Stromstoßschalter - wieviele Drähte notwendig?

Diskutiere Stromstoßschalter - wieviele Drähte notwendig? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich möchte über mehrere Taster einen Stroßstoßschalter (Eltako) ansteuern. Die Frage ist nun wieviele Drähte ich für jeden einzelnen...

  1. #1 dieter99, 06.01.2007
    dieter99

    dieter99

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich möchte über mehrere Taster einen Stroßstoßschalter (Eltako) ansteuern. Die Frage ist nun wieviele Drähte ich für jeden einzelnen Taster brauche. Ich höre immer wieder davon das 5 Drähte notwendig wären. Es müßten aber doch 2 Drähte reichen?

    Der Stromstoßschalter sitzt im Verteilerkasten. Im Verteilerkasten nehme ich eine Phase, gehe von dort zum Taster (1. Kontakt/Eingang), vom Taster (2. Kontakt/Ausgang) wieder zurück zum Verteilerkasten. Dort nehme ich diesen Draht, gehe auf den Eltako (Eingang Steuerung) und vom Eltakto (Ausgang Steuerung) auf den Nulleiter.
    In meinem Beispiel brauche ich zum Taster hin nur 2 Drähte. Warum ist dann immer von 5 die Rede?
     
  2. Anzeige

  3. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Für die Ansteuerung des Eltakos werden in der Tat nur zwei Adern benötigt.

    Meist schaltet der Eltako ja aber auch eine Leuchte, die drei Adern benötigt.

    Grüsse

    Marsu
     
  4. #3 mhs-leo, 07.01.2007
    mhs-leo

    mhs-leo

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hi Dieter99,

    Du brauchst auf jeden Fall von Deiner UV, wo der Eltako sitzt eine 5-adrige Leitung bis zur ersten Verteilerdose, weil:

    1 x L1
    1 x Tasterdraht
    1 x Lampendraht
    1 x N
    1 x PE

    Alles klar ? Von der VD zu den Tastern reichen natürlich 2 Adern: 1 x L1, 1 x Tasterdraht.

    Gruß

    Micha
     
  5. #4 Octavian1977, 07.01.2007
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.158
    Zustimmungen:
    535
    zu den Tastern sollte natürlich auch noch der PE gehen.
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    107
    Warum?

    Lutz
     
  7. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn du vom Verteilerkasten einzeln zu den Lampen gehen willst, reichen 2 Adern. Dann währe der Verteilerkasten ja anstelle der Abzweigdose.

    Einen PE wüsste ich nicht wofür du den bei den Tastern brauchst.
     
  8. #7 dieter99, 08.01.2007
    dieter99

    dieter99

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Das 3-adrige Kabel der Lampe geht direkt zum Verteilerkasten (also dort wo der Eltako sitzt). Die Kabel der Taster (insgesamt 4 Taster) gehen ebenfalls direkt zum Verteilerkasten). In diesen Fall muss ich zu jeden Taster nur 2 Adern reservieren, nicht wahr?
     
  9. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    JA
     
  10. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    107
    Und immer schön Reihenklemmen verwenden.

    Lutz
     
  11. #10 Hauptrmann, 08.01.2007
    Hauptrmann

    Hauptrmann

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Warum Reihenklemmen?
     
  12. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Weil das hinterher übersichtlicher und ordentlicher ist!!!!
     
  13. #12 Ellyllion, 08.01.2007
    Ellyllion

    Ellyllion

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke mal, dass von 5 Drähten die Rede ist, da meistens zu den Tastern ein 5*xmm² gezogen wird (also zumindest wir).

    Denn wenn du den blauen Draht in dem Stromkreis als Neutralleiter benutzt, so darf man ihn nicht an anderer Stelle als Schalt, bzw. Tastdraht benutzen. Ausserdem verdrahten wir hier den Neutralleiter immer bis zu den Tastern durch, falls der ein Glimmaggregat bekommen soll...
     
  14. Ferrit

    Ferrit

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch zu den Tastern ein 5 adriges Käbelchen legen. Man weiss ja nie wo noch mal eine Steckdose gebraucht wird. :)
     
  15. #14 dieter99, 09.01.2007
    dieter99

    dieter99

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab ja auch zu jeden Taster ein 5-adriges Kabel verlegt. Dort, wo sich ein Taster befindet, soll aber noch ein Taster (für eine zweite Lampe) und zusätzlich eine Steckdose angeschlossen werden. Ich war mir anfangs nicht sicher ob die 5 Drähte ausreichen. Doch es müßte funktionieren:

    Von den 5 Adern benutze ich 3 für die Steckdose (Phase, Nullleiter und Schutzleiter). Von der Steckdose nehme ich die Phase und gehe parallel auf Taster 1 und Taster 2 (beide Taster befinden sich unmittelbar neben der Steckdose). Am 2. Kontakt von Taster 1 und Taster 2 gehe ich zurück zum Verteilerkasten (2 x 1 Draht + 3 Drähte Steckdose = 5 Drähte).
    Meine Theorie geht also auf!
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    107
    Das wäre mir neu. Warum sollte nicht in einer Abzweigdose 3adrig von Leuchtenanschluß, Zuleitung und Schalter zu verbinden sein? Ob es Sinn macht sei dahingestellt.

    Lutz
     
  18. #16 Ellyllion, 09.01.2007
    Ellyllion

    Ellyllion

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ich bezieh mich dabei auf diese Aussage aus einem anderen Thread.

    Mag sein, dass ich das falsch verstanden habe, aber für mich bedeutet das, das der blaue nicht geschaltet (oder getastet) werden darf, wenn er in dem Stromkreis bereits als Neutralleiter verwendet wird. Allerdings habe ich da ausser dieser Aussage auch noch nichts weiteres gelesen.
     
Thema:

Stromstoßschalter - wieviele Drähte notwendig?

Die Seite wird geladen...

Stromstoßschalter - wieviele Drähte notwendig? - Ähnliche Themen

  1. Stromstoßschalter Leistungsschütze

    Stromstoßschalter Leistungsschütze: Hallo, ich bin neu hier im Forum und zur Zeit dabei einen Schaltschrank für eine private Kleinkläranlage zu planen. Ich brauche euren...
  2. 4 draht haustelefon

    4 draht haustelefon: Hallo, Habe eine alte Sprechanlage in einem Mehrfamilienhaus. In einer Wohnung hat sich jemand eine neues Haustelefon mit 4 Drahttechnik...
  3. Wieviel Platz hinter einem LED-Panel zur Decke?

    Wieviel Platz hinter einem LED-Panel zur Decke?: Hallo, Ich habe ein LED-Panel 60x60cm bestellt mit 40 Watt Verbrauch. Es ist eigentlich für eine Systemdecke gedacht, aber mit einem Aufbaurahmen...
  4. TV LED Hintergrundbeleuchtung (12 x 3V), wieviel Volt bracht man mind. um diese zu testen?

    TV LED Hintergrundbeleuchtung (12 x 3V), wieviel Volt bracht man mind. um diese zu testen?: Habe mir für meinen TV die LED Hintergrundbeleuchtung bestellt und will diesen reparieren! US $35.0 |Led hintergrundbeleuchtung 12 Lampe streifen...
  5. Wieviel Differenzstrom darf eine Tauchpumpe in einer Zisterne samt 10m Erdkabel haben?

    Wieviel Differenzstrom darf eine Tauchpumpe in einer Zisterne samt 10m Erdkabel haben?: Hallo zusammen ich liebe meine benning differenzstromzange. und beim messen unserer zisterne ist mir aufgefallen, dass dort 18mA Differenz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden