Welche Brüstungskanäle sind gut und günstig

Diskutiere Welche Brüstungskanäle sind gut und günstig im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, bin gerade dabei, in meiner Firma von WLAN und Powerline auf LAN umzurüsten. Möchte die ganze Maßnahme mit Brüstungskanälen in den...

  1. gerd33

    gerd33

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, bin gerade dabei, in meiner Firma von WLAN und Powerline auf LAN umzurüsten.
    Möchte die ganze Maßnahme mit Brüstungskanälen in den einzelnen Räumen umsetzen, in denen sowohl NYM als auch Cat7 verlegt ist. Nun benötigen ich ja eine Trennung zwischen NYM und Cat7. Welches Brüstungskanalsystem empfehlen die Profis?
    Hager Tehalit ist ja richtig teuer. Kennt da jemand Alternativen??
    Die Zuführung soll über 100x60er Kabelkanäle in der abgehängten Decke erfolgen. Kann man in diesen großen Kanälen NYM und Cat zusammen (nebeneinander) legen, oder müssen da auch räumliche Abstände im Kanal beachtet werden.
     
  2. Anzeige

  3. #2 elektroblitzer, 03.02.2019
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.339
    Zustimmungen:
    65
    Warum Kanäle in der Zwischendecke. Die Leitungen sind doch geschützt in der Zwischendecke. Auf der Zwischendecke dürfen die Leitungen natürlich nicht liegen, sondern sind auf Kabelbühnen oder mit Haltern an der Wand zu führen. Bezüglich der Abstände bitte in der VDE 0100-520 und der VDE 0800 nachschauen.
     
  4. gerd33

    gerd33

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Decke soll erst später abgehängt werden, da Neubezug. Raumhöhe ist göttliche 280 cm, aber viel Trockenbau an den Seiten. kabelbühnen dürften bei den benötigten 22 mal Cat7 Kabeln dort schwer zu befestigen sein. Der 60 x 100er Kanal dürfte in der Stahlbetondecke per Hilti Bolzensetzer schnell zu montieren sein.
     
  5. #4 kurtisane, 03.02.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.070
    Zustimmungen:
    411
    Es gibt normal Trennstege in den Kanälen u. zusätzlich die Niederspannung im Installations-Schlauch u. alles ist normal getrennt.
    Ob man 22 CAT-Kabel im geteilten Kanal unterbringt sollte man sich vorher mal ausmessen, 22 x 7mm ist ganz schön dick, egal ob rund oder eckig!
     
  6. gerd33

    gerd33

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Die 22 Kabel kommen nur in den deckenkanal. Die Brüstungskanäle haben jeweils nur 2x Cat7 + 2x NYM + 1x "Telefon", 6x 0,1 für Türöffner und Sprechanlage.
    Nur in jedem Raum habe ich jeweils einen 2m langen Brüstungskanal mit 1 LAN Dose und 3 Steckdosen, wovon eine über die USV läuft
     
  7. #6 kurtisane, 03.02.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.070
    Zustimmungen:
    411
    Nimm 22 CAT-Kabel in die Hand u. messe es aus, ob die irgendwie in dem Kanal ihren Platz haben.
    Für Türöffner u. Sprechanlage nimmt man ebenfalls bereits CAT6/7 Kabel u. nicht solche mikrigen Klingeldrähte!
     
  8. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.874
    Zustimmungen:
    290
    Nochmal: In der Decke verwendet man z.B. Sammelhalter oder Gitterrinnen.

    Als BR Kanal tut es auch was von HKL.
     
  9. #8 Pumukel, 03.02.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.308
    Zustimmungen:
    686
    Gut und günstig gibt es bei rewe . Qualität im Elektrobereich kostet nun mal etwas mehr als billiger Baumarkt oder Chinaschrott. Nebenbei die Verwendung einer Kabelpritzsche ist auch nicht Aufwendiger als die Verwendung von Kabelkanälen und zudem auch noch Flexibler !
     
    Octavian1977 gefällt das.
  10. gerd33

    gerd33

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Wie kriege ich eine Kabelpritsche in einer Trockenbauwand befestigt?. Die bricht doch gleich wieder raus. Das Biegemoment ist einfach zu hoch.
    Mit dem Baumarktschrott hast du leider recht
     
  11. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.874
    Zustimmungen:
    290
    In einer Wand? Garnicht, wenn, dann an einer wand. In der Wand dann senkrecht mit Rohr, z.B. FBY.
    Darum ging es aber doch garnicht, die Rede war doch von Verlegung an der Rohdecke?
     
  12. #11 kurtisane, 03.02.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.070
    Zustimmungen:
    411
    Bleib beim Kanal, ist die einfachste, billigste u. Gewichtsmässig die beste Lösung an der Wand, muss ja kein Brüstungskanal sein, normaler Installationskanal reicht ebenfalls.
     
  13. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.708
    Zustimmungen:
    384
    Wie schon geschrieben...in der ZD kommt Gitterrinne oder Sammelhalter rein, Abgang dann mit Leitungsfuehrungskanal und Uebergang in Bruestungskanal. Bei Hager oder Niedax findet man Angaben zur Kanalbelegung hinsichtlich Anzahl an Kabel und Leitungen. In oeffentlichen Bauten ist Kanal aus Stahlblech ueblich, im Privatbereich tut es auch PVC. Reichlich Reserve im BK einplanen, es kommen da erfahrungsgemaess noch eine ganze Reihe Zusatzwuensche auf. Fenstersteckdosen, Jalousie/Rolladen, Hauptschalter fuer die EDV-Dosen um am Feierabend alles abschalten zu koennen... usw.
     
  14. #13 kurtisane, 03.02.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.070
    Zustimmungen:
    411
    Typischer Vorschlag eines Schreibtischtäters alias Elektroplaner.
    Der Beitrag geht wieder mal fast völlig, an der Ausgangsfrage daneben!
     
  15. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.874
    Zustimmungen:
    290
    Fast völlig. Allerdings nur aus deiner Sicht, da du wie fast immer die Frage nicht verstanden hast!

    Vielleicht schlägst du dem TE noch vor, nicht nur auf BR Kanal zu verzichten, sondern direkt Patchkabel/Tischsteckdosen zu verlegen, dann spart er sogar noch die Einbaudosen(passten ja eh nicht in Kurtis LF-Kanal)
     
  16. #15 kurtisane, 03.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.070
    Zustimmungen:
    411
    1. Es geht mir hier hauptsächlich um den Kanal für die 22 Cat-Kabel u. div. andere Kabel über eine Decke an der Trockenbauwand.
    2. Wenn dem TE die Preise für Brüstungskanäle zu teuer vorkommen, muss er eben ein Ausschreibung machen, der Günstigste macht meistens das Rennen.
    3. Es gab hier zum Thema nie die Anfrage von Rollos u. dgl. oder Hauptschalter für "EDV-Dosen am WE", was immer das sein sollte.
    4. Bin bereits seit 1971 in der Branche tätig, aber soviel Blödsinn, liest man selten, ausser immer wieder von E-Planern alias Schreibtischtätern!
     
  17. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.874
    Zustimmungen:
    290
    Es ging doch lediglich darum, nicht zu kleine BR-Kanäle zu verlegen.
    Persönlich habe ich schon bei mehren Kunden die 130er Unterteile gegen 170er getauscht, weil jemand am falschen Ende gespart hat.
     
  18. #17 kurtisane, 03.02.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.070
    Zustimmungen:
    411
    Jetzt sind wir uns endlich einmal annähernd Einig!
    Normal plant man so eine EDV-Verkabelung nach Möglichkeit Sternförmig, wie es vor Ort wirklich ist o. möglich ist, wissen die Götter, bzw. 22 CAT Kabel sind nicht unbedingt viel.
    Aber was "karo28" dazu schreibt, ist leider wieder völlig bei den Haaren herbeigezogen.
     
  19. #18 Strippe-HH, 03.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    209
    Kabeltrassen mit seitlichen Hängestiele unter die Decke, sieht richtig nach Industriearchitektur aus.
    Das wurde in ehemaligen über 100 Jahre alten Fabriketagen wo heute Werbeagenturen und andere Unternehmen ihre Büros haben viel angewendet.
    Aber auch in Gastronomiebetrieben die sich in solchen alten ehemaligen Fabrikgebäuden befinden haben diese frei sichtbar unter der Decke.
    Und wer guckt schon bei Speis und Trank dort hoch?
     
  20. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.874
    Zustimmungen:
    290
    Was ist denn da an den Haaren herbeigezogen? Nur weil du weiter in deinem begrenzten Horizont agieren möchtest, dürfen andere nicht über den Tellerand schauen?
     
  21. #20 Strippe-HH, 03.02.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    209
    na damit bin ich ja nicht gemeint
     
Thema:

Welche Brüstungskanäle sind gut und günstig

Die Seite wird geladen...

Welche Brüstungskanäle sind gut und günstig - Ähnliche Themen

  1. Suche günstige PoE Video Türsprechanlage

    Suche günstige PoE Video Türsprechanlage: Hallo zusammen. Der Titel sagt es schon. Ich habe im Wohnzimmer eine Unterputz-Dose. Ich habe an der Haustür eine Unterputzdose. Beide Dosen sind...
  2. Welche Brüstungskanäle?? BR oder BRN

    Welche Brüstungskanäle?? BR oder BRN: Hallo zusammen, Frage an die Profis. Muss demnächst meine LAN Verkabelung angehen und bei der Gelegenheit auch die 220v NYM Kabel in...
  3. Neue Unterverteilung: "gut so" oder "geht so"?

    Neue Unterverteilung: "gut so" oder "geht so"?: Hallo zusammen, diese Unterverteilung als Etagenverteiler für eine 3-Zimmer-Wohnung wurde 2017 von einem EFB gesetzt: [ATTACH] Bisher sind...
  4. LED Lampe über USB mit möglichst guter Wärmestrahlung / Selber bauen

    LED Lampe über USB mit möglichst guter Wärmestrahlung / Selber bauen: moin, hier mein Problem: jetzt wo die kalte Jahreszeit ansteht und man trotzdem viel mit dem Handy unterwegs ist, drängt sich mir zunehmend...
  5. Das gute Alte,traf das Neue ( RCD/Fi Frage)

    Das gute Alte,traf das Neue ( RCD/Fi Frage): Das wird mein erster Eintrag, hier. In diesem Sinne, begrüsse ich alle, denen "Schläge" nichts ausmachen und statt in der Strippe zu verweilen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden