Nachtspeicherheizung klein auf 230 Volt 1 Phase anschlien

Diskutiere Nachtspeicherheizung klein auf 230 Volt 1 Phase anschlien im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Habe einen kleinen Nachtspeicher von Siemens gekauft . 1,2 - 2,4 KWH , Er war vorher an 3 Phasen 380 Volt angeschlossen...Soll jetzt an 230 Volt...

  1. #1 wernerausdemsauerland, 31.01.2012
    wernerausdemsauerland

    wernerausdemsauerland

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Habe einen kleinen Nachtspeicher von Siemens gekauft . 1,2 - 2,4 KWH , Er war vorher an 3 Phasen 380 Volt angeschlossen...Soll jetzt an 230 Volt laufen da in dem Raum nur eine Phase (230 Volt ) liegt . Habe noch eine ganz alte Anlage ohne Aussenfühler Laderegler usw...Er soll auch nur ganz normal angeschlossen werden.. Wer kann helfen ? Schaltbild anbei..
    Viele Grüße aus dem Sauerland
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    107
    Re: Nachtspeicherheizung klein auf 230 Volt 1 Phase anschl

    Es sind 400 V und das wird seinen Grund haben.

    Lutz
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.351
    Zustimmungen:
    348
    Re: Nachtspeicherheizung klein auf 230 Volt 1 Phase anschl

    Aber elo22, das finde ich absolut nicht "cool", wie du da dem armen Fragesteller einen Brocken hinwirfst!

    Erkläre ihm mal genau, was du damit sagen willst,

    " ... und das wird seinen Grund haben". [Fußnote 1]

    Ich meine du solltest ihm verständlich machen, warum sein Vorhaben nicht erfolgreich sein kann ...

    Bei solchen "uncoolen" Antworten ist es ja kein Wunder, dass das Forum in Verruf kommt, siehe Klage von "rage59" über "Sinn und Unsinn des Forums"!

    [Fußnote 1] oder kannst du etwa den Grund garnicht erklären?

    Greetz
    Patois
     
  5. #4 wernerausdemsauerland, 31.01.2012
    wernerausdemsauerland

    wernerausdemsauerland

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte das man hier eine vernünftige Antwort erhält... Nicht so unqualifizierte Aussagen ...So groß kann das Problem doch nicht sein und Fragen werde ich auch gerne beantworten..
    Gruß Werner
     
  6. #5 kurtisane, 31.01.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.673
    Zustimmungen:
    347
    Hallo!

    Für manche anscheinend schon!

    Das Teil funkt. nur mit 3 Phasen=Aussenleiter m. 380V,
    in der Zwischenzeit gibt es aber 400V u. dadurch dass Du nur einen Aussenleiter hast, funkt. es gar nicht!

    Von mir für Dich!
     
  7. #6 wernerausdemsauerland, 31.01.2012
    wernerausdemsauerland

    wernerausdemsauerland

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Habe auch andere kleinere Öfen wo man die Brücken umschrauben kann und auf 230 Volt Laufen...Soweit ich weiß haben die Heizstäbe eh alle 230 Volt .
    Wo dieser jetzt hin soll steht momentan auch ein alter Ofen mit 3,5 KWh der von Anfang an auf 230 Volt lief und auch vorgesehen ist...
     
  8. #7 kurtisane, 31.01.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.673
    Zustimmungen:
    347
    Wenn Du es ja schon weisst dass u. wie man es dann zur Not umklemmen kann, hast Du ja anscheinend kein Problem dabei, o. doch?

    Ich animiere Dich aber jetzt nicht zum "Pfuschen"!
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.777
    Zustimmungen:
    260
    Warumm sollte es Pfusch sein, einen Ofen mit Gesamtleistung 2,4kW an 230V zu betreiben???
     
  10. #9 kurtisane, 31.01.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.673
    Zustimmungen:
    347
    Weil wahrscheinlich seine Heizstäbe auf 220V ausgelegt sind u. wenn er es selber macht, einfach nicht vom FM überprüft wurde!
     
  11. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.777
    Zustimmungen:
    260
    Warum soll ein Fernmelder seinen Ofen überprüfen?
    Und was hat die potentielle unterstellung das nicht geprüft wird(damit wirst du natürlich recht haben) mit dem grundsätzlich als Pfusch und nicht möglichen darstellen des 230V anschlusses zu tun. die Öfen sind doch eigentlich nur deshalb auf Drehstromanschluss ausgelegt, um das Netz gleichmässig zu belasten. Da aber Heiz-Geräte mit hier nur 2,4 kW noch nicht mal Meldeplichtig sind, sehe ich kein Problem im Anschluss.
     
  12. #11 wernerausdemsauerland, 31.01.2012
    wernerausdemsauerland

    wernerausdemsauerland

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe es meldet sich mal ein Elektriker oder ähnliches welcher sich genau auskennt und Ahnung von der Materie " Nachtspeicheröfen " hat .
     
  13. #12 elektroblitzer, 31.01.2012
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    57
    Weil die vom Themenstarter gewünschte Verwendung nicht bestimmungsgemäß ist.
    Wahrscheinlich haben schon mehere Elektriker das weite gesucht.
     
  14. #13 wernerausdemsauerland, 31.01.2012
    wernerausdemsauerland

    wernerausdemsauerland

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    So richtig weiterhelfen konnte mir bis jetzt leider noch niemand...Aber es scheint ein sehr "aufregendes Thema " zu sein....
    Dabei möchte ich nur einen alten Ofen gegen einen neueren und kleineren austauschen....Das alles ganz legal und ohne fusch....
     
  15. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Mache bitte mal ein Bild vom Anschlussraum des alten Ofens.

    Grüße

    Marsu
     
  16. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.351
    Zustimmungen:
    348
    Du schreibst, dass der "Ofen" vorher an 380 Volt hing,
    also muss man vermuten, dass dies seine Nennspannung ist.

    Folglich wären die einzelnen Heizstränge für 220 Volt ausgelegt!

    Die möchtest du aber jetzt an 230 Volt hängen ...

    Du würdest somit das Gerät an einer höheren Spannung als der Nennspannung betreiben.

    Das mag zwar funktionieren, ist aber, wenn man es ganz eng sieht, nicht legal.

    Ferner wären natürlich die verlegten Querschnitte und die Leitungslänge zu überprüfen, und das von einer EFK, die dazu berechtigt sein müsste.

    Also ein wenig wundern darf man sich da schon, egal in welchem Bereich auch immer du das postest. :wink:

    Greetz
    Patois
     
  17. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.777
    Zustimmungen:
    260
    @patois
    Sorry, aber das ist doch wohl Humbug, oder? Hast du etwa alle noch mit 220V auf dem Typenschild gekennzeichnete Geräte entsorgt?

    Nochmal an den ungläubigen Fredersteller: Der anschluss des Ofens an 230V ist möglich!!!
     
  18. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo eure Antworten verstehe ich nicht schließlich sind die 3 Heizkörper an Sternpunkt mit dem Neutralleiter verbunden und werden also mit 3x 230 Volt statt 220 Volt betrieben,was bei einem gerät mi Lüfter unproblematisch ist. Klemmt man auch die drei Leiter L1,2,3, zusammen dann kann man diese bei gleicher Leistung an das 230 Volt Netz anklemmen.Wie die Elektronik zu klemmen wäre habe ich mir noch keine Gedanken gemacht.
    mfg sepp
     
  19. #18 kurtisane, 31.01.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.673
    Zustimmungen:
    347
    Hallo@ego!

    Teilweise hast Du ja recht, auf dem Plan steht sogar 400Volt !
    Nur damit sich das Teil vorher mal auflädt muss man sehr vieles umklemmen damit es sich in der Nacht dann vorher auflädt um auf Touren zu kommen u. dann das "bisschen" gespeicherte Energie, das aber normal dann 3 Heizkörper gleichzeitig machen dann im Nu wieder zu wenig ist, weil das ganze Teil für 400V gebaut u. auch so konstruiert wurde.

    Und es gibt noch nicht mal einen Aussschalter an dem Gerät. Also immer schön Stecker ziehen !

    Das ist für mich ein Energievernichter PUR u. wer sowas dann als "Alternative E-Heizung" bezeichnet, hat wahrscheinlich Aktien für Stromenergie gekauft!

    Einfach zum Nachdenken!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.777
    Zustimmungen:
    260
    Dem Nachtspeicherofen ist es schrecklich egal ob er mit einer oder drei Phasen angeschlossen wird. Deshalb braucht es keinen Hauptschalter oder gar einen Stecker. Der einzige unterschied ist halt das zwischen Ofen und Verteilung 2 Adern fehlen.

    Der Ofen lässt sich weiterhin über den Poti abstellen, und wird auch weiterhin in den Freigabezeiten aufgeladen.
    Das eine Anlage oder Aufladesteuerung gewisse Komforteinbuße mit sich bringt, ist dem Fragesteller glaube ich bekannt. Also bleibt weiterhin die Aussage: Diesr Ofen lässt sich auch in einer anlage mit Wechselstromanschlüssen betreiben.
     
  22. #20 kurtisane, 31.01.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.673
    Zustimmungen:
    347
    Schon mal so einen Heizkörper angefühlt, der sich nur mehr mit 230Volt begnügen muss, benötigt zwar weniger Strom, hat aber auch keine Leistung mehr, weil sich der Schamottkern nicht mehr richtig erwärmt!

    Und nebenbei muss die Steuerung so eingestellt werden
    können dass die sich erst mal in Ruhe aufladen kann u. sollte diese mit nur mehr 230V annähernd ihre voreingestellte Temp. dann eventuell erreichen, erst dann darf sich der Ventilator dazu erst einschalten, um nicht vorzeitig wieder auszukühlen.

    Und E-Heizungen hatten immer schon, auch wenn sie funkt., einen sehr schlechten Wirkungsgrad.
     
Thema:

Nachtspeicherheizung klein auf 230 Volt 1 Phase anschlien

Die Seite wird geladen...

Nachtspeicherheizung klein auf 230 Volt 1 Phase anschlien - Ähnliche Themen

  1. CEE 1h (CEE 1 Uhr) vs CEE 6h (6 Uhr)

    CEE 1h (CEE 1 Uhr) vs CEE 6h (6 Uhr): Hi, an anderer Stelle in diesem Forum wurde mir aufgrund der guten Antworten, zum Thema Gebäudeeinspeisung, schon vieles klarer. eine Fachfirma...
  2. Klein Tool Berührungsloser Spannungstester

    Klein Tool Berührungsloser Spannungstester: Hallo Ich hoffe ich finde hier eine Antwort. Ich habe ein klein Tool NCVT-2 gekauft. Leider pipt das Ding überall. Z. B. Funktelefon, Modem....
  3. Phase Kabel durchgebrannt

    Phase Kabel durchgebrannt: Hallo zusammen, ich habe eine 4 flammige IP20 LED Lampe im Bad. Gestern war ein Maler da, hat die Decke gestrichen und die Lampe vollständig mit...
  4. TV LED Hintergrundbeleuchtung (12 x 3V), wieviel Volt bracht man mind. um diese zu testen?

    TV LED Hintergrundbeleuchtung (12 x 3V), wieviel Volt bracht man mind. um diese zu testen?: Habe mir für meinen TV die LED Hintergrundbeleuchtung bestellt und will diesen reparieren! US $35.0 |Led hintergrundbeleuchtung 12 Lampe streifen...
  5. Stromstoss Smart Schalter anschliesen. Verschiedene Phasen

    Stromstoss Smart Schalter anschliesen. Verschiedene Phasen: Hallo, ich hoffe könnt mir helfen. Ich bin ja nicht ganz Blöde hab auch bei der Renovierung alle Elektrik neu gemacht. Inkl Sicherunge FI und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden