Zweite Unterverteilung

Diskutiere Zweite Unterverteilung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Zusammen, ich bin neu hier und hätte mal eine Frage. Und zwar, ein Freund von mir würde gerne seine Terrasse über eine separate...

  1. #1 Stufla1000, 21.09.2021
    Stufla1000

    Stufla1000

    Dabei seit:
    21.09.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich bin neu hier und hätte mal eine Frage.

    Und zwar, ein Freund von mir würde gerne seine Terrasse über eine separate Unterverteilung inistallieren.
    Hierzu wurde durch Ihn bereits früher eine NYM 5x6 mm² von dieser 2. Unterverteilung die noch nicht verkabelt ist zu seiner 1. Unterverteilung im Haus gelegt.

    Ich hätte ja direkt ein 5x10 mm² zur HV gelegt und gut wärs gewesen.

    Meine Frage nun, kann ich die Leitung nun in der 1. UV an der Eingangsseite vom FI anschließen und unten in der 2. UV einen FI setzen.
    Somit ist es ja quasi so als hätte ich direkt in der HV angeschlossen, nur das die Leitung jetzt eben länger ist. Oder irre ich mich hier?
    Betrieben werden nur Lichtstromkreise, keine Drehstromkreise.

    Danke schon mal im vorraus
     
  2. #2 Octavian1977, 21.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.516
    Zustimmungen:
    1.862
    Und wie wird das Ganze abgesichert?
    Für 6mm² wäre maximal 32A zulässig allerdings wird da die Leitungslänge vermutlich einen höheren Querschnitt erfordern um den Spannungsfall ein zu halten.
    Welcher Querschnitt liegt zur ersten UV?
    Wie hoch ist diese Abgesichert?
    Wie lang ist die Leitung bis zur ersten UV?
    Wie lang ist die Leitung zur 2. UV?

    Um an der 2.UV überhaupt noch was verteilen zu können wäre hier ein maximaler Spannungsfall von 1% an zu streben.
    Da dieser sicher schon an der ersten UV aufgebracht ist wohl eher keine Gute Idee.
    Eine separate Zuleitung von der Hauptverteilung ist an zu streben.
     
  3. #3 ISO5Zole, 21.09.2021
    ISO5Zole

    ISO5Zole

    Dabei seit:
    17.09.2021
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    4
    Viele REG (Reiheneinbaugeräte, hier der FI) erlauben den Anschluss mehrerer Adern nur vom gleichen Querschnitt. Der Hersteller kann mehr dazu sagen.
    Ansonsten sind Hauptleitungsanschlussklemmen in der 1. Unterverteilung keine schlechte Idee.
     
  4. #4 Stufla1000, 21.09.2021
    Stufla1000

    Stufla1000

    Dabei seit:
    21.09.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die Antwort.

    Länge von HV zu 1. UV ca. 15m.
    Länge von 1 UV zu 2. UV ca. 20m.
    Somit wäre die Strecke von HV zur 2 UV. ca. 35m.

    In die 2. UV kommt ein FI 30mA, und 5x LSS B 16A.
    Zur 1 UV. bin ich mir nicht ganz sicher ich denke 10mm² oder auch 6mm².
    Die HV müsste mit 63A abgesichert sein.
     
  5. #5 Octavian1977, 21.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.516
    Zustimmungen:
    1.862
    Reihenklemmen sind deutlich besser geeignet als diese klobigen Hauptleiteranschlußklemmen.
     
  6. #6 Octavian1977, 21.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.516
    Zustimmungen:
    1.862
    Und die Querschnitte zur ersten UV?
     
  7. #7 Octavian1977, 21.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.516
    Zustimmungen:
    1.862
    Mit 20m und 6mm² wird das schon mal nichts.
    Der Spannungsfall wäre bei 35A dabei schon 1,8% mit dem der zur Ersten Verteilung zusammen wird dann höchst wahrscheinlich schon die 3% erreicht, aber selbst wenn nicht ist selbst 1,2% ab UV 2 für fast nichts mehr verwendbar.

    Eine Absicherung mit weniger als 35A wird nicht sonderlich selektiv, aber selbst wenn man das akzeptiert wird der Spannugnsfall damit nicht so viel besser, daß es für eine fachgerechte installation langt.

    Mit dem 6mm² kannst Du dann über einen dreipoligen Automaten 3 Stromkreise 16A anschließen (ohne Sicherung vor Ort) alles andere macht keinen Sinn.
     
  8. #8 Stufla1000, 21.09.2021
    Stufla1000

    Stufla1000

    Dabei seit:
    21.09.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke 6mm² oder 10mm², müsste ich nochmal nachsehen.
    Würde dies nun funktionieren was meint ihr ?
     
  9. #9 Stufla1000, 21.09.2021
    Stufla1000

    Stufla1000

    Dabei seit:
    21.09.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also was wäre dann hier die beste Lösung für mein Problem, ohne den allergrößten Aufwand?
     
  10. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    4.466
    Zustimmungen:
    1.139
    Deinem Freund sagen, das er jemanden mit der Ausführung beauftragt, der davon Ahnung hat.
     
    leerbua gefällt das.
  11. #11 creativex, 22.09.2021
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    722
    Lege von Uv1 zu uv2 ein 10 mm2 und gut ist .

    Es soll ja nur für eine Terrasse sein da kann nicht viel Last bei rüber kommen
     
  12. #12 Octavian1977, 22.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.516
    Zustimmungen:
    1.862
    Genau so NICHT.
    Neue richtig dimensionierte Zuleitung aus der Zählerverteilung ziehen und dort mit 35A absichern.
     
  13. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    353
    Welche Leistungen sind denn überhaupt auf der Terrasse angedacht?

    20m einer 6mm² Ader hat 60 MilliOhm. Da fallen bei 25A gerade mal 1,5 Volt ab.

    Vor die 20m 5x6mm² gehören drei 25A Neozeds und fertig. Mit LSS B16A ist das in der Praxis selektiv. Ich kenne genügend Anlagen mit C16A und 25A Vorsicherung.

    30mA RCD ist natürlich obligatorisch.

    Und mit 25A hat er auf der Terrasse 17kW verfügbar.

    Bei uns in der Gegend gibt es zahlreiche Einfamilienhäuser mit 3x25A maximalem Anlagenstrom.
     
  14. #14 Stufla1000, 23.09.2021
    Stufla1000

    Stufla1000

    Dabei seit:
    21.09.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Eine Tauchpumpe mit 750 W, zwei Steckdosen für Kleingeräte, Beleuchtung ( 3 Lampen ) und ein Smoker mit 300 W.
     
  15. #15 Octavian1977, 23.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.516
    Zustimmungen:
    1.862
    Und wozu dann die Verteilung?
    das 5x6mm² mit dreipoligem Leitungsschutzschalter 16A absichern und die Stromkreise vor Ort in einer Klemmdose aufteilen, fertig.
    (FI 30mA Typ A nicht vergessen)
    Dafür würde schon ein einzelner Wechselstromkreis mit 16A vollkommen ausreichen.
     
Thema:

Zweite Unterverteilung

Die Seite wird geladen...

Zweite Unterverteilung - Ähnliche Themen

  1. Anbindung einer zweiten Unterverteilung

    Anbindung einer zweiten Unterverteilung: Guten Abend zusammen, aktuell planen wir eine größere Neugestaltung des Gartens und würden dazu gerne eine bestehende UV in der Garage um eine...
  2. Wie wird eine zweite Unterverteilung eigentlich angebunden?

    Wie wird eine zweite Unterverteilung eigentlich angebunden?: Ich frage jetzt mal ganz dumm aus Elektronikersicht - aktuell wird das erst in ca. drei Jahren, aber durch evt. zu berücksichtigende...
  3. Torantrieb zweiteiliges Tor funktioniert nicht zuverlässig

    Torantrieb zweiteiliges Tor funktioniert nicht zuverlässig: Guten Tag in das Forum, ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Seit wenigen Tagen habe ich ein Problem mit meinem Torantrieb. Der Hersteller heißt...
  4. Zweiter FI und Sicherung zum Geräte testen

    Zweiter FI und Sicherung zum Geräte testen: Hallo, gibt es eine Steckdose/Gerät mit einem eigenen FI und Sicherung in welche (defekte) Geräte zum Testen angeschlossen werden können? Es...
  5. Unterverteiler durch zweiten erweitern

    Unterverteiler durch zweiten erweitern: Hallo Zusammen, ich habe in meinem Unterverteiler 9 Dimmer von eltako die ich nun gegen die BUS variante tauschen will Sprich ich will die 12er...