Erfahrungen mit Home Matic-Funk Schalter

Diskutiere Erfahrungen mit Home Matic-Funk Schalter im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Zusammen ! Ich würde gerne einen "aus" Schalter gegen einen og.Funkschalter ersetzen.(Kombi Lichtschalter/Steckdose ist vorhanden)...

  1. #1 helge 2, 17.12.2017
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen !

    Ich würde gerne einen "aus" Schalter gegen einen og.Funkschalter ersetzen.(Kombi Lichtschalter/Steckdose ist vorhanden)
    Verbaut wurde bei der neuinstallation vor ca.4 Jahren das Schaltersystem "Jung"
    Der Schaltataktor der Fa.Home Matic besitzt zwar ein "CE" Zeichen aber keine VDE kennzeichnung.

    Wer von euch hat Erfahung mit dem System ?

    Oder gibt es von der Firma "Jung" etwas in der Art ?

    Es geht nur darum einen zweiten Lichtschalter zu integriern über Funk.

    Gruß und Danke
    Helge 2
     
  2. Anzeige

  3. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    217
    Möglicherweise gibt es keine DIN VDE... für diese Art Funkschaltgeräte, nach der man sie pruefen könnte.

    Jung eNet bietet Funkkomponenten, ob die auch ohne eNet-Server einsetzbar sind, weiss ich momentan nicht. Weiterhin gibt es Komponenten (batteriebetrieben) im Schalterdesign von Jung, die auf Zigbee-Standard basieren, also mit "Light-Link" oder "Hue" zusammenarbeiten sollen.
     
  4. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    41
    habe z.B. den 103029 Funk-Schaltaktor in Betrieb, allerdings in Verbindung mit einer Zentrale CCU2. Läuft tadellos. Der Schaltaktor lässt sich aber aber ohne Zentrale nur in Verbindung mit z.B. einem Handsender betreiben Sollte genauso gut laufen.

    #Jürgen
     
  5. #4 Leprechaun, 17.12.2017
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    79
    Der homematic Funkaktor 103029 kann nur verwendet werden, wenn ein N- Leiter vorhanden ist. Scheint aber so, da er ja in eine Schalter-Steckdosenkombi eingebaut wird.
    Für Jung gibt es die Adapter 103095A2A und 103478A2A.

    Dazu einen Funk- Wandsender 131774.

    Leprechaun
     
  6. #5 helge 2, 17.12.2017
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    ja,Steckdose/Schalter Kombi ist vorhanden.
    N-Leiter auch vohanden dadurch.

    Verbauen würde ich aber gerne Markenmaterial.
    Darum die Frage an euch,da dieser Aktor keine VDE-Kennzeichnung hat.

    Für mich wäre es das einfachste den "aus"Schalter zu behalten und einen weiteren Schalter für die Deckenbeleuchtung zu installieren.

    Ich möchte auch nicht über eine Zentrale vernetzen/ansteuern.Es geht nur um einen Lichtstromkreis.

    Aus der vorhandenen Installation eine Wechselschaltung zu machen wäre zu aufwendig/neuverlegung Leitungen etc.

    Gruß Helge 2
     
  7. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    217
    Moechtest du eine Leuchte von mehreren Stellen schalten (Wechselschaltung) oder 2 Leuchten getrennt von der gleichen Stelle schalten (Serienschalter?) Oder ganz was anderes?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 helge 2, 20.12.2017
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    genau,ich möchte eine vorhandene Leuchte (Ausschaltung) von einer weiteren Stelle schalten ohne die vorhandene Installation durch Leitungen zu erweitern.
    Aus diesem Grund erscheint mir ein Funkaktor der Anstelle des vorhandenen "aus-Schalters" eingesetzt werden kann als günstigste Lösung.

    Gruß Helge 2
     
  10. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.151
    Zustimmungen:
    70
    Es gibt div Funkschalter.

    Lutz
     
Thema:

Erfahrungen mit Home Matic-Funk Schalter

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Home Matic-Funk Schalter - Ähnliche Themen

  1. neuer Schrank verdeckt Lichtschalter - Funk möglich?

    neuer Schrank verdeckt Lichtschalter - Funk möglich?: Hallo, ich hoffe hier kann mir jemand meine Fragen beantworten... Zur Situation: Ich will im Gang einen neuen Schrank hinstellen, leider würde...
  2. Mit Stromstoßschalter mehrere Abnehmer hintereinander schalten

    Mit Stromstoßschalter mehrere Abnehmer hintereinander schalten: Hallo, kann mir jemand helfen? Zur Deckenleuchte führt nur ein 3-adriges Kabel. Der Wunsch meiner Enkelin: Einbau eines Ventilators mit Leuchte....
  3. Suche nach Schalter

    Suche nach Schalter: Hallo, Ich weis, dass das nicht gern gesehen ist, aber ich bin bei sowas ziemlich neu und habe jetzt nach langer Suche einfach nicht den passenden...
  4. Erfahrung Leckstromzange

    Erfahrung Leckstromzange: Gutrn Tag, will mir jetzt eine Leckstromzange kaufen. Ich bin mir aber noch nicht sicher welche, ich denke das hier aber einige Personen sind die...
  5. Taster schalten Stromstoßschalter erst nach mehreren Versuchen

    Taster schalten Stromstoßschalter erst nach mehreren Versuchen: Hallo ich habe ein Problem mit meiner Flurbeleuchtung. An und Ausschalten funktioniert erst nach mehmaligen betätigen der Taster. 4 Taster (keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden