Komplexe Wchselstromtechnik

Diskutiere Komplexe Wchselstromtechnik im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen. Ich brauche eure Hilfe bei einer Aufgabe und zwar wurde in meine Schaltung ein Kondensator hinzugefügt. Jetzt soll ich seinen...

  1. Delta

    Delta

    Dabei seit:
    23.10.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. Ich brauche eure Hilfe bei einer Aufgabe und zwar wurde in meine Schaltung ein Kondensator hinzugefügt. Jetzt soll ich seinen Strom nach Betrag und Phase errechnen. Kann mir einer da weiterhelfen, weil ich fange echt langsam an zu verzweifeln. Ich komme einfach nicht auf den Ansatz, wie ich auf den Strom kommen soll. Meine anderen Rechnugen sind im Anhang. Vielen Dank im voraus.
     

    Anhänge:

  2. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    19.066
    Zustimmungen:
    1.683
    Für einen Kondensator, der laut deiner Zeichnung direkt an der Netzspannung hängt, rechnet sich der Strom durch den Kondensator doch einfach nach dem Ohmschen Gesetz für Wechselspannung, falls die Frequenz der Spannung bekannt ist.
     
  3. Delta

    Delta

    Dabei seit:
    23.10.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auf welche Zeichnung beziehst du dich, weil ich habe die unter nochmal neu gezeichnet.
     

    Anhänge:

  4. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    6.503
    Zustimmungen:
    832
    @patois will damit sagen, dass an dem Kondensator, der direkt an der Netzspannung hängt, keine Phasenverschiebung entstehen kann und somit ein Strom gemäß des Wechselstromwiderstandes des Kondensator durch ihn fliest.
     
  5. #5 KeineAhnung, 23.10.2022
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    218
    Wie jetzt "keine Phasenverschiebung"? Wie ist das gemeint?
     
    schUk0 und werner_1 gefällt das.
  6. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    6.503
    Zustimmungen:
    832
    Wie soll den eine Phasenverschiebung zwischen den Netzanschlüssen und den Anschlüssen des Kondensator entstehen? Dazu braht es mindetens ein RC-Glied.
     
  7. #7 patois, 24.10.2022
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2022
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    19.066
    Zustimmungen:
    1.683
    .
    Man sollte den TE darauf hinweisen, dass nicht alle Antworten, die man in einem Forum bekommt, richtig sein müssen.

    Meine Aussage in Beitrag #2 bezieht sich nur auf die Berechnung des Kondensatorstroms an Wechselspannung !

    Für falsche Interpretationen durch dritte Personen übernehme ich keine Verantwortung.

    Da sich der TE seiner Sache nicht sicher zu sein scheint, sollte man ihm den Tipp geben die am Ende entstehende Parallelschaltung unter dem Gesichtspunkt der Stromteiler-Regel zu betrachten und so die Aufgabe zu lösen.
    .
     
  8. #8 KeineAhnung, 24.10.2022
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    218
    Oje...der Satz ist so dermaßen falsch. Ich hab ne grobe Ahnung, was du eigentlich sagen willst, aber so ist es kompletter Murks.

    Lieber TE, beachte den Beitrag #7 von patois und lass dich nicht verwirren.
     
  9. #9 patois, 24.10.2022
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2022
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    19.066
    Zustimmungen:
    1.683
    ?
    Sucht der TE immer noch den Ic ?
    .
    Das Ohmsche Gesetz könnte ;) da sicherlich weiterhelfen.

    Gegeben ist die Spannung, an welche der Kondensator direkt angeschlossen ist.

    Um den Ic berechnen zu können, fehlt also noch der Widerstand Xc.
    Also muss man mit der bekannten Formel für den Wechselstromwiderstand diesen Wert berechnen.
    Nun hat man Spannung und Widerstand, so dass man anhand des Ohmschen Gesetzes den Widerstandswert |Xc| berechnen kann.

    Und wie bereits angedeutet, sollte man dann mittels Stromteiler-Regel die Aufgabe lösen können.
    .
     
  10. Delta

    Delta

    Dabei seit:
    23.10.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ich verstehe immer noch nichts
     
  11. #11 KeineAhnung, 24.10.2022
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    218
    Wie genau sehen denn deine Anstrengungen aus, mehr Verständnis zu erlangen? Welche Lernmethodik wendest du an?
     
    patois gefällt das.
  12. #12 patois, 25.10.2022
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2022
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    19.066
    Zustimmungen:
    1.683
    .
    Manchmal hilft es schon, wenn man die vorgegebene Schaltungsskizze derart umzeichnet,
    dass man ein gängiges Schaltungsbild erhält.
    Im vorliegenden Fall könnte man anstreben durch umzeichnen eine Abbildung zu erstellen,
    die einem Netzwerkvorbild gleicht.
    Vielleicht würde dem TE dabei auch klar werden, wie man den Kondensatorstrom berechnet.

    Darstellung der Aufgabe als Netzwerk zur einfacheren Analyse:
    Netzwerk Analyse.png
    Zur weiteren Vereinfachung wurde die Motor-Reihenschaltung

    in eine gleichwertige Motor-Parallelschaltung umgewandelt.
    Die erforderlichen Formeln befinden sich in der nachfolgenden Abbildung:
    parallel.gif
    .

    .
     
  13. #13 Pumukel, 25.10.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    21.563
    Zustimmungen:
    4.237
    Mal zum Nachdenken: der Motor mit dem Kondensator bildet einen LC -Kreis. Der Strom im Motor und der Strom im Kondensator sind deshalb auch Phasenverschoben
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    19.066
    Zustimmungen:
    1.683
    Wundert mich ein wenig, dass die Aufgabe nicht mit der Frage nach dem neuen, durch den neu hinzugekommenen Kondensator
    entstehenden cos Phi endet.
     
Thema:

Komplexe Wchselstromtechnik

Die Seite wird geladen...

Komplexe Wchselstromtechnik - Ähnliche Themen

  1. Komplexe Wechselstromtechnik

    Komplexe Wechselstromtechnik: Hallo ich komme mit folgender Aufgabe nicht klar: Wären meine nach der Aufgabe aufgeführten Überlegungen korrekt und was müsste für \phi als...
  2. komplexe Übertragunsfunktion

    komplexe Übertragunsfunktion: [ATTACH] Schönen guten Abend allerseits, meine Frage bezieht sich auf die im Bild aufgeführte Aufgabe, kann mir wer erläutern, was genau der...
  3. Komplexer Spannungsteiler (Gesetz) in gemischter Schaltung anwenden?!

    Komplexer Spannungsteiler (Gesetz) in gemischter Schaltung anwenden?!: Hallo, ich arbeite gerade bei einer gemischten Schaltung und soll den komplexen Spannungsteiler anwenden. Ich bekomme andauernd falsche...
  4. 60Hz an SK II Gehäusen? Komplexe Problemstellung

    60Hz an SK II Gehäusen? Komplexe Problemstellung: Ich grüße euch liebe Community. Aktuell bin ich in Brasilien, und erfahre hier ein Phänomen mit allen SK II Geräten welches ich auch mit den...
  5. Berechnung komplexer Strangströme

    Berechnung komplexer Strangströme: Hallo ich bräuchte mal eure Hilfe bei einer Rechnung für die Schule, die ich morgen abgeben muss. Ich habe Z3 Z2 Z1 auszurechnen um die Ströme...