Hersteller Frage

Diskutiere Hersteller Frage im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi Ich hätte da mal drei Fragen bezüglich Hersteller. 1. Kennt jemand Protec.Class? Wird von UniElektro vertrieben. Taugt die Marke was? Im...

  1. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Ich hätte da mal drei Fragen bezüglich Hersteller.

    1. Kennt jemand Protec.Class? Wird von UniElektro vertrieben. Taugt die Marke was? Im Sicherungskasten haben die ja N Und PE klemmen im länglichen Stil zum einclipsen oben und unten. Hager arbeitet da mit kleineren kompakteren. Zudem interessiert mich welche Art von N und PE Klemmen ihr nutzt? Klemmblöcke? Klemmen? Etc?

    2. Potenzialausgleichsschiene.

    Ist es egal ob Obo Bettermann, Dehn oder Co? Also lediglich eine Preisfrage? Oder gibt es da Dinge auf die man besonders Augenmerk legen sollte?

    3. Was sind eure Favoriten Marken und für welchen Zweck?
     
  2. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.724
    Zustimmungen:
    792
    Ist m.W. kein Hersteller sondern so eine Art "Eigenmarke" von Würth (unielektro ist ja Tochter von Würth) . Also, ähnlich wie beim Aldi, Lidl, und Co, deren Billigschiene.
     
  3. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Also eher Unbrauchbar.
     
  4. #4 Octavian1977, 30.09.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    1.185
    Es ist deshalb unbrauchbar weil man nicht weiß welches Produkt man erhält.
    Gerade bei Überspannungschutz ist das wichtig, denn dieser muß koordienert miteinander funktionieren, und Maier Prüft natürlich niht wie deren Produkte mit Schmitt funktionieren sondern nur wie die eigenen zusammenwirken.

    Dehn ist für Überspannungsschutz mein Favourit, die stellen aber auch Teile für andere her, Hager ist meines Wissens nach auch Dehn.

    ich halte mich generell von diesen Eigenmarken fern.
    Das wären z.B. Protec class (Uni), Würth, Newlec (Hagemeyer)
     
  5. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Oh das ist krass. Hager / Dehn sind auch meine Favoriten.

    Aber meinst du bei einer Poti Schiene macht das echt soviel aus ob jetzt Dehn oder Obo?
     
  6. #6 Octavian1977, 30.09.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    1.185
    Nö ich nehme am liebsten die OBO1809A. die ist aus V4A und auch in feuchten Kellern unverwüstlich, mit einem Blitzableiter am Haus wäre allerdings eine "Blitzstromtragfähige" zu wählen.

    Beim Überspannungsschutz mußt Du dich bei den Ableitern für einen Hersteller entscheiden von dem Du dann alles nimmst, aber dabei geht es nur um die Ableiter, andere Bauteile wie Poti Schiene, Potentialausgleich oder Blitzfangeinrichtungen sind davon nicht betroffen, die können ruhig andere Fabrikate sein.
     
  7. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Oh die sieht gut aus. Für den Fall der Fälle würde ich aber gleich die Blitzstromfähige nehmen. Welche würdest du da empfehlen?
     
  8. #8 Octavian1977, 30.09.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    1.185
    OBO oder Dehn.
    gerne OBO 1809, 1809NR oder 1809M

    Die 1809A ist zwar schön rostfrei aus Edelstahl kann aber leider nur 50kA Blitzstrom tragen.
     
  9. #9 Jonas28, 01.10.2020
    Jonas28

    Jonas28

    Dabei seit:
    22.04.2020
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    21
    Unser Chef kauft auch gerne protect. Class weil so schön günstig, obwohl wir Mitarbeiter total unzufrieden damit sind.
     
  10. #10 Leprechaun, 02.10.2020
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    171
    Also ich frage bei Sonepar, Bergmann und Elektro- Kroppen an.

    Leprechaun
     
  11. #11 Octavian1977, 02.10.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    1.185
    Eigenmarken verwende ich generell nicht egal von welchem Laden.
    Da ist nie sicher um was es sich genau handelt, denn die Hersteller können dabei auch mal wechseln.
    Gerade wenn man fragen dazu hat kann eigentlich nur der richtige Hersteller Antwort dazu geben.
    Bis die Frage dann beim wirklichen Hersteller ist dauert mir zu lange und ergibt dann doch immer nur den "stille Post Effekt"
     
  12. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.296
    Zustimmungen:
    835
    Das ist doch so nicht richtig.
    Hinter der Eigenmarken steckt fast immer Markenware.
    Wenn du natürlich nicht in der Lage bist, das zu erkennen, und es bei nichtgefallen zurückzugeben, dann ist das wohl dein Pech.

    Natürlich gibt es auch Plunder darunter, aber genauso völlig einwandfreies Material.
     
  13. #13 Octavian1977, 05.10.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    1.185
    Ja das schon aber Du weißt nie welche, und wenn der Schildchenkleber im nächsten Monat eine andere Marke toll findet, ändert sich das Produkt einfach was unter dem Namen platziert ist.
     
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.296
    Zustimmungen:
    835
    Kann ich so nicht bestätigen.
    Wie auch immer...
     
Thema:

Hersteller Frage

Die Seite wird geladen...

Hersteller Frage - Ähnliche Themen

  1. Umfangreiche Fragen zum Thema EMV/PA

    Umfangreiche Fragen zum Thema EMV/PA: Hi, ich bin gerade dabei eine strukturierte EDV Verkabelung im Haus zu installieren. Neues Rack, neue Hardware (Server, Switch etc). Diese...
  2. Sternpunkterdung? Frage

    Sternpunkterdung? Frage: Hallo an die Elektrogemeinde, Ich beschäftige mich gerade mit einer Hausinstallation. Mir stellt sich eine grundlegende Frage. In einem Haus...
  3. Fragen Grundlagen

    Fragen Grundlagen: Hallo, ich hätte zwei Fragen. 1) Wie entsteht Spannung? Durch Ladungstrennung? Liege ich da richtig? Z.B. bei einer Batterie. Ich habe da eine...
  4. Suche Hersteller dieser Steckdosen

    Suche Hersteller dieser Steckdosen: Guten Tag, wir ziehen in ein Haus aus den 90er Jahren. Ich würde gerne einige Steckdosen erneuern, allerdings ist hier teilweise eine Marke...
  5. Frage zur richtigen Dimensionierung Verteilerschrank

    Frage zur richtigen Dimensionierung Verteilerschrank: Hallo, wir wollen in unserer Tiefgarage Ladestellen für Fahrzeuge einrichten. Unser örtlicher Stromanbieter hat bereits zugesagt, dass das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden