Stromzähler austauschen lassen.

Diskutiere Stromzähler austauschen lassen. im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ein freundliches Hallo hier in die Runde. Ich hab mal eine Frage bzgl. Zählertausch (Wechselstrom gegen Drehstrom) Wir haben ein Haus gekauft,...

  1. #1 Straussenei69, 26.04.2019
    Straussenei69

    Straussenei69

    Dabei seit:
    26.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ein freundliches Hallo hier in die Runde.

    Ich hab mal eine Frage bzgl. Zählertausch (Wechselstrom gegen Drehstrom)

    Wir haben ein Haus gekauft, in dem schon ein Großteil der Sanierung erledigt war (Vorbesitzer musst leider wieder verkaufen wegen Scheidung).
    Saniert (erneuert) wurde z.B schon die Waseer/Abwasseranlage, die Heizung und auch die Komplette Elektrik.
    Bei letzteren komme ich zur Frage:
    Welcher Aufwand ist es den jetzt noch vorhanden Wechselstromzähler gegen einen Drehstromzähler auszutauschen (lassen)
    Die Anlage ist neu (Zählerschrank mit 1 Zählerplatz + 1 Reserverplatz sowie Unterverteilung für das Haus)
    Wir haben einen Elektriker drauf schauen lassen und haben auch die Gewissheit, dass alles Ordnungsgemäß installiert wurde. Im Hauptanschlußkasten ist auch nur eine 63 A MH Sicherung drin. Im Zählerschrank sind im oberen Klemmfeld Brücken eingebaut, die so alle 3 Phasen "simulieren"

    Im Prinzip ist die gesamt Anlage auf Drehstrom ausgelegt. Der Vorbesitzer hatte entweder kein Interesse an Drehstrom oder wollte das auch erst im Nachgang ändern lassen.

    Wie muss ich jetzt vorgehen, um bei Netzbetreiber einen Drehstromzähler zu bekommen ?

    Mfg Micha
     
  2. Anzeige

  3. #2 creativex, 26.04.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.485
    Zustimmungen:
    390

    Kommt auf das Versorgungsunternehmen an

    Bei manchen muss ein Elektriker bestellt werden .

    Bei uns ist es im üblichen fall so (da ein kleines Versorgungsunternehmen ) das man direkt bei denen anfragen kann.

    Wichtig ist auch dass die Zuleitung zum gebäude 3 phasig ist .(ist aber in 99% der Fälle)
     
  4. #3 Straussenei69, 26.04.2019
    Straussenei69

    Straussenei69

    Dabei seit:
    26.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Das Haus ist 4-Adrig (TNC) angeschlossen und auf den beiden leeren Plätzen der NH Sicherungen liegt auch Spannung an.
    Ab HAK ist dann auch 4 x 10mm² bis zum Zählerschrank verlegt (ca 5 Meter). Im Zählerschrank ist dann auf TNC-S verdrahtet und mit einen SLS Schalter trennbar.
    Es gibt aber aktuell kein Prüfprotokoll der Anlage, da ich den Vorbesitzer nicht mehr erreichen kann.
    Muss ich das ganze nochmal prüfen lassen oder kann ich selber beim Netzbetreiber den Austausch veranlassen ??

    Mfg Micha
     
  5. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.409
    Zustimmungen:
    144
    Das würde ich tauschen wollen in 16 mm², ggf 5 Adern je nachdem was die TAB sagt.

    Lutz
     
  6. #5 creativex, 26.04.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.485
    Zustimmungen:
    390
    Ruf Mal den netzbetreiber an und frag FREUNDLICH nach ob sie das machen
     
  7. #6 Strippe-HH, 26.04.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    254
    Wozu?
    Wenn da kein DE. an der Anlage ist dann langt ein 10mm² dicke aus.
    Rechne mal aus, E-Herd, Waschmaschine, Geschirrspüler ggf. Tümmler.
    Bei 3x63A = 189A = 44KW und das erreichst du nie wenn alle Geräte gleichzeitig in Betrieb sind.
     
  8. #7 werner_1, 26.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.861
    Zustimmungen:
    1.149
    Der VNB wird ganz sicher nicht die Hauptleitung auswechseln.

    Übliche Vorgehensweise: Du beauftragst bei einem zugelassenen Elektriker die Umstellung auf Drehstrom. Der wird beim Messstellenbetreiber (ggf. VNB) einen Drehstromzähler beantragen und dafür unterschreiben, dass die Anlage i.O. ist (und ggf. den Zähler selbst einbauen).

    PS:
    Unbedingt darauf achten, dass für den E-Herd nur 1 LSS eingeschaltet wird, solange noch kein Drehstrom vorhanden ist. Sonst droht eine N-Leiter-Überlastung, falls der Eli alle 3 LSS belegt hat.
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.255
    Zustimmungen:
    428
    Was sagt denn der Elektriker welcher für euch die Anlage geprüft hat dazu?
    Hat er euch nicht Angeboten den Zähler zu beantragen?
     
    Knogle, patois und werner_1 gefällt das.
  10. #9 Pumukel, 26.04.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.723
    Zustimmungen:
    996
    Ein Zählertausch geht nur über einen eingetragenen Elektrofachbetrieb. Der Elektriker beantragt dann auch die Leistungserhöhung beim Netzbetreiber. Mit ca 300 bis 500 Euro kannst du da rechnen. Da sind aber noch nicht die Kosten für die 2 fehlenden SLS und der Zählerwechsel berücksichtigt.
     
  11. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.255
    Zustimmungen:
    428
    Das ist unterschiedlich. Bei uns kostet das meines wissens nichts!
     
  12. #11 Pumukel, 26.04.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.723
    Zustimmungen:
    996
    Klar doch der Elektriker arbeitet für nen warmen Händedruck:D
     
  13. #12 Strippe-HH, 26.04.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    254
    Wo findet denn so etwas statt?
    Wenn es von vorne herein schon für Drehstrom vorgesehene Zähleranlagen gibt, und die nachfolgenden Anlagen danach ausgebaut sind, dann ist eine spätere Leistungserhöhung bereits vorprogrammiert.
    In der Zähleranmeldung werden höchstens dann die Verbraucher ab 10KW gefordert. DE muss extra angefragt werden.
     
  14. #13 Pumukel, 26.04.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.723
    Zustimmungen:
    996
    Wenn du bisher nur einen Wechselstromzähler hattest und willst Drehstrom benötigst du dafür einen Elektrofachbetrieb . Der stellt den Antrag beim Netzbetreiber und tauscht danach auch meist die Zähler. Aber diese Leistung des Elektrofachbetriebes ist nicht kostenlos. Ob der Netzbetreiber die Kosten für den Tausch der Zähler übernimmt ist von Versorger zu Versorger unterschiedlich. Normal ist zu prüfen vor Ort ob das möglich ist , dazu kommt dann die Antragstellung beim VNB , das Abholen des neuen Zählers , die Montage des neuen Zählers und die Rückgabe des alten Zählers, da bist du locker bei Minimum 5 Arbeitsstunden a 60 € ergibt ca 300 € . Wie gesagt für einen Warmen Händedruck rührt sich da kein Elektriker.
    Noch etwas da gibt es keine Zähleranmeldung den es Existiert schon ein angemeldeter Zähler. Unterm Strich ist der Wechsel von Wechselstromzähler zu Drehstromzähler ein Antrag auf Leistungserhöhung.
     
  15. #14 kurtisane, 26.04.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.496
    Zustimmungen:
    481
    Irgendwie komisch, viele schreiben immer nur was es kosten wird, in den 2 Beiträgen vom TE, habe ich nirgendwo gelesen dass es "Kostenlos" sein soll, sondern wer sein nächster richtiger "Zuständige Ansprechpartner" für die Umstellung auf Drehstrom, sein soll oder muss.
     
  16. #15 Straussenei69, 26.04.2019
    Straussenei69

    Straussenei69

    Dabei seit:
    26.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Dank schon mal für die Infos und guten Tips.

    SLS ist schon für 3 Phasen montiert, wobei 2 Phasen mit Einschaltschutz versehen sind. die Anlage soll eigentlich gar nicht mit dem Wechselstromzähler in Betrieb gehen.
    Austausch des 10 mm² Kabels ist kein Problem, da alle Schlitze und Kabelführungen noch nicht verputzt sind.
    Muss von HAK unbedingt 5 adrig zum Zählerschrank verlegt werden oder kann die TNC-S Verkabelung im Zählerschrank erfolgen ?
    Kabellänge ca 5 Meter ohne weitere Kabel im gleichen Mauerschlitz.

    Problem dabei wird sein, einen Elektriker zu finden der eine Anlage abnimmt, die nicht von Ihm ist. Der Elektriker, der sich das angeschaut hat ist auch nur angestellt und meinte bereits, das sein Chef das mit Sicherheit nicht machen wird.

    Mfg Micha
     
  17. #16 kurtisane, 26.04.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.496
    Zustimmungen:
    481
    Kommt wahrscheinlich auch darauf an wie der Verteiler, nicht nur Optisch von Aussen sondern u.a. von Innen, hinter der Fassade aussieht.
     
  18. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.255
    Zustimmungen:
    428
    @Pumukel
    So, dann mal Klartext:
    Das ganze ist regional unterschiedlich.
    Bei uns muß vom Elektriker ein Zählerantrag gestellt werden. Den Zählerttausch übernimmt der VNB (meines wissens kostenlos).
    Natürlich kostet der Elektriker Geld!
     
    werner_1 gefällt das.
  19. #18 kurtisane, 26.04.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.496
    Zustimmungen:
    481
    Wäre halt nur noch Interessant, warum lt. Beitrag #15, ein Elektriker diese Aussage trifft, das dessen Elektrofirma, das mit "Sicherheit nicht" machen wird?
     
    Knogle gefällt das.
  20. H-Otto

    H-Otto

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    4
    Wenn es schon alles vorbereitet ist und nur ein paar Brücken raus müssen, kann man den Zähler doch selber tauschen. Habe gesehen, dass es bei ebay günstig Drehstromzähler gibt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Hans-Otto
     
  21. #20 kurtisane, 26.04.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.496
    Zustimmungen:
    481
    Das schreibt jetzt genau der Richtige, der sich nicht mal ohne Detail-Info`s im i-net, ein defektes PKW-Anhänger-Anschlusskabel selber richten bzw. austauschen kann!
     
    patois gefällt das.
Thema:

Stromzähler austauschen lassen.

Die Seite wird geladen...

Stromzähler austauschen lassen. - Ähnliche Themen

  1. elektronischer Stromzähler "Smart Meter" fürs Haus - Datenfunkübertragung schädlich für den Menschen

    elektronischer Stromzähler "Smart Meter" fürs Haus - Datenfunkübertragung schädlich für den Menschen: Hallo mitnand, ich habe einen Brief von unserem Stromversorger (Kelag) bekommen mit Mitteilung, das mein alter Stromzähler ausgebaut wird und...
  2. Wechselschalter mit Kontrollleuchte gegen Smart-Wechselschalter austauschen?

    Wechselschalter mit Kontrollleuchte gegen Smart-Wechselschalter austauschen?: Hallo, ich wollte bei mir einen Wechselschalter mit Kontrollleuchte gegen einen Smart-Wechselschalter austauschen. Wohne in einem Neubau 2018....
  3. Frage zum Austausch eines Rolladenschalters

    Frage zum Austausch eines Rolladenschalters: Hallo zusammen, vorab: Ich würde natürlich gerne meine Fragen mit Fotos unterlegen, bekomme aber als Forenneuling immer die Meldung, dass externe...
  4. Kreuzerder: Komplett versenken oder Fähnchen stehen lassen?

    Kreuzerder: Komplett versenken oder Fähnchen stehen lassen?: Hallo zusammen, ich bin gerade dran, in einem Altbau im Keller einen Kreuz-Staberder (1,80 Länge) zu versenken. Hintergrund: Bisher war die...
  5. Lichterbaum LEDs austauschen

    Lichterbaum LEDs austauschen: Hallo, frohe Weihnachten Euch allen! Und gleich meine erste Frage hinterher. Kann ein Nichtelektriker kaputte LEDs bei einem Lichterbaum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden