2KW 230V Halogenlampe anschließen, Sicherung fliegt

Diskutiere 2KW 230V Halogenlampe anschließen, Sicherung fliegt im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe einen 2KW 230V Halogenstrahler und würde diesen gerne an die Steckdose (230V/16A) anschließen. Leider fliegt dann die Sicherung....

  1. #1 Andyjoe, 05.03.2011
    Andyjoe

    Andyjoe

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe einen 2KW 230V Halogenstrahler und würde diesen gerne an die Steckdose (230V/16A) anschließen. Leider fliegt dann die Sicherung. Der Innenwiderstand des Strahlers ist auch nur 4 ohm, das bedeutet, dass die Sicherung fliegen muss. Solch ein Strahler ist ein Kaltleiter und steigert seinen Widerstand erst im Betrieb. Doch wie kann ich ihn betreiben? Er hat einen normalen Schukostecker. Der Vorbesitzer versicherte mir auch vor dem Kauf, dass er ihn an der "normalen" Steckdose betrieben hat. Das Problem habe ich auch noch mit anderen 2KW Strahlern.
    Evtl. sind die modernen Sicherungen flinker. Gibt es eine günstige Lösung, das Problem zu umgehen? Ich möchte möglichst wenig basteln, da das Gerät professionell betrieben werden soll und eine Gefährdung dritter ausgeschlossen werden muss. Gibt es so etwas wie einen zuschaltbaren Vorwiderstand, den man zuschalten kann, bis die Glühwendel warm ist?
    Über Antworten würde ich mich sehr freuen.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Zelmani, 05.03.2011
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    11
    Wie ist der Stromkreis denn abgesichert? Kann es sein, dass da noch ein alter H16-Automat im Spiel ist? Ggf. musst Du auf einen C-Automaten umrüsten, wenn der B16 ständig fliegt...
     
  4. #3 Andyjoe, 05.03.2011
    Andyjoe

    Andyjoe

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tip, werde ich machen.
     
  5. #4 leerbua, 06.03.2011
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.291
    Zustimmungen:
    971
    Hallo Andyjoe, noch besser wäre wenn du uns erstmal die Situation detaillierter erläuterst.
    Nicht immer ist "Aktionismus" zielführend. Vor allem da du selbst schreibst:
    "da das Gerät professionell betrieben werden soll" (was auch immer das konkret bedeutet)

    Woher hast du dieses Wissen:
    "Der Innenwiderstand des Strahlers ist auch nur 4 ohm, das bedeutet, dass die Sicherung fliegen muss"
    (Es ist nicht unbedingt falsch, aber zumindest deine Schlußfolgerung)
     
  6. #5 elektroblitzer, 06.03.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    97
    @Andyjoe

    Wenn Du keine Eintragung im Installateursverzeichnis hast darfst Du nicht an den Abschaltbedingungen herumfummeln.
    Das kann böse ins Auge gehen und mit einem Brand oder elektrischen Schlag enden.[/quote]
     
  7. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo der Einschaltstromstoß wäre in diesem Fall an die 46 A welcher aber sehr kurz ist,so das eine "träge" Sicherung nicht auslösen dürften weil der Ohmmische Widerstand bei Erwärmung blitzartig auf 26 Ohm steigt.
    Die früher üblichen schweren Winkelschleifer ohne Sanftanlauf mit 2 KW konnten auch kaum eingeschaltet werden, wen flinke, damals Schmelz- Sicherungen eingebaut waren.

    mfg sepp
     
  8. #7 Octavian1977, 07.03.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.293
    Zustimmungen:
    954
    Sollten sich in der Verteilung wirklich noch die alten H oder L Automaten befinden kann ich nur empfehlen diese schnellst möglich gegen B Automaten auszutauschen.

    Einen B Automaten darf man aber nicht einfach gegen einen C Automaten tauschen.
    Der C Automat benötigt den 10fachen Nennstrom zum sicheren Auslösen, der B Automat nur den 5fachen.
    Hier ist erst messteschnisch zu überprüfen ob ein Kurzschlußstrom von über 160A möglich ist.
     
Thema:

2KW 230V Halogenlampe anschließen, Sicherung fliegt

Die Seite wird geladen...

2KW 230V Halogenlampe anschließen, Sicherung fliegt - Ähnliche Themen

  1. Nebenverteiler mit RCD und Sicherungen so sinnvoll?

    Nebenverteiler mit RCD und Sicherungen so sinnvoll?: Hallo, ich plane von einem Nebengebäude (Anbau an Garage) eine ca. 40 Meter langen 3x2,5 Leitung zum Verbraucher mit ca. 250-300 Watt...
  2. Schaltet für Gartenpumpe 230V 1,1kW

    Schaltet für Gartenpumpe 230V 1,1kW: Hi zusammen Ich habe eine Gartenpumpe, die geschaltet werden soll. Typenschild im Anhang. [ATTACH] Was für einen AP-Schalter kann ich verwenden?...
  3. Unterputz-Steckdose mit Aufputz NYM Leitung anschließen

    Unterputz-Steckdose mit Aufputz NYM Leitung anschließen: Hallo zusammen, ich baue gerade einen Kellerraum aus und werde in diesem Zuge die E-Installation teilweise modernisieren. Da es ein Arbeitsraum...
  4. USV anschließen und absichern

    USV anschließen und absichern: Hallo, ich habe eine USV mit 550VA und diese ist mit dem beiliegenden Stecker so angeschlossen: USV->Schuko-Stecker->Steckdose->10m x 1,5mm²...
  5. Ein-Phasenmotor anschließen

    Ein-Phasenmotor anschließen: Ein "Hallo!" ins Forum. Ich habe mich wegen allgemeinem technischen Interesse und der E-Technik im Besonderen heute in gleich zwei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden