Welcher Hersteller für Steckdosenleiste??Spülmaschine

Diskutiere Welcher Hersteller für Steckdosenleiste??Spülmaschine im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebe Elektriker, ich habe mal eine Frage: da meine Küche nur 2 Steckdosen besitzt und die ganze Wohnung nur eine Sichrung, muss ich für...

  1. jfknyc

    jfknyc

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Elektriker,

    ich habe mal eine Frage: da meine Küche nur 2 Steckdosen besitzt und die ganze Wohnung nur eine Sichrung, muss ich für meine Spülmaschine leider ein Verlängerungskabel bzw 3 Fach Steckdosenleiste kaufen.Das Kabel sollte so ca. 4m lang sein.Worauf muss ich beim Kauf achten?Welche Hersteller könnt ihr empfehlen?Brennenstuhl,Weingärtner und Kopp kenne ich..

    Die Spülmaschine wird natürlich nicht gleichzeitig laufen,wenn der Toaster läuft,der Wasserkocher und der Staubsauger..Ich glaube dann macht die Sicherung die Krätsche und das wars..

    Das dies nicht die Optimallösung ist weiss ich lässt sich aber leider nicht vermeiden.

    Für Tipps bin ich euch sehr dankbar.

    Viele Grüsse
     
  2. Anzeige

  3. #2 techniker28, 25.07.2007
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    hi,


    gut ist das wirklich nicht. Solltest mal über eine general Sanierung nachdenken.

    aber sonst: umbedingt drauf achten, dass das Verlängerungskabel einen Querschnitt von 2,5 mm² hat.


    gruß,
    techniker28
     
  4. jfknyc

    jfknyc

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Generalsanierung??Ok hatte vergessen das es eine Mietwohnung ist..Von dahe rwerde ich sowas nicht machen bzw in sowas investieren..

    2,5? Ok werd ich mir merken.Bekommt man da sim Baumarkt??
    Habe bei reichelt und conrad nur 1,5 gesehen..Ist das auch ok?Oder was könnte schlimmstenfalls passieren?

    Wie gesagt,an diese 3er Steckdosenleiste würd enur die Spüma laufen und sonst nichts..Wenn sie nicht läuft natürlich andere Dinge aber wenn sie an ist werde ich das vermeiden.
     
  5. #4 trekmann, 26.07.2007
    trekmann

    trekmann

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also meine dringende Emüfehlung ist, dass du dir das Verlägerungskabel bei nem Elektriker anfertigen lässt oder direkt doirt kaufst. Er kann dir genau die Längen anfertigen die du brauchst und auch 2,5mm² bei einer mehrfach Steckdose sind kein Problem.

    Sprich doch einfach mal mit deinem Vermieter über ein E-chek. LAss damit das Elektroanlage einmal durchchecken ob sie noch OK ist. Wenn dies nicht der Fall ist muss der Vermieter nachbessern. Wenn sie OK st kann man immer noch drüber reden die Anlage etwas zu erweitern. Bestimmte Geräte die viel Leitung haben eine extra zuleitung spendieren, z.B. Waschmaschine, Geschirspühler, u.s.w.!

    MFG MArcell
     
  6. jfknyc

    jfknyc

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja die Elektroanlagen zu verbessern, hiesse alles rauszureissen und neu tapezieren etc..da ich aber erst eingezogen bin etc ist das natürlich sehr umständlich..

    Kann ich mir dann einfach nen Elektriker aus dem Telefonbuch suchen udn der macht dann sowas fertig??
    Also so ne 3er mit 2,5mm² und ner Länge von 4-5m? Dann müsste ich mal schauen,wo hier so einer ist und den mal anrufen.

    Danke für den Hinweis.
     
  7. jfknyc

    jfknyc

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    So..habe mir jetzt ein 5m Kabel 1,5mm² gekauft. Und einen Adapter mit 2 Euro Schukosteckdosen.

    Die Spüma würde nur alleine laufen an dem Verlängerunsgkabel....den Adapter würd ich nur benutzen wenn ich mal Kaffeemaschine und Mixer oder so gleichzeitig laufen lassen will..sonst nicht..

    ich denke da sist ok oder?

    Die Elektriker basteln mir sowas irgendwie net.. :?
     
  8. #7 baum-max, 26.07.2007
    baum-max

    baum-max

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Bitte keinen "Adapter" verwenden, gerade bei größeren Verbrauchern besteht da akute Brandgefahr!
    (Ich erinnere mich noch daran, wie ein "Adapter"(oder wars mein Vater?) Italienisch<--Schuko beinahe eine Katastrophe verursacht hat;Am Ende war der Stecker des Heizlüfters verkohlt und extrem heiß und die Hauptsicherung geflogen..Aber es hätte auch mehr passieren können!)

    Also in dem Sinne
    grtz
    BM
     
  9. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.304
    Zustimmungen:
    104
    [ ] Du hast es nicht verstanden.

    [​IMG] Warum fragst Du hier wenn Du doch keine Ratschläge annimmst? [​IMG]

    Lutz
     
  10. jfknyc

    jfknyc

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe versucht,einen Elektriker zu finden, aber leider keinen gefunden,der mir ein 2,5mm Kabel zusammenschraubt.Sonst hätte ich das gern genommen.Habe bei 3 Elektriker angerufen und alle sagten sie,sowas würden sie nicht bauen bzw zusammenbasteln.
    Bei Conrad habe ich leider nur 1,5mm gefunden. Und eine Generalsanierung kommt wohl bei ner Mietwohnung für mich nicht in Frage...Oder gibt es irgendwo in Düsseldorf nen Laden,wo ich solches Kabel kaufen kann??

    An den Adapterstecker würde ich nur kleinere Verbraucher dranhängen und da sauch nicht stundenlang..ISt das dennoch nicht zu empfehlen??
     
  11. #10 trekmann, 26.07.2007
    trekmann

    trekmann

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    NEIN, bitte kein Adapter benutzten. Wenn mal eine höhere Leistung gefordert wird, durch die Geräte, so neigen diese dazu ihre Temperatur auf einen unnormalen Wert zu erhöhen.

    Mit anderen Worten.

    DER MÜLL FACKELT DIR DIE BUDE AB

    Mit den Eletkriker ist es natürlich sehr schade ... ! Aber ich hätte bei allen angerufen, schon komisch das Kundenwüsche nicht mehr berücksichtigt werden. Mein Ausbildungsbetrieb hat sowas sofort gemacht. Wir haben sogar mal eine 3 x 4mm² Zuleitung gebastest weil die Leitungslänge ETWAS größer war.

    MFG MArcell
     
  12. jfknyc

    jfknyc

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ok dann werd ich diesen Adapter nicht benutzen..Kann ich denn wenigstens ne 3er Steckdosenverlängerung an das 5m Kabel anschliessen oder wäre das auch nicht ratsam?Ok ratsam wahrscheinlich nicht aber für ein paar Minuten??

    Was amchen denn andere Leute,die in so nem alten Bau leben??Doch nicht immer gleich ne Generalsanierung oder?Ich wünschte,die Verkabelung wäre anders aber leider kann ich es nicht mehr ändern.. :cry:

    Von daher muss ich damit zurechtkommen,was halt da ist.Und leider ist auch keine Steckdose in der Nähe des Geschirrspülers...Muss man deswegen auf so ein gerät verzichten?

    VG
    Sven
     
  13. #12 baum-max, 26.07.2007
    baum-max

    baum-max

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich meine, du könntest dir so eine Zuleitung auch selber basteln, aber vielleicht solltest du doch einmal persönlich bei einem Elektriker vorbeischauen, es muss doch bei dir auch so nen "Bastler" geben...Also allein in meiner nahen Umgebung gibts zwei..

    grtz
    BM
     
  14. #13 Ahnungsloser, 26.07.2007
    Ahnungsloser

    Ahnungsloser

    Dabei seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    3-fach Steckdosenleiste für Spülmaschine....

    so schade es für dich auch klingt und vielleicht auch arrogant, ich bin froh, das die Kollegen das nicht gebaut haben. das zeigt mir, das doch noch einige aus der alten Schule sind und Hirn und Verstand haben, außerdem geht ihnen Geld nicht vor Sicherheit.

    Zum einem dürfte eine Steckdosenleiste für diese Belastung schwer bis ganz schwer zu kriegen sein - nicht unmöglich, aber sehr teuer.
    Zum anderen ist das ganze sehr risikoreich.
    Sicher kannst Du hier versichern immer nur ein Gerät zu betreiben-meine Erfahrung zeigt das mit den Versicherungen der Otto-Normal-Verbraucher nicht weit her ist-nicht persönlich nehmen-das liegt in der Faulheit des Menschen an sich.

    Ein Beispiel aus meiner Lehrzeit:

    Waschmaschine und Trockner über eine herkömmliche Kaufhaus-3-fach verlängerung Querschnitt 0,75 angeschlossen - eines Tages - Hausfrau im Streß - schaltet beides ein.
    Anruf beio mir: der FI ist geflogen - ob ich mir das mal anschauen kann? Ergebnis: FI und Sicherung ausgelöst, Verlängerungskabel (ein Klumpen im Inneren) der Entsorgung zugeführt, neuer Steckdoseneinsatz (Anschlüsse verschmort) - sonst weiter nichts passiert-Glück!!!
    Das hätte auch schief gehen können.

    Wer es nicht glaubt, kann sich ja mal ein paar Bilder bei der Berufsgenossenschaft anschauen.
    Die enden übrigens meisten in einem Brand.

    es gibt übrigens auch zulässige Lösungen:

    2-fach Steckdoseneinsatz, der in eine Dose passt - ist auch bezahlbar - aber bitte vom Elektriker ausführen lassen
     
  15. jfknyc

    jfknyc

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    So noch nen Elektriker angerufen. Der sagte mir,er hätte sowas nicht da.Er hat mir nen Fachmarkt empfohlen(kleinerer Händler wohl).

    Der sagte,2,5mm verlängerung wäre nicht zugelassen.Das wäre ein Herdkabel bzw Herdverlängerung. Max 1 oder 1,5mm. Er hat jetzt 5m Verlängerung von Jäger da. Wäre wohl ein deutsches Fabrikat.Kennt die Firma jemand?Ist das gute Qualität?

    Das andere 5m Kabel tausche ich wieder um..ebenso den Adapter.

    VG

    Sven

    P.S. Basteln kann ich sowas leider nicht..das ist mir zu heikel.
     
  16. jfknyc

    jfknyc

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    HallOA hnungsloser,

    habe eben erst von dir gelesen. Nehme es nicht persönlich.Bin ja froh, wenn man bei so einem heilken Thema offen miteinander spricht.

    Die 2 Fachsteckdose in einer habe ich schon an der linken Wand ausführen lassen-von einem Elektriker.Dennoch brauche ich von dieser Steckdose eine Verlängerung zu meiner Spüma. Leider ist das Spümakabel ja nur knapp 2m lang. Sonst würde ich sie daran anschliessen.
    Es ärgert mich auch alles aber leider lässt es sich ja nicht ändern.
    Habe mich jetzt entschieden, keine 3er Steckdosenleiste zu besorgen sondern nur die einfache Verlängerung wie oben schon geschrieben..Kaffeemaschine etc kommt dann halt links dran statt recht wo auch die Spüle wäre..ist auch kein Beinbruch..bzw kann ich ja dennoch benutzen wenn die Spüma nicht läuft.Von daher ist an dieser Verlängerung immer nur ein Gerät angeschlossen.

    Gruss
    Sven
     
  17. #16 trekmann, 26.07.2007
    trekmann

    trekmann

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    2,5mm² nicht zu gelassen als Verlängerung? Was soll der Quatsch denn? Das ist natürlich zugelassen als Verlängerungkabel, es gibt auch 2,5mm² oder wie soll man sonst ein Halbwegs Ordentlich Spannungsfall auf längeeren Wgen hinbekommen?

    MFg MARcell
     
  18. #17 techniker28, 26.07.2007
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    gibts denn hier nicht jemande, der in Düsseldorf wohnt und so ne Verlängerung basteln kann?


    das wäre doch eine Idee


    gruß,
    techniker28
     
  19. #18 Ahnungsloser, 26.07.2007
    Ahnungsloser

    Ahnungsloser

    Dabei seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    aus Prinzip nicht - siehe Begründung oben
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. HN22Z

    HN22Z

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich jetzt auch ein wenig verwundert (allerdings weiß ich nicht was du den Elektriker gesagt hast).
    Also es kann sogar sein das du bei so einen kleinen
    Handwerksmeister (ich würde da noch mal rumhören).
    Ein hochwertiges Kabel(@treckman 3x4 ist natürlich toll verwenden auch gern Hifi-Fans) mit Steckdose/Kupplung je nach dem wesentlich
    billiger bekommst als im Baumarkt oder Versand.
    Da die Handwerker immer gleich von der "großen"
    Rolle abschneiden und die Kabel somit im Großhandel
    billiger erwerben.
    Würde auch billiger kommen als wenn du das jetzt
    in einem Elektroversand alles bestellst und noch die Versandkosten kommen hinzu.
    An sich ist eine normale Verlängerung fertigen die auch machbar ist allerdings sollten einem die Begriffe L1,Neutralleiter,Schutzleiter und die dazugehörigen Farben schon etwas sagen.
    Klar bei ner Mietwohnung bist du immer auf den Vermieter angewiesen sonst hätte man gegebenfalls
    auch ein 1,5er NYM-J oder für längere Wege und stärkere Verbraucher ein 2,5er NYM-J von der UV neu verlegen können-falls mit Wändeaufreißen nichts geht
    (warum auch) hätte man auch mit Kabelkanälen arbeiten
    können, glaub mir, wenn man sauber arbeitet und überlegt an die sache geht kann man ein Kabel damit
    sehr gut-manchmal auch fast unsichtbar verlegen.
    Habe in Märkten sogar Kabelkanäle statt weiß in
    Holztönen wie Esche,buche gesehn.
    Oder auch bestimmte Bodenleisten eignen sich für eine
    nachträgliche Installation sehr gut. :D
     
  22. HN22Z

    HN22Z

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Das 2,5er nicht zugelassen wäre als Verlängerung höre
    ich auch heute zum ersten mal.
    Vermutlich denkt der Verkäufer wenn der LS zu
    hoch gewählt wurde "schmort" dann erst das Kabel
    in der Wand wie auch immer da das 2,5er mehr "aushält".
    Hat da wahrscheinlich jeder mitunter eigene Ansichten.
    Ich denke mal an die H07-RN-F mit 3-pol. CEE Steckern
    die auf Campingplätzen oder Bootsstegen verwendet
    werden wie mir bekannt ist,ist hier sogar 2,5er bei entspr.Länge zwingend vorgeschrieben.
    Die Verängerungstrommeln dieser CEE-Kombinationen die ich sowohl aus Baumarkt und Fachhandel kenne haben eigentlich alle durchweg
    2,5er und das sind ja auch Verlängerungen. :)
     
Thema:

Welcher Hersteller für Steckdosenleiste??Spülmaschine

Die Seite wird geladen...

Welcher Hersteller für Steckdosenleiste??Spülmaschine - Ähnliche Themen

  1. Sichere Steckdosenleiste (Leitungsschutzschalter?, Überspannungsschutz?, Überlastschutz?)

    Sichere Steckdosenleiste (Leitungsschutzschalter?, Überspannungsschutz?, Überlastschutz?): Hey, ich suche eine zuverlässige Steckdosenleiste. Ich bin leider nicht vom Fach und kann mit Begriffen wie "Leitungsschutzschalter",...
  2. FI löst aus nachdem Spülmaschine fertig ist.

    FI löst aus nachdem Spülmaschine fertig ist.: FI Schalter löst seit kurzem aus, nachdem die Spülmaschine fertig gewaschen hat, bzw, nachdem sie ausgeschaltet ist. Ca 10 bis 15 min nach ende...
  3. Wer kennt den Schalter oder den Hersteller ??

    Wer kennt den Schalter oder den Hersteller ??: Hallo zusammen !! bin auf der Suche nach einem Hauptschalter!!! Wer kann mir dazu vielleicht was sagen !! Mir würde der Hersteller schon reichen...
  4. Siemens Spülmaschine SN65M081 läßt sich nicht ausschalten

    Siemens Spülmaschine SN65M081 läßt sich nicht ausschalten: Unsere Spülmaschine läßt sich nicht abschalten und bleibt auf Programm mit Zeitangabe 2:15 stehen. Wenn man sie zumacht, pumpt sie die ganze Zeit....
  5. Kabelsäule: Hersteller gesucht

    Kabelsäule: Hersteller gesucht: Hallo zusammen, habe gerade einen Praxisumbau in Planung. Im Bereich der ehemaligen Empfangstheke kommen viele Kabel aus dem Boden, u.a. Telefone,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden