Induktion und Herd fachgerecht angeschlossen??

Diskutiere Induktion und Herd fachgerecht angeschlossen?? im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen, heute wurde meine Küche endlich fertig. Das Möbelhaus hatte den Anschluss des Induktionskochfeldes und herds verweigert, da die...

  1. #1 Hanseat71, 16.03.2018
    Hanseat71

    Hanseat71

    Dabei seit:
    16.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    heute wurde meine Küche endlich fertig. Das Möbelhaus hatte den Anschluss des Induktionskochfeldes und herds verweigert, da die Herddose fehlte...
    Also habe ich dieses von einem Elektriker (mit Rechnung, also ein richtiger zugelassener Elektriker) machen lassen.

    Ich habe jedoch nun Zweifel an der fachgerechten Installation, da ein bekannter hobbyelektriker meint, dass dieser Anschluss potenziell gefährlich ist?!

    Angeschlossen wurde das ganze so:
    Eine Herddose mit 4 kabeln (rot, blau, schwarz, grau) wurde sowohl für Herd als auch Induktionskochfeld verwendet.
    Sicherungskasten hat 12 Plätze von denen 1-4 mit nur einem Schalter und der Aufschrift „FI“ versehen ist, 5 für badezimmer, Kuche und Kinderzimmer, 6 für Flur schlaf- und Wohnzimmer, 7-9 mit 3 Schaltern für Herd und 10-12 mir 3 Schaltern für den durchlauferhitzer.

    Kann jemand etwas dazu sagen? Normalerweise würde ich dem elektriker trauen. Ich weiß aber von meinem bekannten hobbyelektriker auch, dass dieser viel Erfahrung hat.

    Würde mich daher sehr freuen, wenn hier jemand was dazu sagen kann.
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.783
    Zustimmungen:
    148
    :idea:

    Mach mal Fotos ...

    Deine Beschreibung erscheint mir unzulänglich.

    Wenn da eine Ader "rot" ist, dann hat man dir vermutlich ein altes Kabel untergejubelt ...

    ... und wo ist die grün-gelbe Ader ???
    .
     
  4. #3 Hanseat71, 16.03.2018
    Hanseat71

    Hanseat71

    Dabei seit:
    16.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Foto ist gerade leider nicht mehr möglich, die herddose ist ja nun verschraubt, sodass man die Kabel nicht mehr sieht.
    Es waren nur die genannten Kabel, die aus dem „Kreis“ rausschauten.
    Eine Gelb grüne ist leider nicht vorhanden, nur die genannten kabel.
     
  5. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    27
    Möglich das er eine Klassische Nullung gemacht hat.
    Diese ist bei einem RCD (FI) nicht zugelassen.
    Wird der Herd über den RCD gesichert?

    Sonst fällt mir nur ein 2L + N Anschluss ein.
     
  6. #5 creativex, 16.03.2018
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    109
    Ohne Bild ist das etwas schwierig

    Hast du kein Handy mit kamera

    Ich habe diese Farbkombination auch im haus .

    Bei mir ist es so

    Schwarz R
    Rot S
    Blau. T
    Grau. Nulleiter

    Darauf kann man sich aber nicht verlassen ich empfehle dir einen Zweipoligen Spannungsprüfer zu kaufen diese sind nicht sehr teuer
     
  7. #6 Hanseat71, 16.03.2018
    Hanseat71

    Hanseat71

    Dabei seit:
    16.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 creativex, 16.03.2018
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    109
    kannst du die Herddose mal besser fotografieren da sieht man ja fast nix

    keine farben
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.129
    Zustimmungen:
    90
    Schalt mal den FI aus, und prüfe, was dann alles nicht mehr funktioniert.
     
  10. #9 Hanseat71, 16.03.2018
    Hanseat71

    Hanseat71

    Dabei seit:
    16.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Dann funktioniert die ganze Elektrik in der Wohnung nicht mehr.

    Die farben der Kabel sind blau, Rot, schwarz grau.
    Aktuelles foto ist leider nicht mehr möglich, da dort nun die kabel angeschlossen und mit einer „schutzkappe“ überdeckt sind.
     
  11. #10 creativex, 16.03.2018
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    109
    naja dann musst du dir ein 2 Poligen Spannungsprüfer kaufen.

    Auch kannst du mal einen Blick darauf werfen was an den sicherungsautomaten angeschlossen ist
     
  12. börni

    börni

    Dabei seit:
    15.06.2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    7
    Also creatiex die Antworten faszinieren mich.
    Was soll der TE mit einem 2-poligen Spannungsprüfer anfangen?
    Nur mal eben kaufen nutzt noch nicht viel, will auch bedient sein.
    Und hinter die Abdeckung vom Sicherungskasten schauen halte ich sowiso für fragwürdig.

    Und diese `Herdanschlussdose`ein richtiger Elektriker gemacht hat?
    Da hätte ich mich auch geweigert was anzuschließen.
     
  13. #12 creativex, 17.03.2018
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    109
    Ich bin eben kreativ :D

    Naja die Bedingung eines zweipoligen Spannungsprüfers ist jetzt nicht sehr kompliziert
     
  14. #13 werner_1, 17.03.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    10.669
    Zustimmungen:
    450
    @Hanseat71: Hallo, aufgrund irgendwelcher Ansichten kann man dazu nichts Verbindliches sagen. Es kann so oder so oder so sein.

    Entweder vertraust du deinem Elektriker und lässt dir bestätigen, dass alles vorschriftsmäßig ist oder suchst dir eine andere Fachkraft und lässt das nachmessen.

    PS: Wo wohnst du?
     
  15. Lothi

    Lothi

    Dabei seit:
    22.06.2014
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    23
    Ich nehme an, der FI ist nur für die beiden Lichtstromkreise zustandig. Der DLE und Herd sind ohne FI angeschlossen. Und der Herd hat eine alte, 4-polige Zuleitung. L1, L2, L3 und PEN. Wo soll da das Problem sein.? So etwas gibt es tausendfach. Klassisch genullt und fertig !
     
  16. #15 leerbua, 18.03.2018
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.513
    Zustimmungen:
    234
    Hast du dir das / die Bilder angeschaut?
    4-poliger FI; mit 8 Automaten auf einer Hutschiene - und du bist tatsächlich der Meinung daß nur die ersten zwei davon über den FI laufen? Technisch möglich, aber eher unwahrscheinlich.

    :arrow:
    also hinfällig :arrow: wie gelöst wissen wir noch immer nicht, klassisch genullt fällt aber somit wohl flach.
     
  17. #16 leerbua, 18.03.2018
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.513
    Zustimmungen:
    234
    @Hanseat71:
    lt. Bild scheint es sich um einen "neuen" Verteiler zu handeln - wie kann man dann nur eine soooo kleine Kiste verbauen :twisted:

    kannst du die Abdeckung mal abnehemen und ein brauchbares Bild davon machen. Damit könnten sicherlich bereits die meisten Spekulationen ausgeräumt werden.
    (Türe aushängen mittels Schnapphebel oben oder unten, Abdeckung mittels Schraube mittig oben und unten lösen.)


    1-4 :arrow: FI / RCD 40/0,03 A
    5 :arrow: LS 1 x C 25 A :oops:
    6 :arrow: LS 1 x B 16 A
    7-9 :arrow: LS 3 x B 16 A
    10-12 :arrow: LS 3 x 32 A

    kannst du die Werte bestätigen - meine Brille ist gerade unauffindbar.

    Interessant wäre zudem in Erfahrung zu bringen wie das ganze Konstrukt (also die Zuleitung ab Zähler) dimensioniert und abgesichert ist.
     
  18. #17 Hanseat71, 18.03.2018
    Hanseat71

    Hanseat71

    Dabei seit:
    16.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Werte werde ich nachher mal versuchen abzulesen. Auch den Kasten werde ich sicher abmontieren können.

    Ich frage mich gerade nur, wie die beiden Elektriker etwas „verbindliches“ sagen können, ohne sich im Vorfeld wie hier im Forum zu informieren??
    Daher würde mir helfen, wenn ich in etwa erfahren könnte, ob das Ganze richtig ist oder nicht. Ich würde dann den elektriker unabhängig von dem richtigen Weg fragen, wie er das Ganze gemacht hat.
     
  19. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.129
    Zustimmungen:
    90
    Sollten die Legende stimmen, währe C25 natürlich absolut fahrlässig!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 leerbua, 18.03.2018
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.513
    Zustimmungen:
    234
    Na ja, die tun sich insofern schon wesentlich leichter als daß sie das "corpus delicti" ja in "natura" vor sich haben.

    Antwort stellt keine Wertung bzgl. des "verbindliches" dar. :lol:


    @ all: wenn ich immer währe lese dann ... :roll:
     
  22. #20 werner_1, 18.03.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    10.669
    Zustimmungen:
    450
    Na ja, vielleicht wollen die etwas von Währungen erzählen. :wink:
     
Thema:

Induktion und Herd fachgerecht angeschlossen??

Die Seite wird geladen...

Induktion und Herd fachgerecht angeschlossen?? - Ähnliche Themen

  1. Einstellknauf am Herd funktioniert nicht mehr

    Einstellknauf am Herd funktioniert nicht mehr: Hallo zusammen, ich habe zu Hause einen Einbauherd mit separatem Kochfeld. Bedienung ist am Backofen. Es gibt hier die Möglichkeit die normale...
  2. Herdanschlussdose: Kochfeld und Herd getrennt

    Herdanschlussdose: Kochfeld und Herd getrennt: Hallo zusammen, ich habe jetzt schon sehr lange gegoogelt und diverse threads und Artikel zu dem Thema durchgelesen, aber leider noch keine...
  3. E-Herd Anschluss

    E-Herd Anschluss: Moin Moin Gemeinschaft, Ich will bei mir Zuhause eine Herdanschlussdose setzen. Die ist ca. 4m vom UV in meiner Wohnung dann entfernt. Küche...
  4. [Hilfe] Universaldimmer verbaut, welche Lampe kann angeschlossen werden?

    [Hilfe] Universaldimmer verbaut, welche Lampe kann angeschlossen werden?: Hallo zusammen. Ich bin leider bei folgendem Thema überfragt: Seit kurzem wohne ich in einem Haus von circa 2000. Hier sind im OG und EG mehrere...
  5. E-herd von bomann

    E-herd von bomann: Hallo habe einen Herd von Bomann Modell EH 371G...die unterhitze ist kaputt...Alles andere funktioniert...was kann ich machen?will ihn nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden