Stromstoßschalter mit Zentralfunktion

Diskutiere Stromstoßschalter mit Zentralfunktion im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, mir ist in der Baustellenhektik vermutlich ein Planungsfehler unterlaufen. Die Situation: Der Bauherr wünschte sich eben mal schnell...

  1. #1 Karlus Friz, 02.10.2011
    Karlus Friz

    Karlus Friz

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mir ist in der Baustellenhektik vermutlich ein Planungsfehler unterlaufen.

    Die Situation: Der Bauherr wünschte sich eben mal schnell kurz vor der Roh- Fertigstellung noch eine Zentralfunktion für alle Lichtschalter: Lichttaster vor Ort sowie Zentral EIN/AUS an der Haustür.

    Ich habe dann noch schnell die betreffenden Schalterdosen gegen Kaiser Elektronikdosen mit Zusatzkammer getauscht, und mit Fernmeldeleitung verbunden (geschleift).

    Nun habe ich nach längerem Googeln keinen passenden Stromstoßschalter gefunden....

    Als REG klar, von so fast jedem Hersteller wie z.Bsp. das ES12Z von Eltako, aber nicht als Doseneinbau.

    Das wäre ja wirklich die Armut hoch drei falls es das nicht geben sollte.

    Kennt hier vielleicht jemand einen Hersteller?

    Zeckentfremdetes Jalousierelais mit Laufzeit auf unendlich? leider kenne ich nur Versionen mit 230V Steuereingang.

    Passendes Multifunktionsrelais?

    Bin für jeden Tip dankbar!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 02.10.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.194
    Zustimmungen:
    440
    Das Problem ist, daß ein Stromstoßschalter bei jedem Kontakt umschaltet.
    Das bedeutet ja daß bei einer Zentralen Funktion alle vorher eingeschalteten aus sind und alle ausgeschalteten ein.

    Möglichkeit 1 wäre alle abzuschaltenden Stromkreise über ein Schütz zu führen und bei betätigen des Zentralaus alle diese Stromkreise abzuschalten.

    Nachteil: alle Kreise müssten auch Zentral erstmal eingeschaltet werden um zu funktionieren, außerdem würden beim reaktivieren alle vorher eingeschalteten auch jetzt wieder einschalten.


    Möglichkeit 2 Alle Leuchten über EIB Aktoren schalten.
    Die Taster die eine Leuchte schalten könntest Du dann über die verlegte Fernmeldeleitung auf je einen EIB Eingang im Kasten legen.
    Dann benötigst Du aber je Schaltkreis einen Draht aus deiner Schwachstromleitung.
    Möglichkeit wäre auch die Taster gegen EIB Sensoren (EIB Taster ) zu tauschen dann benötigst Du nur 2 Drähte da diese alle parallel am EIB hängen.
    Nachteil ist hierbei sicher der Preis.

    sitzen für die Leuchtenschaltkreise die Stromstoßrelais zentral kann man sich auch andere Möglichkeiten überlegen.
     
  4. #3 Karlus Friz, 02.10.2011
    Karlus Friz

    Karlus Friz

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, ich suche eigentlich nur einen passenden Hersteller....

    .... für: Stromstoßschalter MIT Zentralfunktion UND als DOSENEINBAUGERÄT. Ich dachte das geht aus meinem Posting hervor.

    Der benannte von Eltako kann das, die von anderen Herstellern auch. Intelligenterweise sind diese immer als REG ausgeführt. (???!!!! Was soll das ??)

    Ich bin ehrlich gesagt sowas von baff, hatte schon die Kataloge in der Hand und wollte mal eben zur Endmontage bestellen.....

    DIE DINGER GIBT’S WOHL GAR NICHT?

    Das kann doch wohl nicht sein, daß ich der erste Elektriker weltweit bin, der vor diesem Problem steht.

    Mein Vorgehen ist nüchtern betrachtet eine Wald und Wiesen Lösung einfachster und pragmatischster Natur.

    Jetzt kommt mir bitte nicht mit EIB oder Sternverkabelung der Lampenleitungen, zumal die Anlage nie so geplant war.

    Das Intelligente Gebäude......

    Vielleicht sollten wir erst einmal mit dem intelligenten Hersteller anfangen. Natürlich immer gefolgt von dem intelligenten Elektriker.

    Mit dem gesuchten Einbaugerät lässt sich mit kleinem Aufwand eine Installation nachrüsten mit Zentalfunktionen. Falls genügend Adern in der Fernmeldeleitung sind auch mit Gruppen, Szenen, usw zu einem SPOTTPREIS gegenüber Bus, ohne Software, ohne Bugs, ohne Krawattentäter. Im Zweifelsfall mit ein bißchen Klemmarbeit bei Änderungen.
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.354
    Zustimmungen:
    66
    Der "intelligente Elektriker" hätte da jetzt ein NYM gezogen um Netzspannung zu nutzen, dafür gäbe es passende Relais. Noch intelligenter wären Rohre gewesen um Adern nachziehen zu können ... Aber in jedem Fall hätte man vorher planen können, was man verbauen wird - auch bei kurzfristigen Änderungen, mit der Verzögerung muss der Auftraggeber leben wenn er umdisponiert ...

    Mir fällt zu deinem Problem nur eine (Funk-)Bus-Lösung ein. Aktor mit örtlichem Eingang hinter Taster und dann per Funk oder drahtgebundenem Bus das Zentral Aus realisieren. Ob das nun Eltako Funk oder KNX/EIB oder DALI ist, ist total Schnuppe - die können das alle ... KNX sogar ohne zusätzliche Adern und Funk.
     
  6. #5 Karlus Friz, 02.10.2011
    Karlus Friz

    Karlus Friz

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Nym hat aber deutlich weniger Adern bei gleichem Aufwand. Ich hatte ein JY(ST)6x2 gezogen.

    Wenn auch nicht für dieses Objekt, welcher Hersteller liefert denn die Zentralrelais mit 230V Steuereingang für Doseneinbau?

    Daran wäre ich sehr Interessiert
     
  7. #6 Octavian1977, 02.10.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.194
    Zustimmungen:
    440
    Relais für Dosenmontage gibt es nur als einfach Stromstoßschalter oder EIB Version.

    Multifunktionsrelais auch noch mit Kleinspannungsansteuerung sind dafür nicht erhältlich.

    Als Bauherr würde ich Dir auch auf die Füße treten wenn Du mir da eine Sonderlösung einbaust bei der es schwierig ist Ersatz zu beschaffen, da es vielleicht nur einen exklusiven Hersteller gibt, bei dem es nach ein paar Jahren auch keinen Ersatz mehr gibt.
     
  8. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.354
    Zustimmungen:
    66
    Man kann z.B. das gestrichen, hatte gerade den falschen Artikel ich such gerade nochmal neu
     
  9. #8 Karlus Friz, 02.10.2011
    Karlus Friz

    Karlus Friz

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Wobei mir wieder "intelligente Hersteller" einfällt.

    Mir ist der Grund nicht ganz einleuchtend.
    Das Problem der sauberen Trennung Netz / Kleinspannung hat man ja wohl auch bei derartigen EIB-Aktoren - welche für benannten Zweck ohnehin hoffnungslos überdimensioniert wären. Preislich und auch vom Aufwand.

    Was ich beim Googeln an Gelump fand, jeden Schnickschnack und Dödel. Sinnvolles und Einfaches ist aber offensichtlich nicht gefragt.

    Wo wir wieder bei "intelligenten Elektriker" wägen? (Als Frage gemeint!)
     
  10. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.354
    Zustimmungen:
    66
    Ich hab nochmal drüber nachgedacht, was wir da zuletzt gemacht hatten - das waren Relais mit 2 Kontakten und einfacher Selbsthaltung mit einem Öffner-Taster ... das könnte man eigentlich auch mit Kleinspannung am UC-Eingang eines ESR61M o.ä. realisieren wenn ich nichts verpeile grad ...
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Karlus Friz, 02.10.2011
    Karlus Friz

    Karlus Friz

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke, das spiele ich noch mal in Ruhe durch, jetzt gehts aber erst ins Wochenendvergnügen.
     
  13. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.354
    Zustimmungen:
    66
    Ich glaube da waren Merten MEG3159 verbaut, das sind Doppeltaster mit 2 Wechslern - eine Wippe ist dann Ein und eine Aus ... ist ne Weile her, war ne Notlösung und ich hab nur geholfen, hat eigentlich ein Kollege gebaut ... aber irgendwie so war das, halt mit Netzspannung, sollte mit dem UC-Eingang aber auch mit Kleinspannung gehen, Netzspannung dann nur für den Schaltkontakt der Leuchte ...
     
Thema:

Stromstoßschalter mit Zentralfunktion

Die Seite wird geladen...

Stromstoßschalter mit Zentralfunktion - Ähnliche Themen

  1. Wie Stromstoßschalter durch Schalk Lichtzeit-Impulsschalter ZS U2 ersetzen?

    Wie Stromstoßschalter durch Schalk Lichtzeit-Impulsschalter ZS U2 ersetzen?: Guten Tag zusammen, wir haben 4 Taster im Flur, mit denen das Licht von jedem dieser Taster aus-/eingeschaltet werden kann. Nun ist das Relais...
  2. mehrfach Stromstoßschalter

    mehrfach Stromstoßschalter: Hallo, ich möchte meine Beleuchtung in einer Wohnung über manuelle Taster schalter - ca. 24 Taster!! Dies realisiere ich mit 6x Gira Multiswitch...
  3. Eltako Stromstoßschalter

    Eltako Stromstoßschalter: Schönen guten Tag :), ich bin Laie und habe eine frage zum Eltako Stromstoßschalter. Ist dieser direkt mit dem Stromnetz verbunden oder über die...
  4. Mit Stromstoßschalter mehrere Abnehmer hintereinander schalten

    Mit Stromstoßschalter mehrere Abnehmer hintereinander schalten: Hallo, kann mir jemand helfen? Zur Deckenleuchte führt nur ein 3-adriges Kabel. Der Wunsch meiner Enkelin: Einbau eines Ventilators mit Leuchte....
  5. Taster schalten Stromstoßschalter erst nach mehreren Versuchen

    Taster schalten Stromstoßschalter erst nach mehreren Versuchen: Hallo ich habe ein Problem mit meiner Flurbeleuchtung. An und Ausschalten funktioniert erst nach mehmaligen betätigen der Taster. 4 Taster (keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden