TN-C, ( S) , PA Aufrennung PE,N Verständnisfrage

Diskutiere TN-C, ( S) , PA Aufrennung PE,N Verständnisfrage im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich habe ein paar Fragen zu einer bestehenden Anlage, an der ich gerade arbeite und hoffe, dass meine Hirnblockade durch ein...

  1. TOD

    TOD

    Dabei seit:
    27.06.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe ein paar Fragen zu einer bestehenden Anlage, an der ich gerade arbeite und hoffe, dass meine Hirnblockade durch ein paar Antworten gelöst wird :D !

    Folgende Ausgangssituation:
    -ein 120 Jahre altes Haus ( gerade gekauft)
    -Altanlage mit Neozed Schraubsicherungen und "abenteuerlicher" Verdrahtung.
    - Nullung
    -Vom Netzbetreiber habe ich augenscheinlich ein TN-C zur Verfügung ( L1, L2, L3, PEN/ nach dem Zähler)
    -Kein PA ( die vorhandene Rohrschelle an der Wasserleitung wurde durch den Wasserversorger beim Ersetzen der Leitung durch Kunststoff abgenommen...Thats it)

    Was ich bisher gemacht habe:

    -Austausch 100% Verdrahtung, SD, Schalter, Verteiler, HA- Kasten, Sicherungsautomaten etc.
    - 3m Erdspiess mit Erdungsband gesetzt ( 16m² zum ÜP verlegt)
    - RCD´s eingesetzt
    - N und PE in der Hausverdrahtung getrennt aufgelegt

    Was ich nicht verstehe, ist wo und wie die Trennung des PEN in N- und PE Anlagenseitig erfolgt.

    Ist es zulässig und üblich den Anlagenerder für diesen Zweck zu "missbrauchen" d.h. PEN seitens Netzbetreiber bleibt und ich hole mir zusätzlich den PE über den Anlagenerder?

    Wenn ich das richtig verstanden habe ist der Potentialausgleich ( also Anlagenerder )mit sämtlichen Anlagenteilen wie Heizung, Sat Anlage, Gasanschluss und PE im HA- Kasten zu verbinden..korrekt?

    Ich bin Industrieelektroniker und hab mit so etwas nie zu tun..aus Kostengünden habe ich bei meinem Haus versucht vieles selbst zu machen..von daher...sorry..aber irgendwie weigert sich mein Hirn :)

    Vielen Dank vorab
    Gruß
    Torsten
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 27.06.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.770
    Zustimmungen:
    611
    Die Aufteilung des PEN erfolgt im Hausanschlußkasten.
    Bei älteren Kästen wird es schwierig N und PE aufzulegen. Neuere Kästen haben dort einen Anschluß für N- PE und den PA.

    Alle Potentialausgleichsleitungen gehen zur Potentialausgleichsschiene (z.B. OBO 1809 in feuchten Kellern 1809-A) Dort wird auch der Erder angeschlossen, sowie die Verbindung zur PEN Brücke.

    In den PA mußt Du alle metallischen Rohrleitungen einbeziehen, auch wenn die Zuleitung von außen Kunststoff sind.

    Übrigens ein gutes Baujahr, in dieser Zeit wurden die besten Häuser gebaut. Ziegelstein?
     
  4. TOD

    TOD

    Dabei seit:
    27.06.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    gut, dann habe ich es bisher zumindest nicht falsch gemacht..
    Wenn ich einen Moment Zeit habe, würde ich vll. eine kurze Skizze anfertigen, wie es aktuell ist und hier einstellen.
    Wäre das machbar, das der Eine oder andere mal drüber sieht ob es so o.k. ist?

    @Oktavian1977:
    ja..ein Klasse Haus !
    1m dicke Grundmauern aus Bruchstein, Rest Ziegelstein und grundsätzlich extrem solide.
    Grüße nach Wiesbaden von einem Exil-Hessen

    :D
     
  5. #4 werner_1, 27.06.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.415
    Zustimmungen:
    1.004
    Hallo,
    hier mal ein Plan aus unserer TAB (genau so wie von Oktavian beschrieben):


    [​IMG]
     
  6. TOD

    TOD

    Dabei seit:
    27.06.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Werner,

    danke für den Plan !

    Mit der Erklärung von Oktavian und dem Plan sollte das fachgerecht klappen :)

    Gruß
    Torsten
     
  7. #6 Tinkerbell, 02.07.2014
    Tinkerbell

    Tinkerbell

    Dabei seit:
    11.06.2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    So viel ich weiß, brauchen nur die Rohre der Therme und die Zähler (Gas, Wasser) an den PA. Nicht nur die Zuleitungen sind heutzutage aus Kunsstoff, sondern bis auf kleinere Stücke der Rest auch. Ansonsten müsstest du parallel der Installation des Heizi eine 16mm²-Leitung ziehen und jedes metallendes Rohrstück anschliessen.

    Tinkerbell
     
  8. #7 Octavian1977, 03.07.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.770
    Zustimmungen:
    611
    Es kommt immer drauf an ob eine Rohrleitung ein Potential aus einem Anderen Bereich/Raum einschleppen kann.
    Wäre z.B. im Obergeschoß eine Kupfer Heizungsleitung für das Geschoß verlegt die dann mit Kunststoff an die Gesamt Heizungsanlage angeschlossen ist muß im Obergeschoß ein Potentialausgleich geschaffen werden.
    Dazu kann auch der PE der Unterverteilung genommen werden, ein separater PA ist nicht notwendig (für Wohngebäude)
     
Thema:

TN-C, ( S) , PA Aufrennung PE,N Verständnisfrage

Die Seite wird geladen...

TN-C, ( S) , PA Aufrennung PE,N Verständnisfrage - Ähnliche Themen

  1. RCBO Typ-F 3P+N

    RCBO Typ-F 3P+N: Suche für unseren neuen Induktionsherd nen LS/FI als 3P+N in Typ-F. Jemand ne Idee? Doepke hat 3P+N nur als Typ-B und die sind mir in dem Falle...
  2. Baujahr Hilti TE 3-C

    Baujahr Hilti TE 3-C: Hallo Forum, ich habe eine "neue" Hilti TE 3-C geschenkt bekommen. Gibt das Typenschild das Baujahr ( 2016? ) der Maschine an? Wenn ja, dann hätte...
  3. Verständnisfrage zu Rolladenumbau

    Verständnisfrage zu Rolladenumbau: Hallo zusammen, bei uns werden demnächst die 30 Jahre alten Rolladen modernisiert. Dabei werden diese direkt "smart" gemacht. Dazu habe ich...
  4. Einfache Frage zu L und N

    Einfache Frage zu L und N: Hallo Wenn ich in der Steckdose nur die N Leitung anfase durfte mir nichts passieren sehe ich das richtig. Nur die L Leitung versetzt mir dagegen...
  5. wie erden bei TN-C-System mit PEN

    wie erden bei TN-C-System mit PEN: ich hoffe das ich das hier im richtigen Thema plaziert habe. Ich habe folgendes Problem. Wir haben einen Kunden in England der hat unser Produkt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden