Trennrelais an rollos noch zeitgemäß ??

Diskutiere Trennrelais an rollos noch zeitgemäß ?? im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo an alle, habe da eine Frage. Wir möchten 12 Rolladen am Haus elektrisch nachrüsten. Diese sollen alle einzeln steuerbar sein, sowie am...

  1. Juve

    Juve

    Dabei seit:
    18.04.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,
    habe da eine Frage. Wir möchten 12 Rolladen am Haus elektrisch nachrüsten. Diese sollen alle einzeln steuerbar sein, sowie am Hauseingang von einem Hauptschalter alle zusammen bedienbar sein.
    Bin zwar gelernter Elektriker, aber seit vielen Jahre anderweitig in der Produktion tätig. Hatte es mal so gelernt das ich die 12 Rolladen in 4 er Gruppen teile. Das heißt, 5 x 1,5 von der UV an den ersten Rolladen von da in reihe alle 4 Rolladen verkable. An jedem Rolladen kommt ein Trennschalter.
    In meinem Fall hätte ich da 3 Vierer Gruppen, also 3 Leitungen von 5 x 1,5 in der UV plus eine Leitung 5 x 1,5 die vom Hauptschalter kommt.
    Macht man das noch so oder ist diese Technik schon Vergangenheit ?
    Ich weiß das es Funk-Motoren gibt aber da sich die Fenster über 3 Etagen verteilen würde ich gerne konventionelle Motoren bevorzugen.
    Habt Ihr da noch andere Lösungen, oder soll ich es so mit diesen Trennschalter machen ?
     
  2. Anzeige

  3. #2 leerbua, 19.04.2020
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.295
    Zustimmungen:
    975
    Also das Prinzip ist noch aktuell.
    Und daß du 4-er Gruppen hast oder kennst hängt letztlich von den verfügbaren Trennrelais ab.
     
    patois und Juve gefällt das.
  4. Juve

    Juve

    Dabei seit:
    18.04.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Glaube das mit dem 4 er Gruppen war damals so.... das man nicht alle 12 Motoren auf einem 5x1,5 Kabel hat ?!
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.850
    Zustimmungen:
    641
    Eine Gruppe bilden alle Rolladen, welche du örtlich gemeinsam bedienen möchtest.
     
    schUk0 gefällt das.
  6. #5 Jonas28, 12.05.2020
    Jonas28

    Jonas28

    Dabei seit:
    22.04.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    Ein Kumpel von mir ist Rolladenbauer der meinte mal das man heutzutage eigentlich keine Trennrelais mehr braucht weil die Motoren das mittlerweile "selber könnten" bzw. die Motoren schon darauf ausgelegt sind.
    Ob das Hersteller spezifisch ist konnte er mir nicht sagen.
    Habe seitdem auch keine Trennrelais mehr verbaut und es gab auch noch keine Probleme damit, sind jetzt auch alle schon ein paar Jahre so in betrieb.
     
  7. #6 Octavian1977, 13.05.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.300
    Zustimmungen:
    955
    Ich kenne KEINEN Motor für 230V den man zusammenschalten darf!

    Prinzipiell würde ich kein 5x1,5 quer durch die Wohnung ziehen sondern über JY(St)Y die Trennrelais mit 24V betätigen.
    in ein 5 adriges Kabel bekommst Du gerade mal 2 Befehle also 1x auf+ 1xab.
    in ein JY(St)Y bekommst Du bei gleichem Außendurchmesser locker 10 Befehle und 24V Versorgung unter.
    Wenn Du trotzdem nur Gruppen schalten willst kann man das tun es sich später aber auch noch mal überlegen, oder eben bis zu 5 Gruppen an diesem Kabel aufhängen.
    Die Trennrelais kosten für 24VDC nicht mehr als für 230V.
     
  8. #7 Jonas28, 13.05.2020
    Jonas28

    Jonas28

    Dabei seit:
    22.04.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    komisch das die dann funktionieren wenn du die nicht kennst dann gibt's die wohl wirklich nicht und ich hab Erscheinungen oder ein Kabelkobold hat da noch ein Trennrelais eingebaut.


    Aber mal ein einfaches Beispiel.
    Gruppe 1: ein Rolloschalter und 2 Rollos.
    Gruppe 2: ein Rolloschalter und 1 Rollo.
    Gruppe3: identisch zu Gruppe 1.
    Gruppe 4: Rolloschalter für Gruppe 1 bis 4.

    Und das alles ohne Trennrelais sondern nur mit der Gira S3000 Serie
     
  9. #8 Pumukel, 13.05.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    1.399
    Sobald du vor Ort steuerst und eine zentrale Steuerung hast, benötigst du Trennrelais . Auch wenn die Motoren heutzutage auch eine Parallelschaltung verkraften sollen, ist das immer noch fraglich. Denn Rückwirkungen auf andere Motoren sind da zu 99,9 % unerwünscht .
     
  10. #9 Jonas28, 13.05.2020
    Jonas28

    Jonas28

    Dabei seit:
    22.04.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    Wenn mir aber der Hersteller des Motors sagt das ich kein Trennrelais brauche weil seine Motoren das verkraften, dann baue ich auch keines ein.
    Wozu sollte ich den Kunden mit unnötigen Ausgaben belasten. Und falls doch was kaputt geht steht der Hersteller des Motors dafür gerade.

    Ich mache das auch nur bei Motoren bei denen ich mir sicher sein kann das es funktioniert, eben auf angaben des Rolladenbauers oder des Herstellers von dem Motor.
    Wenn diese mir diese Angaben nicht liefern können dann kommt ein Trennrelais rein.
     
  11. #10 Pumukel, 13.05.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    1.399
    Erstens kannst du mit Trennrelais jeden Motor vor Ort Steuern und über die Zentraleingänge da auch mehrere Motoren in einer Gruppe zusammenfassen und diese eben Zentrall steuern und auch diese Trennrelais lassen sich zu weiteren übergeordneten Gruppen zusammenführen bis hin zu einer Steuerung die alles Hoch oder Runter fährt . Es kommt bei Sturm oder extremen Wind nicht gut, wenn da Jalousien unten sind . Da kann es sehr schnell gehen das du da nur noch Schrott vor den Fenstern hast. Und wie schon gesagt wurde mit 24 V Steuerspannung bekommst du problemlos mehrere Adern unter als in einem NYM gleichen Durchmessers.
     
  12. #11 Jonas28, 13.05.2020
    Jonas28

    Jonas28

    Dabei seit:
    22.04.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
  13. #12 Octavian1977, 13.05.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.300
    Zustimmungen:
    955
    Ohne Trennrelais ergibt sich keine Disfunktion.
    Das geht alles schön rauf und runter, aber die Motoren können Schaden nehmen.

    Wenn man nun vor Ort UND zentral steuern will benötigt man das Trennrelais zusätzlich um gleichzeitige Auf und Ab Befehle zu verhindern, es sei denn man zieht den Taster vor Ort auf die Zentralsteuerung, was meines Erachtens aber keinen Sinn macht.
     
  14. #13 Pumukel, 13.05.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    1.399
    Blöd nur das da in der Steuerung schon das Trennrelais als elektrisches Relais für genau einen Motor verbaut ist !
     
  15. #14 Jonas28, 13.05.2020
    Jonas28

    Jonas28

    Dabei seit:
    22.04.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2

    Wo genau den bitte ?
    Das einzige Trennrelais das ich da sehe ist bei dem Punkt mit den ZWEI RCD KREISEN
     
  16. #15 Pumukel, 13.05.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    1.399
    Guten Morgen . Du hast eine Vorort Bedienung an dem Teil und Eingänge für Nebenstellen bzw auch für Zentralsteuerung. Eine Zentrallsteuerung muss aber Vorrang vor der Vorortsteuerung haben ! Oder was denkst du warum da die Eingänge 1 und 2 vorhanden sind !
     
  17. #16 Jonas28, 13.05.2020
    Jonas28

    Jonas28

    Dabei seit:
    22.04.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    ja also dann ist es ja eh quasi schon gegeben
     
  18. #17 Pumukel, 13.05.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    1.399
    So und wenn ich mit 24 V steuern will dann nehm ich Trennrelais und die wird es auch in 30 Jahren noch geben . Da ist der neue Müll mit unausgegorener Elektronik und fehlerhaften µC schon längst gestorben und die gute alte Klappertechnik funktionieren immer noch .
     
    Octavian1977 und patois gefällt das.
Thema:

Trennrelais an rollos noch zeitgemäß ??

Die Seite wird geladen...

Trennrelais an rollos noch zeitgemäß ?? - Ähnliche Themen

  1. Ferngesteuerte Rollos

    Ferngesteuerte Rollos: 2 Rollos sollen ausschließlich per Fernbedienung bedient werden. Reicht als Zuleitung jeweils ein 3×1,5 in den Rollokasten?
  2. Schalter für elektr. Rollos

    Schalter für elektr. Rollos: Hallo, für meinen Anbau werden demnächst Fenster zzgl. elektrischen Rollos (Somfy WT50) geliefert. Zur manuellen Bedienung (auf/ab) gibt's ja die...
  3. Nach Motortausch laufen die Rollos nacheinander

    Nach Motortausch laufen die Rollos nacheinander: Guten Tag, ich habe einen 3 geteilten Erker. Jedes Feld hat einen motor. Einen der 3 musste ich jetzt wegen eines defekts tauschen. Nun läuft der...
  4. Niedervolt Steuer-/Trennrelais für 230V-Rohrmotor

    Niedervolt Steuer-/Trennrelais für 230V-Rohrmotor: Hallo, ich möchte meine Rolladen zentral über einen Arduino und eine 5(-12V)-Signalleitung (VCC,GND,UP,DOWN) und denzentral über Taster steuern...
  5. Velux-Rollos zentral kabellos steuern

    Velux-Rollos zentral kabellos steuern: Servus mitanand :-) Ich hab hier im Haus leider 2 Veluxdachfenster und möchte jetzt elektrische Rollos anbringen. Habe jetzt schon viel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden