Frage zum Anschluss einer alten Lampe

Diskutiere Frage zum Anschluss einer alten Lampe im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe eine alte Lampe gekauft und würde diese gerne in der Küche anbringen. Das Kabel der Lampe (Messing mit Keramiksockel) wurde...

  1. #1 pepper-band, 06.05.2012
    pepper-band

    pepper-band

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe eine alte Lampe gekauft und würde diese gerne in der Küche anbringen.
    Das Kabel der Lampe (Messing mit Keramiksockel) wurde abgeschnitten und ich wollte es gerade durch ein neues stoffummanteltes Kabel ersetzen. Da an den Keramiksockel nur zwei Adern gingen/gehen, aus meiner Decke jedoch die drei klassischen Farben (blau, schwarz, grün/gelb) kommen, wollte ich vorher um Rat hier bitten.
    Gibt es Probleme, wenn ich ein neues 2-adriges Stoffkabel an den alten Keramiklampensockel befestige und diese dann mit den entsprechenden Zuleitungen aus der Decke verbinde, wobei der grün/gelbe dann "alleine" in der Lüsterklemme bleibt?
    Ist mein Lampengehäuse dann nicht isoliert?
    Vielen Dank für jede Info.
    Grüße,
    pepper-band

    P.s.: Welche Farbe gehört an das Gewinde der Glühbirne und welche an das "Ende"?
     
  2. Anzeige

  3. #2 kaffeeruler, 06.05.2012
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Stell mal Bilder von der Lampe ein.
    Ich denke nicht das man 100% ohne Bilder wirklich die Sachlage beurteilen kann.

    Aus den Erzählungen würde ich jedoch
    1) PE Anschluss an Lampe notwendig
    2) Leitung zur Fassung evtl falsch

    sagen

    Mfg
     
  4. #3 pepper-band, 06.05.2012
    pepper-band

    pepper-band

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke für die Hilfe. Habe mal ein paar Bilder der Lampe eingestellt.
    Zeigt ein mal den aufgeschraubten Keramikring, so wie die Keramikfassung, an welcher man zwei Adern (wie beschrieben) anschliessen kann.

    Außerdem noch ein Bild welches die "Aufhängung" an der Decke zeigt. Kennt jemand solche? Ein deckennahes montieren der Rosette scheint damit ja wohl nicht möglich, oder gab es damals einen Trick? :lol:

    Danke für eure Hilfe und Grüße,
    pepper-band


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  5. #4 schick josef, 06.05.2012
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo soche Fassungen mit zwei poligen Anschluss waren früher üblich.Ich habe diese mehr als 70 Jahre lang überlebt .Wen ich da an die meist poröse Isolation solcher Drähte denke kommt mir das grauen .Solche Fassungen konnte man wirklich kaum deckennah montieren. Meist war es so die Hauptsache man hatte Licht. Gefährlich wurde es wen der Porzelanring kapuut ging und man sich ohne diesen behalf . An die mitte kommt der schwarze Draht wen des wirklich der Leiter ist was nicht immer der Fall ist, so das der Messing-Gewindeteil bei herausgeschraubter Lampe spannungsfrei ist .auch wen eingeschaltet ist
    mfg sepp
     
  6. #5 pepper-band, 06.05.2012
    pepper-band

    pepper-band

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das stimmt die Isolationen der einzelnen Adern ist wirklich mehr als grausig, aus diesem Grunde soll sie auch ersetzt werden. Doch wie kann ich sie anschließen?
    Mit nur zwei Adern? Der Grün/gelbe von der Decke dann "alleine" in der Lüsterklemme - steht dann mein Messinggehäuse nicht unter Dampf?
    Und welche Farbe kommt ans Gewinde - welche an die Spitze?

    Oder kann man das ganze gar auf dreiadrig umrüsten?

    :oops: :oops: :oops:
     
  7. #6 kurtisane, 06.05.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Hallo!

    Stoffkabel sind out, normal nimmt man ein 3-Adriges in
    Braun o. goldfärbig u. das was Du in der Hand hast da müsste dann innen wenn es die Möglichkeit zulässt das GN/GE Kabel am Gehäuse u. der Blaue am Aussenkontakt der Fassung angeklemmt werden.

    Für die Optik oben da wo dann die Lüsterklemmen sind,
    siehe ähnlich in braun wie im Anhang.
    Erhältlich im guten FH o. Baumarkt.

    Bitte Stromlos anklemmen o. gar Fachmann beiziehen!

    [​IMG]
     
  8. #7 Octavian1977, 06.05.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.755
    Zustimmungen:
    610
    Der ortsansässige Elektroinstallationsbetrieb kann Dir die Leuchte montieren.

    Strom ist gefährlich.
    Installationen + Reparaturen sind grundsätzlich nur durch Fachleute zu tätigen!
     
Thema:

Frage zum Anschluss einer alten Lampe

Die Seite wird geladen...

Frage zum Anschluss einer alten Lampe - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Tausch eines LS-Schalter durch ein Brandschutzschalter (AFDD)

    Frage zum Tausch eines LS-Schalter durch ein Brandschutzschalter (AFDD): Hallo, habe eine kleine Frage zum Brandschutzschalter (AFDD). Ist das 1 zu 1 Tauschen eines vorhandenen LS-Schalter durch einen...
  2. Fragen zum Verteilerkasten

    Fragen zum Verteilerkasten: Guten Tag, Ich hätte da mal einige Fragen zum Verteilerkasten. Und zwar sieht der Verteilerkasten gefolgt aus:[IMG] In dem Verteilerkasten...
  3. Bitte um Hilfe - Anschluss von Schaltern

    Bitte um Hilfe - Anschluss von Schaltern: Hi zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier, tut mir Leid, dass ich mit der Tür ins Haus falle. Leider funktioniert aktuell meine Leuchte im...
  4. Anschluss CEE-Aufbaugerätestecker PCE + UPS-Auslösung 16A IP54 5-polig

    Anschluss CEE-Aufbaugerätestecker PCE + UPS-Auslösung 16A IP54 5-polig: Guten Abend, ich überlege gerade, ob es möglich ist diesen Stecker für einen Motor mit 4 Leitungen (L1,L2,L3,Schutleiter) zu verwenden. Das...
  5. Lampe: Gelbes Kabel & 3-adriges Durchsichtiges

    Lampe: Gelbes Kabel & 3-adriges Durchsichtiges: Hallo, ich wollte einen kleinen Kronleuchter aufhängen, der auch nicht mal so billig war. Nun ist da aber nur ein grünes Kabel und ein dickes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden