FI löst aus, Sicherungen nicht

Diskutiere FI löst aus, Sicherungen nicht im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Guten Tag ins Forum, Ich stehe gerade ziemlich auf dem Schlauch und benötige deshalb eure Hinweise. Sporadisch löst der FI aus, aber keine der...

  1. #1 masterzc, 11.06.2019
    masterzc

    masterzc

    Dabei seit:
    11.06.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag ins Forum,
    Ich stehe gerade ziemlich auf dem Schlauch und benötige deshalb eure Hinweise. Sporadisch löst der FI aus, aber keine der Sicherungen löst aus.

    Durch langwierige Tests habe ich einen Stromkreis aus Übeltäter entlarvt: und zwar den Stromkreis der per Erdkabel die Garage versorgt. Meine Vermutung ist dass nicht ein Verbraucher sondern das Kabel selbst durch evtl. schadhafte Isolierung der Übeltäter ist.

    Mein Frage nun in die Runde: wie kann ich per Multimeter meine These be- oder widerlegen?
    Da ich das Haus mitsamt des Erdkabels bereits so erworben habe kann ich nicht einfach schnell das Kabel austauschen, da die Vorbesitzer leider keinerlei Leerrohr verlegt haben.
     
  2. Anzeige

  3. #2 DerMartin, 11.06.2019
    DerMartin

    DerMartin

    Dabei seit:
    23.09.2018
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    15
    Mit Multimeter wird das schwierig...
    Was du machen kannst ist, die Leitung in der Garage abklemmen, sodass nichts anderes mehr angeschlossen ist außer das Kabel swlbst.
    Dann Sicherung wieder einschalten und warten ob der FI fliegt, wenn nicht ist das Kabel in Ordnung.
     
  4. #3 werner_1, 11.06.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.956
    Zustimmungen:
    862
    Ein FI hat andere Aufgaben als eine Sicherung.

    Bei dir liegt vermutlich eine Verbindung L - PE oder N - PE vor.
    Um das Kabel durchzumessen benötigt man ein Isolationsmessgerät.

    Mit einem Multimeter lässt sich der Fehler eventuell feststellen (aber nicht ausschließen), indem man den Widerstand zwischen den einzelnen Adern im abgeklemmten Zustand misst.
     
  5. #4 Octavian1977, 11.06.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.900
    Zustimmungen:
    516
    Die Messung mit einem Multimeter kann einen ersten Aufschluß geben, muß aber nicht.
    Eine richtige Prüfung muß allerdings mit einem Isolationsprfüer durchgeführt werden.

    Des Weiteren ist für manche Fälle eine Differenzstromzange notwendig

    Zu messen ist im Abgeschalteten Zustand die Isolation aller Adern gegen den Schutzleiter.
    Der Neutralleiter muß dabei abgeklemmt sein, bzw der FI abgeschaltet.
     
  6. #5 masterzc, 11.06.2019
    masterzc

    masterzc

    Dabei seit:
    11.06.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Ich beginne mit dem Vorschlag von derMartin, dies sollte auch ohne Messung die Ursache identifizieren. Falls sich meine Vermutung bewahrheitet muss ich am Wochenende leider graben..
     
  7. #6 Pumukel, 11.06.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.729
    Zustimmungen:
    565
    Bevor du buddelst schau dir evl vorhandene Abzweigdosen an! Oder noch besser beauftrage einen Elektriker für die Isomessung. Vorher aber mal die Garage komplett am FI aus klemmen.
    wenn du mit dem Multimeter einen Wert unter 5Megaohm mist bei abgeklemmten Kabeln auf beiden Seiten bereite dich auf schweißtreibende Buddelei vor.:D
     
  8. #7 leerbua, 11.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.177
    Zustimmungen:
    506
    Na ja, die Hoffnung stirbt zuletzt.

    Allerdings habe ich eher Zweifel daß du damit schon so leicht zum Ziel kommst. Vor allem nachdem du bereits eingangs nur von sporadischen Auslösungen schreibst.
    Also ich finde die Aussage von DerMartin schon sehr mutig.

    Darf man erfahren woraus diese Tests bestanden?
     
    patois gefällt das.
  9. #8 kurtisane, 11.06.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.622
    Zustimmungen:
    334
    Interessant wäre noch, was alles in der Garage angeklemmt, bzw. im Betrieb ist, oft sind es nur Kleinigkeiten, diese einfach mal "Stilllegen" u. beobachten, geht auch normal ganz ohne aufwändige Messmethoden.
     
  10. #9 DerMartin, 11.06.2019
    DerMartin

    DerMartin

    Dabei seit:
    23.09.2018
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    15
    Oh hilfe.... was soll daran mutig sein..:rolleyes:
     
    kurtisane gefällt das.
  11. #10 vanilla, 19.06.2019
    vanilla

    vanilla

    Dabei seit:
    23.07.2018
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    4
    Ich hatte ein ähnliches Problem nach dem Hauskauf: bei Regen flog immer der FI. Hab dann nach langem Suchen draußen unter einer Pflanze so eine handelsübliche 3er Verlängerung für den Innenbereich gefunden :eek::eek:

    Ich würde wie folgt vorgehen: Gesamte Garage inklusive Erdkabel abklemmen. Wenn der FI nicht mehr fliegt, schrittweise wieder anklemmen bis der Fehler einigermaßen einzugrenzen ist.

    Sollte es wirklich das Erdkabel sein, ist es je nach örtlichen Gegebenheiten eventuell sogar weniger aufwendig ein Neues zu ziehen, anstatt suchen, buddeln und flicken.
    Vllt identifizierst du ja auch die eine oder andere Stelle im Verlauf des Kabels, wo Baumaßnahmen stattgefunden haben (z.B. Pflastern, Baumstumpf ausgraben etc).
    Ein weiterer Tipp: im Bekanntenkreis gab es mal eine Garage mit Flachdach, wo von oben Wasser in die Beleuchtung eingedrungen war ... Falls das Erdkabel unschuldig ist.
     
  12. #11 Octavian1977, 19.06.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.900
    Zustimmungen:
    516
    Mit Fachwissen und geeignetem Messgerät kann man sich die Ganze Abklemmerei und mühselige Suche auf wenig Zeit verkürzen.
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.234
    Zustimmungen:
    332
    .
    Wenn man aber weder das eine noch das andere hat ?
     
  14. #13 Pumukel, 20.06.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.729
    Zustimmungen:
    565
    Dann ruft man den Fachmann und lässt den Fehler suchen und beseitigen!
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 vanilla, 20.06.2019
    vanilla

    vanilla

    Dabei seit:
    23.07.2018
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    4
    da fehlt noch "und bezahlt"...
    Ich würd's selbst machen
     
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.390
    Zustimmungen:
    350
    Das Erdkabel geht in der Regel nie kaputt. Besser mal in der Garage oder außen herum schauen. Leuchten und Steckdosen sind da meist die besseren Kandidaten bei der Fehlersuche. Mitunter sind da dann Ameisen, Spinnen oder einfach Feuchtigkeit der Übeltäter. Man sollte die Außenanlage vom Rest des Hauses eigentlich trennen, also einen extra FI nur für außen einbauen.
     
Thema:

FI löst aus, Sicherungen nicht

Die Seite wird geladen...

FI löst aus, Sicherungen nicht - Ähnliche Themen

  1. Netzteil mit Kabel&Schukostecker an FI-Stromkreis verbinden

    Netzteil mit Kabel&Schukostecker an FI-Stromkreis verbinden: Hallo alle zusammen Ich möchte gerne ein Netzteil mit Strom versorgen und stehe da gerade etwas aus dem Schlauch. Das Netzteil hat 2 Anschlüsse,...
  2. FI löst aus - aber nicht die normale Sicherung

    FI löst aus - aber nicht die normale Sicherung: Moin, liebe Profis. Habe die Fehlerquelle bereits eingrenzen können. Die betroffene Verbindung sieht so aus FI > 16A Sicherung > Zuleitungskabel...
  3. Induktionsherd löst FI-Schalter aus.

    Induktionsherd löst FI-Schalter aus.: Guten Tag, liebes Forum, ich hoffe, ich hab den Beitrag ins richtige Unterforum eingestellt. Wenn nicht, bitte ich die Mods, diesen zu...
  4. FI fliegt regelmäßig aus unerklärlichen Gründen raus

    FI fliegt regelmäßig aus unerklärlichen Gründen raus: Hallo ich habe mich hier angemeldet, da ich momentan recht ratlos bin wie ich am besten auf Ursachenforschung gehe. Mein Problem: Seit 4 Tagen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden