Starter von Leuchtstofflampe verkokelt - Brandgefahr?

Diskutiere Starter von Leuchtstofflampe verkokelt - Brandgefahr? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! Eben war bei einer Leuchtstofflampe in meinem Keller (bestückt mit einer klassischen 36 Watt-Leuchtstoffröhre) offenbar der Starter...

  1. #1 l'electricien, 26.12.2014
    l'electricien

    l'electricien

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Eben war bei einer Leuchtstofflampe in meinem Keller (bestückt mit einer klassischen 36 Watt-Leuchtstoffröhre) offenbar der Starter defekt. Die Röhre hatte ich erst vor wenigen Wochen ausgewechselt und nun glimmte sie nur noch an beiden Enden rötlich, wenn ich das Licht einschaltete.

    Als ich dann den alten Starter ausgebaut hatte, war ich sehr überrascht: Das Kunststoffgehäuse von dem Starter war total verschmolzen, sodass man das Innenleben des Starters sehen konnte.

    Ist sowas nicht brandgefährlich? Woran kann sowas liegen? Habe sowas noch nie erlebt und mache mir langsam ein paar Sorgen, dass mein Haus irgendwann mal abfackelt, wenn da die Starter der zahlreichen Leuchtstoffröhren so stillschweigend vor sich hinkokeln...

    Liebe Grüße
    l'electricien
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 26.12.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.200
    Zustimmungen:
    541
    passieren kann bei Strom immer was.
    eine Defekte Röhre sollte man nicht einfach angeschaltet lassen.

    Wenn man die Röhre tauscht wechelt man den Starter immer Mit da dieser dann auch am ende ist.

    Oder man verwendet z.B. ST 171 der schaltet nach einigen erfolglosen Zündungen ab und wird dadurch nicht überhitzt. (muß dann über Knöpfchen quittiert werden)
    Auch muß dieser nicht mit jedem Leuchtmitteltausch mit gewechselt werden.
     
  4. #3 l'electricien, 26.12.2014
    l'electricien

    l'electricien

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Also die defekte Röhre war nicht lange angeschaltet, meistens wechsle ich defekte Leuchtmittel sofort aus, weil ich es nicht leiden kann, wenn ich im Dunkeln sitze oder ständig eine Röhre flackert...

    Aber den Tipp werde ich mal berücksichtigen, dass nach jedem Röhrentausch auch der Starter auszutauschen ist...

    LG
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.492
    Zustimmungen:
    109
    Das ist nicht nur ein Tipp, das steht auch so in den Wartungsanleitungen von Osram und Philips, dass normale Glimmstarter bei jedem Lampenwechsel mitzuwechseln sind.

    Für Sicherheitsstarter wie den benannten ST 171 galt mal die Empfehlung von Osram, diesen beim 3. Lampenwechsel mit auszutauschen bei gewerblichen Beleuchtungsanlagen - Philips sprach m.W. von 4 Wechseln ... Dabei geht es aber darum, dass man nicht 2 Wochen nach Lampenwechsel wieder hineiert mit Hebebühne um den Starter dann doch zu tauschen - letztendlich schalten Sicherheitsstarter auch bei ihrem eigenen Lebensende einfach ab.

    Was ich Dir übrigens noch empfehlen kann wäre der Einsatz von Ökostart Öko 6 Startern, wenn die Leuchte mehr als einmal am Tag Ein- und Ausgeschaltet wird - Dann hast du Ruhe mit Startertausch und die Leuchtstoffröhren halten auch länger, da der Start gezielter (ähnlich einem EVG) vonstatten geht - im Privathaushalt sterben die Röhren eher an den Schaltzyklen und nicht an der Brenndauer.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Starter von Leuchtstofflampe verkokelt - Brandgefahr?

Die Seite wird geladen...

Starter von Leuchtstofflampe verkokelt - Brandgefahr? - Ähnliche Themen

  1. LED-Ersatz für 2G11 Kompakt-Leuchtstofflampen

    LED-Ersatz für 2G11 Kompakt-Leuchtstofflampen: Hallo! Ich habe bei mir eine Leuchte von TRILUX, bestückt mit zwei Kompaktleuchtstofflampen à 18 Watt und 4-poligem Stecksockel (Bezeichnung...
  2. Anschluss Vorschaltgerät Leuchtstofflampe

    Anschluss Vorschaltgerät Leuchtstofflampe: Hallo Forum, Hier ein foto meines alten (gtv) und dem neuen Vorschaltgerät für meine Waschraumlampe. Kann mir jemand sagen, wo was beim neuen...
  3. Kontrollschalter für Leuchtstofflampen

    Kontrollschalter für Leuchtstofflampen: Moin. Ich habe bei mir im Haus ein Gira Kontrollschalter, der auf dem Dachboden 2 konventionelle Leuchtstofflampen schaltet. Ich habe das Problem,...
  4. Zu hohe Stromaufnahme bei Leuchtstofflampe

    Zu hohe Stromaufnahme bei Leuchtstofflampe: Guten Abend! Ich bin gerade dabei, einen Fehler bei mehreren Leuchtstofflampen zu verifizieren und hätte gerne euren Rat. Ausgangssituation: 2...
  5. LED Leuchtstofflampe mit Netzanschluss

    LED Leuchtstofflampe mit Netzanschluss: Hallo zusammen, Ich habe folgende LED Röhre bestellt:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden