Smarthome: Lichtschalter durch Zigbee-Aktor ersetzen

Diskutiere Smarthome: Lichtschalter durch Zigbee-Aktor ersetzen im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen :) Ich hoffe, dass ich mit meinem Thema im richtigen Bereich bin, falls nicht würde ich darum bitten, dieses in den korrekten...

  1. #1 Smart_Home, 03.01.2021
    Smart_Home

    Smart_Home

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen :)

    Ich hoffe, dass ich mit meinem Thema im richtigen Bereich bin, falls nicht würde ich darum bitten, dieses in den korrekten Thread-Bereich zu verschieben. Ich habe folgendes Projekt und würde hierzu gerne kurz fachmännische Meinung bezüglich den geplanten Zigbee-Aktoren erfahren.

    Das Projekt:

    Ich würde Daheim gerne im Laufe der Zeit meine Lichtschalter durch Zigbee Aktoren ersetzen, um die gesamte Beleuchtung "Smart" zu gestalten. Ich habe zwar bereits begonnen einzelne Leuchtmittel durch Zigbee Birnen zu ersetzen, finde jedoch, dass dies in Zukunft von den Kostengründen am höchsten ist. Ebenso ist man hier dann von den Herstellern abhängig, die solche Zigbee Birnen anbieten. Aus diesem Grund habe ich mir gedacht, direkt die Lichtschalter "Smart" zu machen, mittels eines Zigbee Aktors.

    Ich habe euch Anbei mal den aktuellen Lichtschalter angehängt wo man dann auch direkt die Verkabelung sehen kann :) Es gehen sowohl 2 blaue/2 schwarze und ein braunes Kabel an den Schalter.

    Bei den Aktoren habe ich folgende Modelle in der näheren Auswahl. Bevor ich jedoch einen davon bestelle, würde ich gerne eure Meinung dazu erfahren, ob das ganze von der Schaltung und mit meinen vorhandenen Kabeln funktionieren würde:

    Amazon:
    ASIN: B07HQFP3PJ
    ASIN: B089YPZMBN
    ASIN: B08DY38S96
    ASIN: B07L5H4KJM

    Ich danke euch bereits vorab für die Unterstützung an meinem Projekt :)
     

    Anhänge:

  2. #2 leerbua, 03.01.2021
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    1.787
    Ja, ist wirklich schön bunt.
    Aber bereits an diesem Beispiel kann höchstens vermutet werden um welche Schalterfunktion es sich handelt.
    Vermutlich wird es an dieser Stelle mit einem Aktor machbar sein. Letztlich ist jede zu wechselnde Stelle bzgl. Machbarkeit individuell zu kontrollieren.

    Anstelle dieser 4 Bilder z. B. 2 Stück.
    Eines den Schalter von hinten, so daß erkennbar ist um was es sich tatsächlich handelt.
    Eines in die Schalterdose um möglicherweise zu erkennen was denn ansonsten noch vorhanden ist. (auch ob Leitung oder Leerrohr - oder sollte ich jetzt "Unterputz" schreiben)?
     
    patois und Smart_Home gefällt das.
  3. #3 Pumukel, 03.01.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.830
    Zustimmungen:
    2.776
    Diese Aktoren brauchen den L und den N und den Lampendraht . Ob da die Blaue Ader ein N ist musst du prüfen .
    So wie es aussieht dürfte da Schwarz der L sein , blau der N und braun der Lampendraht .
     
    Smart_Home gefällt das.
  4. #4 Smart_Home, 03.01.2021
    Smart_Home

    Smart_Home

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    WOW, erstmal vielen Dank für die schnelle Rückmeldung :) @leerbua und @Pumukel
    Hoffe das die angehängten Bilder eine bessere Übersicht geben

    EDIT:
    Und bei der Auswahl eines Aktors, würdet ihr einen bestimmten Empfehlen oder kann ich einfach nach dem günstigsten Preis entscheiden? :) Das Modell mit der ASIN: B08DY38S96 wäre ohne Neutralleiter.
     

    Anhänge:

  5. #5 Pumukel, 03.01.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.830
    Zustimmungen:
    2.776
    wie vermutet Schwarz L , Braun Lampendraht und Blau = N . Ich würde nie einen Aktor ohne N verbauen !
    Diese Aktoren haben intern eine Elektronik und die Muss auch im ausgeschaltetem Zustand mit Spannung versorgt werden . Bei den Teilen ohne N holt sich die Elektronik ihren Betriebsstrom über die Last und das kann und führt meistens bei LED zu unliebsamen Überraschungen ! nur als Hinweis achte bei der Auswahl auf eine evl angegebene Mindestlast . Je kleiner die Ist um so besser !
     
    Smart_Home gefällt das.
  6. #6 Pumukel, 03.01.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.830
    Zustimmungen:
    2.776
    Nachtrag um diese Teile einbauen zu können benötigst du tiefe Schalterdosen ! ( 65 mm tief )
     
    patois, elo22 und Smart_Home gefällt das.
  7. #7 Smart_Home, 03.01.2021
    Smart_Home

    Smart_Home

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    @Pumukel Vielen Dank für den Hinweis bezüglich dem Aktor ohne Neutralleiter, dann weiß ich hier nun auch Bescheid :D
    Ich würde den Aktor in die Schalterdose legen und diese mit einer Blindabdeckung für Einzelschalter überdecken. Der Anschluss an einen Schalter würde also wegfallen :)

    Ich habe dann aktuell zwei Aktoren favorisiert, welche ich im Anhang mal "virtuell" angeschlossen habe. So wäre es ja dann korrekt?
     

    Anhänge:

  8. #8 Pumukel, 04.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.830
    Zustimmungen:
    2.776
    Warum willst du auf den Taster verzichten ?
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.375
    Zustimmungen:
    1.172
    .
    Laien fühlen sich bekanntlich den Fachleuten überlegen (glauben einfach alles besser zu wissen :D ).

    Zu was ein Taster in manchen Situationen nützlich sein könnte, erschließt sich denen einfach nicht.

    Leere Batterien oder Akkus gibt es in deren Universum nicht . . .

    .
     
  10. #10 Smart_Home, 04.01.2021
    Smart_Home

    Smart_Home

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen @Pumukel und @patois :)
    Ich gebe euch beiden vollkommen recht, dass ein mechanischer Fallback nur von Vorteil ist. Jedoch befürchte ich, dass die vorhandene Dose nicht ausreichen tief ist? (60-62mm)

    Des Weiteren müsste ich dann meinen Schalter durch einen Taster ersetzen, korrekt? :)
     
  11. #11 eFuchsi, 04.01.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    5.570
    Zustimmungen:
    2.212
    Du willst also keinen einzigen manuellen Schalter/Taster?
    Würde ich NIEMALS machen.
    Die Geräte dosen scheinen zwar tiefe Dosen zu sein, aber trotzdem ist der Einbau von Aktoren hinter normalen Tastereinsätzen ein Gefummel.

    Ich habe eh nie kapiert, warum man seine Lichtsteuerung smart machen will.
     
    Loewe2101 gefällt das.
  12. #12 Smart_Home, 04.01.2021
    Smart_Home

    Smart_Home

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Dann würde es bei Einzeldosen Sinn ergeben, auf komplette Lichtschalter mit der bereits integrierten Technik zu wechseln? Da sehe ich dann nur das Problem mit den unterschiedlichen Schaltern im Haus, da ich eigentlich gerne die vorhanden Schalter (Gerade die 3-fach bzw. 4-fach) behalten möchte und es dann optisch Unstimmigkeiten geben würde. Aber davon abgesehen würde dann folgender Lichtschalter, zumindest in der aktuellen Dose, auch funktionieren?

    ASIN: B07GXGQHB2

    Wie würde dann hier der Anschluss erfolgen?

    2x Blau = N

    2x Schwarz = L

    1x Braun = Lampe
     

    Anhänge:

  13. #13 leerbua, 04.01.2021
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    1.787
    Richtig erkannt. Das "Problem" potenziert sich noch wenn du möglicherweise eine andere Funktion, Leistung o. ä. benötigst und "dein" gewählter Hersteller das nicht im Programm hat.
     
  14. #14 Smart_Home, 04.01.2021
    Smart_Home

    Smart_Home

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Und könnte ich den ausgewählten Schalter dann bei mir auch verbauen? Weil irgendwie kommt es mir vor, als würden Anschlüsse für meine vorhandenen Kabel fehlen o_O
     
  15. #15 Pumukel, 04.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.830
    Zustimmungen:
    2.776
    Du hast zum Glück in deinen Dosen den L , den N und den Lampendraht . Mehr benötigst du nicht ! Problematisch wird die Sache nur wenn da mehrere Schalter als Kombination untereinander verbaut sind . (2fach oder mehrfach Rahmen) Deshalb ja auch die Möglichkeit da Taster von namhaften Herstellern zu verwenden die passen dann auch unter Mehrfachrahmen !
    Die Klemmstellen da sind nur für eine Ader ausgelegt und da wirst du eben 3 fach Wagos benötigen um da die 2 Adern zu verbinden und mit der 3 ten Ader auf den Schalter zu fahren .
     
    Smart_Home gefällt das.
  16. #16 leerbua, 04.01.2021
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    1.787
    Ich bin eigentlich bewußt nicht auf den abgebildeten eingegangen. Fehlende Anschlüsse hast du nicht, allerdings, vorsichtig formuliert ist es unschön mit 2 Adern in eine Klemme.
    Deine Beschreibung oben passt schon.
    wobei 1x Braun = Lampe --> L1 entspricht.
     
    Smart_Home gefällt das.
  17. #17 Pumukel, 04.01.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.830
    Zustimmungen:
    2.776
    @leerbua überlege mal warum die namhaften Hersteller der Schalter und Steckdosen da Klemmen für 2 Leiter einbauen . Und Jung ist bekanntlich kein Noname Hersteller !
     
  18. #18 leerbua, 04.01.2021
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    1.787
    muß ich das jetzt verstehen? :rolleyes:

    Meine letzten zwei Beiträge bezogen sich, m. E. klar erkennbar, jeweils auf Beitrag 12.
    Und dort lese ich nichts von "namhaft" oder "Jung" !
     
    patois gefällt das.
  19. #19 Pumukel, 04.01.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.830
    Zustimmungen:
    2.776
    Zitat : Fehlende Anschlüsse hast du nicht, allerdings, vorsichtig formuliert ist es unschön mit 2 Adern in eine Klemme.
    Darauf bezog sich mein Beitrag ! Und da bei den Zigbee -Gelumpe die Klemmen nur für eine Ader ausgelegt sind gehören da auch nur in jede Klemme auch nur eine Ader ! Das hat mit Unschön überhaupt nichts zu tun sondern ist Pfusch ! Nenn das Kind beim Namen und rede nicht um den heißen Brei herum .
     
  20. #20 Smart_Home, 04.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2021
    Smart_Home

    Smart_Home

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    @leerbua und @Pumukel Ich wollte mit meinem Thread keine Streitigkeiten untereinander auslösen :oops:
    Ich vermute das es hier zu einem kleinen Missverständnis kam und Ihr beide das selbe gemeint habt. Auf Grundlage euer beiden Wissen konnte ich jedoch den Schalter "Virtuell" anschließen und würde mich freuen, wenn Ihr einen kurzen Blick drüber werfen und eure Meinung dazu abgeben könntet :)

    EDIT: Für die anderen Räume habe ich gerade auch mal nach JUNG Tastern geschaut, jedoch habe ich hier gesehen, dass es da unterschiedliche Typen gibt (?). Ich habe bei mir folgenden Rahmen verbaut:

    Amazon = ASIN: B000UW89K6

    Und diese Taster von JUNG gefunden:

    [www].jung.de/at/online-katalog/62516409/
     

    Anhänge:

Thema:

Smarthome: Lichtschalter durch Zigbee-Aktor ersetzen

Die Seite wird geladen...

Smarthome: Lichtschalter durch Zigbee-Aktor ersetzen - Ähnliche Themen

  1. Smarthome Lichtschalter vor Deckenlampe schalten

    Smarthome Lichtschalter vor Deckenlampe schalten: Hallo, alle miteinander, wünsche Euch noch einen schönen 2. Advent, nachdem ich mit dem Einbau in eine Wechselschaltung (anderer Thread) nicht...
  2. Smarthome Lichtschalter in bestehende Wechselschaltung einb., m. Dauerbetrieb

    Smarthome Lichtschalter in bestehende Wechselschaltung einb., m. Dauerbetrieb: Guten Morgen, ich möchte einen Smarthome Lichtschalter einbauen, Steuerung über Alexa, also keine Ein- Ausschaltfunktion mehr (von beiden...
  3. Bosch smarthome Lichtschalter

    Bosch smarthome Lichtschalter: Guten abend, Ich habe mir heute 2 unterputz schalter vom bosch smarthome system zugelegt. Nun habe ich beim einbauen festgestellt das ich kein...
  4. Lichtschalter (Unterputz) Hue-Kompatibel machen SmartHome

    Lichtschalter (Unterputz) Hue-Kompatibel machen SmartHome: Hallo! Ich brauche mal Hilfe bei meiner bestehenden Elektroinstallation: Ich habe vor kurzem einige Lampen durch smarte Lampen (Philips Hue)...
  5. Installation von Smarthome-Lichtschaltern

    Installation von Smarthome-Lichtschaltern: Hallo zusammen! Wie schon im Titel zu lesen habe ich Probleme bei der Installation meiner neuen Smarthome-Lichtschalter. Ich möchte das ganze...