Verlegung von Leitungen mit Funktionserhalt

Diskutiere Verlegung von Leitungen mit Funktionserhalt im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebe Fachleute, ich bräuchte einmal euren Rat zur Verlegung von Leitungen mit Funktionserhalt. Gegeben ist eine Kabelrinne die als...

  1. #1 _Beaker_, 11.07.2010
    _Beaker_

    _Beaker_

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Fachleute,

    ich bräuchte einmal euren Rat zur Verlegung von Leitungen mit Funktionserhalt.
    Gegeben ist eine Kabelrinne die als Verlegesystem nach Funktionserhalt vorschriftsmäßig installiert wurde. In dieser Kabelrinne befinden sich Leitungen (JY(St)Y) für Schwachstrom, Mantelleitungen (NYM) für Beleuchtungs- und Steckdosenstromkreise sowie Leitungen mit Funktionserhalt (NHXH) für eine Sicherheitsbeleuchtungsanlage. Schwachstrom- und 230/400V - Leitungen sind durch einen Trennsteg voneinander getrennt verlegt worden.
    Ist diese „Mischverlegung“ von Leitungen mit Funktionserhalt und Standard Leitungen in einem Verlegesystem so zulässig. Bis jetzt bin ich auf keine Norm oder Vorschrift gestoßen die das verbietet. Wer weiß mehr? In welchen Vorschriften kann ich entsprechende Vorgaben finden?
    Ich bin für jeden Tipp und Hinweis dankbar. Schon mal vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

    Gruß Beaker
     
  2. Anzeige

  3. c_g_n

    c_g_n

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    So wirklich weiter helfen kann ich dir da nicht, aber warum sollte es denn verboten sein? Mir fällt da spontan jedenfalls kein Grund ein, und wenns keinen Grund etwas zu verbieten gibt, ists halt erlaubt ;)
     
  4. #3 Octavian1977, 11.07.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.121
    Zustimmungen:
    657
    Kabel und Leitungen mit Funktionserhalt müssen auf einer Kabelbahn verlegt sein die auch die entsprechende Feuerwiderstandsklasse hat.
    Zusätzlich müssen E30/90 Leitungen von anderen mit Trennstegen oder separaten Kabelbahnen von anderen Leitungen getrennt liegen.

    Das ganze dürfte in der MLAR oder der Bauordnung der entsprechenden Gemeinde zu finden sein.

    Energiekabel und Schwachstromkabel sind ebenfalls getrennt zu verlegen.
     
Thema:

Verlegung von Leitungen mit Funktionserhalt

Die Seite wird geladen...

Verlegung von Leitungen mit Funktionserhalt - Ähnliche Themen

  1. Elektroleitung / Koaxleitung / Lan-Kabel verlegen

    Elektroleitung / Koaxleitung / Lan-Kabel verlegen: Guten Abend zusammen, ich hoffe, das Forum, ist auch für Laien gedacht! Ein paar Fragen an die Profis: wir legen mit einem bekannten zusammen...
  2. Ader in fest verlegter Leitung plötzlich unterbrochen

    Ader in fest verlegter Leitung plötzlich unterbrochen: In unserer Küche ist eine Ader einer Verbindungsleitung zwischen zwei Steckdosen nach 10 Jahren spontan unterbrochen. Die Steckdosen sind auf Höhe...
  3. FE-Leitungen

    FE-Leitungen: ---------- Nein aber meine Installationen sind ja auch gut ;) Da gibt es Einzeladern in Rohren ... ---------- Etwa so?: [ATTACH] Vor einiger Zeit...
  4. Flexible Leitungen

    Flexible Leitungen: Ich lese hier, das in D die flexiblen Leitungen bei Festinstallationen verboten sind. Betrifft das auch Leitungen die in Leerrohren installiert...
  5. Alu Leitung in Steckklemmen (Steckdosen)

    Alu Leitung in Steckklemmen (Steckdosen): Moin, Bei unseren Rentnerparadies müssen ein paar Außensteckdosen getauscht werden eigentlich keine Sache wenn es nicht Alu Leitungen wären. Da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden