abgenommen wurde.


    Nach einem Telefonat mit meinem VNB (e.on) mit Fragen zu den TAB habe ich mal eine Frage an euch:

    Seit wann ist ein Fundamenterder bei Neubauten zwingend vorgeschrieben? :?:


    Mein Problem:
    Ich habe keine PAS geschweige denn einen Fundamenterder. Und das bei einem Neubau von 1998 :?
    Selbst nach Sichtung aller Unterlagen habe ich nirgends auch nur einen Vermerk dazu gefunden. Weder in den Planungsunterlagen noch in den Abnahmeprotokollen.

    Dazu kommt, dass der Innenausbau mehr oder weniger von Laien (von dem Ehemann) ausgefuehrt wurden. Selbst wenn es einen Fundamenterder gibt (meine Hoffnung sind eher gering), hat der De** doch net etwa die Anschlussfahne abgesaegt. Ala: "Da guckt was raus, da hat wohl wer gepfuscht"

    Muss ich mir jetzt Sorgen machen?
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.051
    Zustimmungen:
    344
    Seit wann genau in Neubauten ein Fundamenterder vorschrift ist, weiß ich nicht. 1998 war er es aber auf jeden fall schon.

    Hoffe die Anlage ist wenigstens als TN-System errichtet?

    Dann würde ich persönlich mit einem Nachgerüsteten Hauptpotentialausgleich ohne Erder leben können.
    Es sei denn es existiert eine Dachantenne.
     
  4. #3 Kurzschluß Thomas, 18.07.2007
    Kurzschluß Thomas

    Kurzschluß Thomas

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Just Do It,

    ich denke so wie ego1.

    Wirklich Gedanken mußt Du Dir nur machen, wenn Du im Fall TN Netz eine Antenne, Schüssel oder ggf. Kupferregenrinnen und Rohre oder sogar Dach hast.

    Fakt ist, Fundamenterder ist seit mindestens 1987 vorgeschrieben.
    Wenn ich nicht falsch liege lief da nämlich die Übergangsfrist zum nachrüsten ab.

    Wenn ich mich vertue, macht nichts, für Neubau war der Erder bereits vorher Vorschrift, so daß in Deinem Haus ein Erder da sein müßte.

    Gruß Thomas
     
  5. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.364
    Zustimmungen:
    123
    War schon Anfang der 80er so.

    Lutz
     
  6. #5 JustDoIt!, 21.07.2007
    JustDoIt!

    JustDoIt!

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Naja...

    Soweit ich weiss sind alle Zuleitungen zum Haus aus PE oder vergleichbaren, also nix leitendes. Aber natuerlich ist die Hauptleitung aus Kupfer, logisch, also das einzige Problem was ich habe, ist der PEN, welcher ich gerne an einer PAS haette. Ansonsten haben wir Zink-Dachrinnen (na gut, sehe ich nicht als Problem) und eine Sat-Schuessel (2m unterhalb des Daches).

    Letztere ist das eigentliche Sorgenkind, welche in naher Zukunft durch eine im Dachboden verbaute DVB-T Antenne ausgetauscht wird, welche dann kein Problem mehr darstellen sollte.
     
  7. #6 Hemapri, 18.08.2007
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    7
    Nicht in Brandenburg. Aber da es sich um einen Bau von 1998 handelt, ist ein Fundamenterder zwingend vorgeschrieben, sonst könnte sogar das Baurecht erlöschen. Mir ist ein Fall bekannt, wo das Fundament wieder abgetragen werden mußte, weil der Ringerder vergesen wurde. Voraussetzung ist natürlich, dass ein Betonfundament vorhanden ist.
    Ist dies der Fall, würde ich noch mal nachschauen. Ein Fundamenterder mit Abzweig auf eine Potenzialausgleichsschiene muss vorhanden sein. Ist denn Wasser, Gas, Strom nicht in den örtlichen Potenzialausgleich einbezogen? Es müssten doch diverse Leitungen dorthin führen.

    MfG
     
  8. #7 becki078, 19.08.2007
    becki078

    becki078

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Auf die Gefahr hin das ich mich jetzt total blamiere, warum setzt du nicht einen Staberder auf der Seite des Hauses wo dein HWR oder dein Hausanschluß ist und machst nen Durchbruch in den Raum und setzt dort dann die PAS.

    Erdung gegeben.

    Gruß
    Becki
     
Thema:

Seit wann sind Fundamenterder bei Neuanlagen vorgeschrieben?

Die Seite wird geladen...

Seit wann sind Fundamenterder bei Neuanlagen vorgeschrieben? - Ähnliche Themen

  1. Wann ist Typ 1 Pflicht?

    Wann ist Typ 1 Pflicht?: Schönen Sonntag. Wann ist Blitzableiter Typ 1 sowohl im Privaten als auch im Gewerbe Pflicht? Wenn ich richtig gelesen habe, dann ist Typ 2 bei...
  2. Ringerder/Fundamenterder Garage

    Ringerder/Fundamenterder Garage: Hallo miteinander, ich habe mich hier frisch angemeldet und komme direkt mit einer Frage um die Ecke, da meine Lehre doch schon ein paar Tage her...
  3. Fundamenterder bei Anbau an Altbau

    Fundamenterder bei Anbau an Altbau: Moin, wir sanieren zur Zeit unser Haus und ein Anbau ist geplant. Jetzt kommt nächste Woche der Maurer und will das Fundament und die Platte...
  4. Anschlussfahne Fundamenterder im Kiesbett

    Anschlussfahne Fundamenterder im Kiesbett: Guten Abend, ich besitze ein Haus ohne Keller, welches ich nicht selbst gebaut habe. Baubeschreibung leider sehr dünn. Ich will gerade ein paar...
  5. Suche Bilder von Spannungseinbrüchen auf den NV-Seite

    Suche Bilder von Spannungseinbrüchen auf den NV-Seite: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach Fotos von Spannungseinbrüchen auf der 400-Volt Seite die durch Spannungseinbrüche auf der HV / MV-Seite...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden