Wasserpumpe elektrisch anschließen - Dreieck, Stern, Kabel ohne N?

Diskutiere Wasserpumpe elektrisch anschließen - Dreieck, Stern, Kabel ohne N? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebe Leute, ich muss meine Wasserpumpe (CDX 70/05) mit 3 Phasen anschließen und hab mir mal ihr Datenblatt besorgt. Dabei kann ich sie in...

  1. #1 Ninurta, 02.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2019
    Ninurta

    Ninurta

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute,

    ich muss meine Wasserpumpe (CDX 70/05) mit 3 Phasen anschließen und hab mir mal ihr Datenblatt besorgt. Dabei kann ich sie in Stern- oder Dreieckschaltung anschließen. Mich würde nun interessieren, welche ihr mir empfehlen würdet? Einmal haben wir ja 230V und einmal 400V? Bei 400V ist lt. Datenschild der Verbrauch etwas geringer, weswegen ich die Dreieckschaltung bevorzugen würde? Was mich noch etwas unentschlossen macht, ist der höhere Anlaufstrom, was mich dann doch eher zur Sternschaltung greifen lassen würde. Die Pumpe wird nämlich immer wieder mal gestartet und gestoppt. Somit wäre mit der Sternschaltung die Beanspruchung der Leitungen geringer?

    Nun muss ich die Pumpe natürlich auch noch hausseitig anschließen. Hierfür würde ich mir ein flexibles 5x2,5mm² Kabel kaufen und den Neutralleiter auf keiner Seite anschließen? Oder wie soll ich hierbei mit dem Neutralleiter umgehen? Am Stecker anschließen und nur bei der Pumpe ungenutzt lassen?

    Abgesichert ist die 3-phasige Dose mit 16A, 2.5mm² Zuleitung und CEE 32A Buchse.

    // Weitere Frage: Der Stromanschluss befindet sich im Keller, wodurch ich i.e. 20m zusätzliche Leitungslänge hätte. Ich würde nun die Pumpe mit einem 2m Kabel anschließen, um genügend Reserven zu haben und anschließend mit einem 25m Verlängerungskabel die Pumpe am Strom anschließen. Wären also 27m im Gesamten. Ist dies für diese Leistung (1,4kW) zu viel oder noch akzeptabel?

    LG
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 werner_1, 02.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.130
    Zustimmungen:
    590
    Ein N wird nicht benötigt und auch nicht angeschlossen.

    Ob Y oder D ergibt sich aus der Motornennspannung. Wenn er falsch angeschlossen wird, ist er hinüber. In deinem Fall solltest du den Anschluss einer Fachkraft überlassen.

    Was sagt denn das Typenschild aus?
     
  4. #3 Ninurta, 02.01.2019
    Ninurta

    Ninurta

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Folgendermaßen sieht das Typenbild aus:
    [​IMG]
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.248
    Zustimmungen:
    212
    .
    Nachdem dich "werner_1" bereits auf die Folgen einer falschen Spannungswahl humorvoll aufmerksam gemacht hat,
    solltest du jetzt beginnen zu erforschen, ob dir Drehstrom mit der Leiterspannung 400Volt zur Verfügung steht.
    An Drehstrom mit 400V Nennspannung musst du den Motor in Sternschaltung anschließen.
    Wenn du den Deckel vom KLemmkasten abschrauben würdest und ein Bild davon hosten, könnte man noch deutlichere Hinweise
    auf die Art und Weise geben, wie die Brücken zur Bildung der Sternschaltung einzulegen wären.
    .
     
  6. #5 werner_1, 02.01.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.130
    Zustimmungen:
    590
    Der Motor ist für 230/400V Drehstrom in Y-Schaltung anzuschließen!

    Der Querschnitt ist OK. Der Anschluss hat an einer CEE 16A zu erfolgen.
     
    Ninurta gefällt das.
  7. #6 Ninurta, 02.01.2019
    Ninurta

    Ninurta

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Werde ich heute Abend noch nachreichen!

    Danke für die Info. Ich habe eine 32A Buchse und einen 32A Stecker gekauft. Deutlich überdimensioniert, aber ich wollte auf "Nummer sicher" gehen. Der Stecker an sich sollte ja derselbe sein?

    Die Leitungslänge ist ebenfalls in Ordnung oder sollte ich mir was anderes einfallen lassen? (Längere Wasserschläuche z.B.).
     
  8. #7 Pumukel, 02.01.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.492
    Zustimmungen:
    334
    Alle Achtung für einen Motor unter 1 kW eine 32 A CEE ist schon Sportlich. Übrigens dein Motor ist nur im Stern an unser Drehstromnetz anzuschließen!
     
  9. #8 Ninurta, 02.01.2019
    Ninurta

    Ninurta

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Aufgrund des geringen Preisunterschiedes zwischen 16A und 32A habe ich mich für die 32A Variante entschieden. Die Buchse soll ja nicht nur für diese Pumpe genutzt werden, sondern als allgemiener Anschluss in meiner Werkstatt dienen. Die Pumpe brauche ich zum FBH-Spülen.

    Dann schließe ich den Motor folgendermaßen an:
    [​IMG]

    Wenn mir noch jemand die Frage bezgl. der relativ langen Leitungslänge beantworten könnte, wäre ich sehr froh :)

    Auf jeden Fall schon mal danke für euren Antworten!
     
  10. #9 Pumukel, 02.01.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.492
    Zustimmungen:
    334
    Na dann vergiss den Motorschutzschalter nicht . Denke daran deine Motorzuleitung hat an der 32 A CEE keinen ausreichenden Schutz.
     
  11. #10 Ninurta, 02.01.2019
    Ninurta

    Ninurta

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ist solch einer unbedingt notwendig? Die Pumpe an sich hat gebraucht nur nen 50er gekostet und da sind 60 € recht viel Geld. Wo würde dieser überhaupt eingebaut werden? Einfach zwischen Pumpe und Stecker klemmen? oder werden diese Schalter im Schaltschrank verbaut? Oder kann solch ein Motorschutzschalter wie ein normaler Schalter zum starten und stoppen der Pumpe verwendet werden? Denn einen Schalter wollte ich sowieso zwischenklemmen statt immer den Stecker aus- und wieder anzustecken.
     
  12. #11 werner_1, 02.01.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.130
    Zustimmungen:
    590
    Wenn der Motor nur unter Aufsicht betrieben wird, ist der MSS nicht unbedingt erforderlich. Selbstverständlich kannst du ihn aber auch als Schalter benutzen.
    Die Leitungslänge ist bei dem Querschnitt OK.
    Ein Anschluss mit einem 32A-Stecker ist deshalb problematisch, weil der nächste dann den Stecker in eine Steckdose steckt, die mit 32A abgesichert ist. Und dafür ist die Leitung dann zu schwach.
     
  13. #12 Ninurta, 02.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2019
    Ninurta

    Ninurta

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kann mich nur nochmals bedanken. Natürlich denke ich nicht an die potentielle Fehlerquelle Mensch. Werde wohl ein gut lesbares Schild anbringen, wo Imax = 16A steht, um die Buchse zu schützen (abgesichert mit 16A, drauf stehen aber erneut 32A).

    Dann werde ich anfangs den menschlichen Schalter spielen und wenn ich meine Konstruktion weitergebe, werde ich noch einen Motorschutzschalter als Schalter und Absicherung dazwischenklemmen.

    [​IMG]

    Bei der Sternschaltung müsste ich ja die Spalte "Three Phase 230V" wählen? Dann wäre ich bei 2,4A Full Load Current und 0,75kW Input Power (wären das dann nicht bei 230V 3,3A?)? Müsste also für diesen Strom einen Motorschutzschalter kaufen?
     
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    145
    Tausche gefälligst die Steckdose und den Stecker um, und mache es ordentlich. Was nutzt eine 32A Steckdose, wenn nur mit 16A abgesichert ist????
     
  15. #14 Pumukel, 02.01.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.492
    Zustimmungen:
    334
    Nein in Sternschaltung hast du 1,4 A. Da du diesen Motor nur im Stern an unserem 230/400V Netz betreiben kannst. Ansonsten reicht da locker ein 16 A CEE -Stecker und damit esteht auch keine Gefahr das die Pumpe an einem 32 A CEE angeschlossen werden kann.
     
    Ninurta gefällt das.
  16. #15 Ninurta, 02.01.2019
    Ninurta

    Ninurta

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hätte mich gewundert, wenn nicht irgendjemand unfreundlich werden würde.

    Okay, dann sinds 1,4A, danke! Werde mir also einen Motorschutzschalter in dem Bereich holen. Hast du da irgendeinen Vorschlag für mich? Würde ihn gerne, wie gesagt, zusätzlich als "normalen" Schalter nutzen?
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Pumukel, 02.01.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.492
    Zustimmungen:
    334
    Ninurta gefällt das.
  19. #17 Ninurta, 02.01.2019
    Ninurta

    Ninurta

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Wasserpumpe elektrisch anschließen - Dreieck, Stern, Kabel ohne N?

Die Seite wird geladen...

Wasserpumpe elektrisch anschließen - Dreieck, Stern, Kabel ohne N? - Ähnliche Themen

  1. Kochfeld anschließen

    Kochfeld anschließen: Hallo zusammen Möchte mein Kochfeld anschließen mit 3 Phasen blau, braun u. Pe Wanddose hat 5 Anschlüsse Danke für eure Hilfe [ATTACH] [ATTACH]...
  2. Wandlampe auf Balkon mit Schuko-Stecker anschließen

    Wandlampe auf Balkon mit Schuko-Stecker anschließen: Hallo zusammen, ich hoffe dieses Thema existiert noch nicht - ich konnte auf die Stelle jedenfalls nichts finden. Ich würde gerne eine...
  3. SAT-Dose anschließen

    SAT-Dose anschließen: Servus Leute, ich bin neu hier und hoffe dass ich hier die nötige Hilfe finde. Undzwar geht es um folgendes : Einer meiner Verwandte hat sich ein...
  4. Thermostat Fussbodenheizung anschliessen

    Thermostat Fussbodenheizung anschliessen: Hallo, ich möchte mein Thermostat der Fussbodenheizung tauschen. Gestern war ein Freund da, der Elektriker ist. Er konnte es nicht so...
  5. Heizungs Thermostat anschließen

    Heizungs Thermostat anschließen: Hallo Gemeinde, Da ich kein Vorstellungsforum gefunden habe und das ja eigentlich üblich ist sich vorzustellen, mach ich das eben hier. :) Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden