Solide Sicherungsautomaten

Diskutiere Solide Sicherungsautomaten im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Was für Sicherungsautomaten würdet ihr nehmen, welche sind gut Verarbeitet und wo stimmt Preis Leistung. ABB, Theben, Legrand usw......

  1. #1 Unwissender0815, 02.06.2009
    Unwissender0815

    Unwissender0815

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Was für Sicherungsautomaten würdet ihr nehmen, welche sind gut Verarbeitet und wo stimmt Preis Leistung.
    ABB, Theben, Legrand usw...

    Danke schon mal

    Lg.
    Werner
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.832
    Zustimmungen:
    637
    Hager!
     
  4. #3 kaffeeruler, 02.06.2009
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    31
    Also, ich hab Möller, FuG, Siemens, ABB und Hager bei uns im umlauf. ABB u Hager liegen klar vorn.
    Welcher nun wirklich besser ist mag ich nicht zu unterscheiden.
    Derzeit geb ich aufgrund der guten beschriftbarkeit, Software für Lau usw sowie Preis ( für uns ) klar mehr auf Hager
     
  5. #4 ktmhorn, 02.06.2009
    ktmhorn

    ktmhorn

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ich halte von Hager gar nichts, verarbeiten lassen die sich genauso schlecht wie Baumarktzeug! Geht nur schon los wenn man 2-fach am Eingang klemmen muss, z.b. h07v-k 10mm² da muss man ja schon regelrecht mit der Spitzzange in der Verteilung rumrüpeln das es mal was wird. Mag sein dass es in Industrie oder neuen Verteilern mit viel Platz so halberlei geht aber schön ist was anderes. Am besten ist Doepke oder Sursum.
     
  6. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.832
    Zustimmungen:
    637
    Verstehe ich nicht:
    Adern abisolieren, Twinhülse aufpressen, in Klemme einführen und Schraube anziehen. Wie bei jedem anderen LS auch.

    Vorteile: Zeitersparniss durch Stecklemmen, bequemes anschliessen der Zugangsadern, erst dann wird die 3-Phasenschiene eingesteckt.

    Der gerne begangene Fehler eine Schraube im 12er LS-Verbund zu vergessen kann z.B. dabei nicht mehr passieren.
     
  7. #6 Matze001, 03.06.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Meine "Lieblings" LS und RCD sind von Moeller.
    Die Verarbeitung ist gut, es ist von weitem durch farbige Hebel die Sicherungsgröße zu erkennen und die Anzeige zeigt ob der LS ein oder ausgeschaltet ist.
    Ebenso bei den RCD.

    Einfach finde ich die Möglichkeit die LS auf die Hutschiene zu setzen und erst dann zu befestigen, alles ohne "Kraftaufwand" und ab und zu mal drehen und wenden bis es endlich rastet.

    Und, jetzt kommt etwas das Geschmackssache ist, sie lassen sich schön weich schalten :roll:

    MfG

    Marcel
     
  8. #7 christiankrupp, 03.06.2009
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Also ich verarbeite überwiegend Doepke, seltener auch Moeller.
    Bin mit beiden sehr zufrieden.

    ABB verarbeite ich eigentlich gar nicht mehr.

    Gruß
    Christian
     
  9. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Was taugen denn die neuen LSS von Doepke? Unser Großhandel hatte die nicht mit ins Programm genommen, da die die Mittelstellung nicht mehr hätten, und von ABB produziert werden würden... kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, wäre jedenfalls sehr schade :(
     
  10. #9 christiankrupp, 04.06.2009
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Hatte ich noch nicht in der Hand, hab noch so viele Lagerbestände an alten.
    Wenn ich nächstes mal beim Großhändler bin, nehm ich mal welche mit.

    Also das die von ABB kommen glaub ich eher nicht. Das mit der Mittelstellung ist eine gute Frage, zumindest steht in den Prospekten nichts davon drin...sehr merkwürdig.

    Ich hab aber eigentlich keine Wahl, mein Gr0ßhändler hat ABB und Doepke lagermäßig da. Und mit ABB bin ich durch. Moeller und andere hat er nur auf Bestellung.

    Ich versuch mal was rauszufinden und meld mich dann mal bei Dir.

    Gruß
    Christian
     
  11. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Warum?
     
  12. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.832
    Zustimmungen:
    637
    ABL (Sursum) nicht ABB
     
  13. #12 Octavian1977, 05.06.2009
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.217
    Zustimmungen:
    943
    ABB hatte für meine Begriffe in den Letzen Jahren zu viele Rückrufaktionen.

    Ich bau nur Hager ein.
    Aber Möller finde ich auch gut.
     
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.832
    Zustimmungen:
    637
    Mir ist nur eine einzige Rückrufaktion bekannt?
     
  15. #14 Octavian1977, 05.06.2009
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.217
    Zustimmungen:
    943
    die letzte mir bekannte bezog sich auf Leistungsschalter und die davor auf FIs.

    Das sind mir 2 zuviel.
     
  16. #15 ktmhorn, 08.06.2009
    ktmhorn

    ktmhorn

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    @ OEmer

    Die neue Generation von Doepke lässt sich super verarbeiten, Qualität scheint sich im Gegensatz zu den Vorgängern auf keinen Fall verschlechtert zu haben.
    Und vor allem haben sie so schöne große Klemmen...
     
  17. #16 christiankrupp, 08.06.2009
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Das freut mich zu hören. Welche Ausführung benutzt Du? h, hsl oder i?
    Gibt es noch die "Mittelstellung" in der der Knebel nach der Auslösung steht?
    Sind die LS noch Made in Germany?

    Gruß
    Christian
     
  18. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.077
    Zustimmungen:
    171
  19. #18 christiankrupp, 08.06.2009
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Jepp, das sind sie.
    Irgendwie muß ich das wohl überlesen haben. Brauch vielleicht doch mal ne neue Brille. :D

    Gruß
    Christian
     
  20. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.077
    Zustimmungen:
    171
    Brauche ich auch schon zum Lesen 8) 8)
     
  21. #20 ktmhorn, 09.06.2009
    ktmhorn

    ktmhorn

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Habe bis jetzt di Typen h und hsl eingebaut. Hergestellt werden die meines Wissens nach im Werk Bickenriede in Thüringen der Fa. Doepke. Mittelstellung haben sie keine mehr. Find ich eigentlich auch ein bisschen schade...
     
Thema:

Solide Sicherungsautomaten

Die Seite wird geladen...

Solide Sicherungsautomaten - Ähnliche Themen

  1. Sicherungsautomat fällt bei LED-Streifen trotz Strombegrenzer

    Sicherungsautomat fällt bei LED-Streifen trotz Strombegrenzer: Liebe Experten, ich habe ein seltsames Problem: es geht um einen ca. 1,6 m langen Weiss-Licht LED-Streifen, der mittels Trafo 20V betrieben wird....
  2. Hutschienenabstand 10 cm, geeignete Sicherungsautomaten ?

    Hutschienenabstand 10 cm, geeignete Sicherungsautomaten ?: Hallo, ich möchte gern in einem Sicherungskasten von 1970 mit Hutschienenabstand von nur 10 cm die Sicherungsautomaten und...
  3. FI und Sicherungsautomat fliegen immer erst nach ein paar Minuten

    FI und Sicherungsautomat fliegen immer erst nach ein paar Minuten: Hallo, Bin neu hier und auch kein Experte. Trotzdem (oder gerade deswegen) bitte ich um Hilfe Wir haben seit heute folgendes Problem: Es fliegen...
  4. 10A Sicherungsautomat 18 A keine Auslösung

    10A Sicherungsautomat 18 A keine Auslösung: Hallo Leute, wir haben noch ein paar so alte große "DDR" Schraub-Sicherungen" und da der alte Sicherungsautomat kürzlich dauernd auslöste und...
  5. Alter Sicherungsautomat

    Alter Sicherungsautomat: Hallo, wir haben ein Haus Bj 1966 mit einer noch nicht wirklich modernisierten Elektrik. Langsam geben die Sicherungsautomaten ihren Geist auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden